Lade Login-Box.

UMWELTVERTRÄGLICHKEIT

5G-Smartphone

12.02.2020

Computer

Umweltorganisation BUND will Mobilfunkstandard 5G stoppen

Müssen sich Bürger Sorgen um Gesundheitsschäden durch Mobilfunkmasten machen? Umweltschützer in Hamburg sehen die Sache kritisch und wollen dort den 5G-Ausbau solange stoppen, bis Klarheit herrscht. » mehr

Dietmar Woidke

01.02.2020

Wirtschaft

Regierungschef Woidke bittet Tesla-Kritiker um Geduld

Der US-Elektroautobauer Tesla will seine Fabrik für Europa in Brandenburg ansiedeln - das stößt auch auf Bedenken und Protest. Die Landesregierung sagt zu, dass offene Fragen beantwortet werden - aber... » mehr

Silvia Frenzel.	F: chz

19.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Frenzel: "Wasserstoffregion ist nur grünes Feigenblatt"

Die Stadtratsmehrheit stellt sich in ihrer letzten Sitzung gegen den Antrag der Fraktion SPD/Ge-Mu-Feu-Tra, den Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr in Sonneberg wiedereinzusetzen. » mehr

Tesla-Fabrik geplant

25.01.2020

Wirtschaft

Tesla-Gegner wehren sich gegen rechte Instrumentalisierung

Zu dem in Grünheide geplanten Tesla-Autowerk gibt es viele Fragen von Anwohnern. Die Politik und das Unternehmen wollen Bedenken ausräumen. Gegner haben Angst vor einer Instrumentalisierung durch rech... » mehr

Präsentation der vier neuen Broschüren im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen. Von links: Diplom-Geoökologin Ulrike Schade, Sachbearbeiterin Ulrike Steinmetz, Landrat Reinhard Krebs und Landrätin Peggy Greiser. Foto: Sigrid Nordmeyer

21.01.2020

Meiningen

Für eine umweltverträgliche Beleuchtung

Außenbeleuchtung ist schön und bietet Sicherheit, gerade im Winter. Neben der Umweltverträglichkeit sollte die Energieeinsparung aber ein wichtiger Faktor sein, auch für Unternehmen. Vier neue Broschü... » mehr

Ulrike Schade, Leiterin Thüringer Verwaltung UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, Ulrike Steinmetz (Wirtschaftsförderung, Landratsamt Schmalkalden-Meiningen), Landrat Reinhard Krebs und Landrätin Peggy Greiser (von links) präsentieren die neuen Broschüren. Foto: Anna-Lena Bieneck

19.01.2020

Bad Salzungen

Tipps gegen Lichtverschmutzung

Mit Broschüren will das Unesco Biosphärenreservat Rhön Privatleute, Unternehmen und Kommunen unterstützen, damit Außenbeleuchtungen möglichst umweltfreundlich gestaltet werden. » mehr

Ökobäume für Weihnachten

23.12.2019

Bauen & Wohnen

Weihnachtsbäume sind für die Umwelt kein Geschenk

Der Weihnachtsbaum hat Tradition und findet sich pünktlich zum Fest reich geschmückt im Wohnzimmer Millionen Deutscher wieder. Doch wie umweltverträglich ist dieser Brauch? » mehr

Umweltschützer begrüßen Fracking-Stopp in Großbritannien

02.11.2019

Wirtschaft

Umweltschützer begrüßen Fracking-Stopp in Großbritannien

Die britische Regierung hat eine weitere Nutzung der Fracking-Technik in England verboten. Lange hatten Umweltschützer auf diesen Moment hingearbeitet. Es sei ein großer Sieg für die britische Klimabe... » mehr

Rot glühend wie heiße Tropfen fallen die Glasflaschen aus dem teils automatisch laufenden Produktionsprozess. Gelingen die Pläne, wird der Rohstoff Glas dafür künftig mit Elektroenergie geschmolzen. Foto: Klämt

23.10.2019

Ilmenau

Energie auf dem Prüfstand: Glashütte will Elektro-Wannen

Wiegand-Glas prüft den Einsatz von Elektroenergie statt Gas. Dabei geht es um CO2-Ausstoß und Energieeffizienz. » mehr

Andrea Limp und Ruth Bredenbeck (von links) engagieren sich mit ihrer Kräuterschule für die Region. Heinz Liebermann, Buckelapotheker und kulturhistorischer Kenner der Kräuterregion aus Großbreitenbach, bekam ebenfalls das Zertifikat.

