Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

TIERSCHUTZVEREINE

15.07.2020

Meiningen

Stadt stärkt weiterhin ihre Tierschützer

Mit 18 180 Euro will die Stadt auch in der zweiten Jahreshälfte ihre Vereine fördern. Größere Summen fließen insbesondere in den Tierschutz, an die Judoka und den Kunstverein "NEKST". » mehr

Der tierfreundlichste Geschäftsbereich der Stadtverwaltung: Stadtentwicklung und Bauen im Marstall. Seit Oktober haben die Mitarbeiter viel Freude an der Gesellschaft von Diensthund Emil, den Herrchen Sebastian Dummer täglich mitbringt. Zum ersten Mal begleitete gestern auch Shadow ihr Frauchen Michelle Schwarz (rechts im Hintergrund) ins Büro. Fotos: Antje Kanzler

25.06.2020

Meiningen

"Wachschutz", Maskottchen, Gute-Laune-Macher

Viele Tierfreunde hätten gern einen Hund als Gefährten. Doch wohin mit ihm tagsüber? Dass es Möglichkeiten gibt, will die bundesweite Aktion des Deutschen Tierschutzbunds "Kollege Hund" zeigen, an der... » mehr

Kater Leo aus Bibra kam seit dem 12. Juli nicht mehr nach Hause zurück. Fotos: privat

29.07.2020

Meiningen

Der doppelte Leo und mehrere Vermisstenfälle

Wer hat es in Bibra auf Katzen abgesehen? Kann es noch Zufall sein, dass so viele Tiere in kürzester Zeit wie vom Erdboden verschluckt sind? Die Bibraer Tierfreunde sollten die Augen offen halten, ob ... » mehr

Haustiere aus Tierheimen

15.06.2020

Tiere

Heimtiere in der Krise stark gefragt

Abstand halten und möglichst wenig Kontakt mit anderen Menschen: In der Corona-Pandemie kann man sich schnell einsam fühlen. Ein Haustier kann da Abhilfe schaffen. Tierheime raten von einem impulsiven... » mehr

Mittels Kran und Korb wurden die drei Küken aus dem Horst geholt. Foto: tih

12.06.2020

Meiningen

Rechnung für Kükenrettung beglichen

Die Kosten für die Rettungsaktion der Jungstörche auf dem Schlot der Zentralwäscherei in Wasungen sind vom Landkreis Schmalkalden-Meiningen beglichen worden. » mehr

Gebäude-Zuwachs auf dem Gelände der Meininger Tierauffangstation: links die neuen Hundezwinger, in der Mitte die Container für Wirtschafts- und Lagerräume, rechts die künftige Katzen-Quarantäne.	Foto: Silvana Möder

20.05.2020

Meiningen

33 Jahre Sicherheit für den Tierschutz

Einstimmig hat der Hauptausschuss der Verlängerung der Nutzungsvereinbarung für die Tierauffangstation auf dem Rohrer Berg mit dem Tierschutzverein auf 33 Jahre verlängert. Förderrichtlinien machten d... » mehr

Gut aufgehoben sind die Wasunger Küken in der Wildtierstation Rhön-Saale. Sie futtern ordentlich, wachsen und gedeihen. Foto: Wildstation Sandberg

12.05.2020

Meiningen

Finanzielle Hilfe für Jungstörche willkommen

Wer die Aufzucht der Wasunger Storchenküken finanziell unterstützen möchte, der kann dies mit einer Spende an die Wildvogelstation tun. » mehr

Mit einem Lkw-Kran werden die Container auf die Fundamente gehievt. Das Welpenhaus im Hintergrund wird noch in diesem Jahr zur Katzenquarantäne umgebaut.

