WAHLLOKALE

07.11.2018

Schlaglichter

Letzte Wahllokale bei Kongresswahlen in den USA geschlossen

Bei den Kongresswahlen in den USA haben die letzten Wahllokale geschlossen. Noch bis 6.00 MEZ konnten die Wähler im westlich gelegenen US-Bundesstaat Alaska ihre Stimme abgeben. » mehr

US-Kongress

06.11.2018

Hintergründe

Was man über die Kongresswahlen in den USA wissen muss

Vor zwei Jahren wurde US-Präsident Donald Trump gewählt, nun steht erstmals wieder eine wichtige Wahl an: Die Amerikaner entscheiden über den Kongress - und könnten Trump das Leben schwer machen. » mehr

Elijah Wood

07.11.2018

Boulevard

Nach Wahlaufrufen von US-Stars: Kaum Kommentare zum Ergebnis

Ob es an der Enttäuschung über das mäßige Abschneiden der US-Demokraten liegt? Vor der Wahl hatten viele Prominente ihre Fans zur Stimmabgabe aufgerufen - nach Schließung der Wahllokale kommentieren z... » mehr

06.11.2018

Schlaglichter

Amerika wählt neuen Kongress: Erste Wahllokale geöffnet

In den USA haben die mit Spannung erwarteten Kongresswahlen begonnen. An der Ostküste öffneten um 12 Uhr deutscher Zeit die ersten Wahllokale. Bei den Zwischenwahlen, den sogenannten Midterms, werden ... » mehr

Donald Trump

05.11.2018

Brennpunkte

Verluste für Trumps Republikaner bei US-Kongresswahlen?

Die Kongresswahlen in den USA sind traditionell auch eine Abrechnung mit der Politik der Regierung in Washington. Präsident Trump ist im Wahlkampf im Dauereinsatz für seine Republikaner. Für ihn könnt... » mehr

Kandidaten sehnen das Ende der Wahlkampf-Zeit herbei

25.10.2018

Hildburghausen

Kandidaten sehnen das Ende der Wahlkampf-Zeit herbei

Die Uhr tickt: In zwei Tagen sind alle Wahlberechtigten Schleusinger aufgerufen, erneut ihre Stimme abzugeben. Die Stichwahl zwischen den Bürgermeisterkandidaten Alexander Brodführer (CDU) und André H... » mehr

Daniel Schultheiß mit der Stadt Ilmenau (Bahnhof) im Hintergrund. Vor allem in Alt Ilmenau konnte der neue Ilmenauer Oberbürgermeister bei der Wahl am Sonntag fleißig Stimmen sammeln. Aber auch in Gehren und Langewiesen punktete er.

23.10.2018

Ilmenau

Schultheiß punktet in der Stadt, Bühl in den Ortsteilen

Die Ilmenauer haben abgestimmt und Daniel Schultheiß zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt. Er sammelte vor allem in Ilmenau (Stadt) sowie in Langewiesen und Gehren die meisten Stimmen. » mehr

Daniel Schultheiß wird Ilmenaus neuer Oberbürgermeister. Er feierte den Wahlerfolg gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Unterstützern im Aqui am Ilmenauer Markt. Fotos: Scheler-Stöhr

21.10.2018

Ilmenau

Überraschung: Schultheiß wird neuer Oberbürgermeister

Zur Oberbürgermeisterwahl in Ilmenau gab es am Sonntag eine Überraschung: Bereits im ersten Wahlgang setzte sich Daniel Schultheiß durch. Sein ärgster Konkurrent Andreas Bühl schaffte es nicht in eine... » mehr

Parlamentswahlen in Afghanistan

21.10.2018

Brennpunkte

Gewalt und Chaos bei Parlamentswahl in Afghanistan

Über drei Jahre ist die Parlamentswahl in Afghanistan immer wieder verschoben worden. Nun ist zwar abgestimmt worden - doch vielerorts herrscht Chaos und Gewalt, es gibt viele Tote. Was hat das für Au... » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Wahl in Afghanistan von Chaos und Gewalt überschattet

