Lade Login-Box.

WAHLBERECHTIGTE

Durchkreuzte Protestwahl

28.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Durchkreuzte Protestwahl

Als ungültig aussortiert wurde am Sonntag bei der Auszählung im Rathaus (Wahllokal 106) dieser Wahlzettel, auf dem alles durchgekreuzt war. Im Wahlkreis 19 waren insgesamt laut stellvertretendem Wahll... » mehr

Christian Seeber.

28.10.2019

Meiningen

Amtsinhaber in allen Ortsteilen vorn

Die allermeisten Wähler in den Ortsteilen der Gemeinde Grabfeld machten am Sonntag ihr Kreuzchen hinter den Namen Christian Seeber. Nur wenige wünschten sich einen anderen Bürgermeister. » mehr

10.11.2019

Schlaglichter

Parlamentsneuwahl in Spanien angelaufen

In Spanien hat die zweite Parlamentsneuwahl in diesem Jahr begonnen. Rund 37 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. In jüngsten Umfragen lag auch diesmal wieder die sozialde... » mehr

Bodo Ramelow

28.10.2019

Hintergründe

Wahlforscher: Ramelow legte Basis für Erfolg der Linken

Eine gut bewertete Regierungsarbeit und gewachsenes Politikvertrauen - darin sehen Wahlforscher die Basis für den Sieg der Linken in Thüringen. Aber entscheidend für das Ergebnis ist demnach vor allem... » mehr

AfD-Spitzenkandidat Höcke

28.10.2019

Hintergründe

Höckes AfD in Thüringen: erfolgreich und doch isoliert

Die AfD kann ihr Ergebnis bei der Landtagswahl in Thüringen voraussichtlich verdoppeln. Doch mit ihrem umstrittenen Spitzenkandidaten Höcke gelingt ihr der ganz große Coup im Freistaat nicht. Und an e... » mehr

28.10.2019

Hildburghausen

Thomas Weigelt ist neuer Ortsteilbürgermeister von Nahetal-Waldau

Mit 62 Prozent ist Thomas Weigelt am Sonntag zum neuen Ortsteilbürgermeister von Nahetal-Waldau gewählt worden. » mehr

28.10.2019

Hildburghausen

Peter Harenberg zum Bürgermeister Themars gewählt

Themar - Neben der Landtagswahl hat am Sonntag in der Stadt Themar auch eine zweite Abstimmung stattgefunden. Dort haben die Wahlberechtigten auch einen neuen Bürgermeister zu wählen gehabt. » mehr

Michael Heym.

27.10.2019

Suhl

Benshäuser stehen hinter Michael Heym

So richtig Freude will bei Michael Heym nicht aufkommen. Der Christdemokrat aus Rohr hat wieder das Direktmandat geholt, doch seine Partei fuhr in Thüringen das schlechteste Ergebnis ein. » mehr

Christian Seeber.

27.10.2019

Meiningen

Christian Seeber bleibt Grabfeld-Bürgermeister

Der bisherige Bürgermeister der Gemeinde Grabfeld bleibt für weitere sechs Jahre im Amt. Zur Wahl am Sonntag konnte Christian Seeber 93,4 Prozent der abgegebenen Stimmen für sich verbuchen. » mehr

Im Kreise seiner Familie und gemeinsam mit Vizelandrat Udo Schilling (links), Landrat Reinhard Krebs (3. von links) sowie seinem Vorgänger Manfred Grob (rechts), feierte Martin Henkel am Sonntagabend im Geisaer Schloss seinen Wahlsieg. Foto: privat

27.10.2019

Bad Salzungen

Henkel und Malsch holen die Direktmandate

Für den einen war ziemlich schnell alles klar, für den anderen die Auszählung der Stimmen am Wahlabend zeitweise eine Zitterpartie: Martin Henkel und Marcus Malsch (beide CDU) ziehen mit Direktmandate... » mehr

27.10.2019

Schlaglichter

Hohe Beteiligung bei Landtagswahl in Thüringen

Bei der Landtagswahl in Thüringen zeichnet sich eine wesentlich höhere Wahlbeteiligung ab als 2014. Nach Angaben des Landeswahlleiters hatten bis 14 Uhr 42,2 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme a... » mehr

27.10.2019

Schlaglichter

Höhere Wahlbeteiligung bei Landtagswahl in Thüringen

Bei der Landtagswahl in Thüringen zeichnet sich eine deutlich höhere Wahlbeteiligung ab als 2014. Nach Angaben des Landeswahlleiters hatten bis 12 Uhr rund 31,2 Prozent der rund 1,7 Millionen Wahlbere... » mehr

