Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WINDKRAFTWERKE

Offshore-Windpark

23.11.2020

Wirtschaft

Technischer Fortschritt macht mehr Windstrom möglich

Windräder werden immer Leistungsstärker und zugleich effizienter. Allein durch technischen Fortschritt könnte die Stromerzeugung auf den bisher schon genutzten Flächen in Deutschland bis 2030 verdoppe... » mehr

Abstand und Maskenpflicht: Etwa ein Dutzend Teilnehmer sind zum AfD-Bürgerdialog gekommen.	Foto: Rolf Dieter Lorenz

28.10.2020

Hildburghausen

AfD zu Windkraft: Vögelschreddern im Wald

Nach Euro und Asylpolitik samt Kriminalität ist die Klima- und Energiepolitik das dritte große Thema, mit dem die AfD um Wähler wirbt. So wie beim Bürgerdialog in Eisfeld, wo die Populisten zum Widers... » mehr

Glasfaserkabel sollen die Wogen glätten

28.11.2020

Thüringen

Glasfaserkabel sollen die Wogen glätten

Die Bundesnetzagentur hat einen Verlauf der Stromtrasse Südlink durch Thüringen festgelegt. Noch vor Weihnachten will Erbauer Transnet BW die Unterlagen für die Planfeststellung einreichen. » mehr

Horchaktion für Windkraftanlagen

22.10.2020

Hildburghausen

Horchaktion für Windkraftanlagen

Was ist das für ein Gerät im Eisfelder Raum? Eine Wildkamera? Nein, bei dem abgebildeten Gerät handelt es sich um eine Horchbox zur Erfassung hochfrequenter Töne von Fledermäusen. » mehr

Stiller Protest von jungen Menschen vor dem Volkshaus in Eisfeld, die durch den möglichen Bau von Windrädern in dem vorgesehenen Vorranggebiet W8 die Natur samt der heimischen Flora und Fauna bedroht sehen.	Foto: Rolf Dieter Lorenz

16.10.2020

Hildburghausen

Eisfeld ringt um eine Lösung

Erneut hatten die Freien Wähler zur Information über Windräder im Wald geladen. Das Thema ist umstritten. Manche sind dafür oder offen, andere sind strikt dagegen oder haben Bedenken. Das Dilemma für ... » mehr

Die Bürgerinitiativen gegen die Windkraft befürchten durch solche Windräder irreparable Schäden in der "einzigartigen Kulturlandschaft". Bei einer Anhörung des Petitionsausschusses am Donnerstag im Landtag machten sie ihre Positionen deutlich.	Foto: Michael Reichel/dpa

16.10.2020

Thüringen

"Wir haben nur eine Heimat - und die ist nicht erneuerbar"

Windkraftanlagen werden für die Energiewende gebraucht. Aber der Widerstand wächst. Das machten Südthüringer Bürgerinitiativen vor dem Petitionsausschuss im Landtag deutlich. » mehr

Windkraftanlagen

14.10.2020

Brennpunkte

Windkraft-Branche fordert Politik zum Handeln auf

Wie geht es weiter mit alten Windkraftanlagen, die bald aus der Förderung fallen? Darum geht es bei einem Runden Tisch. An der geplanten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes gibt es viel Kritik. » mehr

Drei Windräder will ein Investor auf dem Schlotberg zwischen Jüchsen und Queienfeld im Grabfeld bauen. Gegen die Genehmigung des Vorhabens durch das Landratsamt hat die Gemeinde nun fristgerecht Widerspruch eingelegt. Foto: dpa

09.10.2020

Meiningen

Widerspruch hat aufschiebende Wirkung

Nachdem das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen den Bau von drei Windrädern im Grabfeld genehmigte, hat die Gemeinde gegen den Bescheid Widerspruch eingelegt. Der hat aufschiebende Wirkung. » mehr

Trotz einer Fußverletzung ist FDP-Abgeordnete Ute Bergner (links) am Sonntag im Schleusinger Wald unterwegs. Sie möchte sich vor Ort informieren.

