Lade Login-Box.

WELTKRIEGE

Museum Helgoland

12.12.2019

Reisetourismus

Helgoland im Winter mit Robbenbabys

Etliche Restaurants und Geschäfte sind geschlossen. Dazu stürmische See und eine schaukelige Überfahrt, Abgeschiedenheit und kaum Leute. Warum sich eine Reise nach Helgoland im Winter trotzdem lohnt. » mehr

Sensationsfund: Das edle Zeugnis der Heinrichser Schützentradition von 1717 ist wieder aufgetaucht. Foto: Sabine Gottfried

11.12.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Über 300 Jahre alte Schützenkette

Für die Heinrichser Schützengilde ist es eine wahre Sensation: Eine verschollene Schützenkette mit Insignien ab dem Jahr 1717 ist ihr übergeben worden. » mehr

Cosima Voll interviewt den Zeitzeugen David Altheide.

12.12.2019

Bad Salzungen

Schüler produzieren Podcast

"Wie war das damals 1989 und bei der Grenzöffnung?" - Ergebnis des gleichnamigen Projektes von Vachaer Gymnasiasten ist ein Podcast, der jetzt in Potsdam vor großer Kulisse präsentiert wurden. » mehr

Panzerkreuzer «SMS Scharnhorst»

05.12.2019

Brennpunkte

Wrack der «SMS Scharnhorst» vor den Falklandinseln entdeckt

Britische Forscher haben eigenen Angaben zufolge den im Ersten Weltkrieg versenkten Panzerkreuzer «SMS Scharnhorst» im Südatlantik entdeckt. » mehr

Dürre in Simbabwe

04.12.2019

Brennpunkte

UN rechnen für 2020 mit Rekordzahl an Bedürftigen

Konflikte, Naturkatastrophen und der Klimawandel stürzen immer mehr Menschen ins Elend. Die Zahl der Bedürftigen dürfte im kommenden Jahr auf Rekordniveau wachsen, fürchten die Vereinten Nationen. » mehr

Museum FLUGT in Dänemark

04.12.2019

Reisetourismus

Museum über deutsche Flüchtlinge in Dänemark geplant

In Dänemark entsteht ein neues Museum, das sich einem unheilvollen Kapitel deutscher Geschichte widmet. » mehr

Johann Baptist Metz

03.12.2019

Boulevard

Theologe Johann Baptist Metz gestorben

Er gehörte zur selben Flakhelfer-Generation wie Papst Benedikt XVI. Beide wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Priester und Theologie-Professoren. Aber Johann Baptist Metz konnte kein Halleluja mehr sing... » mehr

Bahnhof Meiningen

01.12.2019

Meiningen

Züge rollen wieder über modernisierten Meininger Bahnhof

Nach mehr als zehnwöchiger Modernisierung hat am Sonntag, um 8.22 Uhr, der erste Zug von Eisenach nach Eisfeld den Meininger Bahnhof verlassen. » mehr

29.11.2019

Schlaglichter

Der wohl älteste Mensch in den USA stirbt mit 114 Jahren

Der wohl älteste Mensch in den USA ist im Alter von 114 Jahren gestorben. Der Tod der New Yorkerin Alelia Murphy wurde von einer Gewerkschaft von Mitarbeitern im Gesundheitswesen mitgeteilt. Die ehema... » mehr

Wie bei vielen Besuchern weckten auch bei Anneliese und Katrin Reum sowie bei Petra Adam (von links) die historischen Fotos großes Interesse.

27.11.2019

Bad Salzungen

Spurensuche geht weiter

Etterwindens Geschichte ist längst noch nicht erzählt. So manches Ereignis gilt es näher zu erforschen oder überhaupt erst einmal zu entdecken. Impulse dazu gab die Ausstellung "Etterwinden im Wandel ... » mehr

Die 22. historisch-fotografischen Streifzüge durch die Dietzhäuser Geschichte wurden am Sonntag im Beisein interessierter Bürger eröffnet. Foto: Theo Schwabe

25.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Historische Bilderreise durch die Dietzhäuser Ortsgeschichte

