Lade Login-Box.

UMWELTFORSCHUNG

Raps

05.05.2020

Brennpunkte

Landwirtschaft und Wälder leiden unter Trockenheit

Nach zwei Dürrejahren fürchten viele Bauern ein drittes Jahr extremer Trockenheit. Auch für Wälder könnte das eine «Katastrophe» bedeuten, sagt ein Experte. » mehr

Trockenheit Garten Gießkanne Wasser

23.04.2020

Garten

Besonders jetzt braucht der Garten eine Extraportion Wasser

Spätestens wenn man die Beete im Garten bepflanzen möchte, merkt man es: Der Boden ist staubtrocken, sogar in tieferen Schichten. Was bedeutet das für die jungen Pflanzen und das Gießen? » mehr

Folgen der Trockenheit: Wenn das Pflügen zu einer staubigen Angelegenheit wird ... Foto: Jens Büttner/ZB/dpa

27.06.2020

Thüringen

Der große Durst wächst weiter

Die Natur hat aufgeatmet. Die Regenschauer im Juni waren ein Segen. Geholfen haben die Niederschläge ein wenig. Von Entwarnung kann aber keine Rede sein. » mehr

Viele Felder in der Region sind zurzeit gut gewässert. Das Bild zeigt die Werra während eines Hochwassers 2013 bei Tiefenort.	Archivfoto: Heiko Matz

09.04.2020

Bad Salzungen

Der Landkreis ist eine Oase in der Wüste

Laut Dürremonitor ist es im Wartburgkreis nicht so trocken wie in anderen Landesteilen. Die Region erscheint als eine Art Oase mitten in einer Wüste. » mehr

Feuchte Stellen: Viele Wiesen der Region um Schmalkalden - hier bei Mittelschmalkalden - sind gut gewässert. Foto: fotoart-af.de

19.02.2020

Schmalkalden

Ein Feuchtgebiet auf dem bundesdeutschen Dürremonitor

Während in weiten Landesteilen die Trockenheit noch im Boden steckt, sieht es in Schmalkalden anders aus. Die Region erscheint auf dem Dürremonitor als weißer Fleck in einem „Flammenmeer“. » mehr

Trockene Böden

08.08.2019

Hintergründe

Klimabericht als Weckruf für Verbraucher und Politik

Die Klimaforscher befeuern mit einem neuen Bericht die Debatte über Maßnahmen gegen die Erderwärmung. Sie richten umfassend wie nie ihren Blick auf die Land- und Forstwirtschaft. Da ist viel zu holen. » mehr

Milch im Karton

23.07.2019

dpa

Wie verträglich sind Getränkekartons für die Umwelt?

Es muss nicht immer die Mehrwegflasche aus Glas sein. Getränkekartons sind manchmal sogar besser für die Umwelt. Das zeigt eine aktuelle Ökobilanz. Doch hängt viel vom Inhalt ab. » mehr

Plastikflasche

23.07.2019

Deutschland & Welt

Getränkekartons teils umweltfreundlicher als Flaschen

Es muss nicht immer die Mehrwegflasche aus Glas sein. Getränkekartons sind manchmal sogar besser für die Umwelt. Das zeigt eine aktuelle Ökobilanz. Doch hängt viel vom Inhalt ab. » mehr

23.07.2019

Deutschland & Welt

Studie: Getränkekartons aus Umweltsicht vertretbar

Umweltbewusste Verbraucher machen nach einer aktuellen Studie nichts falsch, wenn sie Milch im Getränkekarton statt in der Glasflasche kaufen. Das geht aus einer vom Institut für Energie- und Umweltfo... » mehr

In den Talsperren mangelt es an Wasser nicht, wie hier in der Erletor-Talsperre bei Hirschbach im Landkreis Hildburghausen. Das Problem sind vielmehr die Fließgewässer, also Bäche und Flüsse. Foto: ari

12.07.2019

Thüringen

Nur ein paar Tropfen auf den heißen Stein

Die Hitze ist erst einmal vorüber, die Trockenheit bleibt. Seit Wochen hat es auch in Südthüringen nicht nennenswert geregnet. Wenige kurze Schauer seither haben nur gereicht, den Staub zu löschen. Im... » mehr

Weltweite Artenvielfalt

25.04.2019

Deutschland & Welt

Neuer weltweiter Öko-Check soll bei Artenschutz helfen

Erstmals nach 14 Jahren haben Experten wieder einen globalen Öko-Check der Erde erstellt. Wie schlimm steht es um die Artenvielfalt? Ist eine Trendwende in Sicht? An den Kernaussagen des Reports wolle... » mehr

Der Verwaltungssitz des Reservats im attraktiv gestalteten Infozentrum im Haus "Am Hohen Stein" in Schmiedefeld. Fotos: Sabine Gottfried

30.10.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Biosphärenreservat umfasst nun 337 Quadratkilometer

Auf das 24-Fache ist das heutige Biosphärenreservat Thüringer Wald seit seiner Gründung 1979 gewachsen. Die Unesco erkannte kürzlich die aktuelle Erweiterung offiziell an. » mehr

Wespe mit Regentropfen

28.08.2018

Tiere

Warum uns Wespen noch im Herbst begleiten werden

Am Wochenende bringt der Regen endlich Abkühlung. Im Gegensatz zum Hochsommer verabschieden sich die Wespen aber noch lange nicht - bis weit in den Herbst dürften sie uns noch umschwirren, sagen Exper... » mehr

Schmetterlingsforscher, wie hier Michael Falkenberg vom Naturkundemuseum Karlsruhe, mit ihrem Handwerkszeug.

14.08.2018

Meiningen

Rückzugsort für Schmetterlinge

Führende Schmetterlingskundler aus ganz Deutschland weilten vergangene Woche in der Thüringer Rhön. Am Ellenbogen, der Geba und bei Fischbach gibt es Arten, die anderswo fast ausgestorben sind. » mehr

Kari Porra, hier im Dezember in Lahti, ist nicht nur gerne in der Natur seiner Heimatstadt unterwegs, seit Jahren setzt er sich auch für den Umweltschutz vor Ort ein. Heute bekommt er das Bundesverdienstkreuz.	Foto: Berthot

27.02.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Verdienstkreuz für einen Finnen

In Erfurt bekommt heute Kari Porra das Bundesverdienstkreuz überreicht. Der Finne engagiert sich seit über 20 Jahren für die Städtepartnerschaft zwischen Suhl und Lahti sowie für den Umweltschutz. » mehr

jwe-schott_160709

16.07.2009

Thüringen

Mit noch mehr Tempo der Sonne hinterher

Erfurt - Auch Wissenschaftler dürfen träumen: Christian Juckenack (CDU), Staatssekretär im Thüringer Wirtschaftsministerium, kennt die Visionen noch aus seiner Zeit als Professor in der Umweltforschun... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.