Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

WANDERWEGE

10.09.2020

Feuilleton

Spannung auf dem Wanderweg

"Missing Lisa" (Teile 1+2) am Mittwoch, 23.15 Uhr, auf ZDFneo gesehen Lisa verschwand vor fünf Jahren spurlos auf dem gut zweitausend Kilometer langen Wanderweg "GR5", der von Rotterdam nach Nizza füh... » mehr

Philipp Luther (rechts) und Gaston Liewehr bereiten an der Naturpark-Meisterei in Viernau neue Schilder, Wegweiser, Bänke, Hütten oder Stege vor. Foto: Schunk

09.09.2020

Thüringen

Gut zu tun für die nächsten Jahre

Die Naturpark-Meisterei hat im Thüringer Wald ihre Arbeit begonnen. Die ersten Ergebnisse sind sichtbar, die Aufgabenliste ist lang. Dennoch schauen einige Kommunen erst mal, wie’s läuft. » mehr

Wandern als Corona-Gewinner

vor 23 Stunden

Reisetourismus

Outdoor-Trend ungebrochen - Wandern als Corona-Gewinner

Während der Corona-Pandemie hat sich das Wandern in der diesjährigen Urlaubssaison als Krisengewinner entpuppt. » mehr

Rollstuhl für Bergwanderungen

31.08.2020

Familie

Tüftler entwickelt einen Rollstuhl für Wanderwege

Bergtouren sind für gehbeeinträchtigte Menschen nahezu unvorstellbar. Der Erfinder Martin Ebner möchte das ändern. » mehr

Von Friedrich Rauer

24.08.2020

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Die Tourismusbranche gehört zu den Hauptleidtragenden der Corona-Pandemie. Hotels, Bars, Restaurants waren lange Zeit geschlossen. Nun herrscht an Europas Küsten und anderen beliebten Ferienregionen z... » mehr

Auf zwölf Informationstafeln wird Wissen über den Bergbau, die Verhüttung, die Erzlagerstätten und die Waffenstadt Suhl vermittelt. Ein kleines Dach über dem Gestell soll vor Verwitterung schützen. Fotos (3): Marina Hube

20.08.2020

Ilmenau

Auf den Spuren des Bergbaus von Vesser zum "Schwarzen Crux"

Über vier Bergbauwanderwege verfügt Suhl mit seinen Ortsteilen. Der Bergbaupfad Crux-Zechen wurde nach einer Überarbeitung am Donnerstag übergeben. » mehr

Dieter Ullrich (links) erhielt zum Dank einen Blumenstrauß. Und als Zugabe eine Tafel "Schnieders Bänkle". Foto: fotoart-af.de

18.08.2020

Schmalkalden

Wegewarte mit Siebenmeilenstiefeln

Floh-Seligenthal ist noch unschlüssig, ob es der Naturpark-Meisterei beitritt. Es geht nicht nur um Kosten: Die Gemeinde hat selbst lauter gute Leute unter ihren Wegewarten, die ihr Revier in Schuss h... » mehr

Eine Wandergruppe, darunter Mitglieder des Rhönklub-Zweigvereins Bad Salzungen, hat den neuen Familienwanderweg erkundet. Er beginnt am Wandertreff neben dem Gradiergarten, führt am Museum und dem Storchennest vorbei bis auf den Frankenstein, den Hausberg Bad Salzungens. Fotos (3): Susann Eberlein

14.08.2020

Bad Salzungen

"Storchenstieg" für Kinderbeine

Bad Salzungen hat einen neuen Wanderweg. Der "Storchenstieg" ist knapp über sechs Kilometer lang und hält Wissenswertes über den Vogel bereit. Er ist Teil des Projekts "Die Wanderwelt Nr. » mehr

14.08.2020

Regionalsport

Gesamtdeutscher Rennsteiglauf startet zum 5. Mal

Zum fünften Mal in Folge startet am heutigen Freitag der Gesamtdeutsche Rennsteiglauf. » mehr

Entwicklungen beim Wandertourismus in Thüringen

03.08.2020

Thüringen

Corona-Effekt: Mehr Wanderer in Thüringen unterwegs

Die Prognose bestätigt sich: Wegen der Corona-Krise ist Urlaub in Deutschland in diesem Jahr besonders beliebt. Auch Thüringen profitiert davon. » mehr

Seinem Anschreiben zum Thema Schutzhütte am Windfang bei Melkers hat Detlef Grasmuck auch ein paar Bilder zugefügt, wie diese Aufnahme zeigt. Das Foto oben zeigt den leeren Platz heute, das Bild darunter die einstige Schutzhütte.

