Lade Login-Box.

WALD UND WALDGEBIETE

Roland Kaiser live in Coburg

16.08.2019

Wissenschaft

Flächenbrände schädigen Klima weniger als angenommen

Waldbrände wie in Sibirien setzen enorme Mengen CO2 frei. Nun berichten Forscher, dass solche Flächenbrände der Atmosphäre langfristig sogar Kohlenstoff entziehen können. Wie geht das? » mehr

15.08.2019

Regionalsport

Oberhofer Leckerbissen

Die Macher des Sommer Grand Prix der Nordischen Kombination in Oberhof und Steinbach-Hallenberg machen Appetit auf das sportliche Großereignis. Im wahrsten Sinne. » mehr

vor 9 Stunden

Schlaglichter

Türkei: Star-Pianist spielt gegen Abholzung von Wäldern

Große Proteste gegen die Abholzung von Wäldern durch eine kanadische Gold-Bergbaufirma in der Nordwesttürkei dürften morgen noch einmal mehr Aufmerksamkeit bekommen: Der international bekannte türkisc... » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Umweltministerin Anja Siegesmund hat sich angeschaut, wo den Vesserern der Schuh drückt. Fotos: frankphoto.de

15.08.2019

Ilmenau

Ruf der Vesserer nach blühenden Wiesen hallt bis Erfurt

Wer sich die Bilder von vor 20 Jahren anschaut, der kann nur staunen, wie schnell sich die Wiesen rund um Vesser verändert haben. Anja Siegesmund hat sich das Ganze nun im Rahmen einer Wanderung anges... » mehr

Umweltministerin Anja Siegesmund hat sich angeschaut, wo den Vesserern der Schuh drückt. Fotos: frankphoto.de

15.08.2019

Suhl

Ruf der Vesserer nach blühenden Wiesen reicht bis Erfurt

Wer sich die Bilder von vor 20 Jahren anschaut, der kann nur staunen, wie schnell sich die Wiesen rund um Vesser verändert haben. Anja Siegesmund hat sich das Ganze nun im Rahmen einer Wanderung anges... » mehr

Dank Staumauern gibt es im Schützenbergmoor noch einige sehr feuchte Ecken. Dennoch fehlt der Regen. Die Förster sehen es auch daran, dass über die ganze Fläche verteilt das Heidekraut in sattem Lila blüht. Hätte die Pflanze nasse Füße, würde es seine Knospen nicht öffnen.

15.08.2019

Suhl

Trockenes Moor blüht auf

Das Heidekraut im Oberhofer Schützenbergmoor blüht in sattem Lila. Ein toller Anblick, aber auch ein sicheres Zeichen dafür, dass dem Feuchtgebiet der Regen fehlt. » mehr

Kinder entdecken den Wald

15.08.2019

Familie

Hier tummeln sich kleine Naturdetektive

Kinder haben ein reges Interesse an Umweltthemen. Viele Internetseiten greifen diese Neugierde auf und informieren die kleinen Nutzer ausführlich und spielerisch. » mehr

Die Kohlbachtaler Tanzflöhe, die jüngste Gruppe unter Leitung von Susanne Treis. Fotos (3): Manfred Dittmar

14.08.2019

Bad Salzungen

Zünftiges Waldfest mit 1000 Gästen

Vor 20 Jahren wurde das legendäre Geisaer Waldhäuschen wiedererrichtet. Aus diesem Anlass lud die Interessengemeinschaft "Geisaer Wald" zum Feiern ein. » mehr

Schäferin Silvia Lützelberger führt Interessierte auf einer Wanderung entlang des Grünen Bandes in der hiesigen Region. Foto: ari/Archiv

13.08.2019

Hildburghausen

Mit Schäferin entlang des Grünen Bandes

Zu einer Schäferwanderung entlang des Grünen Bandes hatte die Stiftung Naturschutz Thüringer Wald am Sonntag eingeladen. Wander- und Naturfreunde gingen gemeinsam auf Streifzug. » mehr

13.08.2019

Klartext

Katastrophen

"Der Waldumbau", so Thomas Heigl im "Klartext", "muss forciert werden, ja. Aber der Prozess dauert viele Jahre. Man darf nicht in hektischen Aktionismus verfallen und mit Macht Millionen neue Bäume se... » mehr

Das Logo für die Blaue Linie steht.

