Lade Login-Box.

UMWELTSCHÄDEN

08.08.2019

Schlaglichter

Sammelaktion für eine kippenfreie Innenstadt in Düsseldorf

Eine Initiative ruft für Freitag in Düsseldorf zum Aufsammeln von Kippen auf. Die Aktion «RhineCleanUp» soll auf die Umweltschäden durch Zigarettenstummel auf Straßen und Wiesen aufmerksam machen, wie... » mehr

Wenn die grünen Körner fliegen: Das Füllmaterial auf Kunstrasenplätzen ist in die Diskussion geraten, denn es könnte sich um umweltschädigendes Mikroplastik handeln. Archivfoto: dpa

27.07.2019

Lokalsport Ilmenau

Nur Langewiesen ist erst mal fein raus

Sind Kunstrasenplätze umweltschädlich? Diese Diskussion bricht in der vergangenen Woche aus heiterem Himmel über die Fußballer herein. Eine erste kleine Bestandsaufnahme dazu aus dem Ilm-Kreis. » mehr

«Blauer Engel» für «Aidanova»

12.08.2019

Wirtschaft

Bundesregierung verleiht Kreuzfahrtschiff Umweltsiegel

Erstmals ist ein Kreuzfahrtschiff mit dem Umweltsiegel «Blauer Engel» ausgezeichnet worden. » mehr

Hitzekampf im Städtebau

25.07.2019

Hintergründe

Was deutsche Städte gegen die Hitze unternehmen

Heiße Sommer sind in Großstädten manchmal unerträglich. Gerade zwischen Beton und Asphalt staut sich die Hitze. Helfen könnte ein Blick in die Trickkiste anderer Länder. » mehr

Kunstrasen

24.07.2019

Sport

UEFA und DFB fordern mehr Untersuchungen zum Kunstrasen

Die Debatte um Mikroplastik auf Kunstrasenplätzen geht weiter. Ein Verbot könnte zur Umrüstung oder gar Schließung vieler Sportplätze führen. Doch wie schädlich sind die kleinen Kunststoff-Partikel ei... » mehr

Monsanto

31.05.2019

Wirtschaft

Noch eine Klage gegen Bayer-Tochter Monsanto

Der Bayer-Konzern muss sich an einer weiteren juristischen Front verteidigen. Der Landkreis Los Angeles macht die Bayer-Tochter Monsanto für die Belastung von Gewässern mit dem Umweltgift PCB verantwo... » mehr

31.05.2019

Schlaglichter

US-Klage gegen Bayer-Tochter Monsanto wegen Umweltschäden

Dem Bayer-Konzern steht neuer rechtlicher Ärger wegen der US-Tochter Monsanto ins Haus. Der Landkreis Los Angeles reichte beim Bundesbezirksgericht Klage wegen angeblich vor Jahrzehnten verursachter U... » mehr

Strohhalme

21.05.2019

Bauen & Wohnen

Endgültig grünes Licht für EU-Verbot von Einmal-Plastik

Die Richtlinie wurde vom Europaparlament und den EU-Ländern ausgehandelt und bereits angenommen. Nun gab es endgültig grünes Licht für das Verbot mehrere Plastikprodukte. » mehr

Einkaufstüten aus Papier und Plastik

10.05.2019

Bauen & Wohnen

Tüten aus Papier oder Mais sind keine echte Alternative

Die Lösung liegt auf der Hand: Plastiktüten sollte man durch Stofftaschen ersetzen. Aber was, wenn man diese mal nicht dabeihat? Was ist die nächstbeste Alternative - Papiertüten oder gar kompostierba... » mehr

Sandabbau

07.05.2019

Wirtschaft

Bauboom und der Rohstoff Sand: UN warnen vor Umweltschäden

Weltweit wird Sand für die boomende Bauindustrie abgebaut, aber oft ohne Rücksicht auf die Umweltfolgen. Mancherorts sind ganze Strände verschwunden. Warum Wüstensand keine Alternative ist, erklärt da... » mehr