30.04.2020

Meiningen

Ein Vormittag - zwei neue Häuser

Auch wenn gerade manches ruhiger läuft als sonst, von Stillstand kann nicht die Rede sein. Jedenfalls nicht in der Meininger Tierauffangstation, die Schritt für Schritt umgebaut wird. Am Donnerstag hi... » mehr

Hund im Tierheim

06.04.2020

dpa

Im Tierheim ist derzeit Geduld bei Adoptionen gefragt

Die Eingewöhnung eines Tieres erfordert Zeit und Geduld. Viele Arbeitnehmer hätten jetzt beides und würden gerne eine arme Seele adoptieren. Für die Tierschutzvereine ist der Zeitpunkt weniger optimal... » mehr

Tierheimmitarbeiter Detlef Röckert vor dem Hinweisschild, dass die Einrichtung für Besucher vorerst geschlossen bleibt. Foto: Jessie Morgenroth

19.03.2020

Region

Damit Corona keine Auswirkungen auf Tiere hat

Nicht nur bedürftige Menschen, sondern auch Tiere benötigen in Zeiten von Corona besondere Unterstützung. Dass die Futterspenden einbrechen werden, befürchtet der Verein Arnstädter Tiertafel. Indes gi... » mehr

Astrid Diegelmann und BGS-Hündin Ronja sind überglücklich, den kleinen Springinsfeld Celly wiederzuhaben. Foto: privat

17.03.2020

Meiningen

Lotte heißt nun wieder Celly

Immer der Spürnase nach: Jagdterrier-Mädchen Celly lockte eine frische Fährte querfeldein durch Feld und Wald, bis sie sich schließlich verlaufen hatte. Jetzt ist sie wieder glücklich mit Frauchen ver... » mehr

"Tierisch tierisch"-Moderatorin Uta Bresan (links) unterhält sich mit der Ilmenauer Tierheimleiterin Susanne Dobschat über den schüchternen Mischlingshund Juan, der am 25. März mit zehn Tierheimmitbewohnern im Fernsehformat vorgestellt werden wird und so die Chance auf eine Vermittlung in eine neue Familie erhält. Foto: Jessie Morgenroth

05.03.2020

Region

Tierheimbewohner präsentieren sich vor der Kamera

Das Ilmenauer Tierheim darf einige Bewohner im MDR-Fernsehformat "Tierisch tierisch" vorstellen. Bei den Dreharbeiten am Donnerstag mussten Vier- und Zweibeiner vor die Kamera. » mehr

Anna Falkenhorst und Inge Wanken

23.01.2020

Tiere

Immer mehr Hunde werden zu Problemfällen

In deutschen Tierheimen sitzen immer mehr schwer vermittelbare Hunde. Viele Besitzer haben sie im Internet gekauft - und kommen dann nicht mehr klar. Tierschützer raten daher: Finger weg von Online-Hu... » mehr

Ottilie und Ophelia: Sie kamen im Mai in Gleimershausen zur Welt. Die Tiger-Mädels lebten in eine Pflegestelle, taten sich aber lange schwer, ihre Scheu abzulegen. Das hat sich gebessert, sodass für die beiden Mädels - zusammen oder auch einzeln - menschlicher Familienanschluss gesucht wird. Allerdings wünscht sich der Tierschutzverein katzenerfahrene, geduldige Tierfreunde, die den beiden Zeit lassen, sich einzugewöhnen. Zumindest am Anfang ist Wohnungshaltung angeraten. Den optischen Unterschied machen die weißen Pfötchen - die hat nur Ottilie. Fotos: privat

03.01.2020

Meiningen

Mehr als 300 Schützlinge in 365 Tagen

Die weihnachtliche Vermittlungssperre ist aufgehoben. Ab sofort dürfen sich Tierfreunde gern wieder in herrenlose Katzen und Hunde der Meininger Tierauffangstation verlieben und ihnen ein fürsorgliche... » mehr

Wie Pauline von Erfurt nach Christes gekommen ist, bleibt ein Rätsel. Gestern wurde sie von ihrer Familie abgeholt.