Die neue Ausstellung der historisch-fotografischen Streifzüge durch die Dorfgeschichte Dietzhausens wurde am Sonntag in der Kirche Sankt Johann eröffnet. Es ist die 22. Auflage des Autors Rudolf Denne... » mehr

Grünes Gewölbe

25.11.2019

Hintergründe

Das Historische Grüne Gewölbe in Dresden

Das Historische Grüne Gewölbe im Dresdner Residenzschloss ist das barocke Schatzkammermuseum der sächsischen Kurfürsten und Könige. » mehr

24.11.2019

Schlaglichter

Papst nennt Atomwaffen Anschlag auf Menschheit

Papst Franziskus hat den Gebrauch von Atomwaffen als Verbrechen verurteilt und eine «perverse» Logik der atomaren Aufrüstung kritisiert. In den japanischen Städten Nagasaki und Hiroshima, über denen d... » mehr

Papst Franziskus in Japan

24.11.2019

Brennpunkte

Papst nennt Atomwaffen Anschlag auf Menschheit

Der Papst fordert in Nagasaki und Hiroshima ein Ende von Massenvernichtungswaffen. Nicht nur der Gebrauch, sondern schon der Besitz von Atomwaffen sei unmoralisch. Der weltweiten Aufrüstung liege eine... » mehr

24.11.2019

Schlaglichter

Papst fordert Aus von Atomwaffen

Papst Franziskus hat das Wettrüsten mit Atomwaffen als «himmelschreienden Anschlag» auf die Menschheit verurteilt und ein weltweites Aus von Massenvernichtungswaffen gefordert. Die Welt lebe heute in ... » mehr

24.11.2019

Schlaglichter

Papst fordert Aus von Atomwaffen

Papst Franziskus hat das Wettrüsten mit Atomwaffen als «himmelschreienden Anschlag» auf die Menschheit verurteilt und ein weltweites Aus von Massenvernichtungswaffen gefordert. Die Welt lebe heute in ... » mehr

24.11.2019

Schlaglichter

Papst in Nagasaki und Hiroshima

Papst Franziskus will sich bei seinem Besuch in den japanischen Städten Nagasaki und Hiroshima gegen den Einsatz von Atomwaffen aussprechen. Damit möchte das Katholiken-Oberhaupt eine Kehrtwende beim ... » mehr

Wahlen in Bougainville

23.11.2019

Brennpunkte

Pazifikinsel Bougainville entscheidet über Unabhängigkeit

Die autonome Region Bougainville liegt im Pazifik, rund 200.000 Menschen leben dort. Jetzt entscheiden die Wähler, ob hier der jüngste Staat der Welt entsteht. » mehr

Papst Franziskus in Japan

23.11.2019

Brennpunkte

Papst in Japan: Appell zur Abrüstung von Atomwaffen

Papst Franziskus will bei seinem Besuch in Japan einen «prophetischen» Appell zur nuklearen Abrüstung aussprechen. » mehr

Gedenken am Mahnmal der Opfer des Zweiten Weltkriegs in Hildburghausen.

17.11.2019

Hildburghausen

Gedenken an die Opfer des Krieges

Am Volkstrauertag haben Vertreter von Stadt und Landkreis am Denkmal der Weltkriegsopfer auf dem Hildburghäuser Friedhof Kränze niedergelegt. » mehr

Hannah Lange und Emmely Endter (rechts) waren diesmal die Akteurinnen, die zum Volkstrauertag die richtigen Worte fanden. Fotos (2): Annett Recknagel

17.11.2019

Schmalkalden

"Nicht stolz, aber dankbar sollten wir sein"

Den Opfern von Faschismus, Krieg, Gewalt und Terror gedachten am Sonntag auf dem Friedhof im Eichelbach um die 30 Schmalkalder Bürger, darunter Stadträte und der Bürgermeister. » mehr

Sie verneigen sich vor den Toten: Oberstleutnant Ronny Setzepfandt und Ralf Tonndorf, Beigeordneter der Stadt Bad Salzungen. Foto: Heiko Matz

17.11.2019

Bad Salzungen

Im Gedenken an die Opfer

Am Denkmal für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in Bad Salzungen legten zum Volkstrauertag Vertreter von Parteien, Vereinen und Verbänden Kränze nieder. » mehr

