Lade Login-Box.

WASSERKNAPPHEIT

Ralf Sommer, wie ihn die meisten kennen - in Arbeitskleidung. Ob der Schwimmmeister aber in seinem 21. Berufsjahr tätig werden kann, ist noch offen. Foto: privat

24.04.2020

Ilmenau

"Aufpassen bei der Berufswahl"

Noch ist wegen Corona unklar, ob das größte Freiflächenschwimmbad des Ilm-Kreises auch in diesem Jahr öffnen wird. Dessen Schwimmmeister allerdings begeht diesen Monat sein 20. Dienstjubiläum, ein Job... » mehr

Kiefernwald

08.04.2020

Wissenschaft

Deutsche Wälder durch Hitze und Dürre gefährdet

Der Klimawandel wirkt sich deutlich auf die Wälder in Deutschland aus. Wegen Dürren in den Wachstumsphasen haben Bäume in vielen Regionen weniger Blätter und Nadeln. Besserung ist nicht in Sicht. » mehr

Lars Dietsch (links), der einst auch sehr erfolgreich an einem Wettbewerb der Hirschrufer teilnahm, und Nick Liebaug blasen zur Eröffnung Alphorn. Links sitzend beobachtet Jürgen Uloth das Geschehen. Foto: fotoart-af.de

26.05.2020

Schmalkalden

Bienenlehrpfad und Brunnenweg

In Floh-Seligenthal spendet ein neuer Brunnen Wasser. Bürger haben in Privatinitiative die Wasserstelle nahe dem Gasthaus „Maßkopf“ in Fassung gebracht. Und die Macher sprudeln vor neuen Ideen. » mehr

Buschbrände in Australien

31.12.2019

Brennpunkte

Zwölf Tote bei Bränden in Australien

Tausende Küstenurlauber fliehen im Ascheregen an den Strand. Mehrere Menschen werden vermisst, und die Zahl der Todesfälle infolge der Buschfeuer in Australien steigt. Auf ihr großes Silvester-Feuerwe... » mehr

Frisch auf den Tisch: Die Forellenproduktion erfolgt in Trostadt unter sehr guten Rahmenbedingungen. Fotos: frankphoto.de

31.12.2019

Hildburghausen

Fisch zum Jahreswechsel: Von Forellenfilet bis Katerhappen

Am Silvestertag werden die Leute wieder Schlange stehen in der Forellenzucht Trostadt. Denn zum Jahreswechsel ist Fisch in vielen Zubereitungsarten gefragt - gebraten, gekocht, kalt oder warm geräuche... » mehr

Vor dem Totensonntag: Dieses Gedenktages bedarf es bei Witwer Raimund Senglaub aus Elgersburg beim liebevollen Erinnern an seine Frau Inge gar nicht. Sie verstarb im Sommer nach 60 Ehejahren, hinterließ viele Erinnerungen und interessante Dokumente aus ihrer 1951 begonnenen Berufstätigkeit als Kerammalerin für den neuen Verein "Ilmenauer Porzellantradition". Fotos: uhu

22.11.2019

Ilmenau

"Spuren hinterlassen, wenn wir gehen"

Seine Inge sitzt sehr gegenwärtig als Dritte mit uns am Küchentisch, als Raimund Senglaub zum Gespräch bittet: Dutzende Dokumente eines halben Jahrhunderts Berufstätigkeit seiner Ehefrau vor sich. Auc... » mehr

Mehrere Gruppen der Kindertagesstätte "Rhönzwerge" präsentieren ihren Siegerkürbis. Kita-Leiterin Monika Oswald (hinten, links) nimmt von Sparkassen-Mitarbeiterin Manja Rosenbusch den Scheck mit der Siegerprämie entgegen. Foto: Stefan Sachs

26.09.2019

Bad Salzungen

Schleider haben den dicksten Kürbis

Der Kindergarten "Rhönzwerge" in Schleid hat die Kürbiswette der Wartburg-Sparkasse gewonnen. Mit einem Umfang von 229 Zentimetern konnten sie den dicksten Kürbis aller Teilnehmer vorweisen. » mehr

