Lade Login-Box.

TOTENGEDENKEN

In Themar wird morgen mit der Verlegung von 13 weiteren Stolpersteinen an das Schicksal jüdischer Bürger erinnert. Foto: Steffen Ittig

25.11.2019

Hildburghausen

13 weitere Stolpersteine für jüdische Mitbürger

13 Stolpersteine werden am morgigen Mittwoch in Themar verlegt. Bürger sind willkommen, der früheren jüdischen Mitbürger zu gedenken. » mehr

Die Tafel erinnert an die Gefallenen der Kriege. Fotos: Harald Schöppach

22.11.2019

Meiningen

Erinnerung an die Opfer des Krieges

Das Kriegerdenkmal im Grabfeld-Ortsteil Nordheim bekam eine neue Bronze- tafel - Zeichen von Gedenken und Erinnerung. » mehr

11.12.2019

Schlaglichter

Gedenken an Terroranschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg

Genau ein Jahr nach dem Terroranschlag mit fünf Toten wird am Nachmittag in Straßburg der Opfer gedacht. Dazu wird auch der französische Innenminister Christophe Castaner in der elsässischen Metropole... » mehr

Gedenken am Mahnmal der Opfer des Zweiten Weltkriegs in Hildburghausen.

17.11.2019

Hildburghausen

Gedenken an die Opfer des Krieges

Am Volkstrauertag haben Vertreter von Stadt und Landkreis am Denkmal der Weltkriegsopfer auf dem Hildburghäuser Friedhof Kränze niedergelegt. » mehr

Eine Kerze für jeden einsam Verstorbenen. Für insgesamt 34 Menschen ist eine Gedenkfeier organisiert worden. Fotos (3): frankphoto.de

17.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Denen auf ihrem letzten Weg nur Einsamkeit Begleiter war

34 Menschen, die in ihren letzten Tagen und auf ihrem letzten Weg einsam waren, ist am Samstag mit einer Feierstunde gedacht worden. » mehr

Sowohl in Heidersbach als auch auf dem Suhler Hauptfriedhof (Foto rechts) wurde am gestrigen Volkstrauertag den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Vertretern von Parteien, Vereinen und Verbänden legten Kränze und Blumen nieder und mahnte, für Frieden einzustehen. Fotos (2): frankphoto.de

17.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Vom langen Arm der Kriege, der seine Opfer holt

Sowohl auf dem Heidersbacher Friedhof als auch auf dem Suhler Hauptfriedhof gab es am Volkstrauertag Gedenkveranstaltungen. » mehr

Landkreis-Beigeordneter Gerd-Michael Seeber und Arnstadts Bürgermeister Frank Spilling (von links) legten an der Kriegsopfer-Stele auf dem Arnstädter Friedhof einen Kranz nieder. Foto: Richter

17.11.2019

Ilmenau

Lehre des Volkstrauertages: Nie wieder Krieg!

In vielen Orten des Ilm-Kreises wird am Volkstrauertag den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht. Das ist stets auch ein Mahnen, solches Leid nie wieder zuzulassen. » mehr

Gedenken und Mahnung zugleich

17.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenken und Mahnung zugleich

Auch in Zella-Mehlis ist am Sonntag der Volkstrauertag begangen worden. » mehr

Die Andacht in der Kirche Hermannsfeld war gut besucht.

11.11.2019

Meiningen

Gedenkstein erinnert an Aussiedlungsaktion aus dem Grenzgebiet

Hermannsfeld war von den Zwangsaussiedlungen 1952 besonders betroffen. 30 Jahre nach der Grenzöffnung erinnert nun ein Gedenkstein vor der Kirche an die Schicksale. » mehr

Das Aktionsbündnis Zaunrüttlär gedachte der jüdischen Nazi-Opfer und wurde dabei von Fußballfans attackiert. Foto: Richter

10.11.2019

Ilmenau

Fußballfans greifen Gedenkveranstaltung an Opfer des Holocaust an

Arnstadt - Das Aktionsbündnis "Zaunrüttlär" erinnert an die Opfer des Holocaust und wird dabei selbst Opfer einer Attacke von Fußballfans. » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Berlin