22.07.2020

Meiningen

Vorerst keine neue Schutzhütte am Windfang

Am Windfang bei Melkers wird vorerst keine neue Schutzhütte errichtet. Die Gemeinde sieht sich derzeit nicht in der Lage, ein solches Vorhaben umzusetzen. » mehr

Kühe auf einer Alm in Tirol

21.07.2020

Reisetourismus

Wie Österreich Kuhunfälle auf den Almen verhindern will

Auf Österreichs Almen kommt es immer wieder zu Unfällen mit Kühen. Nun verbreiten sich über TikTok auch noch Videos, in denen die Tiere absichtlich provoziert werden. Die Alpenrepublik will Besucher d... » mehr

Kurz vor der Fertigstellung: In der Zellaer Straße wird eine neue Deckschicht aufgebracht. Fotos: Theo Schwabe

21.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Finale im Dorferneuerungs-Gehwegprogramm

Neubau des Feuerwehrgerätehauses, Ausbau der Heidersbacher Straße, nun das Gehwegprogramm. Das Dorferneuerungsprogramm in Goldlauter-Heidersbach wird Schritt für Schritt abgearbeitet. » mehr

Vom Bücheloher Holz hat man eine tolle Aussicht auf Wümbach. Fotos: Gerd Dolge

21.07.2020

Ilmenau

Wandern auf der Bachweg-Route

Urlaub zu Hause ist langweilig? Wir beweisen mit Vorschlägen in unserer neuen Sommerserie, dass es in der Umgebung noch eine ganze Menge Sehens- und Erlebenswertes zu entdecken gibt. » mehr

Mit einer besseren Beschilderung soll der Urwald-Pfad noch attraktiver für Touristen werden.	Foto: frankphoto.de

17.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Urwald-Pfad soll noch bekannter werden

Mit der jüngsten Einweihung des Urwald-Pfades im Vessertal ist der Suhler Ortsteil Vesser um eine touristische Attraktion reicher geworden. Erste kritische Stimmen gab es aber im Netzwerk wegen mangel... » mehr

Wanderer

17.07.2020

Reisetourismus

So können Menschenmassen im Urlaub gemieden werden

Uckermark, Harz oder Alpen: Deutschland bietet vielfältige Wandergebiete. Wer entspannt die Natur genießen möchte, sollte die bekannten Wege verlassen und neue Regionen entdecken. » mehr

Christian Momberg, Silvio Kleffel, Erhardt Kralovsky und Felix Winkel (von links) nahmen jüngst Platz auf den neuen, von der Lebenshilfe gefertigten Bänken.

13.07.2020

Meiningen

"Friedensrasen als Ort der Begegnung aufwerten"

Neue Bänke und Tische gibt es am Friedensrasen in Ritschenhausen. Damit will die Gemeinde den Standort stärken und aufwerten. Die Lebenshilfe fertigte die Möbel - sehr zur Zufriedenheit des Auftraggeb... » mehr

Tief versenkt werden die Rohre von Dietmar Koch und Thomnas Menge (rechts). Werner Böhm, Jens Hujer, Bärbel Mutschler und Claudia Pröscholdt (hinten von links) schauen gelassen zu. Fotos: Norbert Kleinteich

13.07.2020

Sonneberg/Neuhaus

"Schnelle Kelle" setzt Bänke an schöne Stelle

Die Deesbacher haben hand angelegt: Weil wegen Corona das Familienfest ausgefallen ist, wurden neue Bänke für Wanderer gebaut. » mehr

Vor Kurzem hat Nico Lohfing in seinem Revier eine illegal gebaute Mountainbikestrecke entdeckt (Bild links). Sie führt auf rund 250 Metern durch den Oberhofer Harzwald. Die unbekannten Erbauer haben den Weg nicht nur mit Holz umrandet, sondern auch Hindernisse, wie Sprünge und Steilkurven, sowie Brücken (Bild rechts) eingebaut. Fotos: Bauroth

