WETTERDATEN

Satelliten-Skulptur

05.09.2018

Wissenschaft

Satelliten-Skulptur soll im All fliegen

Er sammelt keine Wetterdaten und hilft nicht beim Navigieren: Der Satellit von US-Künstler Trevor Paglen soll lediglich Sonnenlicht spiegeln und zum Nachdenken anregen. Seine Weltraum-Kunst verärgert ... » mehr

Die Sensoreinheit des Deutschen Wetterdienstes erfasst die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und den Taupunkt am Martinrodaer Bahnhof.

17.08.2018

Ilmenau

"Es ist bis jetzt noch kein Jahrhundertsommer"

Frank Geißler aus Martinroda hat sich seit seiner Kindheit dem Wetter verschrieben. Bis heute beobachtet er Regen, Wind und Sonne und erfasst die Daten. Der Sommer in diesem Jahr ist für ihn kein beso... » mehr

Satelliten-Skulptur

05.09.2018

Boulevard

Satelliten-Skulptur soll im All fliegen

Er sammelt keine Wetterdaten und hilft nicht beim Navigieren: Der Satellit von US-Künstler Trevor Paglen soll lediglich Sonnenlicht spiegeln und zum Nachdenken anregen. Seine Weltraum-Kunst verärgert ... » mehr

Eine ganze Reihe Besucher war zur Eröffnung des Phänologischen Gartens in Ummerstadt gekommen. Vor Ort konnten sie sich ein Bild machen. Fotos: proofpic.de

01.07.2018

Hildburghausen

Klimadaten aus zehn Jahreszeiten

In Ummerstadt ist ein Garten eingerichtet worden, in dem die Entwicklungsstadien von Pflanzen in Abhängigkeit von Klima und Witterung aufgezeichnet werden. Am Freitag ist er offiziell eröffnet worden. » mehr

Sonnenfinsternis

07.05.2018

Suhl

Ist Suhl die dunkelste kreisfreie Stadt Deutschlands?

Suhl hat deutschlandweit die wenigsten Sonnenstunden. Das sagt jedenfalls eine vom ZDF in Auftrag gegebene Auswertung von Wetterdaten der vergangenen 20 Jahre. Am meisten scheint die Sonne in München. » mehr

Wetter auf windy.com

16.11.2017

Netzwelt & Multimedia

Wind, Wolken, Wellen: Weltweite Wetterdaten auf windy.com

Daher weht der Wind! Wer genaue Informationen über das derzeitige Wetter sucht, wird im Internet schnell an vielen Stellen fündig. Für manche Wetterdaten braucht man aber Spezialisten. » mehr

In der Ferien- und Urlaubszeit wird der Schneekopfturm gern besucht. Der Rundumblick ist bei schönem Wetter aus 1000 Meter Höhe grandios. Leider kostet Personal selbst auf 450-Euro-Basis Geld. Geld, das die Gemeinde nicht hat.

Aktualisiert am 04.08.2017

Ilmenau

Ist ein Drehkreuz für den Schneekopfturm die Lösung?

Geldsorgen lassen die Gemeinde Gehlberg auch an ihrem Vorzeige-Objekt sparen. Das Wanderziel Schneekopfturm ist zum "Sparschwein" geworden. » mehr

Standort-Position festlegen

26.05.2017

Netzwelt & Multimedia

Standort-Dienste ohne Position nutzen - so geht's

Viele Windows-Apps fragen die aktuelle Position ab - und reagieren entsprechend. Wer den aktuellen Standort nicht verraten will, kann auch eine Standardposition festlegen. » mehr

12.04.2017

Thüringen

"Die Daten zeigen: Der Klimawandel ist in Thüringen angekommen"

Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) wirbt für ihr geplantes Klimaschutzgesetz. Schon jetzt zeige der Klimawandel deutliche Spuren - auch im Freistaat. » mehr

Sternwartenchef Olaf Kretzer scheint selbst die Sonne im Griff zu haben. Sie hat nun wieder ihren Platz im Foyer bekommen. Fotos (3): frankphoto.de

20.11.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Im Einsatz für den Feinschliff vorm Jubiläum

Bis zum Jubiläum soll sich die Sternwarte von ihrer besten Seite zeigen. Am Wochenende haben Mitglieder des Vereins Suhler Sternfreunde kräftig zugepackt, damit das auch gelingt. » mehr

Felix Schmigalle.

