Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfenSerie: Aktiv und gesund

DOSSIER - WAHL17

Bundestagswahlergebnis in Thüringen jetzt amtlich

Erfurt - Die CDU hat trotz hoher Verluste die Bundestagswahl in Thüringen gewonnen. Das geht aus dem amtlichen Endergebnis hervor, das Landewahlleiter Günter Krombholz am Freitag in Erfurt vorlegte. » mehr

Wahlhelfer zur Bundestageswahl
Seline Seidler.

26.09.2017

OFFEN GESAGT ...

Als ich am Sonntag um 18 Uhr die ersten Wahlergebnisse auf dem Bildschirm meines Handys sah, hätte ich heulen können. Rotz und Wasser. Nicht, weil ich so überrascht war - im Gegenteil. Irgendwo war da... » mehr

26.09.2017

Lucke, die Zweite?

Erst der Erfolg, dann der Eklat: Frauke Petry will nicht Teil der AfD-Fraktion sein. Nur einen Tag nach der Wahl scheint die AfD sich zu zerlegen, und das, bevor der Bundestag sich konstituiert hat un... » mehr

 

staatskanzlei erfurt

27.09.2017

Ein Wahlergebnis wie Sonntag: Thüringen wäre unregierbar

Würden die Thüringer bei der Landtagswahl 2019 so abstimmen wie jetzt zum Bundestag, könnte wohl keine Landesregierung gebildet werden. Für Linke und Grüne wird es besonders schwierig. » mehr

 

26.09.2017

Mut zur Veränderung

Es hätte für Angela Merkel so schön werden können: Noch vier Jahre in einer großen Koalition in aller Ruhe regieren und dann in Rente gehen. Doch die SPD macht der Kanzlerin einen Strich durch ihre Le... » mehr

 

26.09.2017

Mehr Wut

"Frau Merkel behauptet, es ginge allen gut. Doch Sie und ich wissen es besser." Nein, sagte nicht Alexander Gauland in seiner letzten Wahlkampfrede. Sondern Linken-Spitzenkandidat Dietmar Bartsch auf ... » mehr

"Natürliche Härte, geboren im Osten" - dieser Spruch war auf einer Demonstration in Bautzen zu entdecken. Er steht recht deutlich für ein Lebensgefühl, das Parteien wie der AfD in ihrem Wahlkampf in die Karten gespielt hat. Foto: dpa

26.09.2017

Die Mär vom verbitterten Ost-Mann?

Nach dem Wahlergebnis wird analysiert. Dabei steht jetzt die Frage im Mittelpunkt, woher die vielen Stimmen für die AfD vor allem im Osten kommen. Auch Thüringen ist da keine Ausnahme. » mehr

Die Wahlbeteiligung im Landkreis ist mit 73,6 Prozent hoch. In Römhild gaben 67 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab. Foto: frankphoto.de

26.09.2017

Die Etablierten bekommen die Protest-Stimmung zu spüren

Die aufstrebende AfD bei der Bundestagswahl als zweitstärkste Kraft im Landkreis hinter der CDU, die zweistellig verliert, aber dennoch gewinnt - diese Entwicklung treibt den Vertretern mehrerer Parte... » mehr

Mike Mohring

26.09.2017

Grübeln in der CDU über die Schmuddelkinder

Die AfD ist auch in Thüringen großer Gewinner der Bundestagswahl. In der Landespolitik wird sie bisher meist ausgegrenzt. » mehr

26.09.2017

Grüne: Furcht vor Morgen

Erfurt - Zu dem, was die Bildung einen Jamaika-Koalition für die Grünen bedeuten könnte, haben deren Thüringer Fraktionsvorsitzender, Dirk Adams, und die Grüne-Landtagsabgeordnete, Madeleine Henfling,... » mehr

26.09.2017

SPD: Suche nach Erklärungen

Erfurt - Wie konnte es zu dem desaströsen Abschneiden der SPD bei der Bundestagswahl kommen? Es sind nicht nur ein bisschen unterschiedliche Erklärungen, die Thüringer Sozialdemokraten dafür haben, da... » mehr

25.09.2017

Nach der Wahl: Kein Kommentar bis deutlicher Frust

Bürger der Region haben wie in gesamt Ostdeutschland die Bundestagswahlen genutzt, Protest gegen die Arbeit der Regierung zu artikulieren. Freies Wort fragte die Bürgermeister, was sie davon halten. » mehr

Sonntagabend, Punkt 18 Uhr, im Briefwahllokal 901 im Neuen Rathaus: Christopher Nitsch, Petra König, Heidi Kühner, Jana Ehrhardt, Cornelia Gutmann, Alice Wiegner und Sandy Hildesheim (von links) leeren die Wahlurne und bereiten die Auszählung der Briefwahlstimmen vor. Fotos: frankphoto.de