14.03.2019

Ilmenau

Es tut sich was am Lindenberg

Bei einer Anhörung zur künftigen Nutzung des Lindenbergs kamen im Ilmenauer Rathaus Vertreter vieler örtlicher Vereine zu Wort. Die Mehrheit ist für Veränderungen am Berg - die Frage ist nur, in welch... » mehr

Antibiotikaresistenz

13.03.2019

Wissenschaft

Umweltschäden führen zu massiven Gesundheitsproblemen

Um die Umwelt unseres Planeten steht es einem UN-Bericht zufolge so schlecht, dass die Gesundheit der Menschen zunehmend bedroht wird. » mehr

Maio und Salvini

09.03.2019

Brennpunkte

Italien: Kompromiss im Regierungsstreit über Zugstrecke

Eine Eisenbahn soll eigentlich verbinden. Doch in Italien spaltet sie: die Koalitionspartner. Lega und Sterne-Bewegung haben ihren Wählern Gegensätzliches versprochen. Jetzt wird der heikle Streit ers... » mehr

Plastikmüll

08.03.2019

Brennpunkte

UN-Abkommen zu Plastikmüll: Regierung unterstützt Forderung

Mehrere Millionen Tonnen Abfall landen Jahr für Jahr in den Weltmeeren. Für Fische und Meeresvögel ist das eine Katastrophe. Kommende Woche sucht die Weltgemeinschaft nach einer Lösung. Auch die Bunde... » mehr

Herbert Diess

15.02.2019

Wirtschaft

VW-Chef Diess will «CO2-Steuer» für Mitarbeiter einführen

Volkswagen-Mitarbeiter sollen nach einem «Spiegel»-Bericht künftig für den Ausstoß des Klimagases CO2 etwa bei Flugreisen bezahlen. » mehr

Kaliberg im Werk von K+S

22.11.2018

Thüringen

Thüringen schließt Klage zu Kali-Altlasten nicht aus

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will im Streit mit dem Bund über die Finanzierung von Kali-Altlasten eine Einigung noch vor der Landtagswahl im nächsten Jahr erreichen. » mehr

Christian Chako Habekost

06.11.2018

Reisetourismus

Der etwas andere Reiseführer über die Pfalz

Als lehrreiches Vergnügen präsentiert Christian Habekost seine «Gebrauchsanweisung für die Pfalz». Trotz «Weck, Worschd un Woi» spart der Mundart-Comedian im Buch unbequeme Themen nicht aus. » mehr

Diesel-Abgasmessung

18.10.2018

Deutschland & Welt

VCD: Neueste Diesel auch auf der Straße sauber

Seit Kurzem gilt ein neues Verfahren, um Verbrauch und Schadstoffausstoß von Autos zu messen. Ein Umweltverband hat nun neue Daten verglichen - und ändert ein wenig seine Meinung zum Diesel. » mehr

Touristen in Thailand

09.10.2018

dpa

Keine Übernachtungen mehr auf Thailands Similan-Inseln

Immer mehr Touristen zieht es nach Thailand. Gerade für Taucher hat das Land einiges zu bieten. Für die Meereswelt hat das jedoch bedrohliche Folgen. Durch ein Übernachtungsverbot versuchen die Simila... » mehr

09.10.2018

Region

Unbekannte weiße Substanz in Fluss ruft Wasserbehörde auf den Plan

Schmiedefeld - Besorgte Bürger teilten Montagabend mit, dass in das Flüsschen "Nahe" in Schmiedefeld im Ilm-Kreis eine weißlich-milchige Flüssigkeit eingeleitet wurde. » mehr

Seemann

04.09.2018

Deutschland & Welt

Umweltvorschriften: Schifffahrt muss sich umstellen

Die internationale Schifffahrt steht vor einer ihrer größten Herausforderungen. Für mehr Umweltschutz braucht sie Abgasreiniger, Filter sowie schwefelarmen Treibstoff. Und die Zeit drängt. » mehr

Heizöl

09.08.2018

dpa

Heizöltanks in Hochwassergebieten verankern oder abdichten

Besitzer eines Heizöltanks, die in einem Risikogebiet für Hochwasser wohnen, sollten prüfen, ob sie ihren Tank vorsorglich verankern oder abdichten müssen. Für die Nachrüstung gibt es verschiedene Fri... » mehr

Naturkundemuseum in Tel Aviv

27.06.2018

dpa

Neues Naturkundemuseum in Tel Aviv eröffnet

Es sieht aus wie eine Arche Noah und beherbergt etwa 5,5 Millionen Exemplare verschiedener Tier- und Pflanzenarten: In Tel Aviv hat ein neues Naturkundemuseum eröffnet. » mehr

Möchte zum Nachdenken anregen: Lutz Frischmann. Foto: G. Werner

20.06.2018

Region

Kunststoff ist böse, oder etwa nicht?