Sowohl in Heidersbach als auch auf dem Suhler Hauptfriedhof (Foto rechts) wurde am gestrigen Volkstrauertag den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Vertretern von Parteien, Vereinen und Verbänden legten Kränze und Blumen nieder und mahnte, für Frieden einzustehen. Fotos (2): frankphoto.de

17.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Vom langen Arm der Kriege, der seine Opfer holt

Sowohl auf dem Heidersbacher Friedhof als auch auf dem Suhler Hauptfriedhof gab es am Volkstrauertag Gedenkveranstaltungen. » mehr

Landkreis-Beigeordneter Gerd-Michael Seeber und Arnstadts Bürgermeister Frank Spilling (von links) legten an der Kriegsopfer-Stele auf dem Arnstädter Friedhof einen Kranz nieder. Foto: Richter

17.11.2019

Ilmenau

Lehre des Volkstrauertages: Nie wieder Krieg!

In vielen Orten des Ilm-Kreises wird am Volkstrauertag den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht. Das ist stets auch ein Mahnen, solches Leid nie wieder zuzulassen. » mehr

Gedenken und Mahnung zugleich

17.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenken und Mahnung zugleich

Auch in Zella-Mehlis ist am Sonntag der Volkstrauertag begangen worden. » mehr

Volkstrauertag

Aktualisiert am 17.11.2019

Thüringen

Thüringer gedenken der Opfer von Krieg, Gewalt und Terror

So wie in Bad Salzungen am Denkmal im Rathenaupark gedachten Bürger, Vertreter von Parteien, Vereinen und Verbänden in ganz Thüringen am Volkstrauertag der Opfer von Krieg, Gewalt, Vertreibung und Ter... » mehr

Von Friedrich Rauer

17.11.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Der polnische Offizier Jan Karski war während des Zweiten Weltkriegs als Agent im besetzten Polen unterwegs. » mehr

Aktualisiert am 17.11.2019

Thüringen

Drei Kinder fischen mit Magnetangel Munition aus 2. Weltkrieg

Mit einer Magnetangel haben drei Kinder aus Ohrdruf Munition aus dem 2. Weltkrieg aus einem Wasserloch bei Wölfis (Landkreis Gotha) gefischt. » mehr

Bombenblindgänger in Meiningen Meiningen

Aktualisiert am 13.11.2019

Meiningen

Evakuierung aufgehoben und Bombe entschärft

Bei Bauarbeiten auf der Baustelle der Südthüringenbahn ist in Meiningen ein ungefähr 227 Kilogramm schwerer Bombenblindgänger gefunden worden. Etwa 3 000 Menschen sind am Mittwoch evakuiert und die Bo... » mehr

Boris Johnson & Carrie Symonds

10.11.2019

Boulevard

William und Harry: Erster Auftritt nach Frust-Interview

Zum Weltkriegsgedenken sind die britischen Prinzen William und Harry erstmals seit Längerem wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit zu sehen. Gibt es Anzeichen für neugewonnene Nähe? » mehr

Commonwealth Day

09.11.2019

Boulevard

William und Harry gemeinsam bei Weltkriegsgedenken

Die beiden sind nur noch selten gemeinsam in der Öffentlichkeit zu sehen. Bei einer Gala treffen die britischen Prinzen William und Harry aufeinander. » mehr

Marlene Dietrich 1938 neben ihrem Entdecker Josef von Sternberg.

08.11.2019

Thüringen

"Die Dietrich" gegen die Nazis - Schau wird eröffnet

Die Ausstellung "Marlene Dietrich. Die Diva. Ihre Haltung. Und die Nazis" zeigt Dokumente, Fotos und Filmaufnahmen auf die kritische Distanz "der Dietrich" zu den Nationalsozialisten. Die Schau wird a... » mehr

Überraschenderweise gab es 2016 nur wenige Nachrücker im "Club der Hundertjährigen". Drei Menschen feierten im Kreis dieses Jubiläum.	Foto: Sascha Bühner

05.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Mit stolzem Blick auf die nachfolgenden Generationen

Ilse Schneider ist ein Jahr nach Ende des Ersten Weltkriegs geboren, erlebte den Zweiten Weltkrieg mit sowie den Auf- und Niedergang der DDR. Gestern feierte sie ihren 100. Geburtstag. » mehr