13.08.2019

Suhl

Blaue Linie entlang dem Wasser, das die Wopptei erblühen ließ

Auch wenn es der Blauen Linie zu verdanken ist, dass es Goldlauter-Heidersbach ins Dorferneuerungsprogramm geschafft hat - dieses Projekt musste sich hinten anstellen. Jetzt nimmt es Gestalt an. » mehr

Kurz noch ein bisschen sammeln am Bungalow des Waldhotels "Rennsteighöhe" vor der nächsten Tagestour: Nicole, Klara, Kristin und Andreas Kai (von links) aus Grimma. Foto: Sabine Gottfried

13.08.2019

Suhl

Großfamilien-Wandertage wieder auf dem Rennsteig

Es war wieder soweit. Die Großfamilie mit 20 Leuten hat sich am Waldhotel "Rennsteighöhe" einquartiert. "Hier ist es einfach tippitoppi", hieß es in der aufgeweckten Runde. » mehr

Amazonas

13.08.2019

Topthemen

Viele Tierbestände seit 1970 mehr als halbiert

Der Begriff Waldsterben bekommt da schon fast eine neue Bedeutung: Laut einer WWF-Untersuchung sind die Tierbestände, die auf diesen Lebensraum spezialisiert sind, seit den 1970er Jahren vielerorts st... » mehr

Der Steinweg wird wieder zur Fanmeile, wenn hier die Oldtimer zu ihrer Ausfahrt entlangrollen.

12.08.2019

Suhl

Der Suhler Steinweg wird zur Oldtimer-Meile

Noch fast vier Wochen Zeit bleiben, bis die nächste Oldtimerausfahrt von Suhl aus startet. Dann sind auch im Steinweg wieder die heißesten Zwei- und Vierräder zu bewundern. » mehr

Trockenheit und Borkenkäfer hinterlassen ihre Spuren: Kahle Äste eines toten Baumes bei Hinternah im Landkreis Hildburghausen sind ein deutliches Zeichen dafür, dass dieser Baum von Schädlingen befallen ist.

13.08.2019

Thüringen

Wer bietet mehr für die Rettung des Waldes ?

Noch nie seit der Gründung des Freistaats war der Wald in Thüringen in einer solchen Notlage. Die seit Frühjahr 2018 andauernde Trockenheit sowie der Borkenkäfer, der die geschwächten Bäume befällt, s... » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Brasiliens Präsident: Brauchen Deutschlands Geld nicht

Brasilien braucht für den Schutz des Regenwaldes nach Aussage von Präsident Jair Bolsonaro kein Geld aus Deutschland. So reagierte der rechtspopulistische Staatschef auf die Ankündigung des Bundesumwe... » mehr

Kurzweilige Stunden gestalteten Ursula Schütt, Harald Lindig, Ursula Blechschmidt, Julia Lucas und Wolfgang Fuchs.

11.08.2019

Suhl

Erste Konzert-Lese macht Lust auf mehr

Wie wunderbar Lyrik und klassische Musik harmonieren, hat die Konzertlesung im Zella-Mehliser Rathaussaal bewiesen - eine Premiere im 100. Stadt-Ehejahr. Die Regie hatte der Südthüringer Literaturvere... » mehr

Hochstimmung herrschte auf dem Platz und ab 2 Uhr im Volkshaus. Foto: t-wood/Martina Radtke

11.08.2019

Meiningen

Richtig abfeiern am Rand des T(hüringer) Waldes

Das t-wood-Festival Day'n'Night machte zum zweiten Mal am Rande des Thüringer Waldes in Meiningen Station. » mehr