28.09.2020

Hildburghausen

Klare Distanz - doch gemeinsam gegen Windkraft im Wald

Windkraft im Wald - das wollen sie nicht. Da sind sich FDP, CDU aber auch AfD einig. Ein gemeinsamer Waldspaziergang zum geplanten Windvorranggebiet W 7 sollte neue Infos bringen. Die gab es, doch zuv... » mehr

Sonnenaufgang

27.09.2020

Thüringen

Rückbau von 100 Windrädern in Thüringen droht

Nach Angaben von Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) müssen in Thüringen voraussichtlich etwa 100 Windräder abgerissen werden, weil ihre Förderung endet. » mehr

23.09.2020

Thüringen

"Ohne Windkraft im Wald wird es nicht gehen"

Auch wenn die Gegner Sturm laufen: An Windrädern im Wald führt nach Ansicht von Experten kein Weg vorbei. Selbst die privaten Waldbesitzer in Thüringen sind dafür. » mehr

Umweltministerin Anja Siegesmund möchte auf ihrer Thüringen-Tour mit Bürgern reden. Im Reha-Zentrum Schleusingen gibt’s am Donnerstagabend den ersten Dialog. Und dabei kommen viele verschiedene Dinge zur Sprache. Fotos: frankphoto.de

11.09.2020

Hildburghausen

Landwirtschaft, Biogas und viel Wind

Alternative Energienutzung, Landwirtschaft bis hin zum Wolf und zum Hochwasserschutz: Es sind Themen, die bewegen. Am Donnerstag diskutieren Bürger mit Umweltministerin Anja Siegesmund in Schleusingen... » mehr

Otto von Butler auf der Höhe der alten Freileitung , wo das geplante Windvorranggebiet beginnt. Sieben Anlagen könnten auf Butlerschem Grund stehen.

10.09.2020

Bad Salzungen

Geld von Windkraftanlagen soll beim Waldumbau helfen

Windräder im Wald, das Thema bewegt die Gemüter. Einer der Waldbesitzer im Windvorranggebiet W4 zwischen der Langenfelder Abspanne und der Hämbacher Höhe ist Otto von Butler. Für ihn sind Windräder im... » mehr

Windenergieanlage, kurz WEA, mitten im Wald bei Hummeltal im Landkreis Bayreuth: Eine Delegation aus Eisfeld schaute sich hier am 1. Februar dieses Jahres die Situation direkt vor Ort an.	Foto: Sven Gregor/Stadt Eisfeld

02.09.2020

Hildburghausen

Offen für Windräder im Kommunalwald

Erneut berieten Bürger und Stadträte in Eisfeld über Vor- und Nachteile von Windkraftanlagen. Der Stadtrat will bis Jahresende entscheiden, ob er solche im Stadtwald befürwortet oder nicht. » mehr

Nach dem Ablaufen der Einspeise-Förderung sind die Betreiber von Photovoltaik-Anlagen nach aktueller Gesetzeslage gezwungen, den erzeugten Strom über einen Direktvermarkter einzuspeisen. Andernfalls muss die Anlage stillgelegt werden. Auch auf Eigenstromnutzung kann in vielen Fällen so einfach nicht umgeschaltet werden. Archiv-Foto: dpa

26.08.2020

Schmalkalden

"Solar-Pionieren" droht Abschaltung ihrer Anlage

Wer sich vor zwei Jahrzehnten eine Photovoltaik-Anlage aufs Dach gebaut hat, dem stehen schwere Zeiten ins Haus. Denn nach dem Ende der Einspeise-Förderung droht die Abschaltung der Anlage. » mehr

Nach dem Ablaufen der Einspeise-Förderung sind die Betreiber von Photovoltaik-Anlagen nach aktueller Gesetzeslage gezwungen, den erzeugten Strom über einen Direktvermarkter einzuspeisen. Andernfalls muss die Anlage stillgelegt werden. Auch auf Eigenstromnutzung kann in vielen Fällen so einfach nicht umgeschaltet werden. Archiv-Foto: dpa