Die Parlamentswahl in Afghanistan ist von organisatorischem Chaos und Gewalt überschattet worden. Bei Angriffen islamistischer Extremisten kamen mindestens 28 Menschen ums Leben, mehr als 100 wurden v... » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Mindestens 15 Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag während der afghanischen Parlamentswahl sind in Kabul mindestens 15 Menschen getötet worden. Das bestätigte das Innenministerium. Mindestens 60 Personen seien verletzt wor... » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Afghanistan: Tote nach Taliban-Angriffen und Chaos bei Wahl

Die Parlamentswahl in Afghanistan wird von Gewalt und organisatorischem Chaos überschattet. Bei Taliban-Angriffen kamen landesweit mindestens elf Menschen ums Leben, Dutzende wurden verletzt. » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Afghanostan: Tote nach Taliban-Angriffen und Chaos bei Wahl

Die Parlamentswahl in Afghanistan wird von Gewalt und organisatorischem Chaos überschattet. Bei Taliban-Angriffen kamen landesweit mindestens elf Menschen ums Leben, Dutzende wurden verletzt. » mehr

Polizist bei der Stimmabgabe in Kabul

20.10.2018

Brennpunkte

Wahl in Afghanistan von Chaos und Gewalt überschattet

Über drei Jahre ist die Parlamentswahl in Afghanistan immer wieder verschoben worden. Nun wird gewählt, doch vielerorts herrscht Chaos und Gewalt. » mehr

Im Wahllokal Regelschule Schleusingen schütten Mathias Herbert und Barbara Kowalski um 18 Uhr die Stimmzettel aus. Fotos: frankphoto.de

14.10.2018

Hildburghausen

Henneberg und Brodführer gehen in die Stichwahl

Es ist spannend bis zuletzt und es bleibt auch in den kommenden zwei Wochen so: Noch gibt es keinen Schleusinger Bürgermeister, wohl aber zwei Kandidaten, die in die Stichwahl gehen: André Henneberg u... » mehr

14.10.2018

Schlaglichter

Landtagswahl in Bayern - 9,5 Millionen dürfen abstimmen

In Bayern wird ein neuer Landtag gewählt. Seit 8.00 Uhr sind die Wahllokale landesweit geöffnet. Rund 9,5 Millionen Bürger sind aufgerufen, ein neues Landesparlament für die kommenden fünf Jahre zu wä... » mehr

14.10.2018

Schlaglichter

Landtagswahl in Bayern beginnt - Wahllokale öffnen

In Bayern beginnt in diesen Minuten die Landtagswahl. Um Punkt 8.00 Uhr öffnen landesweit die Wahllokale. Rund 9,5 Millionen Bürger sind aufgerufen, einen neuen Landtag für die nächsten fünf Jahre zu ... » mehr

Alle Schleusinger haben die Wahl

05.10.2018

Hildburghausen

Alle Schleusinger haben die Wahl

Es ist spannend wie lange nicht mehr: Am 14. Oktober ist in Schleusingen Bürgermeister-Wahl. Die Bürger der ehemaligen Gemeinde St. Kilian wählen zusätzlich ihren Ortsteilbürgermeister. » mehr

Afghanistan

28.09.2018

Brennpunkte

Wahlkampf für Parlamentswahlen in Afghanistan hat begonnen

Die Taliban haben in diesem Jahr ihren Herrschafts- und Aktionsbereich wieder ausgedehnt. Dennoch sollen die Afghanen endlich die überfällige Parlamentswahl nachholen. Doch unter welchen Bedingungen? » mehr

Im Kernort in Tiefenort gibt es zur Ortsteilbürgermeisterwahl zwei Wahllokale: Für Tiefenort Nord im Feuerwehrgerätehaus und für Tiefenort Süd in der Krayenberghalle auf der Heerstatt. Fotomontage. Heiko Matz

17.09.2018

Bad Salzungen

Am Sonntag wird in Tiefenort der Ortsteilbürgermeister gewählt

Rund 3200 Wahlberechtigte sind am Sonntag in Tiefenort aufgerufen, den Ortsteilbürgermeister zu wählen. Es gibt nur einen zugelassenen Wahlvorschlag. » mehr

Wolfgang Scheler.