25.09.2017

CDU gewinnt in allen Ortsteilen, Linke lässt AfD hinter sich

Mit über 30 Prozent der Erst- und fast 26 Prozent der Zweitstimmen ist die CDU bei der Bundestagswahl in Suhl stärkste Partei. Vor allem die Ortsteile tragen traditionell dazu bei. Die Wahlanalyse aus... » mehr

Gerald Ullrich bei der Stimmabgabe in seinem Heimatort Hohleborn. Foto: fotoart-af.de

25.09.2017

Ein Hohleborner im Bundestag

Premiere in der höchsten Volksvertretung: Unter den 709 Politikern, die im neuen Bundestag Platz nehmen, ist erstmals ein Politiker aus dem Raum Schmalkalden. Gerald Ullrich aus Floh-Seligenthal ist e... » mehr

jamaika koalition

25.09.2017

Thüringer Politikern graust vor Jamaika-Koalition im Bund

Begeisterung sieht anders aus: Thüringer Politiker erkennen den Reiz einer Jamaika-Koalition nicht wirklich. Der FDP-Chef warnt seine Partei sogar davor. Der Ministerpräsident warnt auch - vor einer H... » mehr

Gebannt verfolgten Alt und Jung im CDU-Hauptquartier in Langewiesen am Wahlabend die Stimmenauszählung. Bis kurz vor 21 Uhr wurde gebangt, ob Direktkandidat Tankred Schipanski zum dritten Mal der Einzug in den Bundestag gelingt. Mit Blick auf die folgenden Kommunalwahlen müssen alle Parteien darüber nachdenken, wie sie Wähler überzeugen. Foto: A.H.

25.09.2017

"Dieses Wahlergebnis ist ein Protest"

Die CDU schaffte es im Wahlkreis 192 Gotha/Ilm-Kreis nicht über die 30 Prozent, dafür hat fast jeder vierte Wähler bei Erst- und Zweitstimme sein Kreuzchen bei der AfD gesetzt. Politiker im Kreis sehe... » mehr

Nicht jeder Stimmzettel zählte: Hier wünschte ein Wähler offenbar die Fortsetzung der CDU-SPD-Koalition. Er machte gleich vier Kreuze, statt der erlaubten zwei. Sein Wahlschein wurde damit ungültig. Foto: rwm

25.09.2017

Wo die Parteien punkteten

In Belrieth und Leutersdorf steht die CDU hoch im Kurs, in Friedelshausen haben die Linken viele Sympathisanten und in Dillstädt machte jeder dritte Wähler sein Kreuz bei der AfD. Ein Blick auf die Ho... » mehr

25.09.2017

AfD-Ziel: Stärkste Kraft in Thüringen

Die Bundestagswahl ist Geschichte und im Wahlkreis 190 jubeln lediglich die Direktkandidaten von AfD und FDP. Die Analyse bei CDU, SPD und Linke hat zwar begonnen. Aber eigentlich herrscht Ratlosigkei... » mehr

Das Team um Wahlleiter Andreas Werner (2. v. r.) und seine Stellvertreterin Katharina Gaßdorf (5. v. l.) sorgte am Wahltag bis in den Abend dafür, dass Probleme gelöst und die Ergebnisse gebündelt weitergegeben werden konnten. Fotos: rwm

25.09.2017

Fehlende kleine Ecke als großer Aufreger

"Alle Stimmzettel mit der abgeschnittenen rechten Ecke werden aussortiert." Diese "Fake-News" - im Vorfeld in sozialen Netzwerken verbreitet - beschäftigte am Sonntag auch den Meininger Wahlleiter And... » mehr

Bundestag

Aktualisiert am 25.09.2017

22 Abgeordnete aus Thüringen ziehen in Bundestag ein

Erfurt - Aus Thüringen ziehen 22 Abgeordnete in den neu gewählten Bundestag ein. Das Gros stellt die CDU, deren Kandidaten alle acht Thüringer Bundestagswahlkreise gewannen. » mehr

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) würde ihren Posten nach der Bundestagswahl liebend gern erneut übernehmen. Foto: dpa

26.09.2017

"Vier Jahre sind sehr kurz"

Humboldt Forum, Museum der Moderne, Reform der Preußenstiftung - in der Kulturpolitik stehen schwierige Aufgaben an. Die Bundestagswahl vom Sonntag hat dabei nichts leichter gemacht. » mehr

Stimmenauszählung im Wahllokal im Dorfgemeinschaftshaus Langenfeld: Stephan Schulz (rechts) und Peter Sauerbrei leeren die Wahlurne.

25.09.2017

Das Ergebnis kommt den Thüringern bekannt vor

Abgestrafte Ex-Regierungsparteien CDU und SPD, die AfD im Parlament - solch ein Wahlergebnis gab es in Thüringen schon vor drei Jahren bei der Landtagswahl. » mehr

Sitzt sicher im nächsten Bundestag: Marcus Bühl (AfD) aus Ilmenau.