Wer mit wem? Die Thüringer wählen am Sonntag, aber die Regierungsbildung dürfte schwierig werden. Auf unserer Palette sind im Uhrzeigersinn die Spitzenkandidaten der Parteien, die voraussichtlich in den Landtag einziehen werden, zu sehen: Anja Siegesmund (Grüne), Bodo Ramelow (Linke), Wolfgang Tiefensee (SPD), Thomas L. Kemmerich (FDP), Mike Mohring (CDU) und Björn Höcke (AfD). Fotos/Montage: ari

Aktualisiert am 26.10.2019

Thüringen

In Thüringen werden die Farben neu gemischt - Sie entscheiden

1,73 Millionen Thüringer entscheiden am Sonntag über die Zusammensetzung des Landtags in Erfurt. Nach den jüngsten Wahlumfragen und Prognosen wird es ein spannender Wahlabend. » mehr

Sören Goldschmidt beaufsichtigte die Wahlurne. Fotos: b-fritz.de

25.10.2019

Ilmenau

Schüler haben Landtag schon gewählt

Die Regelschule Geratal gehört zu den insgesamt 172 Schulen in Thüringen, die an der Juniorwahl zum Thüringer Landtag teilnahmen. 66 Wahlberechtigte waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. » mehr

Rot plus Rot plus Grün ergibt in der Thüringer Kulturpolitik - tja, was eigentlich? Michael Flohr hat dieses politische Handlungsfeld umfassend wissenschaftlich untersucht und resümiert am Ende eine "Sinn- und Strukturkrise". Foto: ari

25.10.2019

Thüringen

Wahlkampffinale in Thüringen: Rot-Rot-Grün schwächelt

1,73 Millionen Thüringer entscheiden am Sonntag über die Zusammensetzung des Landtags in Erfurt. Nach den Wahlumfragen wird es knapp für die rot-rot-grüne Koalition. Immerhin scheint Regierungschef Ra... » mehr

Wahlkampfabschluss Die Linke

25.10.2019

Brennpunkte

Rot-Rot-Grün schwächelt - Wahlkampffinale in Thüringen

1,73 Millionen Thüringer entscheiden am Sonntag über die Zusammensetzung des Landtags in Erfurt. Nach den Wahlumfragen wird es knapp für die rot-rot-grüne Koalition. Immerhin hält Regierungschef Ramel... » mehr

Briefwahl

25.10.2019

Thüringen

Interesse an Briefwahl höher als vor fünf Jahren

Die Landtagswahl stößt bei Briefwählern auf großes Interesse. Mehr als jeder achte Wahlberechtigte (13,2 Prozent) habe bisher Briefwahlunterlagen angefordert, teilte Landeswahlleiter Günter Krombholz ... » mehr

Die Talsperre Schönbrunn im Landkreis Hildburghausen kann bis zu 300 000 Personen in Südthüringen mit Wasser versorgen. Der Ort Schwallungen bezieht sein Wasser bereits von hier, nun sollen auch die Ortsteile Eckardts und Schwarzbach ans Fernwassernetz angeschlossen werden. Zillbach könnte auch, doch dort regt sich Widerstand. Foto: Steffen Ittig

23.10.2019

Schmalkalden

Zillbach wählt am Sonntag auch die örtliche Wasserversorgung

Wenn Eckardts und Schwarzbach weicheres Wasser bekommen, soll auch Zillbach an die neu gebaute Leitung angeschlossen werden. Das freut nicht jeden. Zur Landtagswahl sollen die Zillbacher entscheiden. » mehr

Im Ilmenauer Briefwahllokal zeigt Jessica Schneider die für die Landtagswahl am Sonntag benötigten Wahlunterlagen mitsamt Anleitung zum korrekten Ausfüllen und "Eintüten". Foto: b-fritz.de

23.10.2019

Ilmenau

Anteil der Briefwähler auch diesmal wieder hoch

Thüringenweit hat das Briefwahlaufkommen zur Landtagswahl zuletzt zugenommen. Und auch in den Kommunen im Ilm-Kreis ist die Briefwahl sehr nachgefragt. Einige Tage vor der Wahl lag der Anteil der Brie... » mehr

21.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Auch Steinach hat Probleme mit Zustellung der Wahlbenachrichtigung

