Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

TIERARTEN

Wald

19.10.2020

Wissenschaft

Biologische Vielfalt in Europa geht weiter drastisch zurück

Wie ist es um den Zustand der Natur in der EU bestellt? Ein umfassender Bericht kommt zu einem eindeutigen Urteil: Gut sieht es nicht aus. » mehr

Michael Schön zeigt auf einen der Steinriegel, die er im Unterschönauer Dörmbachtal gefunden hat. Seit Mai hat der promovierte Biologe gut 700 Biotope erfasst. Die Arbeit ist Teil der thüringenweiten Biotopkartierung für das Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz.	Foto: Sascha Willms

16.10.2020

Schmalkalden

Im Dörmbachtal geraten Biologen ins Schwärmen

Michael Schön hat mit einer Kollegin die Biotope im Haseltal gezählt und ist schwer beeindruckt. Die Biotopkartierung dient der Naturschutzverwaltung als Planungsgrundlage für die nächsten zwei Jahrze... » mehr

Ausschnitt aus einem privaten Videoclip: Ein Luchs springt bei Saargrund über den Forstweg und verschwindet im gegenüberliegenden Dickicht.	Foto: privat

20.10.2020

Hildburghausen

Wachtelhündin stöbert Luchs auf

Es kam überraschend und war überwältigend: Eine Mitarbeiterin des Forstamtes Schönbrunn hat bei Saargrund im Forstrevier Sachsenbrunn erstmals einen Luchs in freier Wildbahn erlebt. » mehr

Beeindruckende Bilder präsentierte Mario Goldstein in seinem Vortrag.

04.10.2020

Meiningen

Das Grüne Band verbindet, statt zu trennen

Einst unüberwindliche Staatsgrenze, heute verbindendes Naturmonument - das Grüne Band. In Meiningen berichtete der einstige Republikflüchtling und Abenteurer Mario Goldstein über seine Begegnungen als... » mehr

Die Plakette, die bald am Kirchturm der Stadtkirche Bartholomäus Themar prangen wird, ist Dank für die naturschutzgerechte Kirchturmsanierung.

18.09.2020

Hildburghausen

Hoch oben im Lebensraum Kirchturm

Mit einer Urkunde und einer Plakette bestätigt der Nabu, Kreisverband Henneberger Land, die naturschutzgerechte Kirchturmsanierung an der Stadtkirche St. Bartholomäus Themar. » mehr

Studie zu «globalem Sicherheitsnetz»

06.09.2020

Wissenschaft

Forscher: Viel mehr Land auf der Erde muss unter Schutz

Weitere gut 35 Prozent der Landmasse der Erde müssen nach Einschätzung einer Gruppe von Wissenschaftlern und Experten unbedingt unter Schutz gestellt werden, um Regionen von besonderer Bedeutung für d... » mehr

Grünbrücke bei Illmenau: Wirkung nur unzureichend untersucht. Archiv-Foto: dpa

02.09.2020

Thüringen

Grünbrücken: Damit Straßen nicht zur tödlichen Falle werden

Bei größeren Straßenneubauten entstehen für Tiere manchmal auch Grünbrücken oder Amphibientunnel. Doch inwieweit diese von den Tieren genutzt werden, ist häufig unklar. » mehr

Nationalpark Bayerischer Wald

20.07.2020

Reisetourismus

Ältester deutscher Nationalpark wird 50

Die Natur Natur sein lassen: Unter diesem Motto dürfen sich im Nationalpark Bayerischer Wald, dem ältesten Deutschlands, seit 50 Jahren Tiere und Pflanzen ausbreiten. » mehr

Da musste man in diesem Jahr schon etwas genauer hinschauen, um die in den Fangeimern gestrandeten Amphibien zu entdecken.