Fischereiverband

20.08.2019

Wirtschaft

Verband rechnet mit mehr Fisch in Nordsee dank Klimawandel

Was wird aus den Fischbeständen, wenn die Flüsse, Seen und Meere aufgrund klimatischer Veränderungen wärmer werden? Diese Frage beschäftigt auch die deutsche Fischereibranche. Und es gibt aus ihrer Si... » mehr

Trockenheit

08.08.2019

Hintergründe

Weltklimarat: Konsumverhalten ändern - Klima schützen

Der Weltklimarat (IPCC) in Genf hat am Donnerstag einen mahnenden Sonderbericht zu Klimawandel und Landflächen vorgestellt. Hier einige Kernaussagen: » mehr

Sommerhitze

27.07.2019

Brennpunkte

Nach Rekordhitze kommt leichte Abkühlung

Die Temperaturen sinken in den nächsten Tagen, allerdings kündigen sich auch heftige Gewitter an. In vielen Regionen kämpfen die Menschen mit Wasserknappheit und Bränden. » mehr

Umfallende Bäume, wie der hier am Sportplatz Spielwiese, sind ein schwer kalkulierbares Risiko. Doch der Waldumbau muss warten. Foto: fotoart-af.de

22.07.2019

Schmalkalden

Waldumbau muss noch warten

Der geplante Umbau des Hallenburghanges zum Niederwald passiert nicht vor 2021. Derzeit werden in Steinbach-Hallenberg neue Fördermöglichkeiten gesucht, um die Kosten für den teueren Stadtwald im Rahm... » mehr

Der Heldburger Forstamtsleiter Lars Wollschläger sieht, dass alle Bäume extrem unter der Trockenheit leiden. Nun beginnt auch die Eiche zu wanken. Ein Schädling nach dem anderen setzt ihr zu. Fotos (2): K. Wollschläger.

Aktualisiert am 22.07.2019

Hildburghausen

Die Eiche beginnt zu wanken

Wer mit offenen Augen durch die Natur geht, der hat‘s längst erkannt: Dem Wald geht es alles andere als gut. Nicht nur die Fichten sterben wie die Fliegen. Mittlerweile geraten auch sicher geglaubte L... » mehr

In den Talsperren mangelt es an Wasser nicht, wie hier in der Erletor-Talsperre bei Hirschbach im Landkreis Hildburghausen. Das Problem sind vielmehr die Fließgewässer, also Bäche und Flüsse. Foto: ari

12.07.2019

Thüringen

Nur ein paar Tropfen auf den heißen Stein

Die Hitze ist erst einmal vorüber, die Trockenheit bleibt. Seit Wochen hat es auch in Südthüringen nicht nennenswert geregnet. Wenige kurze Schauer seither haben nur gereicht, den Staub zu löschen. Im... » mehr

Abkühlung unterm Rasensprenger

09.07.2019

Berichte

Was eine Wasserknappheit für Gartenbesitzer bedeuten könnte

Die Lausitz könnte noch in diesem Sommer auf dem Trockenen sitzen, wenn es weiter wenig regnet. Wassersparen bekommt damit für Teile Deutschlands eine ganz neue Bedeutung. Das könnte vor allem Gartenb... » mehr

Rasensprenger

05.07.2019

Brennpunkte

Umweltamt warnt vor Streit ums Wasser in Deutschland

Der Sommer 2018 ist vielen als «Dürresommer» in Erinnerung, in den vergangenen Wochen liefen viele Rasensprenger wieder auf Hochtouren. Für Wasserversorger kann das zum Problem werden - denn auch die ... » mehr

Mineralwasser

28.06.2019

Gesundheit

Warum Hitze älteren Menschen so zu schaffen macht

Besonders Senioren haben unter der aktuellen Hitzewelle zu leiden. Aber wie können ältere Menschen sich gegen die hohen Außentemperaturen wappnen? » mehr

