Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WEHD

Mitarbeiter der Wasserwerke spülen des Leitungsnetz in der Thomas-Mann-Straße. Foto: chz

15.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Leitungen werden durchgespült

Mit systematischen Spülungen beseitigen Mitarbeiter der Sonneberger Wasserwerke am Donnerstag Wurzelreste im Trinkwasserleitungsnetz im Sonneberger Stadtteil Wehd. » mehr

25.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Krimi um Baumwurzel als mutmaßlichen Täter

Wieder wurden Keime im Trinkwasser gefunden: Tatverdächtig ist eine in die Leitung gewachsene Baumwurzel. Das Wasser wird nun chloriert. » mehr

Polizei-Illustration

21.11.2020

Sonneberg/Neuhaus

Riskante Verfolgungsjagd: 37-Jährige flieht vor der Polizei

Weil sie sich wohl einer Kontrolle entziehen wollte, hat sich eine 37-Jährige in Sonneberg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. » mehr

Noch kein eindeutiges Ermittlungsergebnis gibt es zum Eintrag von Fäkal-Keimen in Sonneberger Trinkwasser. Fotos (3): Carl-Heinz Zitzmann

21.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Trinkwasser-Keime: Wiederholung soll ausgeschlossen werden

Das Abkochgebot wegen verunreinigten Wassers in betroffenen Sonneberger Stadtteilen ist seit Sonntag aufgehoben. Allerdings haben die Wasserwerke weiter Obacht bezüglich der möglichen Ursachen. » mehr

Wassertropfen

17.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Keime im Wassernetz bleiben weiter ein Aufreger

Noch mindestens bis Montag werden sich viele Sonneberger mit Mehraufwand beim Aufbereiten von Trinkwasser aus der Leitung herumschlagen müssen. Bei den betroffenen Straßenzügen und Häuserzeilen ist nu... » mehr

Im Wasserhäuschen am Texas auf der Wehd sind WAZ-Bedienstete am Mittwoch auf Ursachenforschung. Foto: Zitzmann

16.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Fäkal-Keime sind auch weiter im Wassernetz zu finden

Es bleibt beim großflächigem Abkochgebot von Trinkwasser im Sonneberger Stadtgebiet. Noch sind die Werte nicht im grünen Bereich. Doch immerhin für Neufang geben die Wasserwerke am frühen Mittwochaben... » mehr

Wasser abkochen

Aktualisiert am 14.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Abkochen von Trinkwasser in Sonneberg bis mindestens Mittwoch

In Sonneberg gibt es nach wie vor Probleme mit verunreinigtem Trinkwasser. Nach Angaben der Wasserwerke müssen die Einwohner in mehreren Stadtgebieten das Wasser noch bis mindestens Mittwoch abkochen. » mehr

Bernd Hubner.

13.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wasserwerke warnen Sonneberger vor belastetem Trinkwasser

Die Situation beim mikrobiologisch belastetem Trinkwasser im Sonneberger Stadtgebiet hat sich am Wochenende zugespitzt. War zunächst nur für Neufang ein Abkochgebot verfügt worden, ist dieses nun umfä... » mehr

Zahlreiche Männer und Frauen sind zur Gesprächsrunde gekommen.

23.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Die kleinen und großen Sorgen der Wolkenrasen-Zweiler

Die Gorki-Straße als Nadelöhr, große Bäume, deren Wurzeln Gehwege kaputtmachen, oder die Nichteinhaltung der Geschwindigkeit sprechen die Bewohner des Neubaugebietes bei einem Treffen mit Bürgermeiste... » mehr

15 Thüringer und 15 Bayern marschieren gemeinsam von Sonneberg nach Neustadt bei Coburg und zurück. Scheinbar unbemerkt laufen sie auf der 22,5 Kilometer langen Strecke zweimal dort entlang, wo vorm 9. November 1989 jahrzehntelang kein Durchkommen war - wie ein paar Meter weiter auf dem Foto, wo die Wildenheider Straße in Sonneberg zur Hönbacher Straße in Neustadt wird. Fotos (6): Carl-Heinz Zitzmann

19.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Bei der Wanderung ging’s um die Wurst

Wenn 30 Thüringer und Bayern gemeinsam in den Grenzregionen ihrer zwei Bundesländer wandern, darf eine Sonneberg-Neustadt-Tour nicht fehlen. Eine, bei der es um Spielzeug, aber letztlich auch um die F... » mehr

Auch diesmal eröffnen die Kindergartenkinder das Kirmesgeschehen.