18.07.2018

Sonneberg/Neuhaus

Föritztal hat Hauptsatzung und Beigeordnete

In der ersten Sitzung der neu gebildeten Gemeinde haben die Gemeinderäte die Grundlagen für die Arbeit bis zur Wahl, die für den 28. Oktober festgelegt ist, geschaffen. » mehr

Kommunalwahl in Thüringen

29.04.2018

Thüringen

Wahllokale zur Stichwahl von Landräten und Bürgermeistern geöffnet

Erfurt - Zur Stichwahl von Landräten, Oberbürgermeistern und Bürgermeistern in Thüringen haben am Sonntagmorgen 990 Wahllokale geöffnet. » mehr

Manuela Haase.

27.04.2018

Suhl

OB-Stichwahl: Das Los entscheidet bei Gleichstand

Suhl - Fast 4000 Suhler haben für die OB-Stichwahl am Sonntag bereits ihre Stimme per Briefwahl abgegeben. » mehr

Sekt oder Selters? Landratskandidatin Christiane Barth im Gespräch mit Bürgermeister Ralf Holland-Nell beim CDU-Frühschoppen in Floh-Seligenthal. Am Sonntag konnte nur Holland-Nell einen Wahlsieg feiern. Foto: Sascha Bühner

16.04.2018

Schmalkalden

Keine Wahl-Sensationen, aber Überraschungen

Dass Wähler berechenbar und unberechenbar sind, hat der Wahlsonntag in der Rennsteigregion bewiesen. Stichwahlen, von vielen erwartet, sind ausgeblieben. » mehr

Als die Hochrechnungen deutlich über die 50 Prozent hinausschießen, sind Peggy Greiser und ihre Unterstützer überglücklich. Der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Rolf Baumann aus Meiningen kann seine Tränen nicht zurückhalten.	Foto: Antje Kanzler

16.04.2018

Schmalkalden

Heßles Spitze bei Wahlbeteiligung

Peggy Greiser wird am 1. Juli als neue Landrätin (Schmalkalden-Meiningen) die Nachfolge von Peter Heimrich antreten. Dass es keine Stichwahl geben wird, überraschte. Dass die Wahlbeteiligung stark sch... » mehr

Bei beiden Stichwahlen ist der Abstand aufholbar

16.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Bei beiden Stichwahlen ist der Abstand aufholbar

Wo war Schmitz spitze, in welchem Stimmbezirk hatten Dobmeier oder Sesselmann die Nase vorn? Ein Überblick. » mehr

Als die Hochrechnungen deutlich über die 50 Prozent hinausschießen, sind Peggy Greiser und ihre Unterstützer überglücklich. Foto: Antje Kanzler

15.04.2018

Meiningen

Greiser im Glück: Sieg in der ersten Runde

Peggy Greiser ist überwältigt vor Glück. Die Zella-Mehliserin wird am 1. Juli in die Fußstapfen von Peter Heimrich treten. » mehr

Skeptisch blickt Holger Holland noch bei der Auszählung in Oberhof. Er geht am Ende als Sieger aus dem ersten Wahldurchgang hervor, muss aber in die Stichwahl.

15.04.2018

Zella-Mehlis

Zweite Runde für Holland und Schulz

Holger Holland hat den ersten Wahlgang um das Bürgermeisteramt in Oberhof gewonnen. Aber nicht mit absoluter Mehrheit. Am 29. April geht er in die Stichwahl gegen Amtsinhaber Thomas Schulz. » mehr

Glücklich und ein wenig geschafft: Bürgermeister Richard Rossel bedankte sich zuallererst bei seiner Ehefrau Andrea für die Unterstützung in den vergangenen Wochen und Monaten. Foto: Michael Bauroth

15.04.2018

Zella-Mehlis

Richard Rossel vor zweiter Amtszeit

Bürgermeister Richard Rossel darf weitermachen. Bei der Wahl am Sonntag bestätigten ihn die Zella-Mehliser mit 56,3 Prozent im Amt. Einzelbewerber Thomas Roth kam auf 43,7 Prozent. » mehr