"Mehr Ladesäulen und mehr Elektroautos lösen unsere Probleme nicht. Sie lösen nicht einmal das Verkehrsproblem, geschweige denn unsere ökologischen Probleme", sagt Frank Eckardt am Mittwochabend in Zella-Mehlis. Denn Probleme könnten nicht mehr nach Sparten getrennt gelöst werden. Foto: ari

28.06.2019

Thüringen

"Probleme der Gegenwart und Zukunft nur gemeinsam lösbar"

Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Frank Eckardt liefert in der Reihe "Querdenken" eher unbequeme Antworten. Seine These: Wir müssen streiten. Und kommunizieren. » mehr

26.06.2019

Schlaglichter

In Teilen NRWs wird Trinkwasser knapp

In Ostwestfalen kämpfen Wasserversorger mit Trinkwasser-Engpässen. «Wegen der anhaltenden Trockenheit kommt es zu Wasserknappheit», berichtete die Stadt Löhne. Betroffen seien die Städte Löhne, Bad Oe... » mehr

Bier aus Abwasser

18.06.2019

Ernährung

Ist Bier aus Abwasser die Zukunft?

Mit Bier aus Abwasser will eine Herforder Firma zeigen, dass ehemaliges Toilettenwasser durchaus genießbar sein kann. Das Unternehmen will das Bier nicht verkaufen, sondern ein Zeichen für die Nutzung... » mehr

Einzelhandel

04.06.2019

Lifestyle & Mode

Wie sich Klamotten auf die Umwelt auswirken

Mal wieder nichts zum Anziehen? Viele kennen das: Obwohl der Schrank voll ist, hat man das Gefühl, dringend Shoppen zu müssen. Die damit verbundenen Umweltprobleme geraten da gerne in Vergessenheit. » mehr

Unter der Fichtenrinde hat es sich der Buchdrucker (großer Fichtenborkenkäfer) gemütlich gemacht.

15.05.2019

Region

Geschwächte Bäume: Leichte Beute für Schädlinge

Es greift alles ineinander: Die ausgetrockneten Böden bieten nicht genügend Wasser zum Wachsen. Die Vegetation ist alles andere als vital. Das "wittern" auch Schädlinge und haben ein leichtes Spiel. » mehr

Beheizte Felder: Spargelsaison in Niedersachsen beginnt

06.03.2019

Deutschland & Welt

Bauern ernten ersten heimischen Spargel

Bauern haben in Niedersachsen den ersten heimischen Spargel in dieser Saison geerntet. Dank Heiztechnik in speziell vorbereiteten Böden konnten die Landwirte schon mit der Ernte beginnen. » mehr

Beheizte Felder

06.03.2019

Deutschland & Welt

Bauern ernten ersten heimischen Spargel

Bauern haben in Niedersachsen den ersten heimischen Spargel in dieser Saison geerntet. Dank Heiztechnik in speziell vorbereiteten Böden konnten die Landwirte schon mit der Ernte beginnen. » mehr

Mitgefühl

27.01.2019

Deutschland & Welt

Der kleine Julen: Opfer der spanischen «Mondschein-Löcher»

Julens Tod wirft viele Fragen auf. Arbeiteten die Retter gut genug, waren sie schnell genug? Die Meinungen gehen auseinander. Eines steht fest: Die Tragödie bringt ein großes Problem ans Licht, das in... » mehr

Eine Pumpe saugt derzeit das Wasser aus dem Erlbachsteich. Blätter, Äste und Dreck, die am Boden zum Vorschein kommen, sollen bis Mitte Oktober weggebaggert werden. Fotos (2): Michael Bauroth

07.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Schlammfreies Zuhause für Molche, Frösche und Co

Die Idylle am Erlbachsteich ist gestört. Aus gutem Grund: Das Biotop wird in den kommenden Wochen entschlammt. Die Bagger stehen parat, um aus dem Tümpel einen ansehnlichen Teich zu machen. » mehr

