Lade Login-Box.

THEOLOGINNEN UND THEOLOGEN

Restaurator Rolf Möller ist begeistert von dem, was er unter den Farbschichten der vergangenen Jahrhunderte findet.

27.11.2019

Hildburghausen

Mit dem Jesuskind hat alles begonnen . . .

Die Kirche in Waldau ist etwas Besonderes. Ihr Inneres ist voller Kunst verschiedener Epochen - Romanik, Gotik, Barock, Renaissance. Erst vor wenigen Wochen ist ein neues Bildmotiv an der Empore freig... » mehr

Yayla Krefeld

20.11.2019

Ernährung

Halal-Produkte im deutschen Supermarkt

Die Fleischindustrie steckt im Wandel. Neben Bio-Siegeln sind in deutschen Supermärkten inzwischen auch immer öfter Halal-Siegel zu sehen. » mehr

Johann Baptist Metz

03.12.2019

Boulevard

Theologe Johann Baptist Metz gestorben

Er gehörte zur selben Flakhelfer-Generation wie Papst Benedikt XVI. Beide wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Priester und Theologie-Professoren. Aber Johann Baptist Metz konnte kein Halleluja mehr sing... » mehr

Christopher Spehr. Foto: ari

18.11.2019

Thüringen

Kirchenhistoriker Spehr: "Die Zeit war reif"

Was war das "Entjudungsinstitut" und welche Rolle hatte es im Dritten Reich? Fragen an den Kirchenhistoriker Christopher Spehr, der an der Universität Jena den Lehrstuhl für Kirchengeschichte innehat.... » mehr

Kalenderblatt

10.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 11. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. November 2019: » mehr

Kalenderblatt

01.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. November 2019: » mehr

Wieder geht ein Licht im Pfarrhaus aus - Dietmar Hauser wird in den Ruhestand verabschiedet und zieht mit seiner Frau nach Apolda. Foto: Annett Recknagel

25.10.2019

Schmalkalden

38 Jahre Seelsorger, Jugendpfarrer und Baustellenleiter

Nach 38 Jahren Dienst in Seligenthal und Schnellbach wird Pfarrer Dietmar Hauser am morgigen Sonntag im Erntedankgottesdienst in den Ruhestand verabschiedet. » mehr

Hildburghausens Superintendent Johannes Haak spricht am Sonntagnachmittag beim Friedensgebet in der Mupperger Heilig-Geist-Kirche. Fotos: Steffen Ittig

20.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Unsichtbare Gräben zwischen Kirche und Bürgerhaus

Während eines Friedensgebetes in Mupperg wird appelliert, Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden. In einer zeitgleichen AfD-Veranstaltung beklagen Mitglieder der Partei andererseits fehlende Dia... » mehr

Bernd Winkelmann, Vincent Kühn und Katrin Göring-Eckardt (von links) beim Podiumsgespräch mit Pastorin Kerstin Gommel in der Hauptkirche.

16.10.2019

Suhl

Viele Träume sind geblieben

30 Jahre nach dem ersten Friedensgebet in Suhl erinnerten evangelische und katholische Gemeinde Dienstagabend bei einem bewegenden Gottesdienst und mit einem Podiumsgespräch in der Hauptkirche an die ... » mehr

Von Friedrich Rauer

13.10.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Sogenannte Sprachassistenten wie Apples Siri oder Amazons Alexa sind eigentlich geschlechtslos. Aber die Mehrzahl der Nutzer stellt sich die digitalen Helfer als Frauen vor, nicht zuletzt weil sie mei... » mehr

Sunshine Brass - ein Klasse für sich. Fotos (2): Annett Recknagel

08.09.2019

Schmalkalden

Genuss für Gaumen, Seele und Ohren

Er hat sich etabliert - der "GourmetGarten". Am Wochenende flanierten zahlreiche Besucher über den grünen Teppich von der Alten Schule-Neu zum Park Fontaine. » mehr

Walter Homolka Foto: Kumm/dpa

05.09.2019

Feuilleton

Jüdisches Leben: Abraham-Geiger Kolleg wird 20

Anita Kantor hält eine Thorarolle in den Händen und träumt. In den nächsten Monaten soll die Ungarin als Rabbinerin ordiniert werden. Dann will sie in Budapest ein Lehrhaus für jüdisches Wissen und Re... » mehr

Abraham Geiger Kolleg

03.09.2019

Boulevard

Abraham Geiger Kolleg wird 20

Seit 20 Jahren werden in Potsdam und Berlin Rabbiner und Kantoren ausgebildet. Das Abraham Geiger Kolleg ist inzwischen ein Zentrum des europäischen Judentums. » mehr

24.08.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 25. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. August 2019: » mehr

Stephan Burmeister ist der neue katholische Pfarrer in Meiningen. Er ist naturverbunden und stellt sich fürs Vorstellungsfoto gern im Garten hinter dem Katholischen Pfarramt in der Mauergasse auf. Foto: Kerstin Hädicke

23.08.2019

Meiningen

Gewohnheitssache: Gott liebt die Umwege

Stephan Burmeister heißt der neue katholische Pfarrer der Gemeinde Meiningen. Der 35-Jährige ist ein fröhlicher, geduldig zuhörender Theologe mit stets einem Lied auf den Lippen. » mehr

Der Dekan des Kirchenkreises Schmalkalden: Ralf Gebauer. Foto: fotoart-af.de

19.08.2019

Schmalkalden

"Veränderungen als Chance begreifen"

Der Kirchenkreis Schmalkalden befindet sich im Umbruch. Die Zahl der Gemeindeglieder ist rückläufig, Pfarrer suchen neue Herausforderungen, Veränderungen erfordern neue Strukturen. » mehr

Die schmucken Mädchen und Jungen vom Trachtenverein marschierten im Unzug wieder vorneweg.

