Lade Login-Box.

WETTERLAGEN

Diese Aufnahme gelang unserem Leser Thomas Schlott am vergangenen Wochenende. Das Bild vom schon leicht gezuckerten Ruppberg wurde mit einer Drohne vom Kanzlersgrund in Richtung Zella-Mehlis gemacht.

02.12.2019

Suhl

Ein zu milder und oft trüber November

Freundliche Novembertage waren Mangelware. Stattdessen sorgten oft zähe Nebelfelder für eine anhaltend grau-trübe Nebelsuppe. » mehr

Wintereinbruch in Bayern

01.12.2019

Thüringen

Bahn rüstet sich für Winter und investiert 70 Millionen Euro

Zugausfälle, eingefrorene Weichen, gesperrte Strecken: Der Winter erwischt die Deutsche Bahn bisweilen kalt. Dabei trifft der Konzern im Kampf gegen Schnee und Eis jedes Jahr umfangreiche Vorkehrungen... » mehr

SL-Advertorial 4_Artikelbild_Kabeldurchschnitt

07.12.2019

ContentAd

SUEDLINK: GLEICHSTROM-TECHNIK RÜSTET DAS NETZ FÜR DIE ENERGIEWENDE

Die Energiewende stellt das deutsche Stromnetz vor neue Herausforderungen: Erneuerbare Energien schwanken je nach Wetterlage und Tageszeit stark in ihrer Einspeisung. Die Energie wird zudem überwiegen... » mehr

Für den großen Winter, wie ihn 2017 Tief Egon brachte, ist der Winterdienst vorbereitet. Archivfoto: M. Bauroth

22.11.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Winterdienst setzt auf Erfahrungswerte

Der Winter kann kommen: Die erste Fahrzeuge sind für den Winterdienst umgerüstet und ausreichend Salz ist eingelagert. Bauhofchef Holger Hahn setzt bei den Vorbereitungen auf Erfahrungswerte. » mehr

Der Nebel lichtet sich über dem Suhler Hausberg. Der Domberg zeigt sich noch in wunderbaren Herbstfarben.

04.11.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ein zu warmer und nasser Oktober

Viele Tiefdruckgebiete sorgten für einen allzu nassen Monat Oktober. Gleichzeitig lenkten sie in einer überwiegenden Süd- bis Südwestströmung milde Luftmassen in die Region. » mehr

Herbstliche Aussichten

17.10.2019

dpa

Wie Autofahrer dem Herbstwetter trotzen

Der Herbst zeigt sich nicht immer von seiner goldenen Seite - erst recht nicht für Autofahrer. Sie müssen sich auf längere Fahrzeiten und heikle Straßenverhältnisse einstellen. » mehr

11.10.2019

Region

Landgemeinde Großbreitenbach fährt Testjahr beim Winterdienst

Der Winterdienst der Landgemeinde Stadt Großbreitenbach wird in kommender Saison zentral von einer Firma und nur in Teilen noch durch den Bauhof übernommen. Damit sollen ein fünfstelliger Betrag gespa... » mehr

Valtteri Bottas

11.10.2019

Überregional

Formel 1 rüstet sich für Taifun - Mercedes dominiert

Die Formel 1 wappnet sich für Taifun «Hagibis». Sebastian Vettel & Co. sind am Sonntag in Japan gleich doppelt gefordert. Aus Vorsicht findet die Formel-1-Qualifikation in Suzuka erst wenige Stunden v... » mehr

Sebastian Vettel

11.10.2019

Überregional

Sorgen vor Taifun Hagibis: Quali in Suzuka verschoben

Sebastian Vettel & Co. sind am Sonntag in Japan gleich doppelt gefordert. Aus Sorge vor dem Taifun Hagibis findet die Formel-1-Qualifikation in Suzuka nur wenige Stunden vor dem Rennen statt. Das sorg... » mehr