20.12.2019

Meiningen

Was für ein tierisches Glück

Es gibt Tage, die beginnen für die Mitarbeiter der Meininger Tierauffangstation damit, die Durchfallpatienten in der Katzen-Quarantäne zu verarzten. Gegen Mittag muss irgendwo in der Stadt eine überfa... » mehr

Echte Tiere sollten nicht in einer spontanen Entscheidung als Weihnachtsgeschenk angeschafft werden. Dafür gibt es besser Plüschtiere. Foto: dpa

18.12.2019

Region

"Gern verweisen wir auf die Plüschtierindustrie"

Das Tierheim am Wald in Hildburghausen vermittelt über die Weihnachtstage keine Tiere - zum Schutz der Lebewesen vor menschlichen Fehlentscheidungen. » mehr

Katze im Tierheim

16.12.2019

Tiere

Tierheime stoppen Vermittlung in der Weihnachtszeit

Alle Jahre wieder landen Hunde oder Katzen unter dem Christbaum. Der Trubel an den Feiertagen ist aber ungeeignet, um ein Tier an eine neue Umgebung zu gewöhnen. Was sind die Alternativen? » mehr

Fabian Frentzel und Kerstin Döhnel bereiten die Tafel-Spenden für die Kunden vor (linkes Bild), Physiotherapeutin Kerstin Reinhard (rechts) und Chefärztin Christien Bollmann erklären Petra Enders und Marco Jacob das Galileo-Gerät, dass nur Dank des Herzblatt-Vereins angeschafft werden konnte. Fotos: Richter

13.12.2019

Region

Im Einsatz für Mensch und Tier

Vorweihnachtliche Bescherung für vier Arnstädter Vereine. Landrätin und Sparkasse übergeben insgesamt 4500 Euro. » mehr

Mit den besten Weihnachtsgrüßen aus dem hohen Norden: Ein Weihnachtsgeschenk von Felix Herting und seiner Frau Carley aus Norwegen erreichte gestern den Meininger Tierschutzverein. Foto: privat

12.12.2019

Meiningen

Der Weihnachtsmann aus der Arktis

Manch eine bewegende Geschichte schreibt nur die Weihnachtszeit. Eine vom Wegnehmen und Beschenktwerden erlebte gerade der Meininger Tierschutzverein. Gestern traf ein Weihnachtsgeschenk ein, das nörd... » mehr

Mit den besten Weihnachtsgrüßen aus dem hohen Norden: Ein Weihnachtsgeschenk von Felix Herting und seiner Frau Carley aus Norwegen erreichte gestern den Meininger Tierschutzverein. Foto: privat

12.12.2019

Meiningen

Der Weihnachtsmann aus der Arktis

Manch eine bewegende Geschichte schreibt nur die Weihnachtszeit. Eine vom Wegnehmen und Beschenktwerden erlebte gerade der Meininger Tierschutzverein. Gestern traf ein Weihnachtsgeschenk ein, das nörd... » mehr

Mandy Dreßel und Christel Schumann nahmen (von links) für die Tiere viele Geschenke entgegen.

11.12.2019

Region

Alles für das Wohl der Tiere

Geschenke für die Vierbeiner in der Tierauffangstation gab es zur Tierweihnacht eine ganze Menge und auch der Weihnachtsmann schaute vorbei. » mehr

Je später der Abend, desto beeindruckender das Farbenspiel. Der Künstler und Veranstaltungstechniker Stefan Ulrich-Hüttner machte dem Tierschutzverein zur 2. Meininger Tierweihnacht dieses besondere Geschenk. Fotos: Antje Kanzler

08.12.2019

Meiningen

Farbenpracht und ein Geschenkeberg

Mit jeder weiteren Stunde entwickelte sich der Flieder-Weihnachtsbaum zum farbenprächtigen Mittelpunkt der 2. Meininger Tierweihnacht. Unzählige Geschenke stapelten sich darunter. Fast stahl er sogar ... » mehr

Deuer Blickfang auf dem Gelände der Tierauffangstation: Sechs Hundezwinger wurden in den letzten Tagen aufgestellt. Bald können dort die ersten Vierbeiner einziehen. Foto: privat