09.06.2016

Region

Ilm-Kreis will Klimaschäden minimieren

Im Ilm-Kreis läuft ein thüringenweit nahezu einmaliges Projekt zur Erfassung von Klimaveränderungen. Nach Auswertung sollen Maßnahmen zum Verhindern größerer Schäden in Zukunft erarbeitet werden. » mehr

Die Sternwarte kann eine neue Wetterstation ihr Eigen nennen. Uwe Lesser von den Sternfreunden (links), der die Station vorwiegend betreut, hat sie gemeinsam mit Sternwartenchef Olaf Kretzer aufgebaut und installiert. Foto: frankphoto.de

28.05.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Sternfreunde sind auch ein bisschen Wetterfrösche

Wenn Gymnasiasten im Geografieunterricht Berechnungen mit Wetterdaten anstellen, dann werden das künftig nicht mehr irgendwelche von irgendwoher sein, sondern frische Daten aus Suhl. » mehr

Der Messkopf ist vier Meter hoch über der Turm-Plattform des angebracht.

02.11.2015

Region

Alle Wetter vom Schneekopf

Auf Thüringens Eintausender nahm am Freitag eine Wetterstation ihren Betrieb auf. Sponsorengelder machten es möglich. » mehr

12.09.2015

Region

Bald Wetter-Infos vom Schneekopf

Die Sparkasse unterstützt die Errichtung einer Wetterstation auf dem Schneekopfturm mit einem glatten Tausender. » mehr

Das Schild wird abgebaut. Oberhof ist kein Luftkurort mehr, sondern nur noch anerkannter Erholungsort.	Foto: Michael Bauroth

09.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Auf der Oberhofer Höh' ist der Luftkurort passé

Das Schild am Ortseingang Oberhof ist ein Auslaufmodell. Denn das Wintersport- und Tourismuszentrum darf das Prädikat "Luftkurort" nicht mehr führen. Die Stadt ist nur noch Erholungsort. » mehr

Über die aktuelle Wetterlage auf dem Schneekopf könnte künftig eine Wetterstation Auskunft geben.

12.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Sponsoren für Wetterstation auf dem Schneekopf gesucht

Um eine Wetterstation am Turm auf dem Schneekopf aufbauen zu können, sucht der Schneekopfverein Gehlberg noch Unterstützer und Sponsoren. » mehr

Rüdiger Ansorg ist nach 40 Jahren im Dienst des Wetters in den Ruhestand gegangen. Im Bild der Automat, der die Ballons mit den Radiosonden regelmäßig selbstständig in den Himmel schickt.	 Fotos (2): Eva Gebhardt

08.10.2014

Meiningen

40 Jahre im Dienste der Wetterbeobachtung

Rüdiger Ansorg blieb 40 Jahre lang beruflich dem Wetter treu. Nun hat der Leiter der Wetterstation in Dreißigacker die Ruhephase seiner Altersteilzeit begonnen. 2015 beginnt auch für die Wetterwarte e... » mehr

Gespannt verfolgten die Zuhörer die Präsentation des Schneegutachtens. 	Foto: frankphoto.de

06.12.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Großprojekt Schmalwasser und die Auswirkungen auf Suhl

Was interessiert die Suhler ein Bauprojekt bei Oberschönau nahe Oberhof? Eine ganze Menge, weil die Auswirkungen bis zum Ringberg reichen werden. » mehr

klimawandel_thuer

23.07.2013

Thüringen

Thüringen muss mit mehr Wetterkapriolen rechnen

Erfurt - Die Thüringer müssen sich in den nächsten Jahren auf mehr Wetterkapriolen durch den Klimawandel einstellen. » mehr

Im November 2012 hat Karin Köhler, Mitarbeiterin im Oberhofer Rennsteiggarten, schließt die Anlage zugeschlossen - im April 2013 hat der Winter das botanische Kleinod noch immer fest im Griff.