Steinach - Eigentlich sollte jeder Wahlberechtigte seine Benachrichtigung längst im Briefkasten gehabt haben. Doch auch in Steinach hat es mit dem Postlauf vorab der Landtagswahl am 27. Oktober nicht ... » mehr

Das Briefwahllokal im Neuen Rathaus ist dienstbereit. Foto: frankphoto.de

19.10.2019

Thüringen

Briefwahlrekord in Thüringen erwartet: Bisher 183.000 Anträge

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Thüringen gibt es ein reges Interesse an der Briefwahl. Bis jetzt haben rund 183 000 Wähler die Briefwahlunterlagen angefordert. » mehr

18.10.2019

Suhl

Briefwahlunterlagen gibt es auch ohne Wahlbenachrichtigung

Suhl - Alexander Erlebach hat bis heute noch keine Wahlbenachrichtigung erhalten. Deshalb hat er bereits in der vergangenen Woche in der Stadtverwaltung Suhl nachgefragt. » mehr

TV-Duell zur Landtagswahl Thüringen

Aktualisiert am 17.10.2019

Thüringen

Umfragen sehen keine Mehrheit mehr für Rot-Rot-Grün

Zehn Tage vor der Landtagswahl im Freistaat holt die CDU in Umfragen auf, die AfD verliert. Linke bleibt weiterhin stärkste Kraft. » mehr

Thüringen-Wahl

17.10.2019

Brennpunkte

Rot-Rot-Grün ohne Mehrheit in Thüringen

Die Regierungsbildung in Thüringen könnte nach der Landtagswahl schwierig werden. Die Linke ist nach Umfragen zwar stärkste Partei, doch zusammen mit ihren Regierungspartnern SPD und Grüne hat sie kei... » mehr

Das Briefwahlbüro im Rathaus ist dieser Tage gut frequentiert.	Foto: M. Bauroth

16.10.2019

Suhl

Ein Drittel der Zella-Mehliser wählt vor dem 27. Oktober

Rund 3000 Zella-Mehliser wählten in den letzten Jahren per Briefwahl. Ähnliche Zahlen werden auch zur Landtagswahl erwartet. Am Wahlsonntag selbst kann in zwölf Lokalen das Votum abgegeben werden. » mehr

Ministerpräsident Ramelow hält Höcke auf Distanz

16.10.2019

Thüringen

Wahlkampf gegen Höcke: Linke und Grüne als Anti-AfD-Parteien

Nach den Wahlen in Sachsen und Brandenburg positionieren sich Linke und Grüne in Thüringen als Gegenpol zur AfD. Die Partei mit Landeschef Björn Höcke bietet dafür viel Reibungsfläche. Auch der CDU kö... » mehr

Auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte können Stimmberechtigte ihr Votum am 27. Oktober abgeben. Das Foto zeigt fleißige Wahlhelfer im Lokal in der Marktschule beim Auszählen der Kommunalwahl im Mai vor fünf Jahren. Archiv: tho

11.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Patzer bei der Post bremst Briefwähler aus

Nicht alles läuft wie gewünscht bei der Vorbereitung der Landtagswahl. Daher informiert die Stadt Sonneberg, was zu tun ist, wenn keine Wahlbenachrichtigung eingegangen ist. » mehr

Manuela Haase. Foto: frankphoto.de

08.10.2019

Suhl

Landtagswahl: Suhl erstmals mit drei Wahlkreisen

Mit der Briefwahl hat im Suhler Rathaus auch die heiße Phase der Vorbereitung auf die Landtagswahl am 27. Oktober begonnen. 30 575 Suhler sind dafür wahlberechtigt. » mehr

Antonio Costa

06.10.2019

Brennpunkte

Prognosen: Sozialisten-Triumph in Portugal

In keinem anderen Land Westeuropas sind die Linken derzeit so erfolgreich wie in Portugal. Die sozialistische Regierung sorgt seit 2015 für eine Erholung der Wirtschaft und hielt sich an die Sparvorga... » mehr

Das Wahl-Vorbereitungsteam mit Andreas Werner (rechts), Katharina Gaßdorf und Azubi Marc Werner zeigt die Briefwahlunterlagen. Der Stimmzettel muss ausgefüllt in den grünen Umschlag gesteckt und dieser verschlossen werden (links). Dann den Wahlschein (Mitte) unterschreiben und gemeinsam mit dem grünen Umschlag in den roten Wahlbrief-Umschlag stecken. Zugeklebt kann dieser dann entgeltfrei über die Post verschickt oder direkt an der Stadtverwaltung eingeworfen werden. Erklärt wird das alles auf dem Merkzettel (rechts). Foto: Ralph W. Meyer