25.08.2020

Meiningen

"Solar-Pionieren" droht Abschaltung ihrer Anlage

Wer sich vor zwei Jahrzehnten eine Photovoltaik-Anlage aufs Dach gebaut hat, dem stehen schwere Zeiten ins Haus. Denn nach dem Ende der Einspeise-Förderung droht die Abschaltung der Anlage. » mehr

RWE

13.08.2020

Wirtschaft

RWE kommt bislang gut durch die Corona-Krise

Der Energieriese RWE hat zwar weniger Strom produziert, auf die Gewinne hat das aber keinen Einfluss. Die sind deutlich gestiegen. Dabei hat der Konzern auch vom kräftigen Wind profitiert. » mehr

Roland Busch

05.08.2020

Wirtschaft

Busch übernimmt Siemens-Chefsessel von Kaeser im Februar

Der Zeitplan für den Chefwechsel inmitten der Pandemie und eines tiefgreifenden Konzernumbaus steht. Auch die restlichen Vorstands-Personalien sind nun beschlossene Sache. » mehr

Gemeinsam empfangen die Mitglieder der Bürgerinitiative mit Plakaten die CDU-Politiker auf dem Parkplatz auf der Hämbacher Höhe. Fotos (4): Heiko Matz

05.08.2020

Bad Salzungen

"Windräder im Wald sollten gesetzlich verboten werden"

Zirka 30 Mitglieder der Bürgerinitiative gegen das Windvorranggebiet W 4 Stadtlengsfeld suchen Verbündete. MdL Martin Henkel (CDU) hatte Landtagsfraktionschef Mario Voigt und MdB Christian Hirte zur W... » mehr

Stromproduktion in der Nordsee

26.07.2020

Wirtschaft

Windparks auf der Nordsee liefern gut 21 Prozent mehr Strom

Die Windenergie aus Nord- und Ostsee ist ein wichtiger Baustein bei der Energiewende. Der Beitrag der Offshore-Windparks ist in den ersten Monaten dieses Jahres weiter gestiegen. » mehr

Windkraft an Land

17.07.2020

Brennpunkte

Windkraft-Ausbau weiter schleppend

Um Kohle- und Atomkraftwerke zu ersetzen, sollen deutlich mehr Windräder in Deutschland gebaut werden. Doch die Branche klagt über Hindernisse - von Bürokratie bis zu Bürgerprotesten. Das spiegelt sic... » mehr

07.07.2020

Hildburghausen

Zwei Petitionen für den Kleinen Thüringer Wald

Den Kleinen Thüringer Wald für die Zukunft zu erhalten, ist das Ziel zweier Petitionen. Eine möchte ihn als Landschaftsschutzgebiet sehen, eine andere kämpft gegen Windräder. » mehr

Henry Worm (2. von rechts) hatte Mario Voigt (3. von rechts) sowie Gemeinde- und Stadtoberhäupter zum Arbeitsfrühstück eingeladen.	Foto: frankphoto.de

05.07.2020

Hildburghausen

Statt Himbeereis zum Frühstück: Debatte um Wind, Wald und Geld

Um Windkraft und Schäden im Wald durch den Borkenkäfer ging es in Crock beim kommunalpolitischen Frühstück mit CDU-Landtagsfraktionschef Mario Voigt. Ein Ruf nach mehr Geld für Forst und Kommunen wird... » mehr

Mit Plakaten und klaren Botschaften kamen Gegner von Windkraftanlagen in der Region zur vergangenen Kreistagssitzung: Rolf Kallert, Ursula Görg und Ralf Adam (von links). Foto: Sven Wagner

28.05.2020

Bad Salzungen

Windkraft: Kreis fordert Änderung des Thüringer Waldgesetzes

Wie geht es weiter in Sachen Windkraftanlagen in der Region? Der Kreistag des Wartburgkreises hat Forderungen an das Land Thüringen beschlossen. Doch schon im Gremium selbst zeigte sich, wie umstritte... » mehr

Windkraftanlage auf See

17.05.2020

Wirtschaft

Rückbau von Windkraft-Anlagen auf See als Chance für Häfen?