Der Eisfelder Unternehmer Lutz Frischmann stört sich daran, dass Kunststoff ausnahmslos verteufelt wird. Um gegen das schlechte Image anzugehen, hat der Hersteller von Verpackungsfolien eine Aufklärun... » mehr

Menschen am Strand

31.05.2018

dpa

Thailand erlaubt auf Insel keine Übernachtungsgäste mehr

Die Anzahl an Touristen nimmt stetig zu und damit auch die Probleme für die Umwelt. Nun hat die thailändische Ferieninsel Ko Similan die Konsequenzen aus dem Besucheransturm gezogen und lässt keine Üb... » mehr

Einkauf ohne Plastik

28.05.2018

dpa

So klappt der Einkauf ohne Plastik

In den Supermärkten sind die meisten Lebensmittel mittlerweile in Plastik verpackt. Das macht es dem Verbraucher nicht gerade leicht, Verpackungsmüll zu vermeiden. Ein paar Möglichkeiten gibt es denno... » mehr

Aufarbeitung von Türen

07.06.2018

Bauen & Wohnen

Hilfreiche Tipps zum Aufbereiten von Türen

Kratzer oder Schrammen: Türen bekommen mit der Zeit oft Gebrauchsspuren. Und irgendwann brauchen sie eine Frischekur. Wie Heimwerker Türen überarbeiten können, und wann sich die Arbeit lohnt. » mehr

Von außen ist es ein grauer Kasten mit einem Touchscreen darauf. Die Innovation steckt bei den neue Absorbern der Firma EAW im Inneren. Im vergangenen Herbst stellte das Unternehmen seine neuen Produkte vor, am Montag erhielt es gemeinsam mit dem ILK Dresden den Deutschen Kältepreis dafür. Foto: ari/Archiv

09.05.2018

TH

Eine innovative Größe im Konzert der Großen

Die Energieanlagen Westenfeld sind Träger des Deutschen Kältepreises 2018. Es ist nicht die erste Auszeichnung für das Südthüringer Unternehmen, das seit 20 Jahren für Wärme und Kälte sorgt. » mehr

26.04.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Kühle Fakten zur heißen Debatte um die Feuerkörbe

Kurz vor der OB-Stichwahl in Suhl erhitzen falsche Angaben aus dem Rathaus in Sachen Feuerstellen die Gemüter. » mehr

Koh Samui

19.03.2018

dpa

Thailand will Ferieninseln besser vor Umweltschäden schützen

Wer Urlaub macht, will es sich vor allem gut gehen lassen. Nur wenige achten in den schönsten Wochen des Jahres auf ein umweltfreundliches Verhalten. In Thailand könnte dies jedoch teuer werden. Dort ... » mehr

Spülmaschinen-Tabs

21.02.2018

dpa

Teure Spülmaschinen-Tabs enttäuschen im Test

Seit einem Jahr muss der Phosphorgehalt in Reinigungsprodukten für die Spülmaschine niedriger als früher sein. Die Stiftung Warentest hat die neue Generation Spülmittel getestet - mit einem besseren E... » mehr

Streusalz

05.02.2018

dpa

Den Pflanzen zuliebe auf Streusalz verzichten

Anwohner müssen dafür sorgen, dass bei Schneefall und Straßenglätte kein Mensch zu Schaden kommt. Doch Streusalz gilt als umweltschädlich, denn es schadet Pflanzen und Tieren. Der Bund für Umwelt und ... » mehr

Ein Radlader transportiert in einer Grube de K+S-Konzerns Salz ab. Das Unternehmen saniert im Auftrag des Landes die Kali-Altlasten. Umstritten ist, was das kostet und wer die Zeche zahlt. 	Foto: K+S/dpa/Archiv