Regenpfütze

02.10.2019

Deutschland & Welt

Wolken und Regen am Feiertag

Wolken, Regen, ein bisschen Sonnenschein: Das Wetter bleibt in den kommenden Tagen wechselhaft. Die Temperaturen erreichen die 20-Grad-Marke vorerst nicht mehr, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in ... » mehr

Im Zeichen des Fischotters - es handelt sich um ein in Mecklenburg überfahrenes, mit Genehmigung präpariertes Tier: Biologin Maria Schmalz, Umwelthilfe-Projektmanager Oliver Hildebrandt, Stephan Gunkel vom Flußbüro und Schleusingens Bürgermeister André Henneberg (von links). Fotos: frankphoto.de

20.09.2019

Region

Keine Mode, sondern Schutz: Ein Laufsteg für Fischotter

Ein Laufsteg für Fischotter wird in Schleusingen gebaut. Bereits seit dem Jahr 2006 weisen Biologen dort Spuren des nachtaktiven Tieres nach, das Menschen allerdings selten zu Gesicht bekommen. » mehr

Studie: Bestimmte Flutereignisse könnten im Norden zunehmen

18.09.2019

Deutschland & Welt

Bestimmte Flutereignisse könnten im Norden häufiger werden

Starkregen in Kombination mit einer Sturmflut kann schlimme Auswirkungen haben. Das Phänomen dürfte mancherorts künftig häufiger auftreten. » mehr

Der heiße Sommer lockte viele zum Sprung ins kühle Nass ins Waldbad.

06.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Saison ist gelaufen - mit fast 8000 Badegästen

Das Waldbad hat seine Saison beendet. Und was für eine. Genau 7824 Badegäste konnten in diesem Jahr in dem Kleinod begrüßt werden. » mehr

Ausschussvorsitzender Sebastian Haseney (hinten, links) und der Beigeordnete der Stadt, Wolfgang Henninger, (hinten, rechts) prämieren die Oberhofer, die ihre Häuser während des Biathlon-Weltcups schön geschmückt hatten. Den ersten Platz holte sich Margot Piegsda (vorn). Foto: at

23.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Für besondere Ideen gibt’s stattliche Prämie

Weil sie ihre Häuser während des Biathlon-Weltcups im Januar besonders schön geschmückt hatten, wurden jetzt vier Oberhofer Familien und Gewerbetreibende ausgezeichnet. » mehr

Unwetterfront bei Großenhain

23.08.2019

Thüringen

Rückkehr des Sommers am Wochenende wird von Gewittern begleitet

In Thüringen sind am Wochenende wieder Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke möglich. Doch kann es örtlich auch immer wieder zu kräftigen Gewittern kommen. » mehr

Bis Ende August werden die Tiefbauarbeiten der Firma Bock am Fallbachhang abgeschlossen sein. Dann beginnt Techno Alpin mit den Anschlüssen für die neue Beschneiungsanlage, zu der mobile Schneekanonen und festinstallierte Schneelanzen gehören. Fotos (3): Michael Bauroth

16.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wenn der Damm aber nicht dicht ist...

Rund 4,2 Millionen Euro werden in den Schneiteich und die Beschneiungsanlage am Fallbachhang investiert. Zum Winter sollte die Schneeproduktion startklar sein, nun gibt es Probleme mit dem Teichdamm. » mehr

Lesesaal-Zeichnung

03.08.2019

Deutschland & Welt

Zwillinge zeichnen New York en détail

Sollte es etwas geben wie Objektivität in der Kunst, wären Ryan und Trevor Oakes zwei ihrer führenden Vertreter. Mit wissenschaftlicher Präzision zeichnen die Zwillingsbrüder ihre Umwelt ab. Bei so vi... » mehr

Brütend heiß war der Monat Juli an vielen Tagen. Wasser fiel nur wenig vom Himmel. Da konnte einem das Gießen im Garten oder auf dem Balkon schon mal zur Last werden. Die Idee, das Waschbecken als Blumentopf zu verwenden, ist also durchaus eine Empfehlung. Foto: frankkphoto.de