Auf einen Sprung ins Dietzhäuser Freibad? Diese Frage beantworteten die kleinen und großen Wasserratten diesen Sommer nur allzu oft mit Ja. Foto: frankphoto.de

05.09.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Internationale Touristen und dickes Besucherplus im Freibad

Auf eine richtig gute Freibadsaison blicken die Mitglieder des Dietzhäuser Schwimmbadvereins zurück. Ihr Engagement während der 47 heißen Öffnungstage wurde mit 9500 Badegästen belohnt. » mehr

22.08.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Ruppbergfest wegen Trockenheit abgesagt

Zella-Mehlis - Das traditionelle Ruppbergfest am ersten Septemberwochenende hat der Verein abgesagt. » mehr

Thüringens Binnenfischer haben große Probleme

12.08.2018

TH

Fischteiche in Thüringen sind am Limit

Sauerstoffmangel durch die anhaltende Hitze und Trockenheit bedroht auch die kommerzielle Fischzucht in Thüringen. «Vielerorts ist die Lage bedenklich, die Fische sind teils hart an der Grenze des Üb... » mehr

Wie viel Wasser soll man sparen?

12.07.2018

Bauen & Wohnen

Wasser an der richtigen Stelle sparen

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint: Wer zu viel Wasser im Haushalt spart, tut nicht unbedingt viel für die Umwelt. Die Wasserwirtschaft muss schlecht durchflutete Rohre spülen, damit sie nicht vers... » mehr

Mit einer spätwinterlichen Episode hat der Frühling in der Region Einzug gehalten. Dafür blieben die Eisheiligen später nahezu aus.	Archivfoto: frankphoto.de

07.06.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Sommerfeeling nach frostigem Start

Das Frühlingswetter bot eine reiche Vielfalt. Es reichte von spätwinterlichen Episoden im März, eine Folge wiederholter Kaltlufteinbrüche mit Schnee und Frost, bis hin zu frühsommerlicher Wärme im Apr... » mehr

Eher ein Rinnsal: Der Trusetaler Wasserfall.

Aktualisiert am 04.04.2018

Region

Notwasserversorgung für den Trusetaler Wasserfall

Der Trusetaler Wasserfall ist derzeit ein Sanierungsfall. Die Eröffnung zu Ostern war ein Schlag ins Wasser. Das Wahrzeichen leidet unter erheblichem Flüssigkeitsmangel. Mitarbeiter des Bauhofes versu... » mehr

Trinkwassersknappheit in Kapstadt

31.01.2018

dpa

Wasserknappheit könnte auch Südafrika-Urlauber betreffen

In Südafrika leidet die Region um Kapstadt unter einer der schlimmsten Dürren seit mehr als 100 Jahren. Das hat auch Auswirkungen auf Urlauber. Ab Februar verschärfen sich die Vorgaben zum Wasserverbr... » mehr

Dürre in Kapstadt

19.01.2018

dpa

Wasserknappheit in Kapstadt hat kaum Folgen für Urlauber

Dürre in Kapstadt: Deshalb ist der Wasserverbrauch in der südafrikanischen Metropole drastisch begrenzt worden. Urlauber müssen sich weniger einschränken. Das kommt auf sie zu: » mehr

Stadt-Mitarbeiter Gunter Ungerecht freut sich darüber, dass der Kirchbrunnen-Überlauf wieder fließt. In der Lindenallee waren die Wassermassen aus einem Schacht ausgetreten und hatten den Gehweg weggespült. Harte Kalkablagerungen in der Schachtrinne waren die Ursache dafür. Fotos (3): Ralph W. Meyer

28.12.2017

Meiningen

Kirchbrunnen spülte Gehweg weg

Massive Kalkablagerungen verstopften den Kirchbrunnen-Überlauf in der Meininger Lindenallee. Das Wasser verließ den Schacht und spülte den Gehweg unterhalb des Busbahnhofes weg. » mehr