Aktualisiert am 09.12.2017

Thüringen

Rechtsmittel zugelassen: Bund wird im Altlasten-Prozess beteiligt

In den Streit um die hohen Kosten für die Folgen des DDR-Bergbaus in Thüringen kommt Bewegung: Nach einer Entscheidung des Oberlandesgericht ist nun der Weg frei, dass auch der Bund dafür zur Kasse ge... » mehr

Salat

06.11.2017

dpa

Salat und Spinat nicht in Papiertüten aufbewahren

Plastik ist lästig und umweltschädlich. Deswegen greifen viele Verbraucher zu Papiertüten, um ihren Salat oder Spinat einzuhüllen. Doch das schadet dem Gemüse eher. Besser ist ein anderes Hilfsmittel. » mehr

Den Steinachern gehen die Ermittlungsverfahren in Sachen Umweltverschmutzung nicht aus. Das Foto zeigt den Steinacher Feuerwehrmann Tommy Blechschmidt beim Einsammeln toter Forellen. Als Ursache des Fischsterbens liegt der Verdacht eines allzu sorglosen Umgangs mit Gefahrstoffen nahe. Fotos: camera900.de

08.09.2017

Region

Massenhaft tote Forellen im Bachlauf in Steinach

Ein Fischsterben im Rottenbach rief am Freitagvormittag die Feuerwehr auf den Plan. Auf einer Länge von gut 400 Metern waren die Tiere massenhaft verendet. » mehr

Einweg-Kaffeebecher

11.08.2017

Garten & Natur

Händler belohnen Kunden für umweltfreundliches Verhalten

Einwegbecher und Plastiktüten sind praktisch, aber umweltschädlich. Mit finanziellen Anreizen versuchen mehr Händler, ihre Kunden für umweltschonendere Alternativen zu gewinnen. Anbieter belohnen Kund... » mehr

Rezyklierung sinnvoll

07.07.2017

Garten & Natur

Das Dilemma mit dem schlechten Öko-Image von Kaffeekapseln

Portionskapseln sind unter Kaffeetrinkern auf dem Siegeszug. Einfache Handhabung, immer richtig dosiert, aber teuer. Nur: Sind die Kapsel-Fans nicht Umweltsünder? » mehr

Tüten aus Papier oder Mais

30.06.2017

Garten & Natur

Tüten aus Papier oder Mais: Keine Alternative zu Plastik

Inzwischen weiß jeder, dass Plastiktüten ein echtes Umweltproblem darstellen. Aber sind Alternativen aus Papier, Mais oder Zuckerrohr wirklich besser? » mehr

uran wismut sanierung

24.06.2017

Thüringen

Langzeitprojekt: Radioaktive Schlämme der Wismut abgedeckt

Sie gilt als eine der größten Umweltsünden der DDR: Die radioaktive Hinterlassenschaft des Uranbergbaus in Thüringen und Sachsen. Nun ist ein Ziel erreicht. Es bleibt aber noch Arbeit für Jahre. » mehr

So sollte es nirgends aussehen: Müll an einer Straße.

Aktualisiert am 06.05.2017

Thüringen

Politik will Thüringer zur Müll-Vermeidung erziehen

Die Landesregierung setzt nicht mehr nur auf "Anreize", um die Menschen in Thüringen dazu zu bewegen, weniger Müll zu produzieren. Im Landtag war am Freitag auch von der "Erziehung" der Bürger die Red... » mehr

Sitzen auf dem "heißen Stuhl"? Frank Groß vom Bundesverband der Windenergie, Thomas Heßland als Vertreter Thüringer Bürgerinitiativen, FDP-Landesvorsitzender Thomas L. Kemmerich und der ehemalige Landesminister Andreas Trautvetter diskutierten kontrovers über Windenergie. Es moderierte die Journalistin Constanze Koch (stehend links). Foto: fotoart-af.de

07.10.2016

Region

Besser Strom sparen als produzieren?