09.11.2019

Brennpunkte

Rosen, Kerzen und Danke an die Nachbarn - 30 Jahre Mauerfall

Als vor 30 Jahren die Mauer zwischen Ost und West einstürzte, war der Jubel groß. Den kennen junge Menschen nur vom Erzählen oder aus alten Aufnahmen. Am Tag der Erinnerung blicken sie auch in die Zuk... » mehr

Commonwealth Day

09.11.2019

Boulevard

William und Harry gemeinsam bei Weltkriegsgedenken

Die beiden sind nur noch selten gemeinsam in der Öffentlichkeit zu sehen. Bei einer Gala treffen die britischen Prinzen William und Harry aufeinander. » mehr

Elke Pudszuhn vom Bund der Antifaschisten gedachte gemeinsam mit Stadtrat Roland Hoffmann (Die Linke) und SPD-Mitglied Horst Beuthe dem Widerstandskämpfer Werner Seelenbinder. Foto: Michael Bauroth

24.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Erinnerungen an einen Kämpfer

Am 24. Oktober 1944 ist Werner Seelenbinder hingerichtet worden. An der Statue an der Arena Schöne Aussicht wurde dem Ring- und Widerstandskämpfer gedacht. » mehr

Karel Gott

14.10.2019

Boulevard

Blumenmeer vor Karel-Gott-Villa wird immer größer

Prag hat Abschied genommen von Karel Gott. Aber das Gedenken an den ihn ist ungebrochen. Noch immer pilgern Fans des Schlagerstars zu dessen Villa. » mehr

Trauer nach den Morden von Halle

11.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Trauer nach den Morden von Halle

Nach den rechtsextremen Morden vor der Synagoge in Halle haben sich am Freitag in Suhl rund 50 Menschen zu einem Gedenkmarsch getroffen. Die Gruppe lief vom Alten Rathaus bis zum Standort der zerstört... » mehr

Etwa 30 Menschen, darunter Bürgermeister Jan Turczynski, gedachten vor dem Mahnmal im Stadtpark den Opfern des Faschismus. Ina Leukefeld mahnte in ihrer Rede, sich rechter Hetze konsequent entgegen zu stellen. Foto: frankphoto.de

08.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedanken am Mahnmal: "Wir geben nicht auf, weder in Suhl noch anderswo"

Mit einem bewegenden Gedenken erinnerten Vertreter der Stadt und des Stadtrates sowie Bürger Sonntagvormittag am Mahnmal im Suhler Stadtpark an die Opfer des Faschismus. » mehr

07.09.2019

Schlaglichter

Hunderte gedenken in Berlin der Toten nach SUV-Unfall

Mit einer Mahnwache haben am Abend mehrere Hundert Menschen der Opfer des schweren Verkehrsunfalls gestern in Berlin-Mitte gedacht. Viele Teilnehmer setzten sich auf die Invalidenstraße, die für den V... » mehr

Jim Avignon

04.09.2019

Boulevard

Wie geht Gedenken an der East Side Gallery?

Die Berliner East Side Gallery ist touristischer Hot Spot in Deutschland. Street Art statt grauer Betonelemente erinnern an friedliche Wende und Fall der Mauer. Was können junge Leute mit der Geschich... » mehr

14.08.2019

Schlaglichter

Gedenken in Genua: ein Jahr nach dem Brückeneinsturz

Ein Jahr nach dem verheerenden Brückeneinsturz ist in Genua der Opfer gedacht worden. Während einer emotionalen Gedenkfeier mit einem Gottesdienst erinnerte der Kardinal und Erzbischof der italienisch... » mehr

AfD-Stadträte und Gegendemonstranten vor der Kirche. Foto: V. Pöhl

13.08.2019

Ilmenau

AfD trifft bei Erinnerung an Mauerbau auf Gegendemo

Die AfD legt am Dienstag am Mahnmal für die Opfer der Diktatur 1945 bis 1989 Blumen nieder. Gegendemonstranten prangern die Politik der Rechtspopulisten an. Es bleibt friedlich. » mehr

Gedenken Mauerbau

13.08.2019

Topthemen

Mauerbau vor 58 Jahren - Zentrales Gedenken in Berlin

Die öffentliche Lüge von SED-Chef Walter Ulbricht ging in die Geschichte ein. «Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten», verkündete er. Wenig später begann am 13. August 1961 der Bau des Boll... » mehr

