Lade Login-Box.

WANDGEMÄLDE

Adina Christine Rösch kümmert sich als Museumsdirektorin um die Gestaltung des Deutschen Burgenmuseums auf der Veste Heldburg. Die promovierte Kunsthistorikerin besucht auch privat gerne Museen und Ausstellungen.	Fotos: frankphoto.de

12.03.2019

Hildburghausen

(K)ein Burgfräulein auf der Veste Heldburg

Frischer Wind in alten Gemäuern. Als haupt- amtliche Museumsleiterin im Deutschen Burgen- museum will Adina Rösch die Einrichtung aus dem Dornröschenschlaf holen. » mehr

Adina Rösch, Direktorin des Deutschen Burgenmuseums auf der Veste und G. Ulrich Großmann, Ideengeber des Museums und Vorstandsmitglied im Trägerverein, stellten das Jahresprogramm vor.	Foto: frankphoto.de

28.02.2019

Hildburghausen

Neue Museumsdirektorin bringt frischen Wind

Altbekanntes, aber auch viele neue Veranstaltungen erwartet die Besucher des Deutschen Burgen- museums auf der Veste Heldburg in der neuen Saison. » mehr

Art Biennale Venedig 2019

23.05.2019

Boulevard

Banksy gibt in Venedig Rätsel auf

Seit zwei Wochen wimmelt es in Venedig nur so vor Kunst: es ist Biennale - eine der größten Schauen für zeitgenössische Kunst. Einer der Stars der Szene war offenbar auch vor Ort. Unbemerkt. » mehr

Pflegedienstleiterin Katrin Rikirsch (links, Mitte) beantwortet beim Rundgang viele Fragen der Besucher. Mitarbeiter, Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, Investoren und Vertreter der Baufirmen waren zur feierlichen Eröffnung in das Pflegezentrum "Schanzehof" nach Tiefenort gekommen. Darunter auch die Vorsitzende des Ortsvereins der Volkssolidarität Hämbach, Edeltraut Glaßl, die an diesem Tag ihren 91. Geburtstag feierte. Fotos (3): Heiko Matz

01.02.2019

Bad Salzungen

"Ein neues Haus ist immer eine neue Chance"

Den Tag der offenen Tür im Pflegezentrum "Schanzehof" in Tiefenort nutzten am Freitagnachmittag viele Besucher. Am Vormittag war das moderne Pflegezentrum feierlich eröffnet worden. » mehr

Herbert Hermann fühlt sich sehr wohl, wenn er seinem Hobby, der Malerei, nachgehen kann. Fotos (2): Lutz Rommel

23.01.2019

Bad Salzungen

Hobbymaler aus Leidenschaft

Herbert Hermann aus Völkershausen malte schon als Jugendlicher gerne. Jetzt ist er Rentner und nimmt sich für sein Hobby viel Zeit. Einige seiner Werke werden in der Gemeindeverwaltung Räsa ausgestell... » mehr

Schloss Neuschwanstein

23.01.2019

Reisetourismus

Neuschwanstein: So wird das Märchenschloss herausgeputzt

Es ist kompliziert, teuer und aufwendig. Im Schloss Neuschwanstein läuft derzeit eine der größten Innenrestaurierungen in der Geschichte der Bayerischen Schlösserverwaltung. Ein Blick auf eine der sch... » mehr

Girl with Balloon

18.10.2018

Deutschland & Welt

Banksy wollte sein Werk bei Auktion vollständig zerstören

Das Gesamtkunstwerk ist offenbar doch noch unvollendet. Erst sorgte Banksy für die Zerstörung seines Werks bei einer Auktion - und schuf so ein neues Werk. Nun enthüllt er, dass bei der Schredderaktio... » mehr

Banksy-Kunstwerk

07.10.2018

Deutschland & Welt

Banksy narrt den Kunstmarkt mit Schredder-Bild

Kaum fällt der Hammer, da läuft das Kunstwerk durch einen im Rahmen verborgenen Schredder. Mit der Aktion bei einer Versteigerung in London führt Street-Art-Künstler Banksy den Kunstmarkt vor. Doch ko... » mehr