02.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ein frischer bis extrem heißer Juli

Lange Zeit verlief der Juli auf einem eher durchschnittlichen Wärmeniveau, bevor gegen Monatsende Hoch Yvonne tagelang für Temperaturen über 30 Grad und eine Zuspitzung der Trockenheit sorgte. » mehr

Blick in die Falkensteiner Höhle

29.07.2019

Topthemen

Taucher retten Männer nach Stunden aus dunkler Höhle

Die Schwäbische Alb ist für ihre Höhlen bekannt - besonders beliebt ist die Falkensteiner Höhle. Dort werden zwei junge Männer von den Wassermassen überrascht und eingeschlossen. Nach ihrer Rettung du... » mehr

Defekte Klimaanlage im ICE

29.07.2019

Deutschland & Welt

Pünktlich trotz Hitze: Wie die Bahn Störungen vorbeugen will

Die Bahn will pünktlicher werden. Dass Zugausfälle und Verspätungen auch von Hitze verursacht werden können, zeigte sich erst kürzlich wieder. Die Bahn sucht Wege, um das Schienennetz zu schützen. » mehr

Blick in die Falkensteiner Höhle

29.07.2019

Deutschland & Welt

Beide Männer aus Falkensteiner Höhle gerettet

Der Regen wird ihnen zum Verhängnis: Zwei Männer wollen eine Höhle auf der Schwäbischen Alb erkunden, plötzlich steigt das Wasser und die beiden kommen nicht mehr raus. Das Drama endet glücklich, beid... » mehr

Schulterklopfen des Ministerpräsidenten: Von links Rochus Rücker, Vorsitzender des Rhönklub Zweigvereins Breitungen und Rolf Weyh, Breitunger Mitglied sowie Vorsitzender der Region Werra. Rechts der Breitunger Beigeordnete Christoph Zimmermann. Fotos (3): fotoart-af.de

19.07.2019

Region

Ramelow auf Sommertour: "Ihr macht was Besonderes"

Einblicke und Ausblicke boten sich Ministerpräsident Bodo Ramelow am Freitag während seiner Sommertour in Breitungen. Er besuchte die Angler an den Seen und den Rhönklub auf dem Pleß. » mehr

12.07.2019

Deutschland & Welt

Tornado in Rheinland Pfalz? - DWD: «nicht unwahrscheinlich»

In Rheinland-Pfalz soll ein Tornado einen sechsstelligen Sachschaden verursacht haben. Durch herabfallende Dachziegel seien in Bobenheim am Berg im südlichen Rheinland-Pfalz mehrere Fahrzeuge beschädi... » mehr

Starkregen im Rheintal

12.07.2019

Deutschland & Welt

Unwetter ziehen über Teile Deutschlands

Erst lange gar kein Regen, dann plötzlich ganz viel: Gewitter bringen in kürzester Zeit viel Wasser - und den Flugverkehr auf dem Frankfurter Airport durcheinander. Auch in anderen Teilen Deutschlands... » mehr

Der Juni war in ganz Deutschland extrem heiß, im Tiefland reichte das Thermometer mancherorts an die 40-Grad-Marke heran. Im Rennsteiggarten in Oberhof (Foto) herrschen an solchen Tagen immer noch erträgliche Bedingungen, über die sich Besucher wie Konstanze Stehr und Theo Engeser aus Berlin freuen. Die Hitzewellen im rest der Republik könnten für die Oberhofer Sommerfrische ganz neue Besuchergruppen bringen. Archivfotos (2): Michael Bauroth

03.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nie zuvor war ein Juni so warm und sonnig

Dieser Juni hat sich den Menschen ins Gedächtnis gebrannt. In der Südthüringer Region lagen die Temperaturen 6,5 Grad über dem langjährigen Vergleichswert. Der Siebenschläfertag lässt weiter Trockenhe... » mehr