Ulrich Kurtz. F.:Tho

15.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Zwei Altbekannte bleiben an der Spitze

Entspannt und doch gespannt, so könnte man die Stimmung in Lauscha und Steinach am Sonntagabend beschreiben. Als die alten und letztlich auch neuen Bürgermeister Norbert Zitzmann und Ulrich Kurtz auf ... » mehr

In spannender Erwartung verfolgten Daniela Reißmann (5.v.r.) und ihre Unterstützer den Wahlausgang am Computer. Fotos: Norbert Kleinteich

15.04.2018

Sonneberg/Neuhaus

Reißmann und Scheler im Finale

Sonntagabend: Kurz vor Schließung der Wahllokale lächeln alle fünf Bürgermeisterkandidaten in Neuhaus noch von den Plakaten. Eine Stunde später steht fest: Zwei von ihnen können sich weiter Hoffnung a... » mehr

Doppelt gilt nicht: Jeder Wahlberechtigte darf nur einen Stimmzettel ausfüllen und in die Wahlurne stecken. Zur Bürgermeisterwahl in Masserberg (das Beispielfoto entstand nicht dort) gab ein Wähler gleich zwei Wahlzettel ab und wählte somit doppelt. Foto: dpa

Aktualisiert am 15.04.2018

Thüringen

Thüringen hat gewählt

Die Ergebnisse der Kommunalwahl sind da. Zur der Wahl von Landräten, Oberbürgermeistern und Bürgermeistern waren am Sonntag knapp 1,6 Millionen Thüringer aufgerufen. » mehr

13.04.2018

Zella-Mehlis

Wer Briefwahl beantragt hat, darf nicht ins Wahllokal

Die Möglichkeit der Briefwahl ist in Zella-Mehlis, Oberhof und Benshausen unterschiedlich stark genutzt worden. » mehr

Die Zwillingsbrüder Luca und Leon Baier aus Barchfeld dürfen - wie alle Thüringer Bürger ab 16 Jahren - am morgigen Sonntag erstmals an einer Wahl auf Kommunalebene teilnehmen. Foto: Susann Eberlein

Aktualisiert am 14.04.2018

Bad Salzungen

Wahl-Premiere für Jugendliche - auch für Leon und Luca

Wenn die Wahllokale am morgigen Sonntag geöffnet sind, dürfen in Thüringen erstmals auch Bürger ab 16 Jahren ihre Stimme abgeben. Die Wahl-Premiere war auch Thema in den Schulen der Region. » mehr

Landkreiswahlleiter Mario Geitt zeigt ein Muster des Stimmzettels zur Wahl des Landrats. Bis Sonntag, 18 Uhr, müssen auch jene, die Briefwahl beantragt haben, ihre Wahlunterlagen bei der zuständigen Gemeinde einreichen. Foto: frankphoto.de

10.04.2018

Hildburghausen

Briefwahl: Komfortable Alternative zum Urnengang

Am Sonntag ist Wahl im Landkreis und bis zum Sonntag können die Einwohner die Möglichkeit der Briefwahl in Anspruch nehmen. Auch wenn es besser wäre, jetzt persönlich die Unterlagen abzuholen und abzu... » mehr

Briefwahl ist überall gut angelaufen

05.04.2018

Zella-Mehlis

Briefwahl ist überall gut angelaufen

Seit dem 26. März besteht die Möglichkeit, seine Stimme zur Bürgermeister- und Landratswahl per Briefwahl abzugeben. Noch bis zum 13. April, 18 Uhr, ist dafür Gelegenheit. » mehr

Die Bürgermeisterwahl in Bad Salzungen findet am 15. April statt. Der Vorschlag, sie zu verschieben, wurde mehrheitlich abgelehnt.	Archivfoto: Heiko Matz

23.03.2018

Thüringen

42 Bewerber wollen Landrat in Thüringen werden

Erfurt - Bei der Abstimmung Mitte April über die neuen Landräte, Oberbürgermeister und Bürgermeister in Thüringen treten rund 300 Kandidaten an. Darunter sind nur 48 Frauen. » mehr

Rhythmus, Energie und Ausstrahlung prägen den Auftritt der Funkengarde. Zum Lohn für die tolle Einlage gab's dann besonders kräftigen Applaus.