29.11.2019

Meiningen

Adventsfest für Menschen und Tiere

Gerade rechtzeitig vor der 2. Meininger Tierweihnacht am nächsten Samstag, 7. Dezember, fand die neue Hundezwingeranlage ihren Platz auf dem Gelände der Meininger Tierauffangstation. » mehr

Quirlige Neuzugänge in der Tierauffangstation, zu zappelig und flink für die Kamera. Leider kommen sie aus schlechter Haltung: vier Welpen einer Bordercollie-Hündin sowie ein weiteres Jungtier, ein Harzer Fuchs. Eine Freigabe zur Vermittlung gibt es allerdings noch nicht. Fotos (2): Daniela Wicklein

01.11.2019

Meiningen

Für den Tierschutz brechen neue Zeiten an

In dieser Woche hat der Meininger Tierschutzverein mit dem Umbau der Tierauffangstation begonnen. Um die veraltete Anlage nach und nach zu modernisieren, braucht der Verein dringend Sponsorenhilfe, Sp... » mehr

Es war für die Feuerwehr nicht einfach, den Brand zu löschen. Immer wieder loderten Flammen aus dem Motorraum. Auch Reifen brannten. Fotos: Melitta Burger

28.10.2019

Thüringen

Fahrerin rettet sich und drei Katzen: Tierheim-Auto brennt lichterloh

Eine Mitarbeiterin ist mit drei Katzen zum Tierarzt unterwegs, als das einzige Fahrzeug des Kulmbacher Tierheims Feuer fängt. Die Tiere wurden gerettet, das Auto brennt völlig aus. » mehr

Als Christel Schumann den Karton öffnete, guckten sie zwei Katzenkinder an, etwa sechs Wochen alt.

22.10.2019

Region

Zu viele Katzen: Aufnahmestopp im Tierheim

Der Tierschutzverein Südthüringen hat einen Aufnahmestopp für sein Tierheim am Wald in Hildburghausen bekannt gegeben. Grund: Zu viel Nachwuchs von nichtkastrierten Katzen. » mehr

Nicht nur für das Foto schauten diese zwei flauschigen Freunde besonders nett. Auf dem Tierheimfest kaum zu übersehen, sammelten die beiden Spendengelder, die dem Tierschutz zugute kommen sollen, Fotos(2): Morgenroth

02.09.2019

Region

Ein großes Angebot zum Wohle der Tiere

Das Ilmenauer Tierheim öffnete zum traditionellen Fest wieder seine Türen. Besucher erwartete ein vielfältiger Angebotsmix sowie ein Rahmenprogramm. Der eingenommene Erlös soll den Tieren zugute komme... » mehr

Die Band Sky bei einem Konzert. Fotos: Archiv/privat

29.08.2019

Meiningen

Rock für den Meininger Tierschutz

Zwei Bands für den Tierschutz: Mit einem Benefiz-Rockkonzert Samstagabend im Saal der Gaststätte Bombay unterstützt die Band Heavy Dispersion gemeinsam mit der Gast-Formation Sky die Arbeit des Meinin... » mehr

Der neue Gemeinderat von Rippershausen: Bürgermeister Frank Bandemer, Eberhard Witzel, Gerlinde Sporer, Matthias Damm, Christoph Genßler, Heidi Rapp, Jens Lesser, Rene Rosenbusch und Elmar Sommer (von links). Foto: Tino Hencl

23.08.2019

Meiningen

Viele kleine und große Aufgaben abzuarbeiten

Spielplatz, Jahrfeier, Katzen, Bebauungsplan: Viele Themen wurden zur jüngsten Ratssitzung in Rippershausen erörtert. Einiges wird gleich abgearbeitet, anderes braucht mehr Zeit. » mehr

Das verschmuste Trio wurde in einem Plastiksack ausgesetzt.	Fotos: Tierheim

13.08.2019

Thüringen

Im Plastiksack: Katzenbabys sollten entsorgt werden

Am Montagmorgen entdeckte eine aufmerksame Gassigängerin auf einem Feldweg zwischen Großenhühl und Neudorf in der Gemeinde Wonsees einen Plastiksack, in dessen Inneren sich etwas bewegte. Die Kulmbach... » mehr

