Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

TOLERANZ

Hansi Flick

06.06.2020

Sport

FC Bayern setzt mit seinen Teams Zeichen gegen Rassismus

Der FC Bayern München setzt mit seinen Profiteams im Fußball und Basketball ein Zeichen im Kampf gegen Rassismus und für mehr Toleranz, Respekt und Menschlichkeit. » mehr

Wibke Raßbach, Lydia Utendörffer und Yaki Teame (von links) zeigen ihr Plakat.

02.03.2020

Schmalkalden

Schmalkalder setzen Zeichen für Mitgefühl und Menschlichkeit

Mehr als 100 Menschen bildeten in der Schmalkalder Innenstadt eine Kette. Sie gedachten damit den Opfern von rechter Gewalt und wünschen sich mehr Solidarität. » mehr

Schloss Wörlitz

15.06.2020

Boulevard

Restaurierung von Schloss Wörlitz nach 20 Jahren beendet

Park und Schloss Wörlitz sind Meisterwerke der Kunst. Die Restaurierung hat sich etwas gezögert, doch jetzt ist es vollbracht. » mehr

Aktualisiert am 13.01.2020

Feuilleton

Keine Zeit für Toleranz

"Tatort: Kein Mitleid, keine Gnade" » mehr

Von Friedrich Rauer

24.11.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Eine freiheitliche Gesellschaft ist nicht vorstellbar ohne Toleranz gegenüber Menschen, die anders denken, anders glauben und anders leben, als wir selbst es für richtig halten. » mehr

19.09.2019

Hildburghausen

Julius-Rumpf-Preis für das Bündis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra

Das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra wird am 5. Oktober in Kloster Veßra mit dem Julius-Rumpf-Preis der Martin-Niemüller-Stiftung geehrt. Das teilte eine Sprecherin der Stiftung ... » mehr

Ausstellung "California Dreams" in der Bundeskunsthalle

11.09.2019

Boulevard

Vom Goldrausch zum Silicon Valley: Traumstadt San Francisco

San Francisco wurde auf verlassenen Schiffen gebaut - denn wer einmal hier angekommen war, wollte nicht mehr weg. Die US-Metropole ist eine Traumstadt. Eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle zeichne... » mehr

Bundespräsident Steinmeier trifft Rabbiner Teichtal

04.08.2019

Brennpunkte

Steinmeier trifft Rabbiner - Antisemitismus ist «Gift»

Am vergangenen Wochenende wurde der Rabbiner Yehuda Teichtal in Berlin in Begleitung eines seiner Kinder Opfer eines antisemitischen Übergriffs. Nun hat der Bundespräsident bei einem Besuch seine Absc... » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Flixbus-Fahrer wegen «Mein Kampf»-Tattoo gesperrt

Wegen eines rechtsextremen Tattoos auf dem Unterarm darf ein Flixbus-Fahrer nicht mehr für das Transportunternehmen fahren. Das teilte das Unternehmen mit. Der Mann habe auf dem Arm den Schriftzug «Me... » mehr

Daniel Kehlmann

25.05.2019

Boulevard

Kehlmann: Tradition macht Österreich tolerant bei Korruption

Das kürzlich veröffentlichte Strache-Video sorgt noch immer für Aufregung. Nun äußert sich Bestseller-Auto Daniel Kehlmann zu dem Fall - und erklärt, warum Österreich für Korruption anfälliger ist. » mehr

Tour-Auftakt von Herbert Grönemeyer

06.03.2019

Boulevard

Grönemeyers umjubelter Tour-Auftakt in Kiel

Toleranz statt Rechtsextremismus, Empathie statt Ausgrenzung: Herbert Grönemeyer startet seine neue Tour mit klaren politischen Botschaften gegen Rechts - verpackt in lyrische Texte. Das Konzert gerät... » mehr

Kinkel und Kohl

05.03.2019

Hintergründe

«Ein leidenschaftlicher Demokrat»

Aufrecht, bescheiden, leidenschaftlich in der Sache, aber absolut uneitel - Weggefährten des verstorbenen Ex-Außenministers Klaus Kinkel erinnern sich: » mehr