08.07.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Waldwegebau der illegalen Art

Auf rund 250 Metern führt eine Mountainbikestrecke quer durch den Oberhofer Harzwald. Sie ist nicht zugewuchert, also scheinbar in Benutzung. Was die Erbauer da allerdings zusammengezimmert und aufges... » mehr

Felssturz in Klamm in Österreich

08.07.2020

Brennpunkte

Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Die Besucher der Klamm sind zur falschen Zeit am falschen Ort - ein Felsbrocken löste sich und krachte auf den Wanderweg. Zwei Frauen sterben, weitere Wanderer werden verletzt. » mehr

Beim jüngsten Fall sind Fraßspuren auch an den Hinterkeulen erkennbar.

07.07.2020

Meiningen

Und wieder ein rätselhafter Rehriss im Revier

Zum zweiten Mal innerhalb eines Vierteljahres hat Jagdpächter Hans-Joachim Otto ein totgebissenes Reh in seinem Revier in Dillstädt aufgefunden. Erneut rätselt er über den Täter. » mehr

Historische Kurve eingestürzt

03.07.2020

Ilmenau

Historische Kurve eingestürzt

An der historischen Bobbahn am Lindenberg in Ilmenau ist vor wenigen Tagen erneut ein kleiner Teil einer aus Steinen geschichteten Kurve eingestürzt. » mehr

Detlef Schulz und Bürgermeister Klaus Bohl (rechts) präsentieren die neuen Schilder bei einem Pressetermin. Seit 2016 sind in der alten Gemarkung der Stadt Bad Salzungen 560 neue Schilder angebracht worden. Foto: Susann Eberlein

03.07.2020

Bad Salzungen

Neue Wanderschilder - mehr Angaben

Die Wanderwege der Stadt Bad Salzungen sind neu beschildert. Statt auf Holz setzt die Stadt auf Metall, außerdem wurden die Angaben auf den Schildern erweitert. Damit soll die Qualität für Wanderer er... » mehr

Viele Wanderwege, viel Arbeit: Der Thüringerwald-Verein übernimmt das Brotteroder Revier, Thomas Kaebel kehrt zu seinen Trusetaler Wurzeln zurück. Foto: fotoart-af.de

24.06.2020

Schmalkalden

Kaebel kümmert sich nun um die Trusetaler Wanderwege

Bei den Ortswegewarten stehen Veränderungen bevor. Thomas Kaebel, der einige Jahre Wege und Pfade in Brotterode gepflegt hat, wird wohl in sein Trusetaler Revier zurückkehren. » mehr

Neues aus der Reisewelt

10.06.2020

Reisetourismus

Von Dänemark bis in den Harz: Neues aus der Reisewelt

Gute Reise-Nachrichten gibt es für Liebhaber skandinavischer Glaskunst und die Freunde des Mittelgebirgs-Wanderns - schlechte hingegen für alle Fans der Traditionskreuzfahrtschiffe von Cunard. » mehr

Wandern im Harz

08.06.2020

Reisetourismus

Wanderwege-Netz im Westharz wurde verkleinert und optimiert

Das riesige Netz der Wanderwege im Harz ist nach jahrelanger Arbeit kleiner geworden - doch das ist kein Nachteil für die Touristen, meinen die Verantwortlichen. Sie sind vom Gegenteil überzeugt. » mehr

Abstände und Hygieneregeln gelten derzeit auch beim Betreten der Ilmenau-Information. Infomaterial gibt es nur am Tresen. Foto: Uwe Appelfeller

05.06.2020

Ilmenau

Zumeist gibt es Wandertipps

Die Ilmenau-Information hatte über das Pfingstwochenende wieder geöffnet. Zwar blieb der ganz große Ansturm aus, dennoch gab es viele Anfragen nach Ausflugszielen - auch von Einheimischen. » mehr

Die Dachdeckerfirma Forch aus Walldorf stellte den Kran zur Verfügung.