17.10.2019

Ilmenau

Gastgeber mit profundem Wissen

Kräuterwissen, Naturverbundenheit und Engagement für die Region - das verbindet die sechs neuen Partner des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald. » mehr

XS-Behausung

30.07.2019

Brennpunkte

Tiny House als XS-Eigenheim - Baustein gegen Wohnungsnot

Die Minihäuschen sind gefragt. Sie brauchen nur wenig Platz und könnten ein kleiner Baustein gegen Wohnungsnot werden. Spezielle Siedlungen sollen entstehen. Ein Hersteller aus Hamm kommt kaum hinterh... » mehr

Tiny House

30.07.2019

Bauen & Wohnen

Tiny House als XS-Eigenheim

Die Minihäuschen sind gefragt. Sie brauchen nur wenig Platz und könnten ein kleiner Baustein gegen Wohnungsnot werden. Spezielle Siedlungen sollen entstehen. Ein Hersteller aus Hamm kommt kaum hinterh... » mehr

Glyphosat

14.05.2019

dpa

So umgehen Verbraucher Glyphosat

Auch wenn Glyphosat bisher nicht verboten ist, so warnen viele Umwelt- und Verbraucherschützer doch vor dessen Einsatz. Wie kann man dem Unkrautgift am besten aus dem Weg gehen? » mehr

Nachdem die Pfosten gesetzt sind, wird der Zaun befestigt.

10.04.2019

Region

Eine Auszeit vom Job, um den Wald der Zukunft zu pflanzen

Waldumbau braucht vor allem eines: Handarbeit und Muskelkraft. Rund 20 Freiwillige aus ganz Deutschland helfen dieser Tage mit, das Ökosystem Bergwald fit zu machen gegen den Angriff von Sturm und Bor... » mehr

Samsung

29.01.2019

dpa

Samsung will Plastik bei Verpackungen weitgehend verbannen

Nachhaltiger und umweltverträglicher: Samsung hat angekündigt, Geräteverpackungen in Zukunft möglichst plastikfrei herzustellen oder recycelte Kunststoffe zu verwenden. » mehr

29.01.2019

Deutschland & Welt

EU-Kommission will neues Wirtschaftsmodell vorschlagen

Das Ende der Wegwerfgesellschaft, genug Essen für alle, umweltverträgliche Energie: Drei Jahre nach Inkrafttreten der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung will die EU-Kommission heute einen konkreten ... » mehr

Alexander Hujer, Uwe Adam, Olaf Wedel, Christoph Gattinger und Sebastian Kleimenhagen (von links) freuen sich über den neuen Lkw. Auch wenn es so aussieht: Für das Polizeiauto wäre der Kran dann doch zu schwach. Er kann 500 Kilo bewegen. Foto: Ulricke Bischoff

23.01.2019

Region

"Unwahrscheinlich vielseitig"

Die vier Lkw-Fahrer des Breitunger Bauhofs haben ein neues Arbeitsgerät: Einen fabrikneuen 14-Tonnen-Lkw mit Ladekran. „Das motiviert“, meinen sie. » mehr

Gute Aussichten für Freizeitsportler bietet die Skiarena. Der Stadtrat machte am Donnerstag den Weg frei für den nächsten Schritt in Richtung Baurecht.