Begrüßung

24.02.2019

Brennpunkte

EU-Ratspräsident ruft arabische Länder zu Toleranz auf

Ägypten spricht von einem «historischen Treffen». Die Kanzlerin will bessere Beziehungen zur arabischen Welt, um sich für die globalen Konflikte zu wappnen. Auch um Menschenrechte soll es gehen. » mehr

23.02.2019

Schlaglichter

Missbrauchsopfer fordern in Rom «null Toleranz» für Täter

Mehrere Dutzend Missbrauchsopfer aus aller Welt haben am Rande des Spitzentreffens im Vatikan für eine konsequente Verfolgung der Täter demonstriert. Die Gruppe zog in Rom zur Engelsburg. » mehr

15.02.2019

Ilmenau

Staatsanwalt: Null Toleranz für Polizisten-Beleidigung

Wer Polizisten beleidigt, muss mit Strafe rechnen. Eine Frau betitelte Beamte mit reichlich Schimpfworten und versuchte nun mit Anwalt vor Gericht gegen einen prompt folgenden Strafbefehl vorzugehen. » mehr

2019-02-04

04.02.2019

Feuilleton

Schwergewicht der Comedy-Szene: Respekt, Daddy Cool

Was Chris Tall verspricht, liefert er auch. Mit seinen 27 Jahren ist der Hamburger längst schon ein Schwergewicht in der deutschen Comedy-Szene. » mehr

Andreas Gabalier

03.02.2019

Boulevard

Andreas Gabalier, der Karl-Valentin-Orden und die Toleranz

Andreas Gabalier ist jetzt Träger des Karl-Valentin-Ordens. Für viele ein Skandal, geht für sie die Musik des «Volks-Rock'n'-Rollers» nicht mit Valentins hintersinnigem Humor zusammen. Wie lief die Ve... » mehr

19.12.2018

Thüringen

Gefahrgut-Laster rast mit mehr als 100 Sachen über die A 4

Einen mit gefährlichen Abfällen beladenen, rasenden niederländischen Sattelzug hat die Autobahnpolizei auf der A 4 am Hermsdorfer Kreuz angehalten und kontrolliert. » mehr

Waldorfschule

17.12.2018

Brennpunkte

Berliner Waldorfschule lehnt Kind eines AfD-Politikers ab

Müssen Waldorfschulen Kinder von rechtslastigen Politikern aufnehmen? Wie tolerant sind bürgerliche und links-alternative Kreise gegenüber Andersdenkenden? In der Hauptstadt wird darüber heftig gestri... » mehr

Aaron Sorkin

12.12.2018

Boulevard

«Wer die Nachtigall stört» erstmals am Broadway

Mit «Wer die Nachtigall stört» erteilte Harper Lee der Welt 1960 eine Lektion in Toleranz. Das Buch wurde Bestseller und gefeierter Film, doch Lee zog sich komplett zurück. Zwei Jahre nach ihrem Tod k... » mehr

Der Initiator des Projektes: Martin Bauckmann.	Foto: frankphoto.de

07.12.2018

Lokalsport Hildburghausen

Eintracht wirbt weiter für Toleranz

Hildburghausen - Seit ein paar Jahren ist Eintracht Hildburghausen nun schon auf dem Hildburghäuser Gänselieschen-Glühweinmarkt vertreten. So auch am vergangenen Wochenende. » mehr

«I amsterdam»

03.12.2018

Reisetourismus

Beliebtes Fotomotiv vor Amsterdamer Reichsmuseum abgebaut

Kaum ein Amsterdam-Besucher kehrte bisher ohne ein Foto von dem rot-weißen Schriftzug «I amsterdam» vor dem Reichsmuseum zurück. Doch mit diesem besonderen Andenken ist nun Schluss. » mehr

Filmemacher Adrian Oeser nahm selbst an der Premiere am Donnerstagabend im Themarer Schützenhaus teil. Fotos: frankphoto.de

30.11.2018

Hildburghausen

Was haben die Neonazi-Konzerte mit Themar gemacht?

Der Film "Von Neonazis und Superhelden" hatte am Donnerstag Premiere in Themar. Auch die Diskussion zum Film offenbarte, dass der Weg zu mehr Verständnis für unterschiedliche Positionen noch ein weite... » mehr

Melanie Wagner-Köhler.