Hunde sind die Lieblingstiere von Tierschützerin Regina Urbatschek. Privat hält sie aber - aus Altersgründen, wie sie sagt - nur noch Katzen. Foto: Brüsch

12.08.2019

Region

"Ich wollte schon ganz oft aufhören, aber ich kann nicht"

Wenn es um das Thema Tierschutz geht, dann macht Regina Urbatschek niemand etwas vor. Die Unterpörlitzerin hat sich seit Kindertagen den Vierbeinern verschrieben. Jetzt wird sie 75 Jahre alt. » mehr

Denny Löffler begrüßte Vertreter von zehn Thüringer Vereinen zur Spendenübergabe bei Thüringer Waldquell. Auch eine Führung gehörte zum Programm.	Foto: Sascha Willms

30.07.2019

Region

Waldquell spendet 10 000 Euro für Thüringer Vereine

Vertreter von zehn Vereinen aus dem Freistaat Thüringen holten sich jetzt ihre 1000 Euro ab, die sie in der Vereinsaktion von Thüringer Waldquell „Wir – Vereint für Thüringen“ gewonnen hatten. » mehr

Regina Urbatschek und Roswitha Bock mit dem Kalender und einem der vierbeinigen Shooting-Stars. Foto: Brüsch

29.07.2019

Region

Neue Tierschutz-Kalender nun erhältlich

Tierliebhaber dürfen sich freuen: Der neue Kalender des Tierschutzvereins Ilmenau und Umgebung für das Jahr 2020 ist nun erhältlich. » mehr

15.07.2019

Region

Skalpiertes Kätzchen: Noch keine Hinweise auf Täter

Noch immer ist nicht klar, wer ein Kätzchen in Singen jüngst so gequält hat, dass es eingeschläfert werden musste. Die Belohnung für Hinweise liegt bei mehr als 2000 Euro. Die Polizei ermittelt weiter... » mehr

Im Außenbereich des Schülerfreizeitzentrums erwarteten nicht nur die Vereine neugierige Kinder und Jugendliche. Ein Stelzenläufer zauberte aus Luftballons Tiere für die Kleinsten unter den Gästen. Fotos: Morgenroth

16.06.2019

Region

Sonnenschein und gute Laune

Groß und Klein kommen beim Kinder- und JugendAktivtag auf ihre Kosten. In neuer Lokalität stellen sich regionale Vereine vor. » mehr

Das war Tippers vor seinem großen Abenteuer. Das offene Dachfenster war wohl zu verlockend für den Meininger Wohnungskater. Im Oktober büxte er aus. Trotz großer Suchaktion blieb er verschwunden. Monatelang.

13.06.2019

Meiningen

Tippers glückliche Heimkehr

Tiergeschichten gehen vielen Menschen zu Herzen. Nicht alle sind so traurig wie die aus Jüchsen, wo auf Katzen geschossen wurde. Manchmal gibt es ein richtiges Happy End, wie für Kater Pit alias Tippe... » mehr

Tommy und Noah spielen mit den kleinen "Pfiffikussen" von der Kükengruppe, und Erzieherin Sabrina freut sich über männliche Verstärkung.

06.06.2019

Region

Schüler spucken in die Hände und helfen

Rund 90 Achtklässler des Gymnasiums Georgianum und des Hennebergischen Gymnasiums begaben sich gestern beim Schülerfreiwilligentag auf Schnupperkurs in verschiedene Berufe und ins Ehrenamt. » mehr

Die drei Vereine hoffen, dass der zweite Tiererlebnistag ein ähnlicher Erfolg wird wie die Premiere im vorigen Jahr. Foto: privat

22.05.2019

Meiningen

Stelldichein von Tieren, Menschen und Tiermenschen

Zum zweiten Mal werden am Samstag, 25. Mai, alle großen und kleinen Tierfreunde zum Meininger Tiererlebnistag vor den Toren der Stadt, Am Alten Flugplatz, erwartet. » mehr