Die Wogen am Schönsee haben sich vorerst wieder geglättet. Archiv-Foto: Heiko Matz

13.07.2017

Region

Wirbel um Wasserknappheit am Schönsee

Bei Hitze gibt es immer mal wieder Probleme mit der Trinkwasserversorgung im "Familienparadies am Schönsee" bei Urnshausen. Am Wochenende waren deshalb zeitweise die Duschen abgestellt worden - was ei... » mehr

Aufgegebene Dörfer im Edersee

11.07.2017

Reisetourismus

Bedrohtes Atlantis - Rettung für Ruinen im Edersee

Die Ruinen im hessischen Edersee locken an manchen Wochenenden Zehntausende Besucher an. Doch die Natur hat den Überresten alter Dörfer zugesetzt. Wie geht es mit dem Edersee-Atlantis weiter? » mehr

Trevi-Brunnen in Rom

27.06.2017

Reisetourismus

Rom und das Brunnen-Problem

Er lockt Nackte genauso wie Tiere. Sein klares Wasser hat gerade im Sommer eine magische Anziehungskraft. Der Stadt Rom wird es nun zu viel. Sie will den Trevi-Brunnen besser schützen. Und nicht nur d... » mehr

Thuja

27.01.2017

dpa

Warum Grünes im Winter Gießwasser braucht

Bei vielen Pflanzen besteht die Gefahr, dass sie im Winter erfrieren. Das gilt jedoch nicht für die Immergrünen, die eher am Wassermangel leiden. Das hat zwei Ursachen. » mehr

Mit moderner Technik ausgestattet ist auch die Pumpstation Diedorf. Fotos: WVS Bad Salzungen

22.03.2016

Region

Sauberes Wasser - von der Quelle bis in die Häuser

Weltwassertag ist alljährlich am 22. März. Im südlichen Wartburgkreis und in Teilen der Hohen Rhön versorgt der Wasser- und Abwasserverband Bad Salzungen die Bewohner täglich zuverlässig mit sauberem ... » mehr

Die neuen Leitungen sollen Wasser nach Neustadt, Altenfeld und Großbreitenbach bringen. Foto: b-fritz.de

01.12.2015

Region

Fernleitung soll Neustadt besser mit Wasser versorgen

In Neustadt, Altenfeld und Großbreitenbach herrscht seit geraumer Zeit Wasserknappheit. Eine neue Fernwasserleitung soll das Problem beheben. » mehr

Üppig sind die Flüsse und Bäche des Landkreises nicht mit Wasser gefüllt. Auch in der Nahe bei Hinternah (Foto) ist der Wasserstand relativ niedrig. Foto: proofpic.de

14.10.2015

Region

Ökosystem kommt noch klar mit der Trockenheit

In den Flüssen Unterfrankens wurde in diesem Jahr der niedrigste Wasserstand seit dem Jahr 1976 gemessen. Ähnlich sieht es auch in den Gewässern des Landkreises Hildburghausen aus. Doch bisher scheint... » mehr

Im Sommerauweg war Montag ein Wasserrohr gebrochen. Am Dienstag kamen die Bauarbeiten zum Abschluss. Foto: frankphoto.de

30.09.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Langfristig planen, kurzfristig reagieren

Zella-Mehlis - Der Wasserrohrbruch im Sommerauweg ist behoben, am Dienstagnachmittag wurde die Baustelle beräumt. » mehr

Die Suhler Ortsgruppenvorsitzende Ursula Füchsel zeigte den Jubiläumswimpel.

17.08.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Die Freude grenzenlosen Wanderns

Die Ortsgruppe Suhl des Rennsteigvereins 1896 e.V. war Samstag Gastgeber des diesjährigen Rennertreffens und hatte dafür das Besucherbergwerk "Schwarze Crux" in Vesser ausgewählt. » mehr

Platzwart Ralf Göpfert zeigt auf den Überlauf der Quelle, aus dem inzwischen wieder ein bisschen Wasser rieselt.

