Lade Login-Box.

WEINBERGE

Sebastian Bordthäuser

01.10.2019

Ernährung

Die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit

Man sieht sie immer häufiger in Weinläden und auf Speisekarten: Naturweine aus Deutschland. Seit etwa zehn Jahren werden sie nach alter Tradition angebaut. Kenner sagen, man kann damit Spaß haben. » mehr

Trüffel

17.09.2019

Reisetourismus

Wie ein Wein eine arme Region reich machte

Wandern, Radfahren, Schwimmen, Golfen - in den Hügeln von Langhe Roero ist alles möglich. Die meisten aber kommen in die norditalienische Region auch wegen des berühmten Weins Barolo und des Essens. » mehr

Altes Handwerk

vor 13 Stunden

Karriere

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Nach der Wende stand sein Handwerk kurz vor dem Aus. Doch seit mehr als zehn Jahren fertigt Carsten Romberg wieder Eichenfässer. Heute gibt es für den Böttcher wieder viel Arbeit. » mehr

Wein 2018

10.09.2019

Ernährung

2018er Weine ringen um Raffinesse und Spritzigkeit

Wenn es heiß wird in den Weinbergen, schießt der Zuckergehalt in den Trauben hoch. Das Ergebnis sind eher schwere Weine. Der 2018er liegt beim Alkoholwert dann schon mal über 15 Prozent. » mehr

Kunsthalle von Tadao Ando

05.09.2019

Reisetourismus

Weingüter in Frankreich: Rotwein mit Kunstgenuss

Frankreich ist bekannt für seine Weine. Manchen Winzern reichen die Reben alleine aber nicht mehr: Sie bauen ihre Châteaus zu Kunstmuseen aus. Drei Beispiele. » mehr

04.10.2019

dpa

Wie werde ich Weintechnologe/in?

Wein macht der Winzer, so denken viele. Bei der Herstellung von Wein sind aber vor allem Weintechnologen am Werk. Sie haben das Werkzeug, selbst aus fehlerhaften Früchten beste Qualität zu zaubern. » mehr

Bernsteinfarbe der Weißweine

20.08.2019

Reisetourismus

Ein Besuch bei den Winzern in Kachetien

In Georgien gibt es mehr als 500 heimische Rebsorten. Die Weintradition ist hier 8000 Jahre alt. Hier trifft man auch auf Traditionswinzer und solche, die einen Traum verwirklicht haben. » mehr

Fahrerfeld

08.07.2019

Überregional

Höllenritt: Franzose Alaphilippe krönt starkes Solo mit Gelb

Erstmals siegt der Favorit: Frankreichs Bergkönig Alaphilippe gewinnt die erste hügelige Etappe bei der Tour de France. Nach dem Soloritt bekunden selbst die größten Rivalen des Lokalmatadors ihren Re... » mehr

Und Prost: Eine Gruppe Schmalkalder und deren Gäste ließen es sich gut gehen.

02.06.2019

Region

Sonnenstrahlen und goldene Tropfen

Zum fünften Weinfest auf dem Altmarkt war alles perfekt - drei Tage Sonnenschein, jede Menge fröhliche Gäste und zufriedene » mehr

Reben

27.05.2019

Deutschland & Welt

Winzer müssen auf die Reblaus achten

Wärme und Trockenheit begünstigen einen Schädling, der im 19. Jahrhundert ganze Weinberge zerstört hat. Experten sind besorgt, dass sich neue Biotypen entwickeln, die Schutzmaßnahmen konterkarieren kö... » mehr

Volker Brückmann (TTB), Andreas Hössel (ÜW Rhön), Gerhard Möller (1. Beigeordneter der Stadt Geisa), Ralf Becker (Thüringer Landesamt Bau und Verkehr), Hans Ulrich Nager (Werraenergie), Heiko Pagel (Werkleiter WVS), Holger Hübschmann (TTB), Bauleiter Rüdiger Minther und Polier Peter Völz (Fa. Giebel), Thomas Volkennandt (WVS), Christoph Kritsch (Bauamtsleiter) und Mario Trabert (Bauausschuss) beim symbolischen Banddurchschnitt (von links) . Foto: Stadt Geisa

17.05.2019

Region

Bauwillige können loslegen

Im Geisaer Wohngebiet "Am Weinberg" sind 32 Bauplätze von insgesamt 49 im 1. Bauabschnitt fertiggestellt. "Es reicht jetzt eine Bauanzeige der Bauwerber bei der Stadt und sie können nach einem Monat l... » mehr

Robin Heal

02.05.2019

Reisetourismus

Wandern auf dem Neckarsteig

Rucksack packen, Schuhe schnüren - und los geht es entlang des Odenwalds. Beim Wandern auf dem Neckarsteig können Urlauber viel entdecken - von Heidelberg über bewaldete Höhen bis nach Bad Wimpfen. » mehr

Nachdem die Pfosten gesetzt sind, wird der Zaun befestigt.