02.07.2020

Region

Nabu Breitungen: Weniger Kröten und Molche im Eimer

Am Krötenzaun der Breitunger Nabu-Ortsgruppe sammelten sich deutlich weniger Amphibien als in den Jahren zuvor. Die Naturschützer arbeiten daher am Krötenteich – und kümmern sich außerdem um eine Wies... » mehr

Helmut Busch vor seinem Bild Hirschbrunst auf dem Darß, das im Kalender 2021 erscheinen wird. Fotos: Kurt Lautensack

23.06.2020

Meiningen

Jäger mit Kamera und Pinsel

Aus seinen Bildern spricht die uneingeschränkte Liebe zur Natur, zur Tier- und Pflanzenwelt des Wildtier- und Landschaftsmalers Helmut Busch aus dem Grabfeld. » mehr

20.06.2020

Thüringen

Zur Wolfsabwehr - Projekt setzt auf Herdenschutzhunde bei Ohrdurf

Die Zahl der Wölfe mit festem Revier in Thüringen ist überschaubar. Die Zahl der Schafe, die von den streng geschützten Wölfen gerissen wurden, dagegen deutlich höher. Nun soll erprobt werden, ob eine... » mehr

Helmut Busch vor seinem Bild Hirschbrunst auf dem Darß, das im Kalender 2021 erscheinen wird. Fotos: Kurt Lautensack

19.06.2020

Region

Der Jäger mit der Kamera und dem Pinsel

Aus seinen Bildern spricht die uneingeschränkte Liebe zur Natur, zur Tier- und Pflanzenwelt des Wildtier- und Landschaftsmalers Helmut Busch aus dem Grabfeld. » mehr

25.06.2020

Tiere

Beschäftigungs-Tipps für Tiere in der Home-Zeit

Kann ihr Hund «Sitz und «Komm»? Falls nicht, ist jetzt die ideale Zeit, um gängige Kommandos zu lernen oder aufzufrischen. Auch Katzen und Kleintiere freuen sich über eine Extra-Portion Spiel. » mehr

In freier Wildbahn sind sie äußerst selten zu beobachten, denn Wildkatzen sind extrem scheue Tiere. Ein tragischer Unfall ermöglichte jedoch, dieses Tierpräparat herzustellen. Es ist im Forstamt Oberhof zu sehen. Foto: Michael Bauroth

26.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Kater mit Seltenheitswert

Nur wenige Menschen haben das Glück, eine Wildkatze in freier Natur zu sehen. Denn die Tiere sind nachtaktiv und sehr scheu. Im Forstamt Oberhof ist ein Vierbeiner aus nächster Nähe zu betrachten. » mehr

Indische Elefanten

23.02.2020

Deutschland & Welt

Warum bedrohte Tiere trotz Schutzstatus aussterben können

Angesichts des raschen Artenrückgangs erhalten nun mehrere bedrohte Tiere einen speziellen Schutzstatus. Dies könnte ihnen helfen - ist aber kein Wundermittel für ihr Überleben. » mehr

Jaguar

22.02.2020

Deutschland & Welt

Elefanten, Jaguare und Haie erhalten Schutzstatus

Angesichts des raschen Rückgangs vieler Tierarten weltweit haben Vertreter von mehr als hundert Staaten entschieden, zehn Spezies stärker zu schützen. » mehr

Koala

12.02.2020

Deutschland & Welt

Australien: Mehr als 100 Tierarten brauchen «dringend Hilfe»

Experten schlagen Alarm: Die verheerenden Buschrbrände in Australien machen nicht nur den Menschen zu schaffen. Einige einheimische Tierarten sind vom Aussterben bedroht. » mehr

Terz um Nerz

05.02.2020

Deutschland & Welt

Terz um Nerz: Clubs sperren Pelzträger aus

Ein Münchner Club verweigert Pelzträgern den Einlass - auch Imitate müssen draußen bleiben. Während Tierschützer applaudieren, fühlen sich andere gegängelt. Anderswo ist ein solches Verbot längst Usus... » mehr

Tierparkhelfer Paul Krüger und Tierpfleger Jan Bieberbach lassen aus Käferbäumen neue Bänke entstehen. Fotos: frankphoto.de

31.01.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Buntmarder Juri und Helena ziehen im Tierpark ein

Ganz allein bewohnt die Suhler Sperlingskautzdame im Tierpark Suhl ihre Voliere. Für sie wird ein männlicher Begleiter gesucht, um Nachwuchs züchten zu können. Bei den Rhönschafen ist schon Babyalarm ... » mehr

Endlich draußen

14.01.2020

Thüringen

Gezählt und gewogen: Zoopark Erfurt macht Inventur

Reichlich Arbeit gab es am Dienstag für die Tierpfleger im Zoopark Erfurt: Bei der alljährlichen Inventur zählten und wogen sie die tierischen Bewohner der Einrichtung. » mehr