30.07.2019

Schlaglichter

Gedenken bei Andacht für in Frankfurt getöteten Jungen

Nach der Attacke im Frankfurter Hauptbahnhof haben rund 400 Menschen mit einer Andacht an den getöteten achtjährigen Jungen erinnert. Der Tod des Kindes sei für die Angehörigen eine «sinnlose Katastro... » mehr

17. Juni 1953

17.06.2019

Brennpunkte

Erinnerung an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Sie hofften auf ein besseres Leben und mehr Demokratie. Hunderttausende Menschen gingen dafür vor 66 Jahren in der DDR auf die Straße. Der Protest wurde auch mit Panzern der Sowjetarmee niedergeschlag... » mehr

D-Day

06.06.2019

Brennpunkte

Macron richtet leidenschaftlichen Appell an Trump

1944 landeten Zehntausende Soldaten der Alliierten in der Normandie, um Europa von den Nazis zu befreien. Zum Gedenken daran ist auch Trump gekommen. Macron redet dem US-Präsidenten ins Gewissen. Insg... » mehr

Mandy Moore

29.05.2019

Boulevard

Mandy Moore im Everest-Basislager

US-Schauspielerin Mandy Moore ist unter die Bergsteiger gegangen - und hat am Sonntag das Basiscamp des 8848 Meter hohen Mount Everest erreicht. In einem Instagram-Post zeigte sie ihren Freudensprung ... » mehr

26.05.2019

Schlaglichter

Rote Kappen für Lauda: Formel-1-Piloten gedenken Legende

Die Formel-1-Piloten um Weltmeister Lewis Hamilton haben auf der Fahrerparade vor dem Grand Prix von Monaco im Gedenken an Niki Lauda rote Mützen getragen. Die Kappen hatten die weiße Aufschrift «NIKI... » mehr

500. Todestag von Leonardo da Vinci

02.05.2019

Boulevard

Macron und Mattarella gedenken Leonardo da Vinci

Zwischen Frankreich und Italien lief nicht alles rund in den vergangenen Monaten. Doch zum 500. Todestag des Universalkünstlers Leonardo da Vinci werden Spannungen ausgeblendet. » mehr

27.04.2019

Schlaglichter

Tödliches Autorennen - 200 Menschen gedenken des Opfers

Nach einem mutmaßlichen Autorennen in Moers haben mehr als 200 Menschen der tödlich verunglückten unbeteiligten 43-Jährigen gedacht. Die Polizei habe die Straße für eine halbe Stunde abgesperrt, um di... » mehr

Gedenkveranstaltung zum 17. Jahrestag des Amoklaufs

26.04.2019

Thüringen

Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium

Der 26. April 2002 ist nicht nur Thüringen im Gedächtnis geblieben: Vor 17 Jahren fielen 16 Menschen einem Amoklauf am Erfurter Gutenberg-Gymnasium zum Opfer - Zeit innezuhalten und der Toten zu geden... » mehr

21.04.2019

Schlaglichter

20 Jahre nach Columbine: Menschen gedenken Opfer

20 Jahre nach dem Amoklauf an der Columbine Highschool haben die USA der 13 Opfer gedacht. In Littleton besuchten viele Menschen eine Gedenkveranstaltung. Die Überlebende Mandy Cooke sagte, der Tag de... » mehr

Elke Pudzuhn erfüllte den Buchenwald-Schwur ihres Vaters, als sie bei ihrer Ansprache vor dem unsäglichen Rechtspopulisten-Vormarsch in Europa warnte.

07.04.2019

Ilmenau

Reicht stilles Gedenken noch?

Am 4. April vor 74 Jahren endete ein unsägliches Martyrium: Das der 19 000 KZ-Buchenwald Außenlager-Überlebenden. Daran erinnerte am Samstag die Gedenkveransatltung am SIII-Erinnerungsmal im Jonastal ... » mehr

06.04.2019

Schlaglichter

Zehn Jahre nach Erdbeben: Gedenken in Italien

Italien hat der Opfer des schweren Erdbebens von L'Aquila vor zehn Jahren gedacht. Staatspräsident Sergio Mattarella mahnte zudem mehr Anstrengungen beim Wiederaufbau an. Die jungen Menschen hätten «e... » mehr