29.09.2019

Meiningen

Countdown für die Landtagswahl läuft

In der Meininger Stadtverwaltung laufen die Vorbereitungen für die Landtagswahl am 27. Oktober auf Hochtouren. Die Wahlbenachrichtigungen werden derzeit verschickt, ab dem 4. Oktober ist Briefwahl mög... » mehr

Aschraf Ghani

28.09.2019

Brennpunkte

Geringe Wahlbeteiligung bei Präsidentenwahl in Afghanistan

In Afghanistan zeichnet sich eine geringe Wahlbeteiligung ab. Die Einschüchterungstaktik der islamistisch-militanten Taliban dürfte funktioniert haben. » mehr

Parlamentswahl in Israel

18.09.2019

Brennpunkte

Patt nach Parlamentswahl in Israel - große Koalition möglich

Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, doch auch am Tag nach der Wahl in Israel zeichnet sich ab: Die einzig realistische Option der Parteien scheint eine große Koalition. Allerdings wird die Bildun... » mehr

17.09.2019

Schlaglichter

Parlamentswahl in Israel begonnen - Knapper Ausgang erwartet

Israel hat mit der Wahl eines neuen Parlaments begonnen. Rund 6,4 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, die 120 Mitglieder der Knesset in Jerusalem zu bestimmen. Landesweit stehen mehr als 11 000... » mehr

Landtagswahl: Stimmabgabe

13.09.2019

Thüringen

75 000 Erstwähler bei Landtagswahl im Oktober

Erfurt - Bei der Landtagswahl im Oktober in Thüringen können 75 000 junge Wähler erstmals über die Zusammensetzung des Landesparlaments bestimmen. » mehr

Putin

09.09.2019

Brennpunkte

Kreml und Opposition zufrieden mit Ergebnis

Die Moskauer Behörden haben alles versucht, um die Opposition von dem Stadtparlament fernzuhalten. Geholfen hat es nicht. Die Kremlpartei behält zwar in den Regionen die Spitzenpositionen, aber in der... » mehr

01.09.2019

Bad Salzungen

Bürgerentscheid an zu geringer Beteiligung gescheitert

Unterbreizbach - Der Bürgerentscheid zu den Kindergartengebühren in Unterbreizbach ist wegen zu geringer Beteiligung gescheitert. » mehr

Kretschmer

01.09.2019

Brennpunkte

CDU gewinnt Sachsen-Wahl vor starker AfD

Erleichterung bei der CDU, Jubel bei der AfD, Katerstimmung bei der SPD: Nach der Landtagswahl in Sachsen dürfte die Regierungsbildung schwierig werden. Für die Christdemokraten bietet sich ein neuer ... » mehr

01.09.2019

Schlaglichter

Hohe Wahlbeteiligung bei Wahlen in Sachsen und Brandenburg

Bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen hat sich eine deutlich höhere Wahlbeteiligung als zuletzt abgezeichnet. In Sachsen hatten bis 14.00 Uhr landesweit 35,1 Prozent der Wahlberechtigten i... » mehr

01.09.2019

Schlaglichter

Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg angelaufen

Der wochenlange Wahlkampf ist beendet, nun wird es ernst: In Brandenburg und Sachsen sind die mit Spannung erwarteten Landtagswahlen angelaufen. Rund 2,1 Millionen Wahlberechtigte in Brandenburg und 3... » mehr

Sachsen

01.09.2019

Hintergründe

Alles Wichtige zur Sachsen-Wahl

In Sachsen wird ein neuer Landtag gewählt. Alle wichtigen Informationen im Überblick: » mehr

Im Wahllokal

01.09.2019

Brennpunkte

Hohe Wahlbeteiligung in Sachsen und Brandenburg

Seit dem Morgen sind die Wahllokale in Brandenburg und Sachsen geöffnet. Neu gewählt werden zwar «nur» zwei Landtage, doch den Abstimmungen wird auch eine hohe bundespolitische Bedeutung beigemessen. ... » mehr

Wahlplakat der CDU Sachsen

23.08.2019

Brennpunkte

Rennen offen: SPD und CDU in Umfragen vor AfD

Wochenlang hatte die AfD in Brandenburg in den meisten Umfragen die Nase vorn, in Sachsen lieferte sie sich ein Kopf-an-Kopf Rennen mit der CDU - kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg... » mehr