Die Windenergie auf See ist kaum den Kinderschuhen entwachsen und in Deutschland noch stark im Aufbau. Dennoch wird auch der Rückbau von alten Windrädern schon ein Problem - und ein neuer Markt. » mehr

Neue Windräder

12.05.2020

Brennpunkte

Altmaiers Windprämien: Bürger sollen belohnt werden

Für den Klimaschutz sollen mehr Windräder gebaut werden, doch Anwohner haben oft etwas dagegen. Günstiger Strom und Geld für die Gemeinden sollen das ändern - schlägt die Bundesregierung vor. Windkraf... » mehr

Fotomontage: Die geplanten Windräder auf dem Schlotberg.	Foto: eno energy

07.05.2020

Meiningen

Kein Einvernehmen zur Windkraft

Für den Fall, dass das fehlende Einverständnis zur Windkraft auf dem Schlotberg durch das Landratsamt ersetzt wird, will die Gemeinde Grabfeld rechtlichen Beistand in Anspruch nehmen. » mehr

04.05.2020

Hildburghausen

Petition: "Keine Windräder auf dem Waldauer Berg"

Seit Montagmorgen ist die Petition "Keine Windräder auf dem Bergsattel Waldauer Berg Waldau/Hinternah" auf der Petitionsplattform des Thüringer Landtags online. Sie kann gezeichnet werden. » mehr

So würden die drei Windräder am Schlotberg zwischen Jüchsen und Queienfeld im Grabfeld nach deren Errichtung zu sehen sein. Die Fotomontage hat der Antragsteller der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Foto: eno energy GmbH

27.04.2020

Meiningen

Windräder: Einwände werden nicht akzeptiert

Etliche Einwände hat der Gemeinderat Grabfeld zum geplanten Bau von Windrädern auf dem Schlotberg vorgebracht. Der zuständige Fachdienst im Landratsamt hat dazu nun eine Stellungnahme erarbeitet. » mehr

Noch ist nichts 100-prozentig sicher. Aber durch den Beschluss des Hofer Stadtrats am Montagabend ist der Solarpark bei Wölbattendorf, den die Firma IBC bauen will, einen Schritt nähergerückt. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa

20.04.2020

Wirtschaft

Fast zwei Drittel des Stroms aus erneuerbaren Energien

Energie aus Windkraftanlagen macht bereits fast die Hälfte des insgesamt eingespeisten Stroms in Thüringen aus. Umweltministerin Siegesmund (Grüne) spricht von einer Erfolgsgeschichte - und fordert we... » mehr

Windräder

09.04.2020

Wirtschaft

Wieder mehr neue Windräder gebaut

Der Ausbau der erneuerbaren Energien für mehr Klimaschutz war ins Stocken geraten, vor allem bei der Windkraft. Seit Jahresbeginn geht es leicht bergauf. Die Branche aber sagt: Wir sind weit weg von d... » mehr

Protest gegen Windkraftanlagen

12.03.2020

Brennpunkte

Die Hängepartie für den Ökostrom-Ausbau geht weiter

Neuer Streit um Abstandsregeln für Windräder und dann auch noch das Coronavirus: Der große Befreiungsschlag für den Ausbau der Windkraft ist erst mal vertagt. Nun soll eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe r... » mehr

Stephan Weil

06.03.2020

Brennpunkte

Weil wirft Altmaier Schneckentempo bei Energiewende vor

Deutschland will die Energiewende. Doch wichtige Weichenstellungen stehen noch aus. Niedersachsens Ministerpräsident sieht einen besonders in der Verantwortung. » mehr

Windräder im Wald: In Baden-Württemberg Normalität, in Thüringen umstritten. Foto: dpa

06.03.2020

Thüringen

Rot-Rot-Grün und CDU geben Garantie für Kreisstädte

Erfurt - Bis zur Neuwahl im April 2021 wird es Gemeindefusionen nur auf freiwilliger Basis geben. Das haben Rot-Rot-Grün und CDU in dem Protokoll vereinbart, das ihre begrenzte Zusammenarbeit regelt. » mehr

Thomas Franz.