Yusuf Islam

27.03.2019

Boulevard

Yusuf Islam tritt bei Trauerfeier in Christchurch auf

Der britische Musiker zeigt Haltung. Er hat sich mit einem Auftritt bei einer großen Trauerfeier für die 50 Todesopfer des Anschlags auf zwei Moscheen in Neuseeland angesagt. » mehr

24.03.2019

Schlaglichter

Gedenken an Germanwings-Absturz mit 150 Toten

Genau vier Jahre nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den Alpen haben Angehörige in Südfrankreich der Toten gedacht. Alle 150 Menschen an Bord waren 2015 umgekommen. » mehr

24.03.2019

Schlaglichter

Germanwings-Absturz: Gedenken am Jahrestag

Bei einer ökumenischen Gedenkfeier wird heute in Haltern der Opfer des Germanwings-Absturzes vor vier Jahren gedacht. Die Maschine war auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf, als sie an einem Berg ... » mehr

Nach Terroranschlag in Neuseeland

21.03.2019

Brennpunkte

Neuseeland verbietet halbautomatische Waffen

In den USA wurde nach Massakern schon x-mal darüber diskutiert. In Neuseeland vergeht nach dem Angriff auf zwei Moscheen keine Woche, bis halbautomatische Waffen verboten werden. Und wie sieht es eige... » mehr

20.03.2019

Schlaglichter

Neuseeland will mit Schweigeminuten Opfern gedenken

Mit zwei Schweigeminuten will Neuseeland am Freitag der 50 Todesopfer des rassistisch motivierten Anschlags von Christchurch gedenken. Eine Woche nach dem Massaker eines mutmaßlich rechtsextremistisch... » mehr

19.03.2019

Schlaglichter

Blumen am Tatort in Utrecht - Gedenken an Opfer

In der niederländischen Stadt Utrecht sind Blumen an dem Platz niedergelegt worden, an dem am Montag drei Menschen erschossen und fünf verletzt worden waren. Die Straßenbahnen fuhren wieder normal. » mehr

Gemeinsam gestalteten Pfarrer Roland Jourdan (links) und Reinhard Süpke den Gedenkgottesdienst in der Michaeliskirche. Foto: Lutz Rommel

18.03.2019

Bad Salzungen

Im Gedenken an den Gebirgsschlag vor 30 Jahren

Zahlreiche Menschen haben in der Michaeliskirche in Völkershausen der Geschehnisse vor 30 Jahren gedacht. Infolge eines Gebirgsschlags waren damals große Teiles des Dorfes zerstört worden. » mehr

Zella-Mehliser und Suhler gedachten am Sonntag gemeinsam auf dem alten Mehliser Friedhof den gefallenen Märzkämpfern. Dagmar Schmidt (Vorstand der Basisgruppe der Basisgruppe Suhl/Südthüringen der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten und Suhls Bürgermeister Jan Turczynski legten am Gedenkstein Blumen nieder (Bild links). Die Szenen des Kapp-Putsches, die auf dem Wandfries "Arbeiterbewegung in Zella-Mehlis" verewigt sind, konnten im Anschluss in der Scheune des Bürgerhauses betrachtet werden (Bild rechts). Fotos (2): Michael Bauroth

18.03.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Gedenken an die Märzgefallenen

Bürger der Region treffen sich jedes Jahr auf dem alten Mehliser Friedhof, um die Erinnerung wach zu halten an jene, die für den Erhalt der jungen Demokratie im Kampf gegen den Kapp-Putsch gefallen si... » mehr

17.03.2019

Schlaglichter

Gedenken in Berlin an Anschlags-Opfer von Christchurch

Mehrere Dutzend Menschen haben in Berlin der Opfer des rechtsextremistischen Anschlags auf zwei Moscheen in Neuseeland gedacht. Sie trafen sich auf dem Tempelhofer Feld, auf Plakaten stand etwa «Fight... » mehr

Rede

11.03.2019

Hintergründe

«Zeit heilt Wunden - das stimmt hier nicht»

Die Erinnerung an den Amoklauf ist wach in Winnenden, und sie schmerzt. Zum Jahrestag kommen wieder Hunderte Menschen an der Gedenkstätte mitten in der Stadt zusammen - leicht fällt das vielen auch na... » mehr

An den Händen halten

11.03.2019

Brennpunkte

Winnenden: «Zeit heilt Wunden - das stimmt hier nicht»

Die Erinnerung an den Amoklauf ist wach in Winnenden, und sie schmerzt. Zum Jahrestag kommen wieder Hunderte Menschen an der Gedenkstätte mitten in der Stadt zusammen - leicht fällt das vielen auch na... » mehr

André Denner (links) und Jens Barthelmäs zeigen eines der neuen Feuerwehrfahrzeuge, die 2018 angeschafft worden sind.