25.09.2017

CDU räumt ab - aber AfD ist oft ziemlich nahe dran

Alle Thüringer Wahlkreise gehen an die CDU - zum zweiten Mal nach 2013. Mancherorts kam die AfD ziemlich nahe dran. » mehr

Echten Jubel über die ersten Prognosen gab es nur auf der Wahlparty der AfD in Erfurt. Foto: dpa

25.09.2017

Zwischen Jubel und langen Gesichtern

Die Thüringer Parteien feiern oder beweinen ihre Wahlerfolge und -niederlagen in Erfurt und suchen nach Erklärungen. » mehr

"Ich würde Sie gerne für die Prognose um 18 Uhr befragen." Diesen Spruch musste Eva Sherpa am Sonntag dutzendfach aufsagen. Für die Forschungsgruppe Wahlen befragte sie jeden vierten Wähler, der das Wahllokal in der Grundschule Am Stollen in Ilmenau verließ. Fotos: ari

25.09.2017

Der Stollen macht die Prognose mit

In Ilmenau bittet die Forschungsgruppe Wahlen gleich nach dem Verlassen des Wahllokals noch einmal zur Stimmabgabe. Viele machen gerne mit, andere gehen grummelnd vorbei. » mehr

Mark Hauptmann wird Südthüringen auch weiterhin im Bundestag vertreten. Am Wahlabend feierte er seinen Sieg mit CDU-Mitgliedern, Freunden und Familie in Toschis Station. Erst gegen 20.30 Uhr sah er sich sicher gewählt und rang sich zu einer ersten Dankesrede an seine Unterstützer durch. Fotos: frankphoto.de

24.09.2017

Verhaltene Siegesfeier und Frustbier

Freude über den Gewinn des Direktmandats, aber keine Jubelstürme auf der Wahlparty der Südthüringer CDU. Wahlsieger Mark Hauptmann wirkt erleichtert, während sein Mitbewerber Steffen Harzer von der Li... » mehr

Verhaltene Freude bei Tankred Schipanski und seiner Frau Stefanie. Erst kurz vor 21 Uhr wird gratuliert. Mit knapper Mehrheit vor dem AfD-Kandidaten zu liegen, der eigentlich gar keinen Wahlkampf betrieben hat, das schmerzt doch ein wenig. Schipanski hält die Thüringer AfD für rechtsradikal. Fotos (2):Heckel, (5) privat

24.09.2017

Verhaltener Jubel bei Tankred Schipanski, AfD zieht durch, Petra Heß unterliegt

Der Wahlabend glich einer Zitterpartie. Gab es die Jahre zuvor ein Duell zwischen Tankred Schipanski (CDU) und Petra Heß (SPD), so wirkten die Altparteien nach dem Durchmarsch der AfD gelähmt. » mehr

Betrübte Mienen im SPD-Lager in Meiningen: Christoph Zimmermann (dritter von links), Iris Gleicke (zweite von links).

24.09.2017

Hauptmann verteidigt Direktmandat

Mark Hauptmann wird Südthüringen voraussichtlich weiter im Bundestag vertreten. Er lag um 20 Uhr im Wahlkreis 196 (Schmalkalden-Meiningen) deutlich in Führung. Platz 2 ging an Torsten Ludwig. Um Rang ... » mehr

Wahlkampfparty: Bundestagsdirektkandidat Christian Hirte (CDU) mit seiner Familie und Freunden in der Inselgaststätte Tiefenort.	Fotos: Heiko Matz

24.09.2017

CDU in der Stadt Bad Salzungen nur knapp vor der AfD

Der Wahlsieger im Wahlkreis 190 Wartburgkreis-Eisenach-Unstrut-Hainich-Kreis ist der Tiefenorter Christian Hirte (CDU). Zweitstärkste Partei ist die AfD. » mehr

24.09.2017

Schock ohne Therapie

Walter Hörmann zum Ergebnis der Bundestagswahl: Auffällig ist, dass die AfD die Ergebnisse der Linkspartei pulverisiert hat. Gerade hier in Thüringen wird die Linke keinesfalls mehr als Protestpartei ... » mehr

24.09.2017

Landkreis Schmalkalden-Meiningen: AfD in drei Orten vorn

Die AfD kann auch im Landkreis Schmalkalden-Meiningentriumphieren. In drei Orten bekam sie sogar die meisten Stimmen. » mehr

Wähler wirft Stimmzettel in Wahlurne

Aktualisiert am 24.09.2017

Bundestagswahl 2017: Union bleibt vorn, SPD gerupft, AfD Gewinner

Die Bundestagswahl wirbelt die politische Landschaft auch in Thüringen durcheinander. Die Regierungsparteien verlieren deutlich in der Gunst der Wähler, nur zwei Parteien legen deutlich zu - die AfD u... » mehr