Wald

10.08.2019

Thüringen

Forstministerin Keller will freiwillige Helfer beim Waldumbau

Wegen des schlimmen Zustands der Waldflächen in Thüringen trifft sich Ministerpräsident Ramelow am Dienstag mit den verantwortlichen Ministerinnen. Vorab hat nun Forstministerin Keller ein Konzeptpapi... » mehr

Der Waldumbau, durch Aufforstungen und Naturverjüngung, ist auf jeden Fall ein längerer Prozess. Archivfoto: Silke Wolf

09.08.2019

Schmalkalden

Liebetrau: Mehr dürreverträgliche Baumarten in den Wald

Die CDU-Landtagsabgeordnete Christina Liebetrau aus Rotterode will sich im politischen Geschäft verstärkt um die Themen Forstwirtschaft und Tourismus kümmern. Gerade für den Wald kommt es derzeit näml... » mehr

Es geht auch ohne Motor: Die "single buck" ist eine gewaltige Ein-Mann-Zugsäge, die hohe Anforderungen an Kondition und Technik der Sportler stellt, wie Lars Seibert hier demonstriert. Alle Fotos: ari

09.08.2019

Thüringen

Hack, hack, hurra

Wenn Männer Holz machen scheint das eher unspektakulär. In den USA schauen trotzdem Abertausende zu, wenn es aus sportlichem Antrieb geschieht. Timbersports heißt das und ist hierzulande eine Randspor... » mehr

Der Motorrad-Urlaub ist eine echte Männersache: Hendrik Heitmann mit der BMW GS 1200 Rallye, Florian Koch mit der Honda CB 600 F und Peter Fölling mit der Honda CB 1000 R. Eine Woche lang unternahmen sie viele Ausflüge. Start und Ziel war stets das idyllische Lubenbachtal in Zella-Mehlis. Foto: M. Bauroth

09.08.2019

Suhl

Die Verwechslung macht den Urlaub perfekt

Rund 1000 Kilometer haben Hendrik Heitmann, Peter Fölling und Florian Koch im Urlaub zurückgelegt. Idealer Ausgangspunkt für ihre Motorrad-Touren war Zella-Mehlis. » mehr

09.08.2019

Mobiles Leben

Flugschau im Fichtenwald

Nirgendwo ist Rallye spektakulärer als in Finnland. Toyota siegt beim Heimspiel zum dritten Mal in Folge. » mehr

Jahrzehntelange Erfahrung und ein gutes Auge prädestinieren Klaus Oschmann (rechts) als ehrenamtlicher Forst-Helfer des Revierförsters Jens Schinkitz in Großbreitenbach. Der Forst kann auf seine fachlichen Hinweise reagieren, der Stadtrat lässt sich von Oschmann gerne zur aktuellen Situation informieren. Foto: Dolge

09.08.2019

Region

Der den Borkenkäfer riecht

Der 75-jährige Klaus Oschmann geht täglich in den Wald. Seine Suche gilt vor allem dem Borkenkäfer. Seit Jahren steht er ehrenamtlich dem Großbreitenbacher Forst zur Seite. » mehr

08.08.2019

TH

Klick !

Walter Hörmann kommentiert den neuesten Bericht des Weltklimarats: "Es gibt keinen Grund, wirklich: keinen Grund, sich dem Klimaschutz zu verweigern. Warum auch sollte man mehr Sprit verbrennen als nö... » mehr

Informationen aus erster Hand: Revierleiter Robert Becker berichtete detailliert. Foto: Sigrid Nordmeyer

08.08.2019

Meiningen

Zeder und Pinie lassen grüßen

Um den Wald steht es weltweit schlecht, der Neubrunner Forst macht da keine Ausnahme. Revierleiter Robert Becker nahm in seinem Bericht über den aktuellen Stand kein Blatt vor den Mund. » mehr

Luftlandeaufklärungskompanien der Bundeswehr trainieren in den kommenden Tagen bei Oberhof. Dabei üben die Soldaten aus Seedorf und Lebach mehrere Fallschirmsprünge. Bei gutem Wetter werden sie am Himmel zu beobachten sein.