Ein Termin zum Vormerken: Der 2. Meininger Tiererlebnistag auf dem Rohrer Berg. Die Fotos entstanden bei der ersten Auflage im vorigen Jahr. Fotos: Archiv

16.04.2019

Meiningen

Ein Fest, drei Vereine und viele Tiererlebnisse

Im vorigen Jahr planten drei Vereine gemeinsam ein Fest für die Tierfreunde der Region. Heraus kam der 1. Meininger Tiererlebnistag Am Alten Flugplatz. Alle, die dabei waren, wird es freuen: Schon bal... » mehr

Freya versteht gerade die Welt nicht mehr. Fotos: privat

03.04.2019

Meiningen

Wer drangsaliert Kätzchen Freya?

Was im Kopf von Tierquälern vor sich geht, wird ein ewiges Rätsel bleiben. Eine Familie aus der Berliner Straße in Meiningen fragt sich gerade erbost und besorgt, wer seit vier Wochen immer wieder ihr... » mehr

Von den knapp 200 Mitgliedern der Tierschutzvereins nahmen am Samstag rund 50 an der Tagung im Marstall der Stadtverwaltung teil.

24.03.2019

Meiningen

Tierschutzverein zog positive Bilanz

Die Bilanz, die der vor fast genau einem Jahr neu aufgestellte Tierschutzverein Meiningen ziehen konnte, ist positiv. Ein Beleg dafür ist die Mit- gliederzahl, die von einst 80 auf nunmehr fast 200 an... » mehr

Nur eine von drei Katzen hat überlebt. Im Arm von Laura Wilhelm fühlt sich der Vierbeiner wohl.	Foto: fotoart-af.de

04.03.2019

Region

Mehr Achtsamkeit im Alltag

Fast jeder Mensch hat Nachbarn. Sie müssen nicht zwingend Freunde sein. Es geht aber um das richtige Verhältnis zwischen Nähe und Distanz, wie folgende Geschichte aus Schmalkalden zeigt. » mehr

Die praktische Hundeführerscheinprüfung auf dem Hundeplatz. Mit der Informationsveranstaltung am 4. April beginnt die diesjährige Ausbildung für alle Interessenten. Die theoretische und praktische Ausbildung folgt im September. Anmelden kann man sich ab sofort. Foto: Archiv

19.02.2019

Meiningen

Für gutes Benehmen beim Gassigehen

Die Stadt Meiningen hat so einiges, was viele andere nicht haben. Dazu zählt auch der Hundeführerschein, ein Angebot für verantwortungsvolle Hundehalter, die letztlich für ihre Bemühungen steuerlich b... » mehr

12 der 15 CDU-Kandidaten (von links): Marco Thomas, Buko Meißner, Jacqueline Prediger, Andreas Brunzel, Thomas Fickel, Dirk Zehner, Christine Dohl, Kai Hackenschmidt, Evamarie Ashworth, Anja Hinske, Werner Gegenfurtner und Adalbert Bauch. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

30.01.2019

Meiningen

CDU zieht mit 15 Kandidaten in den Stadtratswahlkampf

Mit 15 Frauen und Männern tritt die CDU zur Meininger Stadtratswahl am 26. Mai an. Spitzenkandidat ist Fraktionschef Thomas Fickel. » mehr

35 000 Tier- und Naturfreunde beteiligten sich an der Demonstration zur Grünen Woche in Berlin. Aus Schmalkalden waren drei Vertreter dabei. Im Bild Christel Schumann (mit Kappe) und ihr Mann André.	Foto: privat

22.01.2019

Region

Schmalkalder beim Protest dabei

Tierschutzvereine aus ganz Thüringen, darunter auch drei Vertreter aus Schmalkalden, unterstützten am Samstag den Deutschen Tierschutzbund und andere Verbände bei der großen Demo zur Grünen Woche in B... » mehr