Sommergewitter in den Bergen

01.07.2019

Deutschland & Welt

Temperatursturz um fast 20 Grad im Norden, Gewitter im Süden

Endlich etwas Abkühlung von der Gluthitze: In manchen Teilen Deutschlands werden vermutlich nicht einmal 20 Grad erreicht. Jedoch sind Waldbrände vielerorts noch eine große Herausforderung. » mehr

Trinken bei Hitze

26.06.2019

Thüringen

«Ulla» heizt ein - Waldquell fährt Sonderschichten

Sonne satt und Gluthitze: Thüringen schwitzt bei tropischen Temperaturen. Am heißesten war es am frühen Nachmittag in Jena mit 36,2 Grad. Selbst im Thüringer Wald stiegen die Werte auf knapp 30 Grad. » mehr

Windsurfer

27.06.2019

Deutschland & Welt

Durchatmen: Kurze Erholung nach dem Hitzehoch

Nach dem heißesten Juni-Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnung kühlt es vor allem im Norden Deutschlands ab. Doch schon bald rollt die nächste Welle heißer Sahara-Luft auf uns zu. » mehr

Erfrischung am Brunnen

24.06.2019

Deutschland & Welt

Hitze in Deutschland bringt möglicherweise Temperaturrekord

Deutschland stehen extrem warme Tage bevor. Nach einem heißen Montag, wird es die kommenden Tage noch wärmer. Mitte der Woche könnte sogar ein mehr als 70 Jahre alter Wärmerekord gebrochen werden. » mehr

Dieser Spitzahorn in der Thomas-Müntzer-Straße dürfte um die 100 Jahre alt sein. Achim Hoffmann schaut sich solche Risse an Bäumen genauer an. Fotos: G. Bertram

21.06.2019

Region

Hildburghausen ist eine grüne Stadt

Den Baumbestand in der Stadt schätzt Achim Hoffmann, verantwortlicher Baummanager und zertifizierter Baumkontrolleur, auf über 3500. Ein Baumkataster soll künftig Auskunft über Standort, Alter oder Zu... » mehr

13.06.2019

Deutschland & Welt

Nach Unwetter beruhigt sich die Lage am Donnerstag

Nach zum Teil starken Unwettern mit mehreren Verletzten soll sich die Wetterlage in Deutschland beruhigen. Bundesweit ist die Unwettergefahr deutlich geringer, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Sta... » mehr

Gewitter über Berlin

12.06.2019

Deutschland & Welt

Schäden durch neue Unwetter im Nordosten

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf. » mehr

Im Bereich des Elisabeth Klinikums waren Mitarbeiter des Bauhofes am Mittwoch dabei, die Spuren des Unwetters zu beseitigen. Fotos (3): fotoart-af.de

12.06.2019

Region

Kurz, aber heftig

Starkregen, Hagel und Sturm: Dienstagnacht hinterließ das heftige Unwetter, das über Thüringen hinwegzog, auch in der Stadt Schmalkalden seine Spuren. » mehr

Nasswarm

12.06.2019

Deutschland & Welt

Bis zu 800 Blitze pro Minute - Starkregen flutet den Osten

Nach dem Gewitter ist vor dem Gewitter: Das gilt zurzeit für die Wetterlage in Deutschland. Wind, Regen und Hagel richten Schäden an und halten auch den Verkehr auf. » mehr

06.06.2019

Deutschland & Welt

Entspannung der Wetterlage in Deutschland erwartet

Nach den zahlreichen Gewittern in der Westhälfte Deutschlands und der trockenen Hitze im Osten könnte der heutige Donnerstag zumindest zeitweise etwas Entspannung bringen. Eine Kaltfront ziehe von Wes... » mehr