08.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Luftsprünge aus rund 3650 Metern Höhe

Soldaten aus Seedorf und Lebach sind vom 11. bis 23. August zu einer Übung bei Oberhof unterwegs. Sie gehören zu zwei Luftlandeaufklärungskompanien. Die Übung trägt den Titel "Fallschirmsprung, Fernsp... » mehr

Luftlandeaufklärungskompanien der Bundeswehr trainieren in den kommenden Tagen bei Oberhof. Dabei üben die Soldaten aus Seedorf und Lebach mehrere Fallschirmsprünge. Bei gutem Wetter werden sie am Himmel zu beobachten sein.

08.08.2019

Thüringen

Fallschirmspringer der Bundeswehr trainieren am Rennsteig

In den kommenden Tagen wird es zu einem stärkeren Flugverkehr am Himmel über dem Thüringer Wald kommen. Soldaten aus Seedorf und Lebach sind vom 11. bis 23. August zu einer Übung bei Oberhof unterwegs... » mehr

08.08.2019

Deutschland & Welt

Verstärkung aus der Luft gegen Waldbrände in Sibirien

Im Kampf gegen die verheerenden Brände in den Wäldern Sibiriens wollen die Einsatzkräfte bei den Löscharbeiten mehr Flugzeuge und Hubschrauber einsetzen. Bis zu 43 weitere Maschinen seien von lokalen ... » mehr

Waldbrand bei Lübtheen

07.08.2019

Deutschland & Welt

Sachverständiger: Keine Brandstiftung im Wald bei Lübtheen

Tagelang brannte es auf einem Truppenübungsplatz in Mecklenburg. Ein von der Staatsanwaltschaft beauftrager Experte geht aber nicht davon aus, dass das Feuer gelegt wurde. » mehr

Weltklimarat

07.08.2019

Deutschland & Welt

Zu hoher Fleischkonsum, zu viel Rodung

Am Donnerstag veröffentlicht der Weltklimarat IPCC einen Sonderbericht. Im Fokus: Klimawandel und Landnutzung. Schon jetzt ist klar: Die Essgewohnheiten des Westens und die Lebensmittelverschwendung s... » mehr

Springen ist nicht alles: Die Inselbergschanze und ihr Umfeld sollen touristisch vielfältiger genutzt werden. Foto: fotoart-af.de

06.08.2019

Region

Inselbergschanze als springender Punkt im Tourismuskonzept

Brotterode-Trusetals Bürgermeister Kay Goßmann will sich um Fördermittel-Voranfragen für die Tourismusprojekte kümmern. Der Präsident des Regionalverbundes Thüringer Wald, Andreas Trautvetter, bietet ... » mehr

Eine Miss auf dem Rad: Miss Germany Nadine Berneis macht bei der Streckenbesichtigung auch eine Stippvisite in der Oberhofer Skiarena.

06.08.2019

Thüringensport

Höhepunkt der Tour am Grenzadler

Das Finale der diesjährigen Deutschlandtour der Radprofis steigt Ende August in Thüringen. Die letzte Etappe führt dabei von Eisenach nach Erfurt. Die Entscheidung, auf welchen Straßen sich das Peloto... » mehr

Im Rahmen der Käferbekämpfung haben René Rielicke, Frank Grassmann, Dirk Leopold und Stadtförster Thomas Weiner eine Unfallverhütungs-Weiterbildung im Stadtwald von Suhl durchgeführt. Foto: frankphoto.de

06.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Trockenheit sorgt für Ebbe im Suhler Stadtsäckel

Vor 170 Jahren war er kahl - der Suhler Hausberg. Ein Anblick, den man sich kaum vorstellen kann. Auch wenn viele Buchen wegen der Trockenheit jetzt absterben, ein Domberg ohne Bäume steht nicht zu be... » mehr