03.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Keine Kerwa, aber wenigstens a Wiehder Spezial

Mit einer pfiffigen Idee versprühen zwei Frauen und drei Männer wenigstens ein bisschen Kirmes-stimmung auf der Wehd. Auch die Kleinen aus dem "Sonnenschein" ziehen wie gewohnt am Freitag durch die St... » mehr

Wieder ein Stück "Am Texas" frisch geteert

16.07.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wieder ein Stück "Am Texas" frisch geteert

Eine richtig große Baustelle ist die Instandsetzung der Straße "Am Texas" auf der Wehd in Sonneberg. Nachdem bereits vor drei Jahren der untere Teil grundhaft instand gesetzt wurde, war 2018 der nächs... » mehr

Der amerikanische General George S. Patton (links) und Brigadegeneral Theodor Roosevelt jr. (Archivfoto). Patton gilt als der überragende US-Militärstratege des Zweiten Weltkriegs. Mit der 3. US-Armee befreite er innerhalb weniger Monate große Teile Frankreichs, Belgiens, Deutschlands und Österreichs. Dabei befehligte er seine Soldaten meist vom Panzer aus. Er wurde 1896 geboren und ist am 21. Dezember 1945 an den Folgen eines Autounfalls bei Mannheim gestorben. Foto: dpa

13.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

12. April 1945: Drei Anrufe und ein fingierter Befehl

Vor dem Einmarsch riefen die Amerikaner dreimal in Sonneberg an. Mit einem fingierten Befehl übergab der Verwaltungsangestellte Hermann Am Ende die Stadt kampflos. » mehr

Tanz im Mupperger Festzelt. Foto: Zitzmann

26.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Große Geburtstagsfeiern für Steinach, Mupperg und die Wehd

2019 brachte einige Ortsjubiläen. In Steinach und Mupperg wurde gehörig gefeiert. Andere Jubiläen vollzogen sich im Stillen. » mehr

Der Urwald ist gerodet, Bäume und Büsche, die das alte Gefängnis aus Richtung Altstadt bisher verdeckten, sind verschwunden. Fotos: Zitzmann

17.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

"Wow, am Gefängnis wird tatsächlich schon gebaut"

Die Sicherungs- und Aufräumarbeiten am alten Gebäude sorgen für Aufregung. Jeder ist begeistert, dass endlich etwas passiert. Aber Eigentümer Lutz Lange muss vertrösten: Richtig gebaut wird erst 2021. » mehr

Der Hubschrauber wird zur Aufnahme der Motorsäge umgesetzt.

09.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Ein ganz besonderer Ausflug zum Grünschnitt mit dem Helikopter

Stromtrassen-Pflege mit der Hubschrauber-Säge ist seit Montag im Landkreis angesagt. Im Auftrag der Thüringer Energienetze schneidet eine Spezialfirma dabei in Neufang und im Neumannsgrund Bäume zurüc... » mehr

Peter Leipold, Sabine Schindhelm und Michael Kaufmann freuen sich über die Jubiläen. Foto: Zitzmann

28.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Der Meister und sein Geselle feiern beide ein Jubiläum

Schornsteinfeger Peter Leipold ist nun schon seit 25 Jahren als Meister unterwegs. Sein Geselle Michael Kaufmann steht ihm seit 15 Jahren zur Seite. » mehr

Im Café Turmzeit im Kresge-Gebäude feiern die ehrenamtlichen Hospizbegleiter gemeinsam mit Verantwortungsträgern aus der Kommunalpolitik sowie Vertretern der Volkssolidarität als Träger den 20. Geburtstag. Schirmherrin der Veranstaltung ist Jacqueline Schöbel, Pflegedirektorin der Medinos Klinik Sonneberg. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

27.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Trauerarbeit rückt in öffentlichen Fokus

Seit 20 Jahren begleiten Ehrenamtler im Landkreis Sonneberg Menschen auf ihrem letzten Lebensweg. Am Samstag feierte der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst diesen runden Geburtstag. » mehr

21.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Auch Steinach hat Probleme mit Zustellung der Wahlbenachrichtigung

Steinach - Eigentlich sollte jeder Wahlberechtigte seine Benachrichtigung längst im Briefkasten gehabt haben. Doch auch in Steinach hat es mit dem Postlauf vorab der Landtagswahl am 27. Oktober nicht ... » mehr

Auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte können Stimmberechtigte ihr Votum am 27. Oktober abgeben. Das Foto zeigt fleißige Wahlhelfer im Lokal in der Marktschule beim Auszählen der Kommunalwahl im Mai vor fünf Jahren. Archiv: tho

11.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Patzer bei der Post bremst Briefwähler aus

Nicht alles läuft wie gewünscht bei der Vorbereitung der Landtagswahl. Daher informiert die Stadt Sonneberg, was zu tun ist, wenn keine Wahlbenachrichtigung eingegangen ist. » mehr

05.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Patienten, Umsiedler und Gräfin Jutta

Unter dem Motto "100 Jahre Heimstätten auf der Wehd" reihen sich frühere und heutige Bewohner des Stadtteils in den immer wieder ganz besonderen Festumzug zur Kirmes ein. » mehr