04.06.2020

Meiningen

Spielplatz machts Katzbachhaus komplett

Das Katzbachhaus in Oberkatz hat einen neuen Kinderspielplatz bekommen. Eine Aktion, bei der viele aus dem Dorf mit angepackt haben. Weitere Neuerungen stehen an. » mehr

Wird das traditionelle Sommerbergfest auf dem Dolmar wie geplant am 20. Juli stattfinden können oder nicht - die Antwort auf diese Frage steht noch aus. Foto: Jürgen Glocke

04.06.2020

Meiningen

Vereinsleben läuft derzeit auf Sparflamme

Das Berg-Jahr 2020 hatten sich die Dolmarfreunde anders vorgestellt. Statt Jubiläen feiern heißt es stillhalten und abwarten. » mehr

Die Hauptwanderwege sind ausgekoppelt. Auf ihnen kann der Wanderer ungehindert laufen. Fotos: Marina Hube

04.06.2020

Ilmenau

Offene Weidetierhaltung vom Genuss bis zum Frust

Immer wieder stößt das Thema offene Weidetierhaltung negativ auf. Es sind einige Einheimische, die zertrampelte Bachläufe oder nicht nutzbare Wanderwege kritisieren. » mehr

Zu einem Treffen an der Corona-Bank haben sich Peter Büttner und Roland Schmidt (links) verabredet. Fotos: Michael Bauroth

02.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Eine Corona-Bank für den Urlaub daheim

Hoch über den Dächern von Benshausen findet sich der Dolmarblick. Hier hat Roland Schmidt, besser bekannt als Birx, in seiner Freizeit eine Corona-Bank errichtet. » mehr

Da haben Kinder ihre Freude

29.06.2020

Reisetourismus

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Das Sarntal hat nicht die spektakulärsten Berge Südtirols. Doch gerade für Familien und Erholungsbedürftige ist die Region eine Reise wert - nicht nur wegen der abwechslungsreichen Wanderwege. » mehr

Die Ausschilderung zum Schmiedefelder Blick vor einem Jahr erfolgte im Rahmen des Wegebaues zum Finsterberg (links). Ob der Zwiesel am Grillplatz Schwarzwasser (rechts) erneuert wird, ist noch offen. Auf alle Fälle sollen die Schilder ersetzt werden. Archivfotos: Marina Hube

26.05.2020

Region

Verbesserungen bei der Wegebeschilderung

Die Ausschilderung ausgewählter Wanderwege soll sich am Rennsteig rund um Schmiedefeld verbessern. Der Tourismusverein des Ortes ist aktiv geworden. » mehr

Vor-Ort-Begehung am Ausgangspunkt der Blauen Linie in der Beerbergstraße, mit Blick auf Heidersbach. Fotos: frankphoto.de

26.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Entlang der Blauen Linie: Wasser treten & barfuß laufen

Sebastian Kneipp wäre stolz auf die Wopper gewesen. Ihr Plan ist es schon lange, die Gewässer des Ortes erlebbar zu machen. Am Montag wurde der Startschuss gegeben. Auch für den Bau eines Kneipp-Becke... » mehr

Der Himmelfahrtstag hat wieder für genug Arbeit für Wegewart und Stadt Ilmenau gesorgt.

25.05.2020

Region

Unterwegs in der Natur - damit auch andere genießen können

Im Beruf Gastronom, im Ehrenamt Wegewart. Dass beide Aufgaben durchaus eng miteinander verknüpft sein können, beweist Thomas Krauße aus Gehren. » mehr

«Brocken Benno»

22.05.2020

Deutschland & Welt

Am 88. Geburtstag zum 8888. Mal auf den Brocken

Wer den Aufstieg zum Gipfel und den Abstieg ins Tal geschafft hat, spürt den Muskelkater mitunter tagelang, denn der Brocken hat es in sich. Für den Rekordwanderer «Brocken-Benno» ist der Berg sein Le... » mehr

Das Gastgebermagazin für 2021 wird derzeit erstellt - erstmals unter der Regie der Bad Liebenstein GmbH. Foto: Regionalverbund Thüringer Wald

20.05.2020

Region

"Wir waren nicht untätig"

Die Touristiker in Bad Liebenstein haben die vergangenen Wochen intensiv genutzt - unter anderem, um 2021 anstehende Projekte vorzubereiten. » mehr

