Lade Login-Box.

VERNICHTUNGSKRIEGE

01.09.2019

Schlaglichter

Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror

Am 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen in Polen um Vergebung für den deutschen Vernichtungskrieg mit Millionen Toten gebeten. «Es ... » mehr

31.08.2019

Schlaglichter

Steinmeier: Polen um Vergebung für deutschen Terror bitten

Zum 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs will Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen in Polen um «Vergebung» für den deutschen Vernichtungskrieg mit Millionen Toten bitten. «... » mehr

Bundespräsident Steinmeier

01.09.2019

Brennpunkte

Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror

Lange Zeit galt die Danziger Westerplatte als der Ort, an dem der Zweite Weltkrieg begann. Doch die ersten deutschen Bomben fielen auf die Kleinstadt Wielun. 80 Jahre später besucht der Bundespräsiden... » mehr

Polens Außenminister Jacek Czaputowicz

19.08.2019

Brennpunkte

Polen fühlt sich bei Weltkriegs-Reparationen diskriminiert

Ist Polen nach dem Zweiten Weltkrieg angemessen von Deutschland entschädigt worden? Die rechtskonservative polnische Regierung hat darauf eine klare Antwort. Vor dem 80. Jahrestag des Kriegsbeginns ve... » mehr

Das gläserne Cockpit einer Boeing B-17: Diese Flugzeuge bombardierten auch Hildburghausen. Archivfoto: dpa

27.02.2019

Thüringen

Warum der Bombenkrieg nach Hildburghausen kam

Die Nazis nannten es "Terrorangriff". Der Bürgermeister gedenkt der Opfer, ohne die Ursache des Krieges zu nennen. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

21.09.2017

Feuilleton

Schorlemmers Zwischenruf: Wir haben die Wahl

Wir haben die Wahl und es gibt Alternativen - jenseits der sogenannten "Alternative für Deutschland". Was die AfD für Gefühle wachzurufen versteht, macht einem Demokraten schon Angst. » mehr

Akten türmen sich bei der Justizangestellten Burkhardt im Verwaltungsgericht Meiningen - sogar die Mappen für Asylverfahren gingen aus. Foto: ari

16.12.2016

Thüringen

Abschiebung: Letzte Hoffnung Meiningen

Dürfen Flüchtlinge aus Afghanistan abgeschoben werden? Das wird auch am Verwaltungsgericht Meiningen entschieden. Seit Mai ist die Zahl der Asylverfahren stark angestiegen. Ein Vor-Ort-Termin. » mehr

Walter Hörmann  zum Jahrestag des Kriegsendes

07.05.2015

Meinungen

Ende und Anfang

Der Tag der Befreiung war eben nur für einen Teil der Deutschen und einen Teil der Europäer der Tag, der die Freiheit brachte. Die Deutschen in der DDR, die Polen, Tschechen, Slowaken, Ungarn, haben s... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

09.04.2015

Feuilleton

Schorlemmers Zwischenruf: "Tag der Befreiung"

Die deutsche Nation, mutiert vom Volk der "Dichter und Denker" zu "Richtern und Henkern", musste besiegt werden, um von ihrem Wahn, von unserem kollektiven Wahn, frei zu kommen. » mehr

Selbstgefertigte Puppe "Ljubotschka" aus dem Lager Potma (Mordwinische ASSR - 1941). Die Puppe fertigte sich die Gefangene Alexandra Stogowa als Erinnerung an ihre Tochter an. 	Foto: DHM

02.07.2013

Feuilleton

"Ohne Rücksicht auf die Menschen"

In Berlin ist derzeit die Ausstellung "Gulag. Spuren und Zeugnisse" zu sehen, die mit Beteiligung der Buchenwald-Stiftung in Weimar entstanden ist. » mehr

son_schunke_4sp_4c_210810

23.08.2010

Sonneberg/Neuhaus

Bestaunt und gefürchtet: Fahrendes Volk

In Deutschland ziehen sie seit 600 Jahren umher - und noch heute auch auf der B 89: Sinti und Roma, einst als "Zigeuner" betitelt. Das fahrende Volk wird manchmal bestaunt - oft aber auch gefürchtet. » mehr

^