24.09.2017

Wundenlecken bei der SPD, Jubel bei der AfD

Wundenlecken bei der SPD, Jubel bei AfD und FDP. Meininger Tageblatt sprach mit den Direktkandidaten am Wahlabend. » mehr

wagner fischer bundestag

22.09.2017

Bundestagswahl 2017: Sechs Jahrzehnte Altersunterschied

Mit 19 Jahren ist eine Weimarer Abiturientin die jüngste Thüringer Bewerberin für den Bundestag. Eine Musiklehrerin aus Eisenach ist mit 80 die älteste. Zwei ungewöhnliche Frauen, die einiges vereint. » mehr

Leser-Wahltipp: Kein Wechsel in Sicht

22.09.2017

Leser-Wahltipp: Kein Wechsel in Sicht

Vor der Bundestagswahl am Sonntag steigt die Spannung. Den Erwartungen der Freies Wort -Leser zufolge wird sich an den Machtverhältnissen im Bund aber grundlegend wohl nichts ändern. » mehr

Ein Wahlzettel

22.09.2017

Prognose sieht CDU-Kandidaten Hauptmann und Hirte als klare Sieger

Suhl/Bad Salzungen - Der CDU-Wahlkreisabgeordnete Mark Hauptmann muss sich nach Ansicht von Wahlforschern keine Sorgen um seinen Wiederwahl in den Bundestag machen. Auch auf seinen Kollegen Christian ... » mehr

Die Bundesvorsitzende der Partei Die Linke, Katja Kipping. Foto: dpa

22.09.2017

Linke trommelt gegen Hauptgegner AfD

Die Linke beschwört im Wahlkampf das Gespenst der AfD. Der wirft Parteichefin Katja Kipping bei einer Veranstaltung in Leipzig vor, im Bundestag das Erbe Hitlers antreten zu wollen. » mehr

Bundestag

21.09.2017

Bundestag so groß wie nie: 20 Sitze für Thüringen ?

Der Bundestag könnte nach der Wahl auf 670 Abgeordnete anwachsen, mindestens 20 davon kämen aus Thüringen. Grund für den Rekord: CDU/CSU holen laut Prognosen 80 Prozent der Wahlkreis-Direktmandate. » mehr

Schwarze Republik und Thüringer Wahlchancen

21.09.2017

Schwarze Republik und Thüringer Wahlchancen

Die bundesweite Wahlkreis-Landkarte wird wohl ziemlich schwarz. Kurz vor dem Wahltag sehen Prognosen die CDU bundesweit deutlich vorn. Den Einzug der AfD in den Bundestag bezweifelt kaum noch jemand. ... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

21.09.2017

Schorlemmers Zwischenruf: Wir haben die Wahl

Wir haben die Wahl und es gibt Alternativen - jenseits der sogenannten "Alternative für Deutschland". Was die AfD für Gefühle wachzurufen versteht, macht einem Demokraten schon Angst. » mehr

Samt Geländer bereits komplett fertig: Herzstück der künftigen Anschlussstelle Stadtilm ist die mehr als 50 Meter lange Brücke über der Autobahn 71. Foto: ari

20.09.2017

Anschluss für eine ganze Region

Die großen Autobahn- Projekte in Thüringen sind seit Jahren fertig. Viel Geld für weitere Investitionen ist trotzdem nötig. An der Autobahn 71 entsteht gerade eine neue Anschlussstelle. » mehr

20.09.2017

Was die Parteien zum Thema Verkehr und Infrastruktur sagen

Mehr Mobilität bei weniger Lärm. Deshalb wurden Investitionen in die Infrastruktur um 40 Prozent gesteigert. Diese Mittel für Infrastruktur wollen wir mindestens verstetigen. » mehr

Luise Tasler.

19.09.2017

OFFEN GESAGT ...

Auf meinem täglichen Weg durch die Stadt fühle ich mich manchmal schon etwas bedrängt. Bedrängt von auf Pappe gedruckten altbekannten Gesichtern und noch bekannteren, hohlen Phrasen, die mich daran er... » mehr

In der Heimat beliebt, beim Auslandseinsatz umstritten: Die Panzergrenadiere in Bad Salzungen, hier bei einem Gelöbnis am Donnerstag mit CDU-Politikerin Christine Lieberknecht.	Foto: Heiko Matz

18.09.2017

Zwischen Waffenstadt und Auslandseinsatz

Im Bundestag werden Fragen von Militär, Sicherheit und Krieg oft heftig debattiert. Im aktuellen Wahlkampf spielen sie aber eine geringe Rolle. Dabei geht es um weitreichende Entscheidungen. » mehr

Mehr Duett als Duell: Die Bundestagskandidaten Martin Truckenbrodt, (45, ÖDP, l.)und Christian Horn (30, Piraten) beim Streitgespräch in der Redaktion. Foto: ari