Roswitha Bock war seit 2016 als eine von 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern über das Projekt "Mehr wert sein - Mehrwert schaffen" beim Tierheim in Ilmenau beschäftigt. Ein Schritt in die richtige Richtung, findet Regina Urbatschek vom Tierschutzverein Ilmenau und Umgebung. Foto: Danny Scheler-Stöhr

09.01.2019

Region

Projekt für Langzeitarbeitslose erfolgreich

Im April 2016 startete das Modellprojekt "Mehr wert sein - Mehrwert schaffen". 20 Langzeitarbeitslose wurden darüber beschäftigt. Zum 31. Dezember 2018 ist es ausgelaufen - und beim Kreis wie auch in ... » mehr

Mogli alias DJ Bobo mit seinem neuen Kumpel Mäx. Fotos: privat

23.12.2018

Meiningen

DJ Bobos Rückkehr ins Dschungelbuch

In einer traurig-schönen tierischen Weihnachtsgeschichte spielt ein Katerchen namens Mogli die Hauptrolle. Der naseweise Liebling aller Hunde trat eine abenteuerliche Reise an, die für ihn aber rechtz... » mehr

Mit einem symbolischen Scheck wurde am Mittwoch das Weihnachtsgeschenk der ADVA an den Tierschutzverein Meiningen wahr. V. l.: Gabriele Bruchlos und Birgit Wildemann vom Vereinsvorstand, Mirko Lawin, Ingenieur der Forschungsabteilung, Corinna Hilpert, die Leiterin des CSR-Teams, und Jens Schott, Leiter der Forschungsabteilung.	Foto: any

20.12.2018

Meiningen

Weil geteilte Freude doppelte Freude ist

Freude verdoppelt sich, wenn man sie teilt: Die Meininger Firma ADVA Optical Networking, die gerade den Thüringer Innovationspreis bekam, stellt jetzt die Hälfte des Preisgeldes für regionale Projekte... » mehr

Der Platz unter dem "Geschenkebaum" lag abends voller Futter- und Sachspenden für die Tierheimbewohner.

03.12.2018

Meiningen

Adventstreff für Mensch und Tier

Zur ersten Meininger Tierweihnacht machten sich am Samstagnachmittag viele Tierfreunde auf den Weg zum Rohrer Berg. Bei Feuer- und Lichterschein erwartete sie in der Tierauffangstation eine Adventsfei... » mehr

Regina Urbatschek setzt sich seit jeher unermüdlich für den Tierschutz ein. Besonders für Tiere in Not, die wie der 15-jährige Lino alt sind; die schlecht gehalten oder ausgesetzt werden, hat sie ein Herz. Foto: b-fritz.de

16.11.2018

Region

"Ich musste lernen, dass ich nicht mit jedem Tier sterbe"

Fragt man Ilmenauer, wen oder was sie mit dem Stichwort "Tierschutz" verbinden, fällt ihnen wohl zuerst Regina Urbatschek ein. Sie hat sich dem Engagement für Vierbeiner schon seit Kindertagen verschr... » mehr

Marcel Rust und seine Band Heavy Dispersion kamen gut an: sowohl mit ihrer Benefizgala-Idee als auch ihren Rockklassiker-Interpretationen.

12.11.2018

Meiningen

Drei Herzensangelegenheiten: Volkshaus, Rock und Tierschutz

Für viele, die am Freitag das Rock- und Blueskonzert im Volkshaus besuchten, fühlte es sich wie Nach-Hause-Kommen an. Für die Gastgeber der Benefizgala, vier Bands und der Meininger Tierschutzverein, ... » mehr

Seniorin Chilli hat nun wieder nach Hause gefunden.	Fotos: privat

09.10.2018

Meiningen

Heimkehrer-Geschichten

Die Lieblingsgeschichten von Tierfreunden sind solche, bei denen Tiere aus Notlagen gerettet werden können. Über zwei solcher Tier-Happy-Ends freuten sich jetzt die Mitglieder des Meininger Tierschutz... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.