Sonne über Rapsfeld

05.06.2019

Thüringen

Bis zu 35 Grad am Mittwoch - auf Rekordtemperaturen folgen Gewitter

Erst kommt die große Hitze, dann folgen Gewitter: In Mitteldeutschland schwankt die Wetterlage in den kommenden Tagen stark. Der Mittwoch könnte der bisher heißeste Tag des Jahres werden. » mehr

Affenhitze oder heiße Luft

29.05.2019

Deutschland & Welt

Die Sommer-Prognose im Faktencheck

Steht Deutschland ein ähnlich heißer und trockener Sommer bevor wie im vergangenen Jahr? Was Langzeitprognosen taugen - ein Faktencheck. » mehr

Autofahren bei Regenwetter

24.05.2019

Mobiles Leben

Wenn das Tempolimit «bei Nässe» bewusst ignoriert wird

Es gibt Straßenschilder, die nur für bestimmte Wetterlagen gelten, zum Beispiel bei Nässe. Wer diese bewusst ignoriert, kann sich nicht auf kurze Unaufmerksamkeit berufen. » mehr

Auch dieser Garten in Plaue wurde von den Regenmengen überflutet. Foto: dpa

20.05.2019

Region

Unwetter treffen Plaue besonders hart

Gewitter und Dauerregen haben am Sonntag und Montag zu zahlreichen Einsätzen vor allem im nördlichen Ilm-Kreis geführt. Die Lage soll sich zunächst auch nicht entspannen. » mehr

Endspurt: Mitarbeiter der Metallbaufirma Linse montieren die Geländer an der neu gebauten Lubenbachbrücke.	Fotos (2): M. Bauroth

16.05.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Arbeiten an der Lubenbachbrücke stehen vor dem Abschluss

In wenigen Wochen wird die Dauerbaustelle an der Lubenbachbrücke beendet. Nach knapp drei Jahren sind nur noch wenige Arbeiten an und rund um das Bauwerk zu erledigen. » mehr

Konnte seine Stärken am ersten Spieltag nicht ausspielen: Marcus Börner sowie der Rest des M40-Bezirksligateams des TC Slusia Schleusingen mussten die Partie gegen Ohrdruf absagen.	Foto: Gerhard König

07.05.2019

Lokalsport

Das übliche Chaos

In den Tennis-Ligen Thüringens läuft es zum Saisonauftakt drunter und drüber. Auch beim TC Slusia Schleusingen sowie beim TC Rot-Weiß Hildburghausen hat man sich das Ganze anders vorgestellt. » mehr

Storchenexperte Klaus Schmidt.

06.05.2019

Region

Der mit den Störchen lebt

Während die Bad Salzunger Adebare auf dem Bohrturm unbeirrt vor sich hin brüteten, drehte sich am Freitag unten im Museum alles um sie und ihre Gefährten. Klaus Schmidt, der Thüringer Storchen-Experte... » mehr

Das ist das Renn-Wochenende in Sonnebergs Innenstadt: Die Karts drehen sechs Stunden ihre Runden auf der Rennstrecke. Fotos: Zitzmann

Aktualisiert am 06.05.2019

Region

Citykartrennen: Sechs Stunden alles ganz genau im Blick

Nicht nur für die Fahrer ist das Citykartrennen eine Herausforderung. Techniker, Streckenposten und zahlreiche Helfer sorgen dafür, dass alles wie am Schnürchen läuft. » mehr

Zwei Siegertypen: Lauschas Skisprung-Legende André Kiesewetter (rechts) überreicht den Glascup an Lenny Grünert von der WSG Rodewisch.	Foto: Mona-Lisa Queck

05.05.2019

Lokalsport

Schnee, Goldregen, Kiesewetter

Die zehnte Auflage des Mattenspringens des WSV 08 Lauscha um den Cup der Farbglashütte ist ein ganz besonderer - aus mehreren Gründen ... » mehr

Zum Osterspaziergang im schönen Vessertal am 20. April bei frühsommerlichen Temperaturen meinte es die Sonne gut. Trotz eines Temperaturabfalls in der ersten Monatshälfte war der April zu trocken und sehr mild.	Foto: frankphoto.de