Wie viele andere Motorradfahrer und Ausflügler aus nah und fern machten auch Torsten Wolframm aus Leipzig und Mario Medickel aus Wiesbaden (von links) Rast im erstmals seit acht Wochen wieder geöffneten Sterngrund an der Straße zwischen Zella-Mehlis und Oberhof, wo am Wochenende wieder reger Betrieb herrschte. Foto: M. Bauroth

17.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Das Leben kehrt zurück im Sterngrund

Nach wochenlanger Totenstille kehrte am Wochenende im Sterngrund wieder Leben ein. Dutzende Motorradfahrer und Ausflüger bevölkerten das beliebte Ausflugsziel zwischen Zella-Mehlis und Oberhof. » mehr

Basaltformationen sind am Nordhang gut zu sehen - aus diesem Gestein besteht der Ellenbogen. Fotos: Tino Hencl

17.05.2020

Meiningen

An Noahs Segel weht wieder frischer Wind

Seit Samstag ist Noahs Segel am Ellenbogen in der Rhön wieder geöffnet. Fast zwei Monate lang hatte die Aussichtsplattform auf dem 813 Meter hohen Berg wegen der geltenden Einschränkungen zuvor geschl... » mehr

Die 671 Meter hohe Gläserbergkuppe mit der Gläserhütte - von hier hat man einen wunderbaren Rundblick über die Berge der Rhön und des Thüringer Waldes.

14.05.2020

Region

Rund um Dermbach unterwegs

Wandern macht Freude. In der schwierigen Zeit kann man die Natur beim Wandern erleben. Deshalb möchte Hans Peter Mötzung aus Dermbach, der Herausgeber der Broschüre "Führer durch Dermbach", drei Rundw... » mehr

Die obere Markierung am Baum (rechts im Bild) ist das Symbol des Goethewanderwegs - und ist kaum noch zu erkennen. Wie hier zwischen Schöffenhaus und Schwalbenstein gibt es viele Schilder, die sukzessive ersetzt werden sollen.

10.05.2020

Region

Ilmenaus Wanderwege werden aufgehübscht

An den Wanderwegen rings um Ilmenau sollen neue Wegemarken zur Orientierung angebracht werden. Neben der Stadtverwaltung kümmern sich oft auch private Spender um die Aufwertung der Wege, zum Beispiel ... » mehr

Stefanie Lieb sitzt neben dem Bronze-Goethe am Amtshaus - und neben den Wandersteinen, die hier aufgereiht liegen. Fotos: privat

06.04.2020

Region

Wandersteine als Farbtupfer am Ilmenauer Markt

Am Bronze-Goethe vorm Ilmenauer Amtshaus kann man sich über eine besondere Dekoration freuen. Bemalte Steine stammen von einer Wandergruppe und sind sehenswerte Farbtupfer in grauer Zeit. » mehr

Eine Tourismus-Chefin allein zu Haus: Heute sollte eigentlich die neue Tourist-Info in Steinbach-Hallenberg mit Pauken und Trompeten eröffnet werden. Die aktuelle Situation lässt es nicht zu. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, versichert Janine Holz.	Fotos (3): fotoart-af.de

03.04.2020

Region

Eröffnung verschoben: "Erst wenn die Menschen zu uns dürfen"

Die Luftballons sind geliefert, neue Flyer und Kulis liegen auf dem Tresen. Eigentlich sollte die neue Tourist-Info heute eröffnet werden, Chefin Janine Holz ist ein wenig wehmütig, aber auch ein biss... » mehr

Von der Rotterode Höhe aus gelangen Fahrzeuge auf der Alten Tambacher Straße bis an die Neuhöfer Wiese und die dortigen Wanderhütten. Der Zustand des Weges lässt seit Jahren zu wünschen übrig und sorgt für Unmut bei den Ehrenamtlichen.	Foto: fotoart-af.de

18.03.2020

Region

Tambacher Straße: Mittel nur Tropfen auf den heißen Stein

Viel Geld ist es nicht, das der Staatsforst in diesem Jahr für die Alte Tambacher Straße bei Rotterode zur Verfügung hat. Aus der Sanierung wird wohl eine Reparatur in Jahresabschnitten. » mehr