10.04.2019

Region

Eine Auszeit vom Job, um den Wald der Zukunft zu pflanzen

Waldumbau braucht vor allem eines: Handarbeit und Muskelkraft. Rund 20 Freiwillige aus ganz Deutschland helfen dieser Tage mit, das Ökosystem Bergwald fit zu machen gegen den Angriff von Sturm und Bor... » mehr

Elternzeit

08.03.2019

Geld & Recht

Zum Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Es sind nur ein paar Euro im Jahr, doch die Symbolkraft ist groß: Warum müssen Frauen auf Tampons hohe Mehrwertsteuern zahlen? Andere Missstände machen noch viel mehr aus. » mehr

Tampons nicht wie Luxusartikel besteuern

07.03.2019

Deutschland & Welt

«Tampon Tax» und Lohn: Stand der (Un-)Gleichberechtigung

Es sind nur ein paar Euro im Jahr, doch die Symbolkraft ist groß: Warum müssen Frauen auf Tampons hohe Mehrwertsteuern zahlen? Andere Missstände machen noch viel mehr aus. » mehr

Der Landschaftspark Altenstein lädt auch im Winter zum Spaziergang ein. Fotos (2): Heiko Matz

12.02.2019

Region

Altenstein: Parksaison beginnt Mitte März

Der Förderverein Altenstein-Glücksbrunn wird auch 2019 aktiv die Gäste im Landschaftspark betreuen. Zudem sind während der Parksaison wieder mehrere Konzerte geplant. » mehr

Heribert Mohr (rechts) und Stefan Günther (links) ehren Prinzessin Eleonore I. von Gangolfi und Prinz Karl I. von der Höhl zur Herrmannseck, die vor 50 Jahren als Prinzenpaar in Geisa das närrische Regiment führten.

03.02.2019

Region

"Fernsehologe" lobt Geisaer Karneval

Prinz David I. vom Ulsterstrand zur grünen Au (David Hausdörfer) und Prinzessin Luise II. vom Ulsterstrand (Luise Wagner) wurden am Samstag im Geisaer Kulturhaus zum 64. Prinzenpaar gekürt. » mehr

Michael Kühn stellt zurzeit in den Räumen der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis aus. Fotos (3): frankphoto.de

21.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Schau zeigt Kühns grafische Handschrift

Landschaft als geätzte und geritzte Impressionen - der Suhler Künstler Michael Kühn nimmt die Betrachter seiner Schau mit auf eine interessante Reise. » mehr

Als hervorragende Solisten erweisen sich auch Johanna und Florian Roth, die viel Applaus erhalten.

20.01.2019

Region

Mit kraftvoller Blasmusik ins Jubiläumsjahr

War es vor einer Woche die Brieftaubenausstellung, so folgte nun am Samstag beim Böhmischen Abend mit der "Gompertshäuser Blasmusik" ein glanzvoller musikalischer Auftakt. » mehr

Kathi und Patrick Bonsack haben die gefundenen Dokumente offiziell an Bad Liebensteins Bürgermeister Michael Brodführer (links) übergeben. Ida Henkel (rechts) hat einige Dokumente, die in Corentin-Schrift geschrieben sind, bereits übersetzt. Fotos (3): Susann Eberlein

28.11.2018

Region

Dachbodenfund: Ein Mosaikstein der Geschichte

Beim Ausräumen eines Hauses fanden Kathi und Patrick Bonsack historische Dokumente, die über 350 Jahre alt sind. Jetzt wurden sie an die Stadt übergeben. Sie bilden den Auftakt für ein neues Archivsys... » mehr

27.11.2018

Thüringen

Hoher Schaden durch Brand in Lager mit Musiktechnik

Unsachgemäßer Umgang mit offenem Feuer in einem Kamin ist die Ursache für den Brand einer Lagerhalle mit rund 200 000 Euro Schaden in Weinbergen (Unstrut-Hainich-Kreis). » mehr

27.11.2018

Thüringen

Brand in Lager für Musikinstrumente richtet hohen Schaden an

Ein Schaden von geschätzt 200 000 Euro ist beim Brand einer Lagerhalle für Musikinstrumente in Weinbergen (Unstrut-Hainich-Kreis) entstanden. » mehr