19.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Für Toleranz und Vielfalt zu werben, bleibt Herausforderung

Die lokale Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Sonneberg hat bald wieder ein Gesicht. Im Gespräch als Vorsitzende ist Melanie Wagner-Köhler. Absehbar ist zudem, dass die Förderung der Arbeit im ... » mehr

Anna Fülle.

18.11.2018

Meiningen

Vom Opfer zum Täter - NSU-Monologe

Die NSU-Monologe, ein Theaterstück der Bühne für Menschenrechte, wurde vom "Eine Welt Verein Meiningen" und vom Meininger Bündnis für Demokratie und Toleranz als Gastspiel auf die Bühne im Rautenkranz... » mehr

16.11.2018

Schlaglichter

Drei Monate nach Messerattacke: Kanzlerin besucht Chemnitz

Drei Monate nach der tödlichen Messerattacke auf einen Deutschen, Demonstrationen und fremdenfeindlichen Übergriffen besucht Bundeskanzlerin Angela Merkel heute Chemnitz. Sie wolle sich vom Engagement... » mehr

07.11.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Rap-Workshop und stilles Gedenken

Suhl - 80 Jahre ist es her, dass vom 9. zum 10. November 1938 die Synagogen in Deutschland brannten. Auch die Suhler Synagoge, ein architektonisches Kleinod, brannte in dieser Nacht nieder. » mehr

26.10.2018

Schlaglichter

Freiburger OB warnt nach Vergewaltigung vor Pauschalurteilen

Nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg hat der parteilose Oberbürgermeister der Stadt, Martin Horn, die Tat verurteilt. Für Straftäter dürfe es keine Toleranz geben, sagte Horn. Gle... » mehr

21.10.2018

Schlaglichter

Dresden: Demo für Toleranz und Demokratie

Für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sind in Dresden Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Nach Angaben von Polizei und Veranstaltern beteiligten sich bis zum Nachmittag rund 10 000 Mensche... » mehr

Farbenfroh, märchenhaft und lustig ging es zur Auftaktveranstaltung auf dem Markt zu. Foto: J. Rapp

05.10.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Neue Heimat im grünen Wald: So bunt ist Suhl

Die Interkulturelle Woche hat gezeigt, wie farbenfroh Suhl ist. Menschen verschiedener Nationen, die am Domberg eine neue Heimat gefunden haben, stellten ihre Kulturen vor. » mehr

Verdienstorden für Annette Humpe

02.10.2018

Boulevard

Bundespräsident ehrt Otto und andere Künstler

Es ist ein Treffen mit Glanz und Glamour. Der Bundespräsident lädt Künstler und andere Promis ins Schloss Bellevue. Steinmeier hält ein Plädoyer für die Freiheit - nicht nur der Kunst. Seine Botschaft... » mehr

Ernie und Bert

20.09.2018

Boulevard

Outing in der «Sesamstraße»: Sind Ernie und Bert schwul?

Beste Freunde, aber irgendwie auch mehr: Zwischen den Zeilen lassen sich Ernie und Bert aus der «Sesamstraße» als homosexuell deuten. Ein Interview mit einem Autor entzündet eine alte Debatte jetzt ne... » mehr

Nicht nur um Selbstverteidigung geht es im neuen Projekt, das die Auszeit gemeinsam mit Partnern wie dem Sportbund anbietet. Auch Toleranz und Akzeptanz lernen die Teilnehmer. Mädchen der Klassen 7 bis 9 des Förderzentrums haben daran teilgenommen und unter Anleitung von Bernd Geisler das Teamtraining absolviert. Foto: frankphoto.de

17.09.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Toleranz und Kreativität in vielen Projekten

Von Langeweile ist keine Spur. Denn in der Auszeit sorgen viele Angebote und Projekte stets für Abwechslung. Auch in den kommenden Monaten ist jede Menge los. » mehr

Köthen

15.09.2018

Brennpunkte

Zeichen für Toleranz: Köthener malen Innenstadt bunt an

Vor einer geplanten Demonstration mehrerer rechtsgerichteter Gruppierungen haben die Menschen im sachsen-anhaltischen Köthen ihren Marktplatz bunt angemalt. Die Anhaltische Landeskirche und die Stadt ... » mehr

Chemnitz

09.09.2018

Topthemen

Handel beklagt «hysterisches Klima der Angst» in Deutschland

«Alle, die das Bild eines toleranten Deutschlands stören, gefährden erheblich unser Zusammenleben und auch den Wirtschaftsstandort», warnt HDE-Präsident Sanktjohanser. » mehr

Chemnitz

04.09.2018

Hintergründe

Wie blickt die Welt auf Chemnitz?