Waldbrandgefahr

06.08.2019

Thüringen

Lagerfeuer im Wald trotz Brandgefahr - Feuerwehreinsatz

Zwei Männer haben trotz Waldbrandgefahr am Bleilochstausee ein Lagerfeuer gezündet und damit für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. » mehr

Wald

06.08.2019

Thüringen

Waldrettung: Ramelow für zusätzliche Forstleute und Technik

Thüringen muss nach Ansicht von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) in einem Kraftakt seine durch Trockenheit und Borkenkäferbefall stark geschädigten Wälder retten. » mehr

Klaus Schnabel (links) und Jens Rauh haben die Heidehütte bei Masserberg direkt am Rennsteig saniert. Seit 1907 steht an dieser Stelle schon eine Schutzhütte für Wanderer. Foto: C. Hoppe

05.08.2019

Region

Nach 1962 war es Zeit für eine Sanierung

Frisch saniert bietet die Heidehütte Wanderern wieder einen Regenschutz und ein trockenes Plätzchen zur Rast am Rennsteig. » mehr

Ein Buchdrucker (Borkenkäfer/Altkäfer) sitzt auf einem Fichtenstamm. Foto: Daniel Karmann/dpa

05.08.2019

Thüringen

Siegesmund prescht mit Aktionsplan zur Waldrettung vor

Der Zustand der Thüringer Wälder ist durch Trockenheit und Borkenkäferbefall besorgniserregend. Jetzt schlägt Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) einen Klimafonds für Thüringen vor. Der soll mit ... » mehr

Verraucht

03.08.2019

Deutschland & Welt

Tausende kämpfen gegen Flammen in den sibirischen Wäldern

In den Waldbrandgebieten in Sibirien kämpfen weiter Tausende Einsatzkräfte gegen die Feuersbrunst. Allein in der Region Irkutsk am Baikalsee wollen 4500 Freiwillige mit speziellen Feuerlöschern verhin... » mehr

Seit dem 20. Juli ist das Café am Klostergarten wieder geöffnet und biete Getränke und einen Imbiss. Das Museum betreibt das Café nun selbst. Fotos: frankphoto.de

02.08.2019

Region

Frische Ideen und frische Speisen

Im Hennebergischen Museum in Kloster Veßra gibt es wieder eine regelmäßige Versorgung. Vor kurzem hat das Café am Klostergarten wieder geöffnet. Das Museum betreibt es nun selbst. » mehr

Der Hobbybastler Frank Themer vor dem Herzstück seiner Gartenbahnanlage, dem Bahnhof Zella-Mehlis West, der auch das erste Gebäude war.	Fotos (4): M. Bauroth

02.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Eisenbahner, Bastler und Städtebauer

Frank Themers Modellbahnwelt im heimischen Garten in der Geigengasse kennen viele Zella-Mehliser. Dank eines Artikels in einer Fachzeitschrift ist die Anlage nun auch bundesweit bekannt. » mehr

01.08.2019

Deutschland & Welt

Naturschützer verlangen Milliarden-Programm für die Wälder

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland hat von der Bundesregierung mindestens 1,5 Milliarden Euro für die Rettung des Waldes in Zeiten des Klimawandels gefordert. Wenigstens eine Milliarde so... » mehr

01.08.2019

Deutschland & Welt

Klöckner plant nationalen Waldgipfel im September

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will angesichts des Waldsterbens für September einen nationalen Waldgipfel einberufen. «Unser Wald ist massiv geschädigt», sagte sie der «Rheinischen Post». «N... » mehr

Lokale Berühmtheit

01.08.2019

Reisetourismus

Auf den Spuren der Sennerin vom Geigelstein

Der Geigelstein im Chiemgau ist schön. Das wusste auch Maria Wiesbeck, die legendäre Sennerin vom Geigelstein. Eine Wandertour auf den Spuren der «Oberkaser-Mare». » mehr

Vorbereitungsarbeiten zum 20. Jahrestag.