09.04.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Rennsteiggarten verschiebt Eröffnung

Zum ersten Mal seit Jahren muss im Rennsteiggarten Oberhof der geplante Saisonstart verschoben werden. Der Winter hat das botanische Kleinod noch fest im Griff. » mehr

Mit diesem Gerät, einem Sonnenscheinautographen, wurde von Frank Geißler althergebracht die Sonnenscheindauer gemessen. Die Sonnenstrahlen werden durch die Glaskugel gebündelt und auf einen speziellen Pappstreifen gebrannt. Heute erfolgt das über elektronische Sensoren.

13.03.2013

Region

Exakt gemessen: Viel zu wenig Sonnenschein

Auf Klimaaufzeichnungen von 1946 bis heute kann der Martinrodaer "Wetterfrosch" Frank Geißler zugreifen, um Wetter- und Klimadaten über die Jahre zu vergleichen. » mehr

Raphael aus Kaltensundheim (3) testet die Schneehöhe in seinem Heimatort lieber per Schlitten. 	Foto: Friedrich

15.12.2012

Meiningen

Rhöner Ort bekommt eine Wetterstation

Kaltenwestheim - Das Wetter in Waeste? Das konnte man bislang nur an den privaten Hausthermometern ablesen oder aus dem Fenster schauen. Doch bald wird eine ziemlich professionelle Wetterstation aufge... » mehr

Die Zukunft von HKW: Geschäftsführer Martin Eibl mit einem Display zur Überwachung und Steuerung von Energieverbrauch im Haushalt (links) und einer Funk-Wetterstation. Das Innenleben beider Produkte kommt aus Seebach. 	Fotos: ari

19.11.2012

Thüringen

Wie Seebach die Zeit der Welt bestimmte

Nach der Wende lieferte die Firma HKW aus Seebach ihre Funkuhr-Technik in alle Welt. Inzwischen bestimmen die Chinesen den Markt, doch bei HKW arbeitet man längst an der Funk-Zukunft. » mehr

Meterlange Datenbahnen dokumentieren die Wetteraufzeichnungen aus den vergangenen Jahren.

25.02.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Wetterfrösche mit Himmelsblick?

Wer da denkt, dass in der Sternwarte auf dem Hoheloh nur im den Himmel geschaut wird, irrt. Auch das Wetter ist im Fokus der Astronomen. » mehr

Die Mitarbeiter der Tourist-Info Andrea Baumgartl, Praktikantin Elodie Rousse und Peter Rötschke stehen den Oberhofer Gästen mit Rat und Tat zur Seite - hier Irmgard Dittmer aus Krefeld und Lars Döring aus Berlin (v.l.). 	Fotos: frankphoto.de

02.01.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Fast nichts ist unmöglich

Auch am letzten Tag des Jahres hatten die Mitarbeiter in der Oberhofer Tourismus-Information alle Hände voll zu tun. » mehr

Die Umwelt- und Outdoor AG der Regelschule Floh-Seligenthal: Lian zeigt die neue digitale Wetterstation, die übrigen Mitglieder präsentieren ihre selbst gebauten Wetterbeobachtungsgeräte. V.l. Christoph, Aron, Marcel, Bruno, Niclas, Ferdinand, Hendrik Schliewenz, Linda und Lian. 	Foto: Annett Recknagel