Mit dem symbolischen Spatenstich begann vor ein paar Wochen die Erschließung des neuen Wohngebietes "Am Weinberg". Die Arbeiten sind inzwischen schon weit fortgeschritten. Foto: Stadtverwaltung Geisa

08.08.2018

Region

Neues Wohngebiet: Die ersten Bauplätze sind schon reserviert

Das neue Wohngebiet "Am Weinberg" der Stadt Geisa wird in zwei Bauabschnitten erschlossen. Für die ersten der insgesamt 49 Baugrundstücke gibt es bereits Interessenten. » mehr

06.08.2018

Thüringen

Auto überschlägt sich mehrmals - junge Frau stirbt

Weinbergen - Bei einem Autounfall in Weinbergen (Unstrut-Hainich-Kreis) ist eine 25-Jährige gestorben. » mehr

16.05.2018

Region

Neue Kreuzung in Geisa erhält eine Abbiegespur

Die Stadt Geisa will das neue Wohngebiet "Am Weinberg" erschließen. Zur Stadtratssitzung am Dienstag war die Anbindung des Gebiets an die Landesstraße 1026 Thema. » mehr

Spaß auf dem Altmarkt hatte auch eine Gruppe junger Leute aus Wasungen. Fotos (2): Annett Recknagel

13.05.2018

Region

Gediegen gefeiert und Wein gekostet

Das Weinfest etabliert sich allmählich: Das zeigte die Stimmung bei der vierten Auflage auf dem Altmarkt. Dank des schönen Wetters kamen Hunderte Gäste. » mehr

26.04.2018

Thüringen

Junge beschießt Auto mit Katapult - 2000 Euro Sachschaden

Teurer Spaß: Mit seinem selbstgebauten Katapult hat ein zwölf Jahre alter Junge in Weinbergen (Unstrut-Hainich-Kreis) 2000 Euro Sachschaden verursacht. » mehr

07.02.2018

Region

Stellungnahmen pro und kontra auf 39 Seiten

Der Bebauungsplan für das Wohngebiet "Am Weinberg", das in Geisa erschlossen werden soll, hat planerisch die nächste Runde geschafft. » mehr

Vor allem die "katastrophale Parkplatzsituation", seitdem es auf dem Platz vor dem Hofmarschallamt nur noch Behindertenparkplätze gebe, führe bei den Gästen zu großer Unzufriedenheit, sagte Horst Weinberg am Donnerstagabend. Fotos (3): Heiko Matz

26.01.2018

Region

Ein paar Seitenhiebe

Die Gäste auf dem Altenstein seien 2017 voll des Lobes für die gärtnerische Leistung gewesen. Doch auch mit Kritik, vor allem an der Parkplatzsituation, sei nicht gespart worden, informierte Horst Wei... » mehr

Glas mit Rotwein

04.12.2017

dpa

Im Süden von Rheinland-Pfalz wird am meisten Wein getrunken

Wo Reben wachsen, kommt auch besonders viel Wein ins Glas. In Gebieten ohne Weinberge ist es zum Teil bloß halb so viel. Nur ein Bundesland im Norden tanzt aus der Reihe. » mehr

Trinkfest muss man nicht sein

23.10.2017

dpa

Wie werde ich Winzer/in?

Mal im Keller, mal unter brennender Sonne. Mit viel Geduld und Momenten der Hektik. Mit Raum für Kreativität, aber immer abhängig von den Naturgewalten. Der Winzer ist ein Beruf der Gegensätze - und f... » mehr

Mit urigen Trinkliedern, stimmungsvollen Kompositionen und klangvollem Liebesschmerz verzauberten die Sängerinnen und Sänger das Publikum zum 2. Weinfest.

27.09.2017

Region

Liederkranz, Loopings und leckerer Wein

Was denn bitteschön Geraberg außer mit Ostseehering seit 2016 auch noch mit Wein zu tun habe? Dies beantwortet Liederkranz-Chorleiterin Brigitte Roth, als sie die 2. Auflage des Weinfestes eröffnet, b... » mehr

Kellermeister Jochen Sahler

21.09.2017

Reisetourismus

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Wer zur Erntezeit am Bodensee bei der Weinlese hilft, mit dem Apfelzügle durch die Obstplantagen fährt und köstlichsten Felchenkaviar probiert, der fühlt sich wahrlich verwöhnt von der Natur und ihren... » mehr

06.09.2017

Region

Denkmalpreis für den Förderverein Altenstein

Wilhelmsthal - Der Förderverein Altenstein-Glücksbrunn ist einer von drei Preisträgern, die am Mittwochnachmittag im Telemannsaal von Schloss Wilhelmsthal den Denkmalpreis des Wartburgkreises überreic... » mehr