14.12.2018

Region

Gutachter muss Wirtschaftlichkeit noch ein zweites Mal bewerten

Auf dem Weg zum Baurecht für den Fellberg-Freizeitpark kommt die Stadt einen Schritt voran. Am Donnerstag wurde die Auslegung des B-Planes zum Jahresbeginn beschlossen. » mehr

ToxFox

28.11.2018

dpa

Kosmetika mit umweltverträglichen Inhaltsstoffen kaufen

Über Cremes, Shampoos und Waschgels werden oft Schadstoffe über die Haut aufgenommen. Wer belastete Kosmetikprodukte meiden will, kann sich beim Einkauf jetzt von einer App des BUND helfen lassen. Auc... » mehr

Thüringer Kali-Kolloquium

22.11.2018

TH

K+S zeigt sich selbstkritisch bei Kali-Produktion und Umweltschutz

Jahrelang standen sich in Thüringen Gegner und Unternehmen in Sachen Bergbau unversöhnlich gegenüber. Inzwischen reden beide Seiten wieder miteinander. Nun sind dabei eher ungewohnte Töne angeschlagen... » mehr

Gesicht eincremen

12.10.2018

dpa

Noch immer viel Mikroplastik in Kosmetik-Produkten

Reinigende Mini-Plastikperlen in Peeling und Zahnpasta sind weitgehend vom Markt verschwunden. Eine Studie sieht das Mikroplastik-Problem dennoch nicht gelöst, vielmehr geraten noch andere Stoffe in d... » mehr

Der Landesstraßenbedarfsplan 2030 stellt Straßensanierungen und Neubauten zur Diskussion, er reduziert auch das Streckennetz des Freistaats. Im Vorfeld entfiel Ende 2017 am Hund bei Stadtilm (Foto) bereits ein gefährliches Stück alte Landesstraße 1048 (Rückbau) und wird neu trassiert zur Bundesstraße 90. Foto: Klämt

15.08.2018

Region

Ministerium ruft zur Straßen-Debatte auf

Bei mehreren Landesstraßen im Ilm-Kreis stehen kommende Jahre Baumaßnahmen an. Der Landesstraßenbedarfsplan 2030 will die Strecken leistungsfähig gestalten. Die Diskussion dazu ist nun eröffnet. » mehr

Aufarbeitung von Türen

07.06.2018

Bauen & Wohnen

Hilfreiche Tipps zum Aufbereiten von Türen

Kratzer oder Schrammen: Türen bekommen mit der Zeit oft Gebrauchsspuren. Und irgendwann brauchen sie eine Frischekur. Wie Heimwerker Türen überarbeiten können, und wann sich die Arbeit lohnt. » mehr

Dass einige Stützpfeiler der Autobahnbrücke mitten in einem Steinbruchgelände fußen, stellt eine Einmaligkeit im Bundesgebiet dar. Bei Sprengungen zur Gesteinsgewinnung wird der Verkehr von der Brücke ferngehalten. Foto: J. Glocke

12.03.2018

Meiningen

Betriebsplan unter der Lupe

Auch die Auswirkungen auf die Umwelt werden hinterfragt, wenn es in Kürze um die Zulassung eines Rahmenbetriebsplans für den Kalksteintagebau bei Rohr geht. » mehr

02.03.2018

Region

Furcht vor der Stromtrasse: "Man sollte kämpfen"

Zur Einwohnerversammlung in Dermbach kam das Thema Südlink - "das uns wahrscheinlich doch mehr betrifft, als uns allen lieb ist", wie der Bürgermeister sagte - zur Sprache. Es wurde diskutiert, ob man... » mehr

Ein neues Schalthaus hatte das ÜWR in Geisa gebaut und im Juni 2015 eingeweiht. Bürgermeister Martin Henkel besichtigte die Anlage. Archivbild: St. Sachs

15.02.2018

Region

Umweltschutz und Effizienz als Vertragsbestandteile

Die Stadt Geisa vergab die Stromkonzession für die nächsten 20 Jahre an das Überlandwerk Rhön. Der kommunale Stromversorger, zu deren Gesellschaftern auch die Stadt Geisa gehört, war hierfür einziger ... » mehr