04.03.2020

Hildburghausen

Schleusingen möchte Kontrolle behalten

Das Thema Windkraft auf der Waldauer Höhe wird den Schleusinger Stadtrat künftig in jeder Sitzung beschäftigen. Am Dienstag beschlossen die Räte, einen Bebauungsplan über das Vorranggebiet zu legen. » mehr

Ortsteilbürgermeisterin Beate Heßler begründete im Kreistag, warum die Gemeinde Grabfeld und der Ortsteilrat den Bau von Windrädern am Schlotberg Jüchsen ablehnen. Sie übergab eine Liste mit fast 385 Unterschriften. Foto: hi

02.03.2020

Meiningen

"Keine Windräder am Schlotberg"

Alternative Energieerzeugung ja, Windräder am Schlotberg nein: Das machte Jüchsens Ortsteilbürgermeisterin Beate Heßler zu Beginn der jüngsten Kreistagssitzung gegenüber Landrätin Peggy Greiser deutli... » mehr

Pfarrer Markus Heckert spricht zu Beginn der Veranstaltung eine kleine Andacht.

02.03.2020

Hildburghausen

"Für den Protest ist es wichtig, die warme Couch zu verlassen"

Gut besucht ist die Sternwanderung und Protestaktion der Windkraftgegner auf dem Waldauer Berg. Etwa 300 Teilnehmer haben als Menschenkette ein symbolisches Windrad gebildet. » mehr

Protest gegen Windkraftanlagen

26.02.2020

Brennpunkte

Lösung im Streit um Abstandsregel für Windräder rückt näher

Beim Ökostrom-Ausbau gibt es viele Baustellen. Eine besonders umstrittene: Braucht es eine bundesweite Regel für den Abstand zwischen Windrädern und Häusern? Jetzt kommt Bewegung in den Streit. Der Ze... » mehr

200 Menschen haben sich am Dienstagabend zur Einwohnerversammlung zum Thema Windpark auf der Waldauer Höhe im Schleusinger Ratssaal versammelt. Weitere hundert Frauen und Männer müssen draußen bleiben, weil die Saalkapazität erreicht ist. Doch durch die offenen Fenster hören auch sie, dass im Innern gepfiffen, gerufen aber auch gefragt und geantwortet wird. Fotos: frankphoto.de

19.02.2020

Hildburghausen

Windpark auf dem Waldauer Berg bekommt starken Gegenwind

Es ist laut vor dem Schleusinger Ratssaal - und noch viel lauter darin: Zum Bersten gefüllt ist er am Dienstag zur Einwohnerversammlung. Das Windpark-Projekt auf dem Waldauer Berg ist das Thema und di... » mehr

Zahlreiche Bürger waren der Einladung der Bürgerinitiative zum Arztvortrag gefolgt. Fotos (2): Heiko Matz

16.02.2020

Bad Salzungen

Nervensystem registriert den Schall

Die "Bürgerinitiative gegen das Windkraftgebiet W4 Stadtlengsfeld" protestierte und informierte mit einem Arztvortrag über die Gesundheitsgefahren der Windkraftanlagen. » mehr

Sonni-Hochhaus und Stadtkirche nehmen sich geradezu zwergenhaft aus. Die Grafik veranschaulicht die Dimension moderner Anlagen. Fotos: Ittig/Grafik: Krug

16.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Einig im Nein zu großen Anlagen

Der Kreistag verwahrt sich in einer parteiübergreifenden Resolution mehrheitlich gegen den Bau von Windrädern. Investoren, die zwischen Föritztal und Frankenblick schon mit Verträgen unterwegs sind, u... » mehr

Protest gegen Windkraftanlagen

07.02.2020

Topthemen

Grüne schlagen Windkraft-Abgabe zugunsten der Kommunen vor

Der Ausbau der Windkraft ist ins Stocken geraten, auch weil Windräder zum Teil heftig umstritten sind. Die Grünen legen deshalb ein Modell vor, von dem die betroffenen Gemeinden finanziell profitieren... » mehr