Bis die Aussichtplattform zur Umweltbeobachtung auf dem Weidberg bei Unterweid nebst saniertem Grenzturm und einer Umweltbildungsstation Besucern zur verfügung steht, wird noch einige Zeit vergehen. Der Antrag auf Realisierung des Projektes wurde am Donnerstag beschlossen. Repro: tih

22.07.2017

Thüringen

Abgespeckte Variante für Rhöner Skywalk

Auf dem Weidberg bei Unterweid im Landkreis Schmalkalden-Meiningen soll eine weitere touristische Attraktion in der Thüringer Rhön entstehen. » mehr

Bis die Aussichtplattform zur Umweltbeobachtung auf dem Weidberg bei Unterweid nebst saniertem Grenzturm und einer Umweltbildungsstation Besucern zur verfügung steht, wird noch einige Zeit vergehen. Der Antrag auf Realisierung des Projektes wurde am Donnerstag beschlossen. Repro: tih

21.07.2017

Meiningen

Skywalk am Weinberg: Bau trotz zahlreicher Bedenken beantragt

Mit Einschränkungen hat der Unterweider Gemeinderat den Bau der nächsten Rhöner Attraktion beantragt. Größter Knackpunkt waren die veranschlagten Kosten in Höhe von 1,6 Millionen Euro. » mehr

TC statt WC auf der "Hohen Sonne"

21.07.2017

Region

1,6 Millionen Euro für neue Wanderparkplätze und Toiletten

In der Region wurden neue Wanderparkplätze, Toiletten und Bänke für Wanderer und Lutherfans für rund 1,6 Millionen Euro geschaffen. » mehr

Hauptstadt der Slowakei Bratislava

25.05.2017

Reisetourismus

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Nah am Ufer statt endloser Ozean: Flusskreuzfahrten haben immer mehr Fans. Die sind eher älter und gelassen, wenn es in der Schleuse mal eng wird. Ein ganz eigener Kosmos ist das - auch auf der Donau ... » mehr

Tiermaschinenpark

18.05.2017

Reisetourismus

Mit einem Schaufelrad-Schiff auf der Loire

Schön, naturbelassen und launisch: Die Loire ist Frankreichs längster und wildester Fluss. Eine Kreuzfahrt vorbei an Schlössern und Weinbergen kann deshalb auch zu einem kleinen Abenteuer werden. » mehr

Horst Brock dirigiert, der Fahrer absolvierte einen ersten Test in diesem Jahr.

14.05.2017

Region

Auf dem PS-Prüfstand zeigt sich, ob der Motor ein Leck hat

Der Hindernis-Parcours beim Helmerser Schleppertreffen ist legendär. Auch die Kinder-Attraktionen wie der fliegende Teppich und das Traktor-Karussell waren bei der 15. Auflage des Treffens stets beset... » mehr

Offizielle Bankübergabe: Silvia Bergner, Marketingleiterin der Heimatzeitung, Christian Jacob (Pressesprecher Klinikum Suhl, hinten Mitte) und Bad Liebensteins Bürgermeister Dr. Michael Brodführer (vorne links) freuen sich über das Engagement von Gunter Hädrich (hinten rechts) und Bruno Klein. Fotos (2): Marie-Luise Otto

04.05.2017

Region

Sitzplätze für zwei weitere Aussichtspunkte

Auf dem Antoniusberg in Bad Liebenstein und am Weinberg in Stadtlengsfeld stehen Bänke der Aktion "Südthüringens schönste Aussichten", die jetzt offiziell übergeben wurden. » mehr

Manfred Otto, Gernot Nierlich, Herbert Krug, Ernst Krug und Roland Stania wurden für 50 Jahre Dienstzeit in der Wehr geehrt. Fotos (2): Mareen Wieber

19.03.2017

Region

Ereignisreiches Jahr für Tiefenorter Wehr

Die Gebietsreform war ein wichtiges Thema zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tiefenort und des Feuerwehrvereins am Freitagabend. » mehr

Bürgermeister Dr. Michael Brodführer (rechts) beglückwünschte die neugewählten Vorstandsmitglieder Elisabeth Wolf, Jenny Nothnagel, Jürgen Biedermann, Gabi Jungfer, Ingrid Jungmann und Horst Weinberg (von links). Gesundheitsbedingt fehlten Dr. Peter Danz und Daniel Rimbach. Foto: Werner Kaiser

Aktualisiert am 11.02.2017

Region

Altenstein stärker im Thüringer Tourismus verankern

Das Jahr 2016 kam den Förderverein Altenstein-Glücksbrunn teuer, aber der erzielte Fortschritt ist für die Enthusiasten und Unterstützer von Schloss und Park Altenstein wie für seine Besucher ein Zuge... » mehr