16.09.2017

Über Energie und Klima

Nach dem großen öffentlichen Kandidatenforum am Mittwoch im CCS stellten sich Direktkandidaten der dort nicht vertretenen Parteien einem Redaktionsgespräch im Verlagshaus unserer Zeitung in Suhl. » mehr

Lebhafte Diskussion mit dem Publikum: Im Podium (von links): Steffen Harzer (Linke), Mark Hauptmann (CDU), Roberto Kobelt (Grüne), Markus Ermert und Walter Hörmann (beide Freies Wort), Torsten Ludwig (AfD), Gerald Ullrich (FDP) und Christoph Zimmermann (SPD). Fotos: ari

15.09.2017

Forum zur Bundestagswahl: Rente, Bildung und Stromtrassen

Sechs Kandidaten, die den Südthüringer Wahlkreis die nächsten vier Jahre im Bundestag vertreten wollen - am Mittwochabend stellten sich die Bewerber von CDU, SPD, Linker, Grünen, AfD und FDP beim Wahl... » mehr

Der Wahltipp der Zeitung: Unter allen Tippern verlosen wir eine Berlin-Reise.

15.09.2017

Wahltipps zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Zeitungsleser, Internet-Nutzer und sechs Kandidaten konnten den Wahlausgang tippen. Wie fallen die Prognosen aus? » mehr

Wenn die Bewohner von Senioren- oder Behinderten-Einrichtungen wählen, dann in aller Regel per Briefwahl.

14.09.2017

Thüringen steuert auf Rekord-Briefwahl zu

Erfurt - In Thüringen zeichnet sich eine Rekordbeteiligung bei der Briefwahl für die Bundestagswahl ab. Bis zum Mittwoch - 11 Tage vor der Wahl - hatten rund 203.000 Wähler die Unterlagen dafür beantr... » mehr

Die Polizeikommissare Nadja Wagenschwanz und Nils Fromberger gehen in Sonneberg Streife. In der Stadt werden die sogenannten Bodycams getestet - kleine Kameras, die die Beamten am Körper tragen. Foto: dpa/Archiv

14.09.2017

Bundestagswahl 2017: Sicher ist sicher

In jedem Wahlkampf geht es auch um die innere Sicherheit. In dieser Hinsicht ist Südthüringen fast eine Insel der Seligen. Aber auch hier muss die Polizei mit neuen Gefahren fertig werden. » mehr

14.09.2017

Was die Parteien zum Thema Innere Sicherheit sagen

Ein starker Staat schützt seine Bürger. Unsere Sicherheit wird jeden Tag herausgefordert: von Einbrechern, Gewalt, Islamismus oder Cyber-Angriffen. » mehr

Recht umfangreich scheinen die Briefwahlunterlagen auf den ersten Blick. Doch es ist ganz einfach: Wahlschein unterschreiben und zusammen mit dem im grauen Umschlag eingetüteten und ausgefüllten Stimmzettel in den roten Wahlbrief-Umschlag stecken. Fotos (2): obr

13.09.2017

Schon vor dem Wahltermin abstimmen

Wählen gehen, schon vor dem Wahltermin, ist mittlerweile nachgefragt. In den Gemeindebüros oder auch im heimischen Wohnzimmer lässt es sich ganz einfach per Briefwahl abstimmen. Ein Selbstversuch. » mehr

Die Zwölftklässler des Friedrich-König-Gymnasiums haben im Sozialkundeunterricht vor der Bundestagswahl den Wahl-O-Mat getestet. Foto: frankphoto.de

14.09.2017

Eine Hilfe, aber keine Wahlentscheidung

Die Zwölftklässler des Friedrich-König-Gymnasiums haben für Freies Wort den Wahl-O-Mat, einen digitalen Wahlhelfer, getestet. Er gibt einen Überblick zu den Parteien zur Bundestagswahl. » mehr

Monika Grütters präsentiert sich gerne als Macherin - hier auf der Berliner Schlossbaustelle. Foto: spa

13.09.2017

Gute Jahre für die Kultur?

Kulturpolitik ist in Deutschland Ländersache. Trotzdem werden auch die kulturellen Aufgaben des Bundes immer wichtiger. Wie hat Staatsministerin Monika Grütters ihre Sache gemacht? Eine Bilanz zur Wah... » mehr

Böse Zungen behaupten ja, Politiker würden nur Sprüche dreschen. Dann müsste es ja eigentlich auch mit einem Mähdrescher klappen, dachte sich Tankred Schipanski. Besuche im Wahlkreis wie hier bei der Agrargenossenschaft "Drei Gleichen" gehören zum Abgeordneten-Job. Foto: ari

13.09.2017

Für die Heimat auf königlicher Mission

Als Abgeordneter in Berlin ist man auch Botschafter der Heimat. So jedenfalls sieht es der Ilmenauer Tankred Schipanski - und lud Prinz William und seine Frau Catherine nach Thüringen ein. Eine willko... » mehr

Briefwahl

13.09.2017

Bereits 8900 Online-Anträge für Briefwahl gestellt

Erfurt - Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl haben schon mehr Thüringer ihre Briefwahlunterlagen im Internet beantragt als zur Bundestagswahl 2013 insgesamt. » mehr

Seline Seidler.