Der Gas-Konzessionsvertrag, der für die nächsten 20 Jahre gilt, ist am gestrigen Donnerstag von Oberbürgermeister Jens Triebel (rechts) und Ralf Belgardt, Geschäftsführer der SWSZ Netz GmbH, unterzeichnet worden. Foto: frankphoto.de

21.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Vertrag, der den Partnern weitere 20 Jahre Sicherheit gibt

Sicherheit sowohl für die Versorgung der Bürger mit Gas als auch für die Investitionsplanungen regelt der neue Konzessionsvertrag, der am gestrigen Donnerstag unterzeichnet wurde. Der gilt für die näc... » mehr

Demo Suedlink

27.05.2017

Thüringen

Hessen sauer auf Thüringen - Streit um Stromtrasse spitzt sich zu

Bei der Frage zum Verlauf der geplanten Stromtrasse Suedlink sind sich die Länder uneins. Keiner will sie bei sich haben. Hessen wirft dem Nachbarn vor, einseitig Argumente ins Feld zu führen. » mehr

Jenna von der Geschwister-Scholl-Schule Arnstadt kletterte hoch hinaus. Fotos: Richter

18.05.2017

Region

Auf den Spuren des Waldes

Rund 300 Grundschüler sind bei den Waldjugendspielen auf der Alteburg dabei. Sie erfahren viel Wissenswertes, können sich aber auch selbst ausprobieren. » mehr

31.05.2016

Region

Güllebehälter erhitzt Gemüter in Schleusingen

Das gab es noch nie im Schleusinger Bauausschuss. Alle acht Stadträte enthielten sich der Stimme. Es ging um den Antrag zum Bau eines Güllebehälters von 36 Metern Durchmesser. Inzwischen gibt es eine ... » mehr

Die Gastronomen Jens Löser, Eric Seifferth, Tina Gastinger, Erik Lauterbach sowie Jörg Voßhage und Isabelle Pleißner vom Biosphärenreservat (hinten von links) und Efriede und Britta Hofmann (vorne) bei der Ehrung.	 Foto: Brüsch

22.05.2015

Region

Die ersten fünf Reservats-Partner geehrt

Die Region Thüringer Wald zu stärken ist das Ziel der Partner-Initiative im Biospährenreservat Vessertal. Fünf Betriebe wurden nach Prüfung nun als geeignete Partner eingestuft und Mittwoch in Schmied... » mehr

Ob Grümpen, Almerswind oder - wie auf dem Foto - in Schalkau: Vielerorts zeigten die Bürger Flagge gegen den Bau der Starkstromtrasse auf einer Länge von rund 25 Kilometer von der Rennsteigregion bis ins Schaumberger Land. 	Fotos: camera900.de

23.01.2015

Region

Aufs Baurecht soll rascher Baustart folgen

Die Starkstromtrasse quer durch den Landkreis Sonneberg darf gebaut werden. Damit bleibt das klare Nein der Region zu dem Vorhaben unberücksichtigt. Ob der Kampf auf dem Klageweg fortgeführt wird, ste... » mehr

Wibke Strauch, Marlies Bude und Fred Lindemann schauen sich während der jüngsten Gemeinderatssitzung in Wahns einen Plan an, der in groben Zügen zeigt, wie die Hochwasserschutzmaßnahmen im Bereich des Dorfes aussehen sollen. Das Vorhaben soll 2015 umgesetzt werden.