Volles Haus gegen Windräder auf dem Waldauer Berg.	Foto: Rolf Dieter Lorenz

06.02.2020

Hildburghausen

Front gegen Windräder wächst: Stadt soll Baupläne verhindern

Rund 250 Dorfbewohner machen mobil. Sie wollen keine Windräder auf dem Waldauer Berg, wo eine Firma zwei Anlagen plant. Die Stadt Schleusingen soll das verhindern, fordern die Bürger auf einer Versamm... » mehr

Nein zur Windkraft in Springstille: Springstilles Ortsbürgermeister Hans-Gert Reich kündigt für den Fall, dass 66 Hektar gesunder Wald der Windkraft geopfert werden soll, massiven Widerstand an. Foto: fotoart-af.de

04.02.2020

Schmalkalden

Gegenwind für Windkraftpläne

Nein zur Windkraft in Springstille. In diesem Punkt sind sich Schmalkaldens Stadträte einig.Bei der Frage, ob sich im Thüringer Wald, ob sich überhaupt im Freistaat Windräder drehen sollen, gehen die ... » mehr

windrad wald

31.01.2020

Thüringen

Windräder im Wald: FDP und CDU wollen Verbot

Derzeit gibt es nur zwei Windräder in Thüringens Wäldern. Ob es in Zukunft vielleicht mehr werden, wird jedoch von Politik und Gesellschaft heiß diskutiert. Ein Gesetzentwurf von FDP und CDU, der eine... » mehr

Das Areal auf dem Waldauer Berg ist im derzeit geltenden Regionalplan aus dem Jahr 2012 als Windvorranggebiet ausgewiesen. Dort sollen zwei Windräder gebaut werden.

29.01.2020

Hildburghausen

"Wollen offene und faire Kommunikation"

Mit einem "Brandbrief" gegen die geplanten Windräder auf dem Waldauer Berg hatte sich die Bürgerinitiative am Montag an die Politik gewendet. Doch nicht alle Argumente basieren auf Fakten, heißt es vo... » mehr

Windkraft-Gegner

28.01.2020

Brennpunkte

Krise im Windkraft-Ausbau - Jobs und Klimaziele in Gefahr

Das Ziel steht eigentlich fest: Atomkraft und Kohle sollen weichen, Strom soll vor allem aus Sonne und Wind kommen. Soweit die Theorie. Tatsächlich stockt die Energiewende aber, vor allem der Ausbau d... » mehr

28.01.2020

Thüringen

Nur 15 neue Windräder im vergangenen Jahr in Thüringen

Der Ausbau von Windenergie-Anlagen ist in Thüringen im vergangenen Jahr schleppend voran gekommen. » mehr

Aus Nahetal-Waldau bläst Gegenwind

Aktualisiert am 30.01.2020

Hildburghausen

Aus Nahetal-Waldau bläst Gegenwind

Hundert Meter oberhalb der Orte Waldau und Hinternah, auf dem Waldauer Berg, sollen zwei Windräder gebaut werden. Nachdem dies am Donnerstag bekannt geworden war, formiert sich Widerstand. » mehr

Abstandsregelung bei Windkraft

27.01.2020

Brennpunkte

Kampf gegen Windräder: Anwohner leiden unter Windparks

Stürmische Zeiten für die Windindustrie: Der Ausbau bricht ein, in der Politik wird über Abstandsregelungen gestritten. In Ostfriesland, wo Windräder besonders dicht stehen, leben viele Menschen näher... » mehr

Windenergie

25.01.2020

Brennpunkte

RWE: Windkraft-Ausbau mit rundem Tisch in Gang bringen

Über die Ausbaukrise bei der Windkraft an Land wird viel geklagt. Der Stromkonzern RWE schlägt einen runden Tisch vor, der auch unpopuläre Schritte vorschlagen soll. Auch finanzielle Anreize seien ein... » mehr

Windräder ragen aus dem Nebel

25.01.2020

Thüringen

Noch mehr Windräder - jeder Achte ist skeptisch

Während der Ausbau der Windenergie bundesweit ins Stocken geraten ist, sollen in Südthüringen im kommenden Jahr zwei bis zu 250 Meter hohe Windräder gebaut werden. » mehr

^