12.09.2017

OFFEN GESAGT ...

Meine Generation, die dieses Jahr zum ersten Mal ihr Kreuz bei einer Wahl machen darf, gehört zu den sogenannten "Digital Natives". » mehr

11.09.2017

Es geht doch

Die SPD-Wahlkampfveranstaltung des Bundestagskandidaten Michael Klostermann mit Matthias Platzeck in Eisenach brachte gleich mehrere Überraschungen. Während des gesamten Abends gab es keine Seitenhieb... » mehr

Michael Klostermann (links), stellte Matthias Platzeck viele Fragen. Fotos(2): Ute Weilbach

11.09.2017

"Wir stehen vor einem Scherbenhaufen"

Matthias Platzeck, Ex-SPD-Ministerpräsident von Brandenburg, war der Gast der Wahlkampfveranstaltung des SPD-Bundestagskandidaten Michael Klostermann. Statt Wahlparolen bot er ein nachdenkliches Plädo... » mehr

Die Wahlschablone misst aufgeklappt 42 mal 47 Zentimeter. Foto: Erik Hande

10.09.2017

Wählen mit Ecken, Löchern und Punkten

Um Blinden und Sehschwachen die Teilnahme an der Wahl zu ermöglichen und zu erleichtern, wurde für sie eine Wahlschablone entwickelt. » mehr

09.09.2017

Proteste gegen Wahlkampfauftritt von Björn Höcke

Potsdam - Mehr als 400 Menschen haben in Potsdam gegen einen Wahlkampfauftritt des thüringischen AfD-Landesvorsitzenden Björn Höcke demonstriert. » mehr

Wenn die Bewohner von Senioren- oder Behinderten-Einrichtungen wählen, dann in aller Regel per Briefwahl.

09.09.2017

Steigende Zahl von Wählern fordert Briefwahlunterlagen an

Erfurt - 18 Tage vor der Bundestagswahl haben 135 000 Wähler oder 7,8 Prozent der wahlberechtigten Thüringer Briefwahlunterlagen angefordert. » mehr

Den Fragen der Besucher stellten sich (v. l.): Gerald Ullrich (FDP), Steffen Harzer (Die Linke), Roberto Kobelt (Bündnis 90/Grüne), Dr. Iris Helbing, Dr. Matthias Quent, Christoph Zimmermann (SPD), Martin Truckenbrodt (ödp) und Christian Horn (Piratenpartei).	Foto: W. Swietek

08.09.2017

"Das wird man doch noch sagen dürfen!"

Die Direktkandidaten für den Deutschen Bundestag im Wahlreis 196 stellten sich am Donnerstagabend den Fragen der Meininger. » mehr

Protestaktion gegen den Brexit auf der Themse in London - doch der Ausstieg der Briten aus der EU hat auch Folgen in Thüringen. Foto: dpa

08.09.2017

Bundestagswahl 2017: Weniger Geld, aber statistisch reicher

Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ja oder nein, ein Brexit, dessen Ausgang noch völlig unklar ist, nach wie vor spürbare Folgen der Finanzkrise: Ein bisschen Europa ist in diesem Wahlkampf dabei, ... » mehr

08.09.2017

Was die Parteien zum Thema Europa sagen

Die CDU will ein starkes Europa, in dem wir gut, frei und sicher leben können und das sich gemeinsam gegen Angriffe von außen verteidigen kann. Unser Ziel ist, EU-weit mehr Wachstum und sichere neue A... » mehr

Wahlzettel

07.09.2017

Thüringen setzt bei Bundestagswahl eigene Software ein

Erfurt - Die Software "PC-Wahl", die laut einem Bericht von "Zeit Online" Angriffsstellen für Hacker bietet, kommt in Thüringen bei der Bundestagswahl nicht zum Einsatz. » mehr

Wenn die Schüler bessere Plakate machen als die Profis

07.09.2017

Wir laden zum Wahl-Live-Talk ins Suhler CCS

Suhl - Südthüringen hat die Wahl: Unter diesem Motto lädt Freies Wort zum öffentlichen Live-Talk zur Bundestagswahl ins CCS nach Suhl. Am kommenden Mittwoch, dem 13. September, fühlen wir gemeinsam mi... » mehr

Im Bürgerbüro bekomme ich rasch erklärt, was ich mit den Zetteln und Umschlägen wie machen muss. Nach der Stimmabgabe in der obligatorischen Wahlkabine wird der rote Wahlbriefumschlag zugeklebt in die Wahlurne geworfen. Wählen vor dem Wahltermin ist keine komplizierte Sache. Fotos: Sarah Busch