11.08.2015

Region

Wassermangel am Schönsee: Problem schnell gelöst

Die extreme Trockenheit hat auch am Schönsee für bislang nicht gekannte Probleme gesorgt. Für die vielen Besucher bedeutete dies aber nur kurzzeitige Einschränkungen. » mehr

Martin Altmann von der Firma Winkler Baumdienst sägt die ausgebrochenen Stellen an der alten Bergulme weg (Bild links). Wie stark der Baum schon beschädigt war, sieht man im Inneren des Stammes. Fotos (2): b-fritz.de

28.07.2015

Region

Ulme am Grenzhammer bleibt zum Teil erhalten

Die rund 300 Jahre alte Bergulme am Grenzhammer hat durch den Sturm vergangene Woche zwar erheblichen Schaden genommen - Europas größte und älteste Bergulme bleibt Ilmenau aber teilweise erhalten. » mehr

In 1:01 Minuten absolvierte der Heydaer Nachwuchs den Löschangriff.

20.07.2015

Region

Feuerwehrlage in Plaue: Nass von unten und oben

Vier erlebnisreiche Tage liegen hinter den Teilnehmern am diesjährigen Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Plaue. » mehr

Die Schüler der Kunst-Gruppe beschäftigten sich zur Wasserwoche mit der Verschmutzung der Meere und gestalteten dazu Infotafeln, Comics und Spiele.

29.05.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Eine Woche rund ums Wasser

Die Schüler der achten Klassen der Lautenbergschule begingen kürzlich die schon traditionelle Wasserwoche. Zahlreiche interessante Projekte sind dabei entstanden. Heute werden sie vorgestellt. » mehr

In ihrer Haltung zu Natur und Umwelt eng beieinander: Der Grüne-Politiker und die Umwelt-Gruppe. 	Fotos: J. Glocke

02.04.2015

Meiningen

Austausch im grünen Bereich

Mit Umwelt-Projekten wie "Zu Fuß zur Schule" machen die Kühndorfer Grundschüler mittlerweile auch Politiker neugierig. » mehr

Rückhaltebecken zur Löschwasserversorgung von Schweickershausen: Die Zufahrt zum Gelände des einstigen Schwimmbads bleibt weiter Streitthema.	Foto: K. Lautensack

18.11.2014

Region

Schweickershäuser fühlen sich im Stich gelassen

Der aktuelle Stand zum Kaffeehaus und der damit verbundene Zugang zum Feuerlöschbecken kam auch zur jüngsten Gemeinderatssitzung in Schweickershausen zur Sprache. » mehr

21.04.2014

Thüringen

Milder Winter und trockenes Frühjahr: Wassermangel auf den Feldern

Erfurt - Die Thüringer Bauern beklagen Wassermangel auf den Feldern. Es seien dringend weitere Niederschläge nötig, teilte der Landesbauernverband mit. » mehr

Zur Modellbootshow 2011 präsentierte Peter Keil mit der Bismarck das größte Modellboot. Dieses Jahr wird es weder dieses, noch andere Modelle zu einer Show im Schwimmbad Großbreitenbach zu sehen geben.

17.08.2013

Region

Boots-Show fällt 2013 aus

Die Hoffnungen auf Herbst sind zerstoben: Die seit Jahren gewohnte Modellbootshow fällt nach einer verspäteten Variante 2013 dieses Jahr nun ganz aus - zumindest in Großbreitenbach. Doch in Heyda könn... » mehr

Die Landwirte konnten zusammen mit der Feuerwehr das Übergreifen der Flammen auf die Baumbestände verhindern. 	Fotos:camera900.de

24.07.2013

Region

Ein Funke reichte, das Feld zu entzünden

Zehn Hektar Wintergerste brannten auf einem Feld bei Almerswind am Montagnachmittag ab. Mitglieder von sechs Feuerwehren hatten den Brand relativ rasch unter Kontrolle. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.