11.09.2018

Deutschland & Welt

9/11-Jahrestag: Wandgemälde von Feuerwehrmann enthüllt

17 Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 hat ein Künstler in New York sein Wandgemälde eines trauernden Feuerwehrmanns enthüllt. «The Braves of 9/11» heißt das Werk des Brasilianers E... » mehr

Petra Schultheis legte beim Gestalten der Hausfassade in Heyda durch den Künstler Torsten Russ selbst auch Hand an beim Ausmalen der Flächen. Foto: tv

04.09.2018

Region

Die Kunst am sanierten Bau

Ein großes Wandgemälde an einem Haus in Heyda zieht oft die Blicke der Passanten auf sich: Hier war ein Künstler am Werk. » mehr

Uwe Schmidt erklärt vor seinem Bild, auf dem das neue Feuerwehrgerätehaus in Räsa zu sehen ist, seine Maltechnik. Fotos (4): Heiko Matz

19.07.2018

Region

"Hier finden sie sich alle wieder"

Große Wandgemälde zieren die Flure des Gerätehauses der Unterbreizbacher Feuerwehr. Sie sind das Werk des stellvertretenden Ortsbrandmeisters Uwe Schmidt. Sein Ziel sei gewesen, mit den Bildern die Ei... » mehr

G. Ulrich Großmann erklärte in seinem Vortrag den Weg des Wandgemäldes auf die Veste Heldburg. Weitere Referate befassten sich mit dem Präsentationskonzept und einer Annäherung an die Kampfszene.	Fotos: proofpic.de

17.06.2018

Region

Trotz vieler Rätsel ist die Begeisterung groß

Die Herkunft und Datierung der Wandmalerei auf der Veste Heldburg wirft nach wie vor Fragen auf. Während eines dreitägigen Symposiums haben sich Wissenschaftler nun um eine Annäherung bemüht. » mehr

Das Wandbild interessiert auch Gabriela von Habsburg (3. von links) brennend.

17.05.2018

Region

Es tut sich einiges auf der Veste Heldburg

Der Förderverein Veste Heldburg hat sich neu formiert. Er geht gestärkt ins neue Jahr und stellt sich neuen Herausforderungen. Auch die Rückschau zeigt, das im vergangenen Jahr viel passiert ist. » mehr

800 Jahre altes Schlachtengemälde auf der Heldburg

26.04.2018

Thüringen

800 Jahre altes Schlachtengemälde auf der Heldburg

Es ist nicht nur gewaltig, sondern eines der ältesten Wandgemälde in einem Museum in Deutschland: Eine gut 20 Quadratmeter große Schlachtendarstellung ist jetzt im Deutschen Burgenmuseum auf der Veste... » mehr

Erst im April wird der Vorhang gelüftet. Bis dahin bleibt das Wandgemälde ein Geheimnis und hinter einem grauen Sichtschutz verborgen.	Fotos: frankphoto.de

22.03.2018

Region

Ritterschlacht in Lebensgröße

Noch ist das neue Wand-gemälde auf der Veste Heldburg hinter einem unscheinbaren grauen Sichtschutz verborgen, aber nach der Enthüllung im April wird ein weiteres Glanzstück das Museum bereichern. » mehr

Wie schön die Veste über der Stadt Bad Colberg-Heldburg erstrahlt, zeigt das Foto von Enrico Höhlein. Eine perfekte Location, um sich das Ja-Wort zu geben. Mit dem Wechsel des Standesamtes von Hildburghausen zurück nach Heldburg soll sie dann auch wieder häufiger dafür genutzt werden.