11.02.2018

Sonneberg/Neuhaus

Wo die Nackedei-Nummer auch eine präsidiale Chefsache ist

Mit einem rappelvollen Haus startete am Samstag der Neuhäuser Carneval- und Kirmesverein in die tollen Tage. » mehr

"Ich würde Sie gerne für die Prognose um 18 Uhr befragen." Diesen Spruch musste Eva Sherpa am Sonntag dutzendfach aufsagen. Für die Forschungsgruppe Wahlen befragte sie jeden vierten Wähler, der das Wahllokal in der Grundschule Am Stollen in Ilmenau verließ. Fotos: ari

25.09.2017

Thüringen

Der Stollen macht die Prognose mit

In Ilmenau bittet die Forschungsgruppe Wahlen gleich nach dem Verlassen des Wahllokals noch einmal zur Stimmabgabe. Viele machen gerne mit, andere gehen grummelnd vorbei. » mehr

Betrübte Mienen im SPD-Lager in Meiningen: Christoph Zimmermann (dritter von links), Iris Gleicke (zweite von links).

24.09.2017

Schmalkalden

Hauptmann verteidigt Direktmandat

Mark Hauptmann wird Südthüringen voraussichtlich weiter im Bundestag vertreten. Er lag um 20 Uhr im Wahlkreis 196 (Schmalkalden-Meiningen) deutlich in Führung. Platz 2 ging an Torsten Ludwig. Um Rang ... » mehr

Wahlkampfparty: Bundestagsdirektkandidat Christian Hirte (CDU) mit seiner Familie und Freunden in der Inselgaststätte Tiefenort.	Fotos: Heiko Matz

24.09.2017

Bad Salzungen

CDU in der Stadt Bad Salzungen nur knapp vor der AfD

Der Wahlsieger im Wahlkreis 190 Wartburgkreis-Eisenach-Unstrut-Hainich-Kreis ist der Tiefenorter Christian Hirte (CDU). Zweitstärkste Partei ist die AfD. » mehr

22.09.2017

Suhl

Briefwahlrekord auch in Suhl

Auch wenn es nicht so einfach war, genügend Wahlhelfer zu finden: Alle 30 Wahllokale der Stadt sind mit ausreichend Personal besetzt und für die morgige Bundestagswahl bereit. » mehr

Hunderte Wahlhelfer sind am Sonntag in den Wahllokalen tätig. Ihnen gilt Dank und Anerkennung dafür, dieses wichtige Ehrenamt wahrzunehmen. Foto: frankphoto.de

22.09.2017

Ilmenau

Wahlhelfer aus Neugier und Verbundenheit

In den Wahlbezirken Wolfsberggemeinde und Langewiesen sind am Sonntag wieder zahlreiche Wahlhelfer auf den Beinen. Drei von ihnen sollen hier vorgestellt werden. » mehr

Dringend benötigt: In den einzelnen Wahllokalen sind am kommenden Sonntag die Wahlhelfer im Einsatz. Foto: frankphoto.de

20.09.2017

Hildburghausen

Erforderte Anzahl erreicht - aber längst nicht überall problemlos

Für 112 Wahllokale im Landkreis sind die Helfer für die Bundestagswahl am kommenden Sonntag gefunden. Eine Umfrage von Freies Wort ergibt deutliche Unterschiede in einigen Städten und Gemeinden, die v... » mehr

Aline Burghardt aus Schweina (rechts) hat ihre Stimme am Dienstag per Briefwahl in der Bad Liebensteiner Stadtverwaltung abgegeben. Seit 1994 ist Verwaltungsmitarbeiterin Irina Raßbach Wahlleiterin, erst in der noch eigenständigen Gemeinde Schweina, jetzt für die Einheitsgemeinde Bad Liebenstein. Foto: Heiko Matz