08.09.2017

Einfach Wählen vor dem Wahltermin

Wählen gehen schon vor dem Wahltermin ist keine Hexerei. Per Briefwahl lässt sich in Meiningen schon heute direkt im Bürgerbüro oder aber daheim im Wohnzimmer abstimmen. Ein Selbstversuch. » mehr

iris gleicke

07.09.2017

Gleickes Plan für die Zeit danach? Ausschlafen

Nach 27 Jahren tritt die Schleusingerin Iris Gleicke nicht mehr für die Wahl zum Bundestag an. Nicht, aus Sorge, nicht mehr gewählt zu werden, wie sie versichert. Sie hält die Zeit zum Ausstieg einfac... » mehr

TV-Duell: Union als Stimmungs-Sieger

05.09.2017

TV-Duell zur Bundestagswahl: Union als Stimmungs-Sieger

Das Fernseh-Duell der beiden Spitzenkandidaten Angela-Merkel und Martin Schulz hat im Wahl-Tipp unserer Zeitung Spuren hinterlassen: Seit dem Sonntagabend liegt die Union bei den Tipps unserer Leser f... » mehr

Schlagabtausch im TV-Duell: Rente mit 70, Pkw-Maut und Herr Ramelow, der der CSU zur Mehrheit verholfen hat. Foto: dpa

04.09.2017

Warum beim Kanzlerduell sogar Thüringen eine Rolle spielte

Trump, Türkei und Nordkorea: Um die große Weltpolitik ging es beim Duell Merkel gegen Schulz. Der SPD-Kandidat kam aber auch auf das kleine Thüringen zu sprechen - und einen Kuhhandel. » mehr

01.09.2017

AfD-Rundschreiben an Schulsprecher - Ministerium warnt Schulen

Erfurt - Trotz des Verbots politischer Werbung an Schulen hat die AfD in Thüringen allen Schulen ein bildungspolitisches Positionspapier zugeschickt. » mehr

Den Deutschen gehe es gut, sagt die Bundesregierung. Menschen, die auf Tafeln wie die in Bad Salzungen angewiesen sind, sind nicht gemeint. Foto: Heiko Matz

01.09.2017

Bundestagswahl 2017: Die vom Aufschwung Vergessenen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz findet, es sei "Zeit für mehr Gerechtigkeit". Die Union hält dagegen: In Deutschland geht es gerecht zu. Und die Menschen selbst? Sie sind gespalten - je nachdem, ob ... » mehr

24.09.2017

Was die Parteien zum Thema soziale Gerechtigkeit sagen

Deutschland besitzt eines der besten sozialen Sicherungssysteme der Welt: Der Sozialstaat hilft, wenn Bürger krank, pflegebedürftig, arbeitslos oder arbeitsunfähig werden. » mehr

Rasch noch ein Selfie mit Dom und St. Severi: Martin Schulz in Erfurt, Foto: dpa

31.08.2017

Der Kanzlerkandidat, der schon oft in Hildburghausen war

Martin Schulz will für die SPD Bundeskanzler werden, auch wenn seine Chancen in den Umfragen nicht besonders gut stehen. Für Ostdeutsche hat er eine klare Botschaft. » mehr

Sie seien die Antwort auf "staatliches Versagen", sagen Erhard Driesel (62) und Stefan Kehrt (38). Driesel ist eigentlich Fotograf von Beruf, Kehrt Arzt. In diesem Sommer waren die zwei Meininger als Seenotretter auf dem Mittelmeer.	Foto: ari

29.08.2017

Die Menschenfischer

Es ist ruhig geworden um die Flüchtlingskrise. Kein Vergleich zum Jahr 2015, als mehr als eine Million Migranten nach Europa kamen, die meisten übers Mittelmeer. Doch auch heute ertrinken dort noch Me... » mehr

29.08.2017

Was die Parteien zum Thema Flüchtlinge sagen

Für die CDU ist klar: Wer Schutz vor Verfolgung und Krieg benötigt, muss ihn bekommen. Wer aber keinen Anspruch auf Schutz hat, muss unser Land verlassen. Rückführungen müssen konsequenter durchgeführ... » mehr

Christian Horn auf der Bank vorm Schloss Fasanerie Hermannsfeld, eine der 60 schönsten Aussichten Südthüringens. Foto: M.

29.08.2017

"Ich habe größere Chancen, nicht enttäuscht zu sein"

Christian Horn aus Meiningen, Direktkandidat der Piratenpartei, rechnet nicht mit dem Wahlsieg. Sein Ziel ist aber ein besseres Piraten-Resultat als bei der Bundestagswahl vor vier Jahren. » mehr

wahlkampf vandalen

25.08.2017

Der schmutzige Wahlkampf der Vandalen

Müll vor dem Stammlokal, abgerissene Plakate und fremdenfeindliche Schmierereien: Einen Monat vor der Bundestagswahl schlägt vielen Parteien in Thüringen zunehmend Hass und Zerstörungswut entgegen. » mehr

Von ihren Anhängern gab es die grüne, von denen, die protestierten, gab es die Rote Karte für Merkel.