Roland Emmerich

31.10.2019

Boulevard

Roland Emmerich: US-Präsident Trump ist ein Idiot

Regisseur Roland Emmerich nimmt sich erstmals den Zweiten Weltkrieg vor. Zum Kinostart von «Midway» erzählt er von dem 100-Millionen-Dollar-Projekt. Und verrät, ob er nochmal das Weiße Haus sprengen w... » mehr

Die erste Postkarte der Welt - in Österreich-Ungarn am 1. Oktober 1869 von Perg nach Kirchdorf verschickt. 1865 schlug Heinrich von Stephan, der Gründer des Reichspostmuseums, die Einführung eines offenen "Postblattes" als kostengünstige Alternative zum Brief vor. Kritiker sorgten sich um das Briefgeheimnis und die Wahrung der guten Sitten. So kam die Post in Österreich-Ungarn mit der "Correspondenz-Karte" der Reichspost zuvor. Repros (3): Museum für Kommunikation

29.10.2019

Feuilleton

Analoge Grüße aus der Ferne

Schnell, originell und günstig: Das Museum für Kommunikation in Berlin erzählt eine kleine Kulturgeschichte der Postkarte - sie wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. » mehr

Frank Richling fühlt sich mit der evangelischen Stadtkirche Bad Salzungen eng verbunden. Fotos (3): Heiko Matz

29.10.2019

Bad Salzungen

Stadtkirche: Hell, offen und schlicht

Die evangelische Stadtkirche ist mehrfach abgebrannt, wurde bei Kriegen und Überfällen beschädigt - und immer wieder aufgebaut. Berühmt ist sie für ihre in der Ursprungsform erhaltene Reger-Orgel. » mehr

Filmfestival Thessaloniki

27.10.2019

Boulevard

«Overview-Effekt»: 60 Jahre Filmfestival Thessaloniki

Selbst während der fast zehn Jahre währenden griechischen Finanzkrise hat sich das Filmfestival Thessaloniki behauptet - Themen gab es mit Krise, griechischer Armut und auch dem Thema Migration genug. » mehr

Ausgezeichnete Kleingärtner: Vereinsvorsitzender Roland Müller (links) und Stadtverbandsvorsitzender Klaus Schmidt mit Urkunde und Pokal, den die Kleingartenanlage Naturheilgarten im Landeswettbewerb gewann. Foto: frankphoto.de

22.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Die Naturheilgärtner verdienen einen Sonderpreis

Erstmals haben sich die Kleingärtner vom Naturheilgarten am Landeswettbewerb beteiligt. Dort haben sie nicht nur einen stolzen achten Platz belegt, sondern auch einen Sonderpreis abgeräumt. » mehr

Kalenderblatt

21.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 21. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Oktober 2019: » mehr

Jutta Schmidt tanzt, kocht und schreibt gern. In ihrer Biografie hat sie Erinnerungen an ihren Heimatort festgehalten.	Foto: ari

17.10.2019

Thüringen

Buchautorin mit 90 Jahren

Sie arbeitete als Kindergärtnerin, entging den Bomben im Zweiten Weltkrieg, überstand eine Krebserkrankung und ist im zarten Alter von 90 unter die Schriftsteller gegangen. Jutta Schmidt erzählt aus i... » mehr

Kalenderblatt

21.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 16. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Oktober 2019: » mehr

Ministerpräsident Bodo Ramelow würdigt beim Empfang des Coburg-Gothaer Hauses die Rolle der Fürsten in der Landesgeschichte. Foto: ari

15.10.2019

Feuilleton

"Nichts Schöneres" zum 200. Geburtstag

Das Herzogliche Haus zu Sachsen-Coburg und Gotha lädt im Jubeljahr von Prinz Albert & Königin Victoria zum Empfang in die Gothaer Residenz. Der Thüringer Ministerpräsident beschwört den ernestinischen... » mehr

Kettcar

14.10.2019

Wirtschaft

Aus für Kettler: Kettcar-Hersteller macht dicht

Für Millionen Deutsche ist das Kettcar ein unvergessliches Stück Kindheit. Doch in der Smartphone-Ära verlor der Hersteller Kettler den Anschluss. Die Folgen spüren jetzt die Beschäftigten. » mehr

Denise Heimrich und auch der Schleusinger Bürgermeister sind beim Baumpflanzen mit von der Partie.