01.11.2017

Region

"Ja, sie wollen" ihr Standesamt zurück

Nicht so wie gedacht hat das Standesamt Hildburghausen die Aufgaben des Heldburger Pendants in den vergangenen Jahren wahrgenommen. Und weil das im Unterland für Unfriede sorgt, soll das Amt nun wiede... » mehr

monumentalism.net

17.08.2017

dpa

Monumental, monumentaler, sowjetischer Monumentalismus

Vom Che-Guevara-Monument bis zum bulgarisch-sowjetischen Freundschaftsdenkmal: Darmon Richter präsentiert auf seiner Webseite eine Fotosammlung von Statuen und Wandgemälden in den Nachfolgestatuen der... » mehr

Uwe Schmidt mit seinem tönernen heiligen Florian in der "historischen Ecke" im Pferdsdorfer Feuerwehrhaus. Fotos (3): Heiko Matz

25.07.2017

Region

Ein Bürgermeister mit künstlerischer Ader

Uwe Schmidt ist Ortsteilbürgermeister von Pferdsdorf, Feuerwehrmann und Hobbykünstler: Er malt, modelliert Skulpturen - und hat ein weiteres Talent, für das er bereits preisgekrönt wurde. » mehr

DDR wandmosaik erfurt

04.10.2014

TH

Nur noch wenig neue Kunst am Bau

Kunst am Bau gibt vielen Gebäuden erst den letzten Schliff. Skulpturen oder Wandgemälde kosten jedoch Geld. Etats dafür sind in Thüringen selten. » mehr

Dieses Bild soll es sein: Die Kirchgänger wählten "Hoffnung" von Christine Wagner als Schmuck für die Kirchenwand. 	Foto: fotoart-af.de

02.10.2014

Region

Die farbigen Seiten der Nacht

Es heißt „Hoffnung“ und ist ziemlich grün. Ihr neuestes Bild stiftet Christine Wagner der Bermbacher Kirchengemeinde. Nach einer ernüchternden medizinischen Diagnose fing sie an zu malen. » mehr

Minister Uwe Höhn (rechts) überreichte den symbolischen Scheck im Beisein von Vizebürgermeisterin Daniela Tischendorf (links), Rhönforum-Geschäftsführerin Anja Schuchert und Stadtrat Hans-Joachim Voll an Eugen Rohm vom Heimat- und Geschichtsverein. 	Fotos (2): Heiko Matz

05.08.2014

Region

Mahnmal wird begehbar

Der ehemalige Grenzturm in Vacha zwischen der "Brücke der Einheit" und der B 62 wird saniert und als begehbares Mahnmal hergerichtet. Thüringens Wirtschaftsminister Uwe Höhn hat am Montag Fördergeld ü... » mehr

Attraktion für Taucher: ein Fachwerkhaus unter Wasser. 	Foto: dpa

25.07.2014

Thüringen

Abtauchen in eine ganz besondere Stadt

Tauchsportler wollen Fischen tief in die Augen blicken. Zumindest in Binnenseen ist die Auswahl aber nicht sehr groß. In Nordthüringen lockt eine Tauchbasis mit einer Stadt unter Wasser - inklusive Ki... » mehr

Landrat Peter Heimrich, Dieter Neumann von der Rhön-Rennsteigsparkasse, Künstler Stefan Gebhardt, Schulleiterin Kerstin Kožlik, Schülersprecher Tim Essegern und einige seiner Mitschüler (v. r.) vor einem der neuen Wandbilder. Die Sparkasse hatte 2500 Euro für das Projekt beigesteuert.	Fotos (4): Kerstin Hädicke

05.11.2013

Meiningen

"Siebendank an Siebenland"

Elchi, komischer Vogel und alter Hut sind eingezogen in das Meininger Förderzentrum Anne Frank: Künstler Stefan Gebhardt übergab am Montag, 4. November, offiziell seine Wandbilder, die Spaß und Entsch... » mehr

Otto Hofmann an der Staffelei in seinem Atelier: Das Werk mit dem Titel "Begegnung" entstand nach der Wende. 	Foto: camera900.de

22.02.2012

TH

Bloß nicht in Details verlieren

Der große Tage ist im November, dann wird der Sonneberger Maler Otto Hofmann 80 Jahre. Eine Schau in seiner Heimatstadt gibt aktuell Einblick in sein sechs Jahrzehnte währendes Schaffen. » mehr

Ingrid Mössinger, die Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, inmitten eines Pavillons mit dem teilweise rekonstruierten Wandbild "Orpheus und die Tiere" von Otto Dix. Das Bild ist Bestandteil der Jubiläumsausstellung anlässlich des 120. Geburtstages des Malers. 	Foto: dpa