Rechtzeitig zur Kirmes wird noch schnell geteert

01.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Rechtzeitig zur Kirmes wird noch schnell geteert

Das nennt man perfektes Timing: Am Donnerstag wurde am Texas auf der Wehd der zweite Bauabschnitt der Straße geteert. "Da läuft ja immer der Fackelzug zur Kirmes entlang", wissen die Anwohner. » mehr

Die Wehder bauten ihre Häuser stets mit viel Eigenleistung. Fotos: Zitzmann

31.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

1919 bauten die ersten neuen Siedler auf die Wehd

Vor 100 Jahren wuchs die Wehd mit dem Bau der genossenschaftlichen Heimstätten zu einem neuen Stadtteil von Sonneberg. Gesundes Wohnen war das Ziel. » mehr

Zuckertütenfest mit Schlangenshow

12.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Zuckertütenfest mit Schlangenshow

Lang ersehnt startete im Juli die Zuckertütenwoche für die elf Vorschulkinder vom Kindergarten "Sonnenschein" auf der Wehd. Dabei stand ein Abstecher ins Somso-Museum ebenso auf dem Programm wie ein A... » mehr

04.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Personal-Karussell rotiert im Stadtrat

Der neu gewählte Stadtrat hat am Dienstag wichtige Ausschüsse besetzt und die Vertreter für die Aufsichtsräte bestimmt. Zudem gibt es einen neuen Sprecher und einen ehrenamtlichen Bürgermeister. » mehr

Ganz genau wird geschaut, womit die Motorräder aufgepeppt wurden.

22.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Die Earls-Crew und ihr großer Tag

Einmal im Jahr treffen sich Biker aus ganz Deutschland auf der Wehd in Sonneberg, um eine gemeinsame Ausfahrt zu starten, zu fachsimpeln und zu feiern. » mehr

Hand in Hand für ein besseres Miteinander: Die Mitglieder des Köppelsdorfer Klöppelclubs haben den Spielplatz ordentlich aufgehübscht. Fotos: Zitzmann

13.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Dicke Bretter statt filigraner Fäden beim Köppelsdorfer Klöppelclub

Mit Handarbeit hat der Köppelsdorfer Klöppelclub nur im entferntesten Sinne zu tun. Statt um feine Garne und Spitzenmuster geht es beim Engagement des Vereins um den Stadtteil und das Zusammen- leben ... » mehr

23.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Drei Schritte in Richtung Reinlichkeit

Dem sauberen Erscheinungsbild der Innenstadt sollen höhere Bußgelder auf die Beine helfen. Sonnebergs Rathaus kündigt an, zum Beispiel weg geschnippte Kippen ab Juni mit 20 Euro zu ahnden. » mehr

Kippen liegen in Kulmbach achtlos weggeworfen auf dem Weg. Obwohl der Mülleimer in Reichweite steht, landen sie auf dem Boden. Das Problem betrifft viele Städte und Gemeinden. Fotos: Stefan Linß

22.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberg erhöht Bußgelder für Umweltverschmutzer

Einem sauberen Erscheinungsbild der Innenstadt will die Stadt mit höheren Bußgeldern auf die Beine helfen. Das Rathaus kündigt an, weg geschnippte Kippen mit 20 Euro statt bisher fünf Euro zu ahnden. ... » mehr

Bürgermeister Heiko Voigt (rechts) setzt die letzte bzw. erste Wegmarke.

19.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Rundwanderweg: Wo Teddy und Puppe den Weg weisen

An 70 Punkten können sich Wanderer orientieren, die den Sonneberger Rundwanderweg unter ihre Füße nehmen. Am Samstag wurde die 15,9 Kilometer lange, neu beschilderte Strecke wieder eröffnet. » mehr

Bei schönem Wetter sind die Plätze schnell weg.

02.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Samba-Klänge zum Maifeuer

Mit guter Musik in den Wonnemonat Mai zu starten, hat auf dem Schlossberg Tradition. Zu bekannten Hits erklingen diesmal ganz neue. » mehr

Jens Röpke vom zuständigen Planungsbüro, Sandro Herbst vom Bauamt der Stadtverwaltung, Bürgermeister Heiko Voigt, Bauleiter Guido Räppold und Bauamtsleiter Holger Scheler (von links) informieren sich bei einem Vor-Ort-Termin über die Bauarbeiten am Texas. Fotos: Steffen Ittig

19.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

Am Texas ist bald "oben" und "unten" alles picobello

Noch bis Ende kommenden Jahres müssen die Anwohner auf der Wehd Bauarbeiten vor ihren Häusern in Kauf nehmen, aber dann haben sie nicht nur eine neue Straße sondern auch neue Kanäle. » mehr

^