Schwertstörs

13.01.2020

Deutschland & Welt

Forscher überzeugt: Chinesischer Schwertstör ausgestorben

Der Schwertstör aus dem chinesischen Jangtse ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgestorben. Vermutlich sei die Art schon zwischen 2005 und 2010 für immer von der Erde verschwunden, berichten Wissensch... » mehr

Beo im Vogelpark Marlow

08.01.2020

Deutschland & Welt

Beo ist Zootier des Jahres 2020 - Vogel kurz vor Ausrottung

Beos gelten als wahre Sprachkünstler. Das wird ihnen oft zum Verhängnis. Die Auszeichnung «Zootier des Jahres 2020» soll auf die Bedrohung der Vögel aufmerksam machen. » mehr

Wolf

19.12.2019

Deutschland & Welt

Bundestag soll leichteren Abschuss von Wölfen beschließen

Es ist ein sensibles Thema, das nicht nur Landwirte und Naturschützer aufregt: Einst ausgerottete Wölfe sollen geschützt werden - es gibt aber auch Attacken auf Nutztiere. Wird der Konflikt nun gelöst... » mehr

15.11.2019

Thüringen

Studie: Im Thüringer Wald könnten bis zu 90 Luchse leben

Der Thüringer Wald könnte einer Studie zufolge bis zu 90 Luchsen eine Heimat geben. » mehr

Der Wolf ist auch im Wartburgkreis angekommen. Erstmals wurde das durch einen Gentest bestätigt.

14.11.2019

Region

Wolf reißt zwei Schafe: "Der Schock sitzt tief"

Bislang ist klar, dass es sich bei dem Tier, dass in Deicheroda zwei Schafe gerissen hat, um einen Wolf handelt. Genauere Informationen soll eine erweiterte Genanalyse bringen. Deren Ergebnis wird für... » mehr

Interessierte Bürger und Gemeinderäte informierten sich bei Förster Sven Roos (2. von links) über den Zustand des gemeindlichen Waldes.

08.11.2019

Region

Waldentwicklung für künftige Generationen

Bei einem Waldgang machten sich Bürger und Gemeinderäte gemeinsam mit Bürgermeisterin Manuela Henkel und Förster Sven Roos ein Bild vom aktuellen Zustand des Schleider Kommunalwaldes. » mehr

Augmented Reality im Kölner Zoo

18.10.2019

dpa

Der Kölner Zoo kooperiert mit Snapchat

Mit bloßen Augen ist das Gehege leer. Hält man sein Handy davor, werden darin Tiger, Elefanten oder Krokodile lebendig. Sieht so die Zukunft des Zoos aus? Vielleicht zum Teil. » mehr

Zur Südseite zu Füßen der Lutherkirche ist der Garten von Elvira Deubel geneigt. Das lockt von Ende Februar bis November die Pflanzen und Blüten. Foto: Deubel

15.10.2019

Region

Zwischen Heidegarten und Insektenspeisekammer

Dass der Blumenschmuckwettbewerb auch etwas mit Strategie zu tun hat, erfuhr unsere Zeitung durch einen herbstlichen Besuch bei diesjährigen Preisträgern in Barchfeld-Immelborn und Möhra. » mehr

Mammut-Skelett

12.10.2019

Deutschland & Welt

Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts

Abgeschnitten auf einer arktischen Insel trotzten die letzten Mammuts dem sich erwärmenden Weltklima. Doch vor etwa 4000 Jahren kam auch für diese nur wenige hundert Tiere große Gruppe plötzlich das E... » mehr

Schon ein paar Tage vorm 20. September war das Lamm dem Schäfer ausgebüxt. Viel hätte nicht gefehlt, dann wäre es einem tierischen Räuber zum Opfer gefallen. Das Foto zeigt die - inzwischen versorgten - Bisswunden am Hinterlauf.

24.09.2019

Region

"Das war kein scharfer Hund, das war ein Wolf"

Hat in Truckenthal ein Wolf versucht ein Lamm zu reißen? Für unmittelbare Augenzeugen steht das außer Frage. Die haben vielleicht sogar einen genetischen Beweis für die Rückkehr des Wolfes ins Schaumb... » mehr

Dieses Buntmarder-Paar Juri und Helena soll demnächst in den Suhler Tierpark einziehen. Foto: Tierpark

10.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Possierliches Buntmarder-Paar als Ersatz für den tagscheuen Fuchs

Der Suhler Tierpark will in Kürze mit einer neuen und recht seltenen Tierart aufwarten. Noch im Herbst soll hier ein Buntmarder-Paar Einzug halten. » mehr

Die Unterschriftenlisten liegen bei Ramona und Silvio Schüler in Oberstadt.