Interessierte können die textile Loipe eines Chemnitzer Unternehmens heute Nachmittag auf dem Knüllfeld testen. Auch Langlauftrainer Peter Schlickenrieder hat das schon getan (Foto). Die Ganzjahresloipe ist eine von über 60 Ideen, die für die Zukunft des Knüllfelds eingegangen sind.	Foto: Mr. Snow

06.03.2020

Region

Bürger reichen mehr als 60 Ideen für das Knüllfeld ein

Über 60 eingereichte Ideen zeigen: Das Interesse am Knüllfeld ist so hoch, wie das Plateau selbst. Ein Beispiel ist eine textile Ganzjahresloipe. Heute können Neugierige einen Prototyp vor Ort testen. » mehr

Robert Barnebeck, Reinhard Krebs und Sandra Blume (von links) präsentieren die neue Website des Wartburgkreises. Foto: Heiko Matz

03.03.2020

Region

Neue Homepage: Übersichtlicher, schneller und noch mehr Service

Der Wartburgkreis hat seine Homepage neu gestaltet und überarbeitet. Neben dem Service für die Bürger gibt es für Gäste einen Überblick über das touristische Angebot. » mehr

Wildensprings Turm am Edelhof soll als Ausguck frei gegeben werden.

28.02.2020

Region

Erneute Diskussion geplant: Museumslandschaft und Tourismus-Ideen

Wie wäre es mit Baumzelten, Bubble-Hotels oder Schlaf-Fässern für künftige Touristen? Studenten haben einiges für die Region angeregt, dazu ein Tourismuskonzept und Ideen für das Lebenswelt-Verbundmus... » mehr

Seit 20 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel: das vom Verein der Dolmarfreunde erbaute neue Charlottenhaus. Foto: J. Glocke

26.02.2020

Meiningen

Mal Ärmel hoch, mal Gläser hoch

Von A bis Z (Arbeiten bis zünftig feiern) spannt sich das Aktivitäten-Programm für 2020, das der Verein der Dolmarfreunde dieser Tage verabschiedet hat. » mehr

Dienstagabend präsentierten Studenten der Bauhaus-Uni Weimar ihre Modelle von Bushaltestellen im Biosphärenreservat Thüringer Wald. Foto: Marina Hube

26.02.2020

Region

Bushaltestellen sollen zum Wiederkommen einladen

Haben Bushaltestellen das Potenzial, Menschen zu bewegen, in eine Region wiederzukommen? Den am Dienstag im Informationszentrum des Unesco-Biosphärenreservates Thüringer Wald vorgestellten Modellen wi... » mehr

Davel Moreno, Doreen Moreno-Hernandez, Dominik Belding und Jenny Sauer lassen sich ihren Winterurlaub hier nicht vermiesen. Statt des Skiunterrichts in Schmiedefeld waren sie rodeln. Am Tag zuvor waren sie in der Eishalle Ilmenau und am Tag drauf in der Skiarena Silbersattel. Foto: Privat

12.02.2020

Region

Trotz des milden Wetters kommen Urlauber

Mitte Februar, maximal ein Hauch von Winter und das auch noch zur Ferienzeit? Wer meint, dass die Urlauber nun reihenweise ihre Buchungen storniert hätten, der irrt. Gut für die Vermieter, dennoch gab... » mehr

Der Ausbau der Neuen Straße in Langenfeld (links) und des Pfaffenrains in Kaltenborn sind Projekte, die sich im Gemeindeentwicklungskonzept wiederfinden werden. Foto: Heiko Matz

06.02.2020

Region

Projektwerkstatt definiert Zukunftsprojekte

50 Bürger arbeiteten in einer Projektwerkstatt am Gemeindeentwicklungskonzept und wollen Hohleborn, Kaltenborn und Langenfeld zukunftsfähig entwickeln. » mehr

Stadtförster Matthias Wetzel erklärt beim Waldabend des Thüringerwald- Vereins Ilmenau viel Wissenswertes zur Wiederaufforstung nach dem Orkan Kyrill.	Foto: Appelfeller

24.01.2020

Region

Nach Kyrill stresst Trockenheit den Wald

Der Ilmenauer Stadtwald stand im Mittelpunkt beim Waldabend des Thüringerwald-Vereins Ilmenau. Laut Stadtförster Matthias Wetzel ist die Situation nach Trockenheit und Borkenkäferbefall schwierig. » mehr

^