11.08.2019

Schmalkalden

Kirmestänzchen im Staub der Baustelle

Mit dem Bier in der Hand predigte Pfarrerin Ute Borchert zum Kirmesgottesdienst in Oberschönau. Gott habe den Menschen einen Tag in der Woche freigegeben, zum Erholen und zum Feiern. Zum Beispiel für ... » mehr

Pfarrerin Christina Bickel mit ihren Eltern und Freund Björn - die drei feierten den Gottesdienst mit.

29.07.2019

Schmalkalden

Ein dankbarer Rückblick

Nach anderthalb Probejahren wurde Pfarrerin Christina Bickel in Schmalkalden verabschiedet – die Gottesdienstbesucher bekamen bemalte Steine als Herzensgeschenke. » mehr

In einem fröhlichen und musikalischen Gottesdienst verabschiedete sich am Sonntag, 5. Mai, der evangelische Kirchenkreis Schmalkalden von Bischof Martin Hein. Bürgermeister Thomas Kaminski übergab damals ein von Harald R. Gratz gemaltes Bild als Abschiedsgeschenk an den scheidenden Bischof.

26.07.2019

Schmalkalden

EKKW hat in Heins Amtszeit ein Fünftel der Mitglieder verloren

Als Bischof in der Öffentlichkeit Position zu beziehen – das war Martin Hein immer wichtig. Im Sommerinterview mit der Onlineredaktion des Medienhauses der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck z... » mehr

Bundesverwaltungsgericht

04.07.2019

Brennpunkte

Urteil: Helmpflicht gilt auch für Sikh-Anhänger mit Turban

Ein Sikh möchte auf dem Motorrad aus religiösen Gründen Turban statt Helm tragen. Das darf er nicht, entschied das Bundesverwaltungsgericht. Noch besteht für den Mann aber eine kleine Chance, doch noc... » mehr

02.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 2. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juli 2019: » mehr

Ein Mädchen faltet in der Meininger Stadtkirche die Hände zum Gebet. Das Bild aus dem Wendeherbst 1989 zeigte Pfarrer Martin Hoffmann hinter dem Mädchen auf einem Klappstuhl sitzend. Er war es, der am Ende aller Friedensgebete immer und immer wieder allen zurief: "Keine Gewalt!". Archivfoto: foto-ed

21.06.2019

Meiningen

"Danke für das, was du so vielen Menschen gegeben hast"

Am 14. Juni starb Pfarrer i.R. Martin Hoffmann, der in Meiningen bleibende Spuren hinterließ - als "Bauherr" der Heilig-Kreuz-Kirche und "Keine-Gewalt-Mahner" im Wende-Herbst 1989. Nachrufe von Superi... » mehr

27.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 27. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2019: » mehr

Das Gespräch mit Heinrich Bedford-Strohm (rechts) moderiert Superintendent Thomas Rau.

31.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Theologie und ihre politische Dimension

Flüchtlingspolitik, der Umgang mit extremen Wahlergebnissen und die Gegenwart Gottes in der Gegenwart waren Themen einer Diskussion mit EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm in Mupperg. » mehr

Anlässlich des Reformationsjubiläums besucht Bischof Heinrich Bedford-Strohm im März 2017 das Lutherzimmer auf der Veste Coburg. Zur Himmelfahrt wird er in Mupperg erwartet. Foto: Frank Wunderatsch

22.05.2019

Sonneberg/Neuhaus

Hoher Besuch in Mupperg

EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm kommt am Himmelfahrtsdonnerstag in die Heilig-Geist-Kirche zu Gottesdienst und Diskussion. » mehr

Protest «Maria 2.0»

17.05.2019

Brennpunkte

Kirchenstreik: «Maria 2.0» als letzter Weckruf

Mit einem Mittel aus der Arbeitswelt wollen Frauen die katholische Kirche wachrütteln: Sie streiken. Das löste bundesweite Reaktionen aus. Dabei gab es nicht nur Kritik von einigen Bischöfen. » mehr

Sophia Plodek stand Modell für das Glasbild der Maria.

13.05.2019

Meiningen

Kirchenweihe: Die Sonne kam zum Schluss

Das Wort Gottes und die neuen Kirchenfenster standen im Mittelpunkt des zweiten Festtagsgottesdiensts zur Einweihung der Walldorfer Kirche am Sonntag. » mehr

Eine Willkommenskarte mit Stein aus der abgebrannten Kirche und dem Spruch "Hier ist nichts anderes als Gottes Haus" erhielt jeder Besucher.