30.11.2011

TH

Der Sänger ohne sein Instrument

Der 120. Geburtstag von Otto Dix naht. Seine Geburtsstadt Gera bereitet den großen Rundumschlag vor - ab Samstag wird er zu sehen sein. Und Chemnitz zeigt bereits, wie der Maler den Nationalsozialismu... » mehr

Renate Körkel ist eigentlich Sängerin - doch das Freilegen alter Malereien in ihrem Haus beherrscht sie inzwischen auch. Zum Tag des offenen Denkmals können sich Besucher davon überzeugen. 	 Foto: ari

08.09.2011

Thüringen

Bunte Fresken in der Villa Musicasa

Zum Tag des offenen Denkmals schließt die Sopranistin Renate Körkel die Türen ihrer denkmalgeschützte Villa auf. Hinter alten Tapeten entdeckte sie große Wand- und Deckengemälde im pompejanischen Stil... » mehr

Wer einen Blick in den wunderschönen Altarraum werfen möchte, kann dies jederzeit tun. Die Kirche steht während der Sommermonate jeden Tag offen.	Foto: frankphoto.de

03.08.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Ein versteckter Schatz liegt mitten in Mehlis

Im Herzen der Magdalenenkirche findet sich ein kultureller Schatz. Der kleine Altarraum im Erdgeschoss gewährt als ältester Teil der Kirche einen Blick in die Vergangenheit. » mehr

pl_maler_200809

20.08.2009

TH

Malen ist eine Lebensaufgabe

Ronald Paris aus Rangsdorf bei Berlin ist einer der herausragenden ostdeutschen Maler. Der gebürtige Thüringer weilt derzeit zum ersten Mal in Suhl - und bereitet seine Ausstellung in der CCS-Galerie,... » mehr

Sitte

08.05.2008

TH

Keine Spur von Fleischeslust

Suhl – Was wäre, wenn. . . ? Die Frage ist, naturgemäß, müßig. Und doch drängt sie sich geradezu auf, wenn man sich sehr frühe Zeichnungen und Malereien von Willi Sitte anschaut. » mehr

ski-Leihgabe1bi_240610

24.06.2010

Suhl/Zella-Mehlis

Kleines Stück Volkshaus

Zella-Mehlis - Ein Erinnerungsstück aus dem ehemaligen "Haus des Volkes" ist zurückgekehrt. » mehr

kle-neubert2_111110

11.11.2010

Suhl/Zella-Mehlis

Suhler Wandbild hängt nun als Leihgabe in Thale

Suhl - Das großformatige Email-Wandbild von Willi Neubert, eines der drei großen, die zu DDR-Zeiten, die Suhler Stadthalle schmückten, ist an den Ort seines Entstehens zurückgekehrt - als Leihgabe nac... » mehr

ru-Senz2_060310

06.03.2010

Suhl/Zella-Mehlis

Kleines Haus am Wald mit Außengalerie

Heinrichs - Nein, ein Häuschen von der Stange, das kam für die Senz' nicht in Frage. Ihr Heim sollte eine individuelle Note erhalten, ein besonderes Gesicht zeigen und sich dennoch in das alt-ehrwürdi... » mehr

kle-nicole_271109

28.11.2009

Suhl/Zella-Mehlis

Freie Restauratorin - mit Leib und Seele

Suhl - Nicole Fontanive hat einen besonders schönen, wiewohl seltenen Beruf, mit dem man in dieser Stadt, in dieser Region eigentlich keinen Blumentopf gewinnen kann: Sie ist Restauratorin. Und das mi... » mehr

kle-nicole_271109

28.11.2009

Suhl/Zella-Mehlis

Freie Restauratorin - mit Leib und Seele

Suhl - Nicole Fontanive hat einen besonders schönen, wiewohl seltenen Beruf, mit dem man in dieser Stadt, in dieser Region eigentlich keinen Blumentopf gewinnen kann: Sie ist Restauratorin. Und das mi... » mehr