09.01.2015

Meiningen

Zuschuss für Katza-Schutzprojekt

"Der Kampf hat sich gelohnt - wir bekommen Fördermittel." Mit diesen Worten fasste die Bürgermeisterin von Wahns die Bemühungen zusammen, die nötig waren, um das Projekt Hochwasserschutz durchzudrücke... » mehr

Nicht für die Silvester-Schneebar zu Hause, sondern als Probe fürs Labor füllte Reinhard Raabe vom Landratsamt am Montag drei bis vier Liter Kunstschnee ab, die auf dem Bauhof in Oberhof mithilfe finnischer Technik produziert werden. Ergibt die Untersuchung keine Beanstandung, darf die weiße Pracht auf die Loipen am Grenzadler aufgebracht werden für den bevorstehenden Biathlon-Weltcup. 	Fotos (2): frankphoto.de

29.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Schneeproben im Kunstprodukt genommen

Der Winter hat Einzug gehalten auf der Höh'. Als das noch nicht so klar und der Biathlon-Weltcup in Gefahr war, orderten die Verantwortlichen besondere Schneeproduktionstechnik. Die wurde am Montag au... » mehr

Bei der Übergabe der Urkunden in Hildesheim.

24.11.2014

Region

Zielstrebige Sektionsarbeit findet ihre Anerkennung

Sonnebergs DAV-Mitglieder bekommen ihr Engagement rund ums Purtschellerhaus gelohnt. Durch ein Umweltgütesiegel werden die besonderen Anstrengungen beim nachhaltigen Betrieb der Hütte aus 1700 Meter a... » mehr

Die Schmalwassertalsperre bei Tambach-Dietharz. 	Foto: dpa

03.02.2014

Thüringen

Schmalwasser-Kritiker: Ruf nach Landesregierung

Soll das Oberbecken für den Pumpspeicher Schmalwasser wirklich am Rennsteig gebaut werden? Die Kritiker des Milliarden-Projektes fordern die Prüfung einer Alternative weiter nördlich. » mehr

Die blau eingekreisten Gebiete im Bereich der Geba zeigen die drei Teile des "Sternenparks", die auf der Seite der Thüringer Rhön ausgewiesen und von der Dark-Sky Association ausgezeichnet werden sollen. 	Foto: O. Benkert

14.09.2013

Meiningen

"Sternenpark" findet nicht nur Zustimmung

Die geplante Ausweisung von Teilen des Biosphärenreservates Rhön als internationaler "Sternenpark" beschäftigt jetzt auch Gemeinden, die vom Kernzentrum einige Kilometer entfernt sind. » mehr

Nur 100 Meter von dieser Stelle des Rennsteigs entfernt soll das Oberbecken entstehen. 	Foto: Erik Hande

22.08.2013

Region

Ortsbegehung am Scheideweg

Soll im Thüringer Wald am Rennsteig ein neues Pumpspeicherwerk gebaut werden? SPD-Politiker suchten Antworten im Grünen. » mehr

Die Pflasterarbeiten an der Bundesstraße 285 in Reichenhausen sind am bisherigen Neubaustück bald beendet. Weitere richten sich danach, ob die Anwohner Richtung Dorfausgang Melpers das wollen. 	Foto: I. Friedrich

17.08.2013

Meiningen

Bauzeit neigt sich dem Ende zu

Der Fortgang des Straßenbaus in Reichenhausen liegt gut im Plan. An der Bundesstraße werden jetzt noch Gehwege gepflastert - ein weiteres Stück Tragschicht ist ebenfalls in Vorbereitung. » mehr

14.03.2013

TH

Bedenken statt Begeisterung

Olympia? Nein danke. Diese Antwort bekommen Politiker und Sportfunktionäre immer häufiger zu hören, wenn potenzielle Gastgeber Olympischer Spiele ihre Bürger befragen, ob sie das größte Sportereignis ... » mehr

Die Talsperre Schmalwasser soll das Unterbecken für das neue Pumpspeicherwerk werden. Bürgerinitiativen sind dagegen.	Foto: dpa

29.08.2012

Thüringen

Pumpspeicherwerk soll 2022 fertig sein

Vor dem nächsten Runden Tisch zum umstrittenen Pumpspeicherwerk Schmalwasser hat die Landesregierung ihre Zustimmung zu dem Mega-Projekt bekräftigt. » mehr