24.08.2017

Wütende Proteste bei Merkel-Besuch in Vacha

Die Kanzlerin macht Wahlkampf in Südthüringen: Doch bei ihrem Besuch in Vacha mit einem symbolträchtigen Gang über die Brücke der Einheit wird sie auch von Wutbürgern empfangen. » mehr

24.08.2017

Wohlfahrtsverband fordert Abkehr von Agenda-Politik

Erfurt - Einen Monat vor der Bundestagswahl hat der Paritätische Wohlfahrtsverband einen Kurswechsel in der Arbeits- und Sozialpolitik gefordert. » mehr

Persönliche Grüße vom Kandidaten

24.08.2017

Persönliche Grüße vom Kandidaten - Darf das sein?

In Südthüringen sorgen derzeit Werbe-Briefe eines Bundestags-Kandidaten mit persönlicher Anrede an die Empfänger für Diskussionen: Wer gab die Daten heraus? » mehr

22.08.2017

Attacken gegen AfD: Bio-Müll auf Treppenstufen und Plakate abgerissen

Weimar/Gera - Die Attacken gegen die AfD in Thüringen mehren sich. Erneut wurden Dutzende Wahlplakate der Partei abgerissen. » mehr

Der Duke hat gut lachen: Sein Renteneintrittsalter würde sicher gerne manch deutscher Politiker auf das Rentensystem übertragen: Prinz Philip, Gemahl der britischen Königin Elizabeth II., ging vor wenigen Tagen im Alter von 96 Jahren in den Ruhestand. Ob er allerdings auch mit den Bezügen eines deutschen Eckrentners auskommen muss, ist eher unwahrscheinlich. Foto: dpa/Archiv

21.08.2017

Eines ist sicher: Die Rente bleibt Thema

Nicht nur Kabarettisten arbeiten sich inzwischen an dem Viel-Säulen-Modell der deutschen Altersvorsorge ab. Südthüringer Bundestagsabgeordnete sagen, es sei alternativlos. Gewerkschafter sehen das gan... » mehr

21.08.2017

Was die Parteien zum Thema Rente sagen

» mehr

21.08.2017

Briefwahl: Ein Antrag per Telefon reicht nicht

Sie sind am 24. September im Ausland, müssen arbeiten oder können oder wollen aus anderen Gründen nicht in Ihr Wahllokal kommen? Alles kein Grund, auf die Ausübung des Wahlrechts zu verzichten. Das Za... » mehr

Wahlkampf Bundeskanzlerin Merkel und Landesvorsitzendem Mohring

17.08.2017

Merkel kommt zum Wahlkampfstart der Landespartei nach Thüringen

Die heiße Phase des Wahlkampfs beginnt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt dafür nach Apolda. Es ist nicht ihr einziger Auftritt im Land: Am 24. August wird sie in Vacha sein. » mehr

"Thüringen ist Mitte und Herz. Geographische Mitte, grünes Herz, aber auch die historische und kulturelle Herzkammer Deutschlands", sagt Christian Hirte aus Tiefenort auf die Frage, was er mit Thüringen verbindet. Foto: Matz/Archiv

16.08.2017

Vom Reformator bis zu Steueroptimierern

Seit fast zehn Jahren engagiert sich der Tiefenorter CDU-Bundestagsabgeordnete Christian Hirte für das Reformationsjubiläum. Aus seiner Sicht steht für Eisenach die spannendste Zeit dabei noch bevor. » mehr

Gute Ausbildung wie hier im Berufsbildungszentrum in Erfurt nutzt jungen Leuten ebenso wie den Betrieben. Archivfoto: dpa

16.08.2017

Bundestagswahl 2017: Wo das Demografie-Monster lauert

Der Arbeitsmarkt in Südthüringen hat sich gedreht: Nicht mehr Arbeitslosigkeit brennt auf den Nägeln, sondern die Sorge um den Mangel an Arbeitskräften. Im Wahlkampf ist das Thema bisher nicht angekom... » mehr

16.08.2017

Was die Parteien zu Wirtschaft und Arbeitsplätzen planen

» mehr

Angekommen: Mark Hauptmann im Atrium des Abgeordneten-Bürohauses in der Wilhelmstraße. In den ersten Wochen musste er von einem Praktikanten-Büro aus arbeiten, doch die Zeiten seien längst vorbei.

07.08.2017

Eine Bilanz mit Licht im Schatten

Vor vier Jahren zog der Suhler Mark Hauptmann als einer der jüngsten Neulinge für die CDU in den Bundestag ein. Seitdem rührt er die Werbetrommel - für sich und seine Heimat. » mehr

^