Weltoffen und tolerant - so wollen die Deutschen gesehen werden, und werden es oft auch. Nach Chemnitz warnte Außenminister Heiko Maas allerdings, dass die Vorkommnisse in der sächsischen Stadt Deutsc... » mehr

01.09.2018

Feuilleton

Für Toleranz und Aufrichtikkeit

"Die Mitte der Welt" - am Donnerstag, 22.25 Uhr, auf Arte gesehen Ihr Zuhause ist eine verwunschene Märchenburg, sie sind anders, leben abseits. Eine eingeschworene Dreier-Gemeinschaft. » mehr

Vorm Anpfiff durfte sich jede Mannschaft einen WM-Paten aussuchen.

17.06.2018

Sonneberg/Neuhaus

Toleranz und Torjubel

Flüchtlingskinder, die in Vereinen in ganz Deutschland kicken, trafen sich zum Turnier im Stadion. Wer die Tore machte? War wurscht. Unterm Strich ging's um den Volltreffer in Sachen Integration. » mehr

Andreas in der Au (Mitte) wird mit den Poeten zum Duell in Suhl antreten. Die Truppe, die sich Highslammer nennen, war unter anderem auch in Zella-Mehlis bei Poetry Slams zu Gast. Archivfoto: M. Bauroth

16.05.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Poet-Profis kommen nach Suhl

Am 9. Juni wird das Jugendforum Gastgeber für einen Poetry-Slam sein. Unter dem Titel "Slam for tolerance" treten die Wortakrobaten ins Duell. » mehr

Fußgängerzone Kasans

11.05.2018

Reisetourismus

Ein Besuch in der WM-Stadt Kasan in Russland

Zwischen Tradition und Aufbruchsstimmung: Die WM-Mannschaften erwartet im russischen Kasan eine Stadt der Kontraste. Schon vor ihrem Beginn hat die Fußballweltmeisterschaft in dem kulturellen Schmelzt... » mehr

Staatskanzlei-Chef Benjamin-Immanuel Hoff (Linke). Foto: ari

10.05.2018

Thüringen

So viel Toleranz muss sein, oder?

Einige Linke in Thüringen überraschen mal wieder sogar die eigenen Leute: Eine junge Frau bespielt seit Kurzem für die Staatskanzlei die freistaatlichen Auftritte in den sozialen Medien mit. Sie steht... » mehr

Das kleine Karussell war bei den Kindern sehr beliebt. Natürlich auch deswegen, weil die Nutzung für alle kostenlos war. Das macht das Fahren erst richtig Spaß.

06.05.2018

Meiningen

Friedliches Fest im Herzen der Stadt

Markt statt Marstall: Nach einer gelungenen Rock für Courage-Veranstaltung im Zentrum von Meiningen will das Bündnis für Demokratie und Toleranz auch künftig die Mitte der Stadt für ihren Aktionstag n... » mehr

Das DNT führt mit Lessing in die Herzkammer der deutschen Aufklärung: Szene mit Sebastian Kowski (Nathan) und Isabel Tetzner (Recha).	Foto: Volker Beinhorn

01.03.2018

TH

Fragen. Bangen. Hoffen.

"Nathan der Weise" ist so etwas wie ein Monument der Aufklärung, der Toleranz - und noch immer eine Utopie, täglich von der Wirklichkeit widerlegt. Wie geht man um mit diesem Widerspruch? Hasko Weber ... » mehr

Innenminister Georg Maier im Gespräch mit Themars Bürgermeister Hubert Böse, Bündnissprecher Thomas Jakob und Dagmar Dummer, Vorsitzende VG Feldstein.