08.10.2019

Hildburghausen

Ein Bergahorn als Hoffnungsbaum

Sie sind gegen Windräder in ihrem Kleinen Thüringer Wald. Und das machen sie deutlich - mit verschiedenen Aktionen. Am Montag hat sich die Gruppe um Ramona Schüler getroffen, um einen Hoffnungsbaum zu... » mehr

Anneliese Krauter hat deutsche Eltern und kam 1935 in New York zur Welt. Nachdem die USA in den Zweiten Weltkrieg eingetreten ist, lebt sie gemeinsam mit ihrer Familie im Internierungslager in Texas.

02.10.2019

Meiningen

Ein Leben zwischen zwei Welten

Anneliese Krauter hat eine besondere Geschichte. Ihr Vater arbeitet in Meiningen, bevor ihre Eltern in die USA immigrieren, wo Anneliese 1935 geboren wird. "Wir haben ganz normal gelebt", erzählt sie.... » mehr

Kaffeebauer Jose de Leon

27.09.2019

Wirtschaft

Kaffee so billig wie selten

Kaffee ist der beliebteste Wachmacher in Deutschland. Der Rohstoffpreis war 2019 zeitweise so günstig wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Das bedroht Kaffeebauern etwa im mittelamerikanischen Gu... » mehr

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden Marianne Feldmann (Zweite von links) und Christa Schulz von Manfred Grob (links) und Alfred Hoffmann (rechts) geehrt. Ausgezeichnet wurde auch Ingrid Kuberski. Fotos (2): Jana Henn

25.09.2019

Bad Salzungen

Vertriebene wollen Aussöhnung

Der Bund der Vertriebenen (BdV) feierte den 28. Tag der Heimat in Vacha. Erinnert wurde an die verlorene Heimat und den Willen zur Aussöhnung. » mehr

Spielzeug-Tiere, wie sie hier in Judenbach zu sehen sind, stehen für die Produktion zu DDR-Zeiten . Ließe sich daraus nicht mehr Tourismus machen? Fotos: ari

19.09.2019

Thüringen

Gemeinsam spielen

Der Weltkindertag an diesem Freitag ist zum ersten Mal Feiertag - und auch nur in Thüringen. Gelegenheit, mit den Kindern zu spielen. Dass Thüringen eine Wiege des modernen Spielzeugs ist, wird zu wen... » mehr

16.09.2019

Schlaglichter

Rachenreizstoff aus Erstem Weltkrieg - Schulen evakuiert

In der Nähe von zwei Schulen sind in Potsdam mehrere Ampullen mit einem Rachenreizstoff aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Die Mengen waren so gering, dass zu keiner Zeit Gefahr für die Schüler... » mehr

Steven Kühne (links ) überreicht dem Vereinsmitglied Stefan Cyriaci den Jubiläumskrug. Im Hintergrund freut sich Georg Cyriaci über den gelungenen Ablauf der Veranstaltung. Fotos (2): Jürgen Körber

16.09.2019

Bad Salzungen

Geschichte mit Höhen und Tiefen

Vereinsmitglieder und Gäste des Kleintierzuchtvereins Zella/Rhön feierten am vergangenen Samstagabend im Zellaer Gasthaus Schäfer die Vereinsgründung im Jahre 1909. » mehr

Ai Weiwei

15.09.2019

Boulevard

Ai Weiwei muss das Haus der Kunst verlassen

Geldprobleme plagen noch immer das Haus der Kunst. Mitarbeiter des Münchner Museums haben deswegen Angst vor Kündigungen - und haben sich einen prominenten Fürsprecher geholt. Die Reaktion der Verantw... » mehr

Von Friedrich Rauer

15.09.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Der Begriff "German Angst" ist international zum geflügelten Wort geworden. Das ist schon ein wenig merkwürdig, denn Ängste hat schließlich jeder Mensch. Und Grund zur Besorgnis gibt es überall auf de... » mehr

^