31.07.2019

Region

20 Jahre neues Geisaer Waldhäuschen

Das Waldhäuschen ist ein idyllisch gelegenes Wanderziel im Geisaer Stadtwald. Am 11. August wird das 20-jährige Bestehen gefeiert. » mehr

Was Karins Kinder können: Den berühmten "Morgenmuffeltanz" zeigen eigentlich immer die Kindergartenkinder bei den zahlreichen Schauturnen. Bei der Jubiläumsfeier für Karin Riedel wollen die Großen aber endlich auch mal wie ein Morgenmuffel tanzen. Fotos: frankphoto.de

29.07.2019

Lokalsport

Auf voller Flamme

Was wäre der Turnsport in Suhl ohne Karin Riedel? Seit 40 Jahren bringt die 62-Jährige vom Turnverein Suhl Groß und Klein das Turnen bei. Das haben ihre ehemaligen und noch aktiven Schützlinge ihr nic... » mehr

Die Alphornbläser Klaus und Peter begrüßten die Gäste aus Würzburg.

29.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Herzlicher Empfang für Würzburger Senioren in Vesser

Einmal im Jahr treffen sich Senioren aus Würzburg und Suhl. Für den vergangenen Samstag hatten die Seniorenbeiräte beider Städte die Begegnung rings um Vesser organisiert. » mehr

Die Alphornbläser Klaus und Peter begrüßten die Gäste aus Würzburg.

29.07.2019

Region

Senioren tauschen sich über Schwierigkeiten des Alters aus

Einmal im Jahr treffen sich Senioren aus Würzburg und Suhl. Für den vergangenen Samstag war durch die Seniorenbeiräte beider Städte die Begegnung rings um Vesser organisiert. » mehr

Urlaub mit dem Wohnmobil: Michael und Gabriele Lilge haben alles, was sie brauchen, immer an Bord. Der Thüringer Wald und Oberhof begeistern das Ehepaar, das aus Schweden angereist ist, heute noch genauso wie schon beim ersten Urlaub. Foto: Michael Bauroth

29.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Eine Urlaubsliebe, die bis heute hält

Vor mehr als 25 Jahren haben sich Michael und Gabriele Lilge verliebt. Nämlich in den Thüringer Wald. Viele Jahre kamen sie zum Urlaub in die Region. Jetzt sind sie zu den Wurzeln zurückgekehrt. » mehr

29.07.2019

Thüringen

Forstexperten sorgen sich wegen Trockenheit um Moore

Die anhaltende Trockenheit hat den Mooren in Thüringen nach Einschätzung der Landesforstanstalt kräftig zugesetzt. Ihnen drohe die Austrocknung, teilte Thüringenforst am Montag mit. » mehr

Waldarbeiter vom Forstamt Oberhof - hier André Löbel (links) und Jürgen Möller - müssen in der Nähe der Zella-Mehliser Regenberghütte (Kleine Hand) vom Borkenkäfer befallene Fichten fällen. Und das trotz der seit Tagen anhaltenden Affenhitze in voller Schutzkleidung. Fotos: Michael Bauroth

26.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Forstarbeiter haben nix von der gepriesenen Sommerfrische

Straßenbauer, Müllmänner und Imbissmitarbeiter haben bei mehr als 35 Grad Celsius einen harten Job. Forstwirte auch. Der Wald, Urlaubern als Sommerfrische empfohlen, bietet ihnen kaum Abkühlung. » mehr

Dominik Labitzke und Elisa Spitzer zeigen, was bislang bei den jüngsten Grabungen im ITT bei Queienfeld ans Tageslicht kam. Foto: Tino Hencl

26.07.2019

Meiningen

Beste Lage schon in der Jungsteinzeit

Attraktiv für Ansiedlungen war das Industriegebiet Thüringer Tor schon in der Jungsteinzeit, wie aktuelle Ausgrabungen vor Ort erneut bestätigen. Hier ließen sich Menschen bereits vor 7400 Jahren nied... » mehr

^