05.09.2019

Region

Petition für ein herrliches Fleckchen Erde

Himmlische Ruhe. Frieden. Herrliche Natur. Im Kleinen Thüringer Wald ist die Welt in Ordnung. Er ist ein Schatz, den es zu erhalten und zu schützen gilt. Deshalb ist ein Antrag, ihn als Landschaftssch... » mehr

Entwischte Kobra

28.08.2019

Deutschland & Welt

1,40 Meter lange Kobra von Herne bleibt verschwunden

Seit Tagen wird in Herne nach einer Gift-Kobra gesucht. 30 Menschen mussten aus Sicherheitsgründen ihre Wohnungen verlassen - und dürfen vorerst nicht zurück. Das Tier blieb auch am Mittwoch verschwun... » mehr

28.08.2019

Deutschland & Welt

Entwischte Kobra in Herne - «Gefahrtiergesetz» im Gespräch

Nach tagelanger Aufregung über eine entwischte Gift-Kobra in Herne mehren sich Forderungen nach deutlich strengeren Auflagen für private Halter von gefährlichen Tieren. Sie persönlich sei gegen die Ha... » mehr

Meng Meng

27.08.2019

Deutschland & Welt

Berliner Panda-Dame Meng Meng erwartet Nachwuchs

Auf diese Nachricht haben viele Berliner gewartet: Panda-Dame Meng Meng aus dem Zoo der Hauptstadt ist trächtig. Ultraschallbilder zeigen einen Embryo mit kräftig schlagendem Herz. » mehr

Tiere an Bord

19.08.2019

Deutschland & Welt

Wenn Pferde und Schweine abheben

Eine Regelung in den USA erlaubt an Bord von Flugzeugen Tiere, auf die behinderte oder psychisch kranke Reisende angewiesen sind. Das kann für ungewohnte Anblicke sorgen: etwa dann, wenn plötzlich ein... » mehr

Pferdchen an Bord

19.08.2019

Tiere

Warum in den USA sogar Pferde in die Flugzeugkabine dürfen

Eine Regelung in den USA erlaubt an Bord von Flugzeugen Tiere, auf die behinderte oder psychisch kranke Reisende angewiesen sind. Das kann für ungewohnte Anblicke sorgen: etwa dann, wenn plötzlich ein... » mehr

Pandas in Belgien geboren

09.08.2019

Deutschland & Welt

Riesenpanda-Zwillinge in belgischem Zoo zur Welt gekommen

Noch sind sie eher winzig, ihre Geburt ist aber ein großes Ereignis. Zwei Riesenpanda-Babys sind in einem belgischen Zoo zur Welt gekommen. Besucher brauchen jedoch noch etwas Geduld. » mehr

09.08.2019

Deutschland & Welt

Riesenpanda-Zwillinge in belgischem Zoo zur Welt gekommen

Die Geburt zwei seltener Riesenpandas hat in Belgien Begeisterung ausgelöst. «Hao Hao hat am Donnerstag zwei entzückenden Riesenpandas das Leben geschenkt», teilte der Tierpark Pairi Daiza im Südweste... » mehr

09.08.2019

Deutschland & Welt

Belgien entzückt über Geburt seltener Riesenpanda-Babys

Zwei seltene Riesenpanda-Babys sind in Belgien geboren worden. «Hao Hao hat heute zwei entzückenden Riesenpandas das Leben geschenkt», teilte der Tierpark Pairi Daiza im Südwesten des Landes auf Twitt... » mehr

Kakapo

05.08.2019

Deutschland & Welt

Neuseelands Vogelwelt bräuchte Millionen Jahre zur Erholung

Grüne Papageien wie Kakapos zählen zu den gefährdeten Vogelarten Neuseelands. Viele weitere sind seit Ankunft des Menschen vor rund 700 Jahren ausgestorben. Forscher haben berechnet, wie lange die Nat... » mehr

Die Erdmännchenanlage wurde 2010 eingeweiht. Seither gehört der Bereich, auf dem sich die putzigen Gesellen tummeln, zu den Lieblingsplätzen der Suhler im Tierpark. Foto: frankphoto.de

30.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Tierparkfest mit buntem Jubiläumsprogramm