Braucht Thüringen mehr Windkraftanlagen? Diese Frage diskutierten auf Einladung des FDP-Landesverbandes Experten im Heimatlon in Steinbach-Hallenberg. » mehr

Die Umweltbilanz von E-Autos ist negativ. Archiv-Foto: dpa

18.07.2016

Thüringen

E-Autos sind (noch) gar nicht so gut fürs Klima

Mal einfach den alten Polo durch einen Elektro-Renault ersetzen? So leicht geht es mit der Mobilitätswende nach Ansicht der Thüringer Grünen nicht. » mehr

25.06.2016

Thüringen

Gleicke mahnt Sanierung von Wismut-Altstandorten an

Die Wismut förderte einst Uran für russische Atomwaffen und Kernreaktoren. Ihr Nachfolger beseitigt seit 1991 die Umweltschäden, die der DDR-Bergbau verursacht hat - und heißt ebenfalls Wismut. Nun fe... » mehr

27.05.2016

Thüringen

Land übernimmt Altlast Rositz - Ministerin pocht auf Bundeshilfen

Die gigantischen Umweltschäden rund um das ehemalige Teerwerk Rositz gehören zu den ewigen Sorgenkindern Thüringens. Rund 106 Millionen Euro sind schon in die Sanierung geflossen. Um das weitere Vorge... » mehr

Werden Brauchtumsfeuer von einigen Bürgern bei der Ablagerung von Material wirklich immer richtig verstanden? So manche andere Dinge wurden schon unter einem Feuer versteckt. Foto: Lautensack

26.05.2016

Region

Verbrennungsverbot: "Rein politische Entscheidung"

Das Verbrennungsverbot von Gartenabfällen ist ein Dauerbrenner in der Diskussion. Auch in der Jahresversammlung des Landschaftspflegeverbandes stieß das Gesetz auf wenig Verständnis. » mehr

Wolfgang Molitor zum Abschied vom Plastebeutel

26.10.2015

TH

Überflüssig

Immerhin: Den Hemdchenbeuteln - das sind die Säckchen, die man für Obst im Supermarkt von der Rolle zieht - wird es wohl nicht an den Kragen gehen. Alle anderen handelsüblichen Plastetüten aber sollen... » mehr

Der "Goldene Löwe" ist auch ins Visier des Umweltamtes geraten. 	Foto: frankphoto.de

29.06.2015

Region

Abwasserproblem ruft Umweltamt auf den Plan

Nach einem Hinweis auf nicht umweltgerechte Abwasserentsorgung am Gasthof "Goldener Löwe" Kloster Veßra erwägt das Landratsamt Hildburghausen den Erlass eines Nutzungsverbotes. » mehr

17.02.2015

TH

Richtfest an Forschungsneubau in Jena für Batterie der Zukunft

Jena - Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sieht Thüringen als Vorreiter bei der Entwicklung neuer Energiespeicher. » mehr

Als wenn hier etwas anderes gewesen wäre als ein grüner Hang. Doch einst wurde auf diesem Gelände Müll und später Grünschnitt entsorgt. 	Fotos: J. Glocke

19.11.2014

Meiningen

Aus Mülldeponie wurde wieder ein Stück Natur

Nach erfolgter Renaturierung ist das Gelände einer ehemaligen Mülldeponie in Christes nicht wiederzuerkennen. » mehr

09.05.2014

Thüringen

Göring-Eckardt: Kali-Sanierungskosten mit Bund neu verhandeln

Erfurt/Suhl - Rund 227 Millionen Euro hat Thüringen vor 15 Jahren vom Bund erhalten, um Umweltschäden aus DDR-Zeit zu beseitigen. Das Geld ist längst verbraucht. Grüne, Linke und FDP verlangen, dass d... » mehr

28.03.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Autobahn 73 nach auslaufendem Diesel voll gesperrt

Eisfeld – Für knapp sechs Stunden musste die Autobahn 73 am Freitagmorgen bei Eisfeld in Richtung Coburg gesperrt werden. » mehr

poppenhaeger

24.03.2014

Thüringen

Kali-Fusionsvertrag nicht mehr geheim

Erfurt - Das Justizministerium sieht keinen Grund mehr, den Kali-Fusionsvertrag vertraulich zu behandeln. » mehr

^