Wahlhelfer

14.08.2019

Geld & Recht

Erfrischungsgeld für Wahlhelfer ist steuerfrei

Wahlhelfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf von Wahlen. Für den Tag ihrer Mithilfe erhalten sie zur Verpflegung ein sogenanntes Erfrischungsgeld. Dieses muss nicht versteuert werden. » mehr

Vor dem Hintergrund ihrer Wähler präsentierten sich nach der Abstimmung und den Glückwünschen Constantin Schwarz, Christine Richter, Rolf Morgenstern, Marie-Kristin Lange, Frank Nagel und Ingo Jendrusiak (von links). Foto: Werner Kaiser

12.08.2019

Region

Junger Ortsteilrat für Dietlas gewählt

Die Einwohner von Dietlas beteiligten sich in relativ großer Zahl an der Wahl des Ortsteilrates und konnten über Kandidaten mit einem beinahe jugendlichen Altersdurchschnitt entscheiden. » mehr

11.08.2019

Deutschland & Welt

Guatemalteken suchen neuen Präsidenten

In einer Stichwahl entscheidet Guatemala über den Nachfolger seines Präsidenten Jimmy Morales. Rund acht Millionen wahlberechtigte Bürger des mittelamerikanischen Landes waren heute aufgerufen, entwed... » mehr

Wahlen in Guatemala

11.08.2019

Deutschland & Welt

Guatemalteken suchen neuen Präsidenten aus

Gewalt, Armut und Korruption - wegen dieser Probleme verlassen jeden Monat Tausende Menschen Guatemala, um ein besseres Leben zu suchen. Die Regierung von Präsident Morales unterschrieb ein umstritten... » mehr

Stichwahl in Guatemala

11.08.2019

Deutschland & Welt

Guatemala wählt einen neuen Präsidenten

Weil kein Kandidat bei der Präsidentenwahl eine absolute Mehrheit erreichte, sollen nun die rund acht Millionen wahlberechtigten Bürger Guatemalas zwischen den beiden Bestplatzierten in einer Stichwah... » mehr

02.08.2019

Deutschland & Welt

Deutschlandtrend: Grüne und Union gleichauf

Grüne und Union liegen in einer Umfrage gleichauf. Bei einer Bundestagswahl am kommenden Sonntag würden jeweils 26 Prozent der Wahlberechtigten für die beiden Parteien stimmen, geht aus dem ARD-«Deuts... » mehr

Ortsteilbürgermeisterin Tanja Döhrer verpflichtete André Breunung (Foto) und alle anderen Ortsteilratsmitglieder per Handschlag. Zum stellvertretenden Ortsteilbürgermeister wurde Christian Bley (3. von links) gewählt.	Foto: Stefan Sachs

22.07.2019

Region

Hoffnung, dass der Wechsel nach Dermbach zum 1. Januar gelingt

Der angestrebte Wechsel von der Stadt Kaltennordheim zur Gemeinde Dermbach war in der ersten Sitzung des neuen Fischbacher Ortsteilrates ein großes Thema. » mehr

Jurij Boiko

22.07.2019

Tagesthema

Ukraine: Prowestlicher Selenskyj gewinnt absolute Mehrheit

Wahlsensation in der Ukraine: Die proeuropäische Partei von Präsident Selenskyj kann allein regieren. Mit ihrer starken Mehrheit im Parlament kann Selenskyi nun wichtige Reformen angehen und den Krieg... » mehr

Wolodymyr Selenskyj

21.07.2019

Tagesthema

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Die Menschen in der Ukraine sind des Krieges im Osten und der Korruption im Land müde. Der prowestliche Staatschef Wolodymyr Selenskyj holt junge und unabhängige Menschen in die Politik - bei der Parl... » mehr

Ortsteilbürgermeisterin Christina Liebetrau und Bürgermeister Markus Böttcher freuten sich über 128 Wähler, die in die Sporthalle nach Rotterode kamen. Das sind etwas mehr als 20 Prozent Wahlbeteiligung in dem Steinbach-Hallenberger Ortsteil.	Fotos (3): fotoart-af.de

03.07.2019

Region

19 Bewerber für Ortsteilrat in Rotterode

Der Gasthof Huhn in Altersbach war gut besucht, die Rotteroder aber füllten ihre Sporthalle, wie kein anderer Ortsteil zur Wahl der neuen Ortschaftsräte. » mehr

^