Vor 50 Jahren wurde der Suhler Tierpark als Wildgehege in der Suhler Schweiz aus der Taufe gehoben. Das Jubiläum wird am Sonntag, 4. August, beim 45. Tierparkfest gefeiert. » mehr

Hund badet

23.07.2019

dpa

Auch Tiere brauchen Hilfe gegen Hitze

Viele Haustiere leiden unter der Hitze genauso wie wir Menschen. Daher brauchen sie genügend Möglichkeiten, sich abzukühlen. Welche Maßnahmen helfen? » mehr

Tierforschern helfen

23.07.2019

dpa

Schimpansen beobachten und Tierforschern helfen

Wildkameras liefern Forschern wichtige Details, nur leider ist die Menge an Daten immens. Mithilfe von Hobby-Tierforschern will das Max-Planck-Institut nun zum zweiten mal Videomaterial kategorisieren... » mehr

Das Stutenhaus in einer Aufnahme aus dem Jahr 1957.

25.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Vessertal feiert zwei runde Geburtstage

Das Unesco-Biosphärenreservat Thüringer Wald kann in diesem Jahr auf sein 40-jähriges Bestehen zurückschauen. Es ist ein Ergebnis 80-jähriger Entwicklung. » mehr

App «Feuersalamander in Hessen»

08.07.2019

Netzwelt & Multimedia

Diese Apps kennen Flora und Fauna

Schwirrt da oben eine Blau- oder eine Kohlmeise? Und wie heißt eigentlich dieser Baum hier? Gut, dass das Smartphone zu Hand ist. Denn bei der Bestimmung von Tieren und Pflanzen leisten Apps wunderbar... » mehr

Wolf

12.06.2019

Region

War Lupus auf der Durchreise?

Drückt sich ein Wolf in den oberen Lagen des Landkreises herum? Zwar gibt es vereinzelte Rückmeldungen von Bürgern an den Forst und an das Luchs-Wolf-Telefon des Landesamtes für Umwelt und Naturschutz... » mehr

Luchs

11.06.2019

Thüringen

Naturschützer wollen bessere Bedingungen für den Luchs

Lange war der Luchs aus Deutschland verschwunden. In Thüringen lebt inzwischen wieder ein Exemplar - damit es mehr werden, muss sich nach Ansicht von Naturschützern etwas ändern. » mehr

Wildschweine

01.06.2019

Deutschland & Welt

Wildschweine und Wölfe beschäftigen den Bundesjägertag

Wildschweine erobern die Städte, auch die ersten Wölfe tasten sich vor. Beide Tierarten können zur Plage werden, wenn sie sich Menschen nähern. Was meinen die Jäger? » mehr

Ehrenamtliche Ameisenbetreuer in Niedersachsen

27.05.2019

dpa

Wo Ameisen einen offiziellen Betreuer haben

Ameisen haben für die Natur viele wertvolle Funktionen. Um Gartenbesitzer richtig zu beraten, sucht eine Verwaltung in Niedersachsen nun Ehrenamtliche, die als Ameisen-Betreuer aktiv werden. » mehr

10.05.2019

Deutschland & Welt

Bericht: Waschbär bedroht einheimische Tierarten

Der Waschbär bedroht einem Bericht zufolge die Artenvielfalt in Deutschland. Die Tiere stellten eine erhebliche Gefährdung für die in Deutschland vom Aussterben bedrohte Europäische Sumpfschildkröte u... » mehr

Der Wald soll nicht ins Dorf wachsen und geschützte Pflanzen- und Tierarten sollen genügend Platz zum Gedeihen und Entfalten bekommen. Schafe und Ziegen sorgen dafür, dass dies gelingt. Die Tiere sind dieser Tage auf ihre Dürrbergweide getrieben worden. Sie sind die Hauptakteure eines Pilotprojektes, mit welchem getestet wird, ob die Wiesenfläche dauerhaft von den vierbeinigen Rasenmähern anstatt von Menschen gepflegt werden kann.	Archivfoto: Birgitt Schunk

07.05.2019

Meiningen

Weideauftrieb auf dem Dürrberg

Zum symbolische Weideauftrieb laden am Sonntag, 12. Mai, die Agrargesellschaft Herpf und Metzelser Vereine auf den Dürrberg ein. Mit Blick auf die wertvolle Wiesenfläche und ihre tierischen Pfleger so... » mehr

^