25.01.2017

Region

Kompromiss mit Verwaltungsamt

Das neue Wohnbaugebiet "Am Weinberg" in Geisa ist wieder einen kleinen Schritt weiter: Der Stadtrat fasste am Dienstag den Abwägungs- und Feststellungsbeschluss für die 3. Änderung des Flächennutzungs... » mehr

Blick in den Konzertsaal bei der Eröffnung der Elbphilharmonie am Mittwochabend. Fotos (3): dpa

12.01.2017

TH

Im Weinberg der Musik

Die Elbphilharmonie ist eröffnet! Bei den Hamburgern heißt sie "Elphi" - und ist der neue Star der Hansestadt. » mehr

Hühner stehen in einer Box in einem Klassenzimmer in Weinbergen. Foto: dpa

17.12.2016

Thüringen

Hühner auf dem Stundenplan von Grundschulkindern

Die Seebacher Grundschüler wohnen zwar fast alle auf dem Dorf. Sie kannten bis vor kurzem Hühner, Tauben, Gänse und Enten aber nicht besser als die meisten Stadtkinder. » mehr

16.11.2016

Region

Landesverwaltungsamt bremst Wohnbauerschließung aus

Die Planung und Genehmigung von neuen Wohnbauplätzen in Geisa und Bremen geht in die nächste Runde. Die Unterlagen mussten erneut geändert und die Zahl der Bauplätze reduziert werden. » mehr

Andrea Hartung, Mitarbeiterin im Infozentrum, und Horst Weinberg, Vorsitzender des Fördervereins Altenstein-Glücksbrunn, im neuen Raum im Hofmarschallamt. Foto: Matz

09.08.2016

Region

Altenstein-Infozentrum liegt nun nicht mehr abseits

Das Infozentrum auf Altenstein ist von seiner Randlage im Ökonomiegebäude in einen Seitenflügel des Hofmarschallamtes umgezogen. Rund 9000 Euro hat der Förderverein hierfür ausgegeben. » mehr

Hans Peter Kind steht im Wehrturm von Siegelbach, einem der ältesten Gebäude des Ortes. Mauerreste weisen auf eine ehemalige Kirche aus der romanischen Zeit hin. Die Kirche und der Wehrturm werden in die Feier zur nachweislichen Ersterwähnung vor 800 Jahren eingebunden. Foto: Marina Hube

04.08.2016

Region

Siegelbach feiert Jubiläum

Siegelbach wurde vor 800 Jahren erstmals nachweislich erwähnt. In einer Urkunde des Klosters Georgenthal 1216 sind deren Besitztümer aufgelistet, zu denen die Weinberge zu Siegelbach gehörten. » mehr

Ein Hingucker für alle kleinen und großen Besucher: Die Kaskaden des Wissens, wo ein Frage- und-Antwortspiel unter Wasser auf Neugierige wartete. Zur Einweihung des Entdeckerpfad-Abschnitts "Rhönwasser" kamen die Gäste in Scharen.

22.06.2016

Meiningen

Entdeckerpfad Rhön: Wasser ist Leben

Auf den Spuren des Rhöner Wassers: Mit einem großen Fest eröffneten die Unterweider und viele Gäste jetzt offiziell ihren Abschnitt des Entdeckerpfades Hohe Rhön. » mehr

Der Förderverein will das Infozentrum im Ökonomiegebäude schließen und in einen weiteren Raum im Hofmarschallamt ziehen (kleines Bild). "Dadurch können wir besser und effizienter arbeiten", sagt der Vereinsvorsitzende Horst Weinberg.

09.02.2016

Region

Verein zieht Bilanz: Weniger Gäste auf dem Altenstein

2015 hat es auf dem Altenstein einen drastischen Besucherrückgang gegeben. Die fehlende Gastronomie und „nicht sichtbare Fortschritte“ am Schloss seien die Hauptgründe, sagt Horst Weinberg vom Förderv... » mehr

Prinz Matthias I. vom Schletzerhof und Prinzessin Alisia V. vom Siebenborn nebst Hofstaat übernahmen das närrische Regiment in der Karnevalshochburg Geisa.

18.01.2016

Region

Laterne mit Zepter getauscht

Das Geheimnis ist gelüftet: Prinz Matthias I. vom Schletzerhof (Matthias Bott) und Prinzessin Alisia V. vom Siebenborn (Alisia Schlosser) wurden am Samstag als 61. Geisaer Prinzenpaar gekürt. » mehr

^