27.02.2019

Bad Salzungen

220 Einsätze im Jahr 2018

Trotz vieler positiver Entwicklungen fällt es den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzungen Stadtmitte nicht leicht, über 2018 zu sprechen. Der Tod eines Kameraden im Einsatz überschattet das... » mehr

Pfarrer Nikolaus Flämig (links) und der stellvertretende Bürgermeister Ulrich Töpfer während des Gebets für die Bombenopfer. Fotos: Carola Scherzer

25.02.2019

Meiningen

Nur wenige Meininger gedachten der Opfer des Bombenfalls

Der Opfer des Bombenfalls in Meiningen am 23. Februar 1945 gedachten wenige Meininger am Samstag auf dem Parkfriedhof. » mehr

18.02.2019

Schlaglichter

Steinmeier: Gedenken muss lebendig bleiben

Das Erinnern an die Gräueltaten der Nationalsozialisten darf nach Worten von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nicht zum bloßen Ritual erstarren. «Ich bin überzeugt: Wir müssen unser Gedenken mi... » mehr

14.02.2019

Schlaglichter

Gedenken an Brückeneinsturz von Genua vor halbem Jahr

Genua hat der Opfer des Brückeneinsturzes vor exakt einem halben Jahr gedacht. «Wir werden nie den Kopf sinken lassen», erklärte der Bürgermeister der italienischen Stadt, Marco Bucci, um Punkt 11.36 ... » mehr

Nach dem Gottesdienst verabschiedeten sich zahlreiche Menschen persönlich von Pfarrer Michael Stahl. Fotos: Susann Eberlein

03.02.2019

Bad Salzungen

Pfarrer, Seelsorger, Baumeister: Viele Spuren hinterlassen

Zahlreiche Menschen kamen zum Gottesdienst anlässlich Mariä Lichtmess in die Barchfelder Kirche, bei dem Pfarrer Michael Stahl offiziell verabschiedet wurde. Für sein Wirken in den vergangenen Jahren ... » mehr

Die bekannte Bühnen-, Film- und Fernsehschauspielerin Ursula Karusseit gastiert zu "Jazz, Lyrik, Prosa" am 9. September im Theater.	Foto: Andre Kowalski

02.02.2019

Feuilleton

Nach Tod von Ursula Karusseit: Änderungen im Fernsehprogramm

Nach dem Tod von Ursula Karusseit ändern MDR und rbb in Gedenken an die Schauspielerin ihr Programm. » mehr

Ingrid Krauss (Die Linke) legt am sowjetischen Ehrenmal ein Gebinde ab.

28.01.2019

Schmalkalden

Einspluseinspluseinspluseins

Mitglieder der Stadtratsfraktionen, Vertreter von Vereinen sowie Mitarbeiter der Verwaltung folgten der Einladung des Schmalkalder Bürgermeisters, den Opfern des Nationalsozialismus zu gedenken. » mehr

Auszeichnungen mit dem Brandschutzehrenzeichen gab es für Kerstin Kröhnert, Jens Stockmann und Heidi Fröhlich. Foto: Veit

28.01.2019

Ilmenau

Einsatzstärkstes Jahr in Großbreitenbach

So viele Einsätze wie noch nie nach der Wende fuhr die Großbreitenbacher freiwillige Feuerwehr 2018. Jetzt wurde Bericht gegeben zu einem außergewöhnlichen Jahr. » mehr

Mit eindrucksvoll ausgewählten Texten traten unter anderem die Schüler der 1. Stadtschule Bad Salzungen (links) bei der Gedenkstunde am Mahnmal im Rathenaupark auf. Foto: Werner Kaiser

28.01.2019

Bad Salzungen

Die Mahnung ist aktueller denn je

Die politische Lage brachte es offenbar mit sich, dass sich in diesem Jahr zur gemeinsamen Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus im Bad Salzunger Rathenaupark mehr Menschen als sonst einf... » mehr

^