Das Medieninteresse ist groß, was Rüdiger Simon (r.) mit Blick auf die technische Ausstattung des Unternehmens nicht immer gefiel. Schließlich laufen hier Prozesse ab, die nicht für jedermanns Augen bestimmt sind. 	Foto: fotoart-af.de

19.07.2011

Region

Lieberknecht in der Lichtfabrik

Eine Station auf der "Energie-Tour" von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht durch Thüringen war am Montag das Lichttechnologie-Unternehmen "Global LightZ". » mehr

Das Zusammentreffen im Solardorf auf Einladung Tankred Schipanskis (l.) war entspannt, ehe mit harten Argumenten scharf diskutiert wurde. 	Foto: Dolge

19.05.2011

Region

Debatte unterm Solardach

Eine energiepolitische Bürgersprechstunde mit dem Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) im Solar-Dorf Kettmannshausen wurde dank reger Beteiligung zum Streitgespräch. » mehr

Regelrecht verwüstet zeigt sich der Wald am Dolmarfeld. 	Fotos: J. Glocke

13.04.2011

Meiningen

Schlimmer als die Axt im Walde

Die Art der Holzernte, die das Forstamt Oberhof im Wald bei Christes offenbar duldet, ist kein Aushängeschild für die Branche. » mehr

29.10.2008

TH

Doppeltes Signal

Na also. Es geht doch einiges, um die Laugenabwässer der Kaliindustrie auf technischem Wege erheblich zu reduzieren – wenn der Druck nur groß genug ist. » mehr

bk-Galvanik1bi_290808

29.08.2008

Suhl/Zella-Mehlis

Moderne Galvanisierstraße in Betrieb genommen

Zella-Mehlis – Der Knopfdruck, mit dem am Mittwoch die neue Galvanisierstraße in der Schlütter Oberflächentechnik GmbH in Betrieb genommen wurde, war für die Inhaber ein bewegender Augenblick. » mehr

BAHN_STEINACH_004_301008

30.10.2008

Region

Neinsager wollen Risiken meiden

Steinach – Sie hätten auch schreiben können: Nein, danke. Bloß nicht, vergesst es, zu groß, zu teuer, Wahnsinn. Stattdessen aber spricht die FDP Steinachs nur vorsichtig von ihrer „Vorläufigen Stellun... » mehr

arad4_190609

19.06.2009

Region

Für die Radler neue Magistralen durch den Kreis

Sonneberg - Radfahren und Wandern werden bei den Deutschen immer beliebter. Mit der Wirtschaftskrise dürfte der Boom erst recht anschwellen. Kann der Kreis Sonneberg davon profitieren? » mehr

BAHN_STEINACH_004_301008

30.10.2008

Region

Neinsager wollen Risiken meiden

Steinach – Sie hätten auch schreiben können: Nein, danke. Bloß nicht, vergesst es, zu groß, zu teuer, Wahnsinn. Stattdessen aber spricht die FDP Steinachs nur vorsichtig von ihrer „Vorläufigen Stellun... » mehr

28.03.2008

Region

Tunnel-Variante bevorzugt

Wasungen – Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat das Raumordnungsverfahren für die Ortsumfahrung von Wasungen mit der landesplanerischen Beurteilung abgeschlossen. » mehr

17.04.2007

Region

Intensive Arbeit am Streuobstprojekt

Der Landschaftspflegeverband „Biosphärenreservat Thüringische Rhön“ vereint momentan 173 Mitglieder aus dem Wartburgkreis und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen. » mehr

at_Gym_FHS_Kaenguru_190311_1

21.03.2011

Region

Es werde Licht - nur welches?

Licht ist nicht gleich Licht. Auf das richtige Leuchtmittel kommt es an. In ihrer Seminarfacharbeit machten sich drei Schüler des Schmalkalder Gymnasiums auf die Suche nach den Erben der Glühlampe. » mehr

^