05.12.2011

Region

Hobby-Wetterfrösche steigen auf die Leiter

Wolken und Sonne, Regen und Schnee, Hitze und Kälte: Einige Mädchen und Jungen der Regelschule Floh-Seligenthal sind zu Wetterbeobachtern geworden. » mehr

03.08.2011

Thüringen

Datensammlung soll Klima-Trends für Thüringen aufzeigen

Der Klimawandel wird auch Thüringen treffen. Aber im Detail sehr unterschiedlich. Bis Ende 2012 soll jetzt ein regionaler Klimaatlas darstellen, welche Region mit welchen Katastrophen zu rechnen hat. » mehr

Waldbrandstufe I gilt rund um Oberhof. Wiebke Loges, Mitarbeiterin im Rennsteiggarten Oberhof, verweist auf das Schild, das die einzelnen Waldbrandstufen erläutert. Im Mai hat es viel zu wenig geregnet. Im Wonnemonat fallen durchschnittlich 105 Liter, in diesem Jahr wurden nur 22,5 Liter gemessen.

01.06.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Grillen im Wald kann verheerende Folgen haben

In Oberhof gilt nach wie vor die Waldbrandstufe I. Ein Anheizen eines Grills im Wald zum morgigen Himmelfahrtstag kann verheerende Folgen haben. » mehr

meymuellprotest_sw_170310

17.03.2010

Thüringen

"Man muss wissen, wann es genug ist"

Weimar - Zum Ende seiner knappen Begründung blickte Richter Hartmut Schwan auf die Wanduhr ihm gegenüber. "Neun Uhr fünf" diktierte der Präsident des Thüringer Oberverwaltungsgerichtes fürs Protokoll.... » mehr

bk-Wetterfrosch2_060310

06.03.2010

Suhl/Zella-Mehlis

"Wetterfrosch" für Super-Weiten

Oberhof - "Für mich ist diese Woche ein wenig meteorologischer Geländesport", lacht Jens Oehmichen. Der Mitarbeiter des Deutschen Wetterdienstes Leipzig war auch bei der 6. Thüringer-Wald-Weitfahrt fü... » mehr

bk-wetterbi2_271109

27.11.2009

Suhl/Zella-Mehlis

"Wetterfrosch" für Radiosender

Zella-Mehlis - "0.34 Uhr waren es noch 7,2 Grad, danach sind die Temperaturen auf fünf Grad gesunken", liest Hans-Joachim Waszkiewicz die aktuellen Werte vom Monitor ab. Der Zella-Mehliser sammelt We... » mehr

NH_Wetterwarte_Außenbereich

21.06.2007

Region

Wetterwarte platzte fast aus allen Nähten

Am Ende des Tages der offenen Tür waren es wohl an die 700 Besucher, die den Weg zum Bornhügel suchten, um einen Blick in die mittlerweile 20 Jahre alte Wetterwarte zu werfen. » mehr

NH_Wetterwarte_Außenbereich

21.06.2007

Region

Wetterwarte platzte fast aus allen Nähten

Am Ende des Tages der offenen Tür waren es wohl an die 700 Besucher, die den Weg zum Bornhügel suchten, um einen Blick in die mittlerweile 20 Jahre alte Wetterwarte zu werfen. » mehr

mtany_mitZiege_291010

11.11.2010

Region

Eine Wetterfee ganz auf der Höhe

Alle fünf Minuten können die Frankenheimer die aktuellen Temperaturen, Windbewegungen oder Niederschläge im Dorf auf ihrer Internetseite nachlesen. Dank Wetterfee Astrid Spekker. » mehr

sm-aaawetter_160909

16.09.2009

Region

So gut wie niemand hat's bisher mitbekommen

Bad Salzungen - Schon fast ein Jahr lang steht die Wetterstation hinter dem Keltenbad und so gut wie niemand hat es mitbekommen. Überraschte Gesichter daher, als am Sonntag mdr-Wetterfrau Michaela Kos... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".