NH_Denkmalschau_140909

14.09.2009

Region

Historische Orte des Genusses in der Spielzeugstadt

Sonneberg - Leute, die sich für Gaststätten-Kultur begeistern, gibt es viele. Aber gibt es auch genau so viele, die bereit sind, sich tiefgründiger zu informieren - und so Manches damit im Zusammenhan... » mehr

TH_0621-101570

23.06.2008

Region

Wenn „Höbich“ feiert kommen viele

Hönbach – Szenen uriger Gemütlichkeit aber auch kindlicher Ausgelassenheit konnte man am Sonnabend an den Hönbacher Angerteichen erleben. Dort war am Nachmittag das alljährliche Teichfest des Bürgerve... » mehr

NH_Denkmalschau_140909

14.09.2009

Region

Historische Orte des Genusses in der Spielzeugstadt

Sonneberg - Leute, die sich für Gaststätten-Kultur begeistern, gibt es viele. Aber gibt es auch genau so viele, die bereit sind, sich tiefgründiger zu informieren - und so Manches damit im Zusammenhan... » mehr

TH_0621-101570

23.06.2008

Region

Wenn „Höbich“ feiert kommen viele

Hönbach – Szenen uriger Gemütlichkeit aber auch kindlicher Ausgelassenheit konnte man am Sonnabend an den Hönbacher Angerteichen erleben. Dort war am Nachmittag das alljährliche Teichfest des Bürgerve... » mehr

Rathaus_Eingangsbereich

21.05.2008

Region

Für den Empfang herausputzen

Schmalkalden – Die längste Zeit hat es wohl gedauert: Voraussichtlich ab Juni sollen Einheimische und Gäste das historische Rathaus wieder durch den Haupteingang betreten können. Barrierefrei. Ohne üb... » mehr

br-otto1_140311

14.03.2011

Region

Knöpfer-Festjahr zum 100.

Gesten wäre der Maler Otto Knöpfer einhundert Jahre alt geworden, Samstag erfolgte der offizielle Auftakt zum Festjahr. » mehr

15.01.2011

Region

Schlossmuseum wird verhüllt

In diesem Jahr stehen für Projekte im Innenstadtbereich wieder Mittel aus der Städtebauförderung zur Verfügung. Der nächste Bauabschnitt im Schlossmuseum kann jedoch nicht begonnen werden. » mehr

app-Diana3_200810

21.08.2010

Region

Der Künstler und die Muse

Unermüdlich malt und restauriert der Altenfelder Heinz Helk in Großbreitenbach. Zwischendurch hat er sogar noch Zeit, einer jungen Frau Zeichentechniken beizubringen. » mehr

_05122008x0359_sw_101208

10.12.2008

Region

Neue Sonderausstellung in sanierten Räumen

Arnstadt – Doppelte Premiere im Schlossmuseum. Erstmals präsentiert das Haus eine Sonderausstellung mit Werken des Malers Eduard Fiedler und gleichzeitig können die sanierten Räume im Obergeschoss gen... » mehr

fz_Kloster_V_2a_sw_150909

15.09.2009

Region

Türen, die sonst verschlossen sind

Kloster Veßra - Es war ein ständiges Kommen und Gehen, am Sonntag beim Tag des offenen Denkmals im Hennebergischen Museum Kloster Veßra. Denn viele der Besucher hatten sich an diesem Tag gleich mehrer... » mehr

sachInfocenter1_sw_091209

10.12.2009

Region

Orchideen und ein redseliger Propst

Zella - Die Propstei Zella ist um eine Attraktion reicher. Das Informationszentrum zum thüringischen Teil des Biosphärenreservates Rhön wird morgen eröffnet. Ab 16 Uhr ist die Bevölkerung zum "Tag der... » mehr

kle-nicole_271109

28.11.2009

TH

Freie Restauratorin - mit Leib und Seele

Suhl - Nicole Fontanive hat einen besonders schönen, wiewohl seltenen Beruf, mit dem man in dieser Stadt, in dieser Region eigentlich keinen Blumentopf gewinnen kann: Sie ist Restauratorin. Und das mi... » mehr

^