05.05.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Der April war sehr trocken, sonnenscheinreich und mild

Das beherrschende Thema des Monats war die große Trockenheit und nicht die sonst üblichen Aprillaunen. Der gegen Monatsende einsetzende Regen milderte die Trockenheit ab, beseitigte sie aber nicht. » mehr

Anita Seeber vom Verein der Gehlberger Glastradition hatte die früher im Ort gefertigten Wasserwettergläser als Einträgerin für die Glasmacher unzählige Male in der Hand. Fotos: S. Gottfried

30.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Gut’ Wetter in Gehlberg

In die Vielfalt der Schauen des Thüringer Museumsparks Gehlberg wird ein neuer Mosaikstein eingefügt: ein Wettermuseum. Es soll auch das besondere lokale Klima als Föhn-Insel erklären. » mehr

Vom späten Donnerstag- bis Freitagnachmittag war die Bundespolizei an den Reinsbergen mit Löschhubschraubern im Einsatz. Foto: Eckehard Dierbach

26.04.2019

Region

Waldbrand dank Hubschrauber gelöscht, Brandgefahr bleibt

Mit dem Einsatz von Löschhubschraubern ist das Feuer an den Reinsbergen bei Plaue gelöscht worden. In den Forstämtern steigt die Sorge um Waldbrände und Baumbestand. Es droht ein gefährlich brenzliges... » mehr

Sonnenanbeter

19.04.2019

Deutschland & Welt

Über Ostern Sonne satt in Deutschland

«Katharina» macht's möglich: Für die Eiersuche im Freien braucht man dieses Jahr in Deutschland keinen Regenschirm, sondern UV-Schutz. Mollige 27 Grad werden mancherorts an den Feiertagen erwartet. » mehr

Andrang bei den Flohmarkthändlern - eher selten an dem nasskalten Tag

16.04.2019

Region

Sag mir, wo der Frühling ist ?

Kälte, Regen und Schneegriesel sorgten am Sonntag auf dem Hildburghäuser Frühlings- und Flohmarkt für wenig Gemütlichkeit. Viele Besucher eilten in Geschäfte, Baumarkt oder Cafés. Einige trotzten der ... » mehr

In flachen, stillen Gewässern fühlen sich die Erdkröten zum Laichen am wohlsten. Doch der Weg dahin ist gefährlich.	Fotos (4): Markus Kilian

14.04.2019

Meiningen

Zaungäste der etwas anderen Art

An den ersten feucht-warmen Frühlingsabenden zieht es die Kröten vom Bach zu den Teichen. Doch ihr Weg über die Straße birgt viele Gefahren. Eine Gruppe Sülzfelder will helfen. » mehr

Wo die Tradition zu Hause ist: Masserberg und sein Ski-Rennsteiglauf. Besonders golden ist die Zeit in den siebziger und achtziger Jahren. Bis zu 500 Teilnehmer sind keine Seltenheit und auch Zuschauer gibt es jede Menge.	Fotos: SG "Rennsteig" Masserberg

31.01.2019

Lokalsport

El Clásico in der weißen Wüste

Traditionsreich geht es am Sonntag beim 35. Masserberger Ski-Rennsteiglauf zu. Auch, wenn der Glanz von einst ein wenig verblasst: Die Legende lebt. » mehr

Lkw hatten auf den schneebedeckten Straßen kaum eine Chance voranzukommen. Fotos (4): privat

29.01.2019

Region

Nichts ging mehr: Unvernunft und der Ruf nach Schneekettenpflicht

Jede Menge Geduld haben Autofahrer am Montag gebraucht, wenn sie in den höheren Lagen des Landkreises unterwegs waren. Dauerhafter Schneefall sorgte für weiße Straßen, Lkw-Schlangen und stundenlange S... » mehr

^