19.09.2017

Bad Salzungen

Schon jetzt Rekord bei der Briefwahl

Es wird immer schwieriger Wahlhelfer zu finden. Das ist einer der Gründe, warum es in den Bad Liebensteiner Ortsteilen Meimers und Bairoda am Sonntag keine Abstimmungslokale geben wird. » mehr

Die Benshäuser wählen am 24. September den Bundestag und stimmen über ihr Zusammengehen mit Zella-Mehlis ab. Archivfoto: Bauroth

16.09.2017

Zella-Mehlis

Hohe Beteiligung an der Briefwahl zeichnet sich ab

12 477 Wahlberechtigte in Zella-Mehlis, Benshausen und Oberhof sind zur Bundestagswahl aufgerufen. Die Briefwahl ist in allen drei Orten bereits in vollem Gange. » mehr

Alles wie bei einer richtigen Wahl: Wahlkabine, Wahlurne und Wahlhelfer. Jasmin Dhirnan (l.) und Emma Schönherr (2. v.(l.) informierten die Mitschüler über den Ablauf und überreichten den Stimmzettel. Die meisten wussten Bescheid. Fotos: tih

16.09.2017

Meiningen

"Sich nie seiner Stimme enthalten"

Ein politisches Stimmungsbild der Kinder und Jugendlichen in Deutschland liefert die U-18-Wahl. Das Evangelische Gymnasium in Meiningen beteiligte sich an der Aktion - schwarz-grün lag hier vorn. » mehr

Recht umfangreich scheinen die Briefwahlunterlagen auf den ersten Blick. Doch es ist ganz einfach: Wahlschein unterschreiben und zusammen mit dem im grauen Umschlag eingetüteten und ausgefüllten Stimmzettel in den roten Wahlbrief-Umschlag stecken. Fotos (2): obr

13.09.2017

Ilmenau

Schon vor dem Wahltermin abstimmen

Wählen gehen, schon vor dem Wahltermin, ist mittlerweile nachgefragt. In den Gemeindebüros oder auch im heimischen Wohnzimmer lässt es sich ganz einfach per Briefwahl abstimmen. Ein Selbstversuch. » mehr

Mit dieser Wahlschablone können Blinde eigenständig wählen. Foto: Richter

13.09.2017

Ilmenau

Wählen mit Punkten und Löchern

Wie wählen eigentlich blinde und sehbehinderte Menschen? Eine Schablone gibt wertvolle Hilfestellung. » mehr

21.08.2017

Thüringen

Briefwahl: Ein Antrag per Telefon reicht nicht

Sie sind am 24. September im Ausland, müssen arbeiten oder können oder wollen aus anderen Gründen nicht in Ihr Wahllokal kommen? Alles kein Grund, auf die Ausübung des Wahlrechts zu verzichten. Das Za... » mehr

Mit einer solchen Wahlschablone ist es Menschen mit einer Sehbehinderung möglich, auch ohne fremde Hilfe im Wahllokal ihre Stimme abzugeben. Foto: dpa

18.07.2017

Suhl

Nicht alle Suhler Wahllokale sind für alle erreichbar

Die Wahlbeauftragte der Stadt, Manuela Haase, war jüngst bei der Sitzung des Behindertenbeirates zu Gast, um über die Barrierefreiheit der Suhler Wahllokale zu berichten und über mögliche Alternativen... » mehr

Es wäre wohl ziemlich einmalig in Thüringen gewesen, wenn Schafhausen die - der Kommune gehörende - Kirche als Wahllokal hätte nutzen müssen. Jetzt wurde zugesichert, dass im Dorfgemeinschaftshaus rechtzeitig vor dem 24. September ein Raum als Wahllokal hergerichtet werden kann. Foto: fr/Archiv

13.07.2017

Rhön

Schafhausen muss doch nicht in die Kirche wählen gehen

Die Dorfgemeinschaftshäuser sind in allen drei Ortsteilen der Einheitsgemeinde Erbenhausen Wahllokale bei der Bundestagswahl. Dabei sah es erst fast so aus, als müssten die Schafhäuser in die Kirche w... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".