05.01.2018

Region

"Themar soll für Menschlichkeit stehen"

Zum Neujahrsempfang hatte das Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra eingeladen. Auch mit dem Hintergrund neue Mitstreiter zu gewinnen. » mehr

20.12.2017

Suhl/Zella-Mehlis

"Dorfrocker" heizen zum Weltcup dem Publikum in Skiarena ein

Zum Biathlon-Weltcup im Januar 2018 Oberhof gibt es nicht nur Sport der Spitzenklasse, sondern auch Musik vom Feinsten. Angesagt haben sich die "Dorfrocker". Die Idee für ihren neuen Apres-Ski-Song "M... » mehr

11.12.2017

Region

Dill: "Arnstadt ist nicht rechts und nicht extrem"

Arnstadt - Nach der Attacke von Samstag auf einen Syrer, der auf dem Arnstädter Weihnachtsmarkt hinter der Theke eines Bratwurststandes gearbeitet hatte, betont Arnstadt Bürgermeister Alexander Dill, ... » mehr

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD)

28.11.2017

Thüringen

"Bei Drogen gibt es für Polizisten null Toleranz"

Wieder macht die Thüringer Polizeischule in Meiningen Negativschlagzeilen. Im Interview mit unserer Zeitung erklärt Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD), was er von den jüngsten Vorfällen hält -... » mehr

Die Stolpersteine in der Bad Salzunger Innenstadt wurden geputzt. Mit einer Rose wurden die jüdischen Familien geehrt. Fotos (2): Jana Henn

10.11.2017

Region

"Die Welt ist viel zu gefährlich, um darin zu leben ..."

In Bad Salzungen wurde der jüdischen Opfer gedacht, die in der Reichspogromnacht am 9. November 1938 ihr Heim, ihr Habe, ihre Ehre und oft auch ihr Leben verloren. » mehr

Bis hierher und nicht weiter - meine Hände sagen Stop! Was hier die Erstklässler stolz vorzeigen, gehörte zu den Aufgaben der jüngsten Projektwoche "Gewaltfreiheit und Toleranz" an der Grundschule in Walldorf. Auch die Themen Wut, Außenseiter, Vertrauen, Fair sein und Höflichkeit spielten eine Rolle. Fotos: tih

09.11.2017

Meiningen

Konflikte stets gewaltfrei lösen

Richtig miteinander umgehen, Konflikte ohne Geschrei und Schläge lösen: Zur Projektwoche "Gewaltfreiheit und Toleranz" in der Grundschule Walldorf standen Fairness, Vertrauen und Regeln im Mittelpunkt... » mehr

Schülerinnen und junge Frauen für MINT-Fächer stark zu machen, ist Hauptanliegen der Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik. Foto: Thüko

06.11.2017

Region

Thüko feiert mit Fachtagung 20 Jahre MINT-Förderung

Ilmenau - Seit 20 Jahren kümmert sich die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik (Thüko NWT) darum, Schülerinnen für MINT-Studiengänge zu begeistern. » mehr

Dagmar Schipanski blickte bei ihrer Rede während der Festveranstaltung im Vorfeld des Tags der Deutschen Einheit auf die Ereignisse zurück, die zum Ende der DDR führten. Sie scheute sich aber auch nicht, aktuelle Probleme anzusprechen.

02.10.2017

Region

"Sehen Sie sich um, die Veränderungen sind sichtbar"

Die deutsche Einheit brachte viele positive Effekte mit sich. Dessen ist sich Dagmar Schipanski sicher. Sie hielt die Rede bei der Einheits-Feier in der Ilmenauer Festhalle. Doch es gäbe auch noch vie... » mehr

Zum Fest der Einheit am 3. Oktober gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm auf dem Marktplatz. Los geht es um 13.30 Uhr. Am Vormittag findet der traditionelle Citylauf statt.	Archiv-Foto: rwm

28.09.2017

Meiningen

Weltkulturwoche steht unter dem Motto "Angekommen"

"Angekommen" - so lautet das Thema der diesjährigen Weltkulturwoche in Meiningen vom 30. September bis 13. Oktober. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz plant dazu zahlreiche Veranstaltungen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.