13.05.2019

Meiningen

Kirchenweihe: Die Sonne kam zum Schluss

Das Wort Gottes und die neuen Kirchenfenster standen im Mittelpunkt des zweiten Festtagsgottesdiensts zur Einweihung der Walldorfer Kirche am Sonntag. » mehr

11.05.2019

Feuilleton

Mit dem "Mut zum Dafür"

Was wären die evangelischen Kirchen in der DDR ohne ihn, ohne Heino Falcke gewesen? » mehr

Bild mit Video von Qin Jinzhou

09.05.2019

Wissenschaft

Ethikrat: Eingriffe in Erbgut von Nachkommen unzulässig

Die Möglichkeiten für Genmanipulationen an werdenden Menschen nehmen rasant zu. Doch was ist überhaupt zu verantworten? Wissenschaftler, die den Bundestag beraten, mahnen - vorerst - zu Zurückhaltung. » mehr

Die Jakobuskirche war am Sonntag bis auf den letzten Platz gefüllt.

29.04.2019

Schmalkalden

Abschied und Neuanfang

Nach 13 Jahren als Pfarrer in Fambach und Heßles wurde Michael Glöckner am 28. April im Gottesdienst verabschiedet. Mit Milina Reichardt-Hahn wird zum 1. November erstmals eine Pfarrerin in das Haus a... » mehr

Die Glocken im Turm der St.-Vitus-Kirche läuten nur noch zu zweit. Die dritte des Geläuts, eine Nazi-Glocke, soll als Mahnmal in einem Museum ausgestellt werden.

20.04.2019

Thüringen

Leutersdorfer Glocken: Schweigendes Erbe

Zu Ostern, dem höchsten Kirchenfest, läuten in Leutersdorf im Landkreis Schmalkalden-Meiningen nur zwei von drei Glocken. Eine schweigt. Sie stammt aus der Nazi-Zeit und soll ersetzt werden. » mehr

Starker Tobak

17.04.2019

Familie

Wenn Großeltern ihren Enkeln die Ostergeschichte erklären

«Mama, warum musste Jesus sterben?» Das ist schon für Theologen schwer zu beantworten - und für Eltern, die kaum etwas mit der Kirche zu tun haben, erst recht. Je nach Familienkonstellation gibt es ab... » mehr

Giovanni Domenico: "Auferstehung Christi" (um 1749) - Ausschnitt aus dem Deckengemälde in der Kirche S. Polo Venedig. Foto: Cameraphoto/dpa

16.04.2019

Feuilleton

Der dritte Tag

Mit der Auferstehung des Gekreuzigten beginnt der Glaube. Deshalb ist Ostern das wichtigste christliche Fest. Und eine Glaubenswahrheit benötigt keinen anderen Beweis als den Glauben. » mehr

Der emeritierte Papst Benedikt XVI.

11.04.2019

Brennpunkte

Schuld der 68er: Benedikts Antwort auf die Missbrauchskrise

Der frühere Papst Benedikt meldet sich aus dem Off zum heikelsten Thema für die katholische Kirche zurück. In einem Schreiben macht er die Liberalisierung der Sexualität für die Missbrauchskrise veran... » mehr

11.04.2019

Thüringen

Neue Tafel in der Gedenkstätte Buchenwald erinnert an Bonhoeffer

In der KZ-Gedenkstätte Buchenwald erinnert eine neue Tafel an das Wirken des von den Nazis ermordeten Theologen Dietrich Bonhoeffer. » mehr

Die neue Pfarrerin von Wernshausen-Roßdorf während ihrer ersten Predigt.

09.04.2019

Schmalkalden

Beginn eines neuen Abschnitts: "Lebt, liebt und lacht"

Sehr feierlich gestaltete sich der Festgottesdienst zum Zusammenschluss der Pfarrämter Roßdorf und Wernshausen, bei dem die Gemeinden Stephanie Reinhardt als neue Pfarrerin begrüßten. » mehr

Deutsche Bischofskonferenz

12.03.2019

Brennpunkte

Katholische Kirche: Theologinnen fordern Gleichberechtigung

Die katholische Kirche lebt vom Engagement der Frauen in den Gemeinden und in den Bistümern. Von geistlichen Ämtern sind sie bislang aber ausgeschlossen. Könnte sich das in wenigen Jahren ändern? » mehr

25.02.2019

Schlaglichter

Theologe zu Missbrauch: Kirche zu selbstmitleidig

Nach dem Missbrauchsgipfel im Vatikan hat der Münsteraner Theologe Michael Seewald die Selbstwahrnehmung der katholischen Kirche kritisiert. «Die Kirche sollte aufhören, sich selbstmitleidig als Opfer... » mehr

Seit Oktober 2018 betreut Titus Böttger (Dritter von links) als neuer Jugendreferent des Meininger Kirchenkreises die Heranwachsenden. In der Jugendgruppe, die sich regelmäßig im Jugendkeller am Mittleren Rasen trifft, stehen das Miteinandersprechen, gemeinsame Musizieren und Essen auf dem Programm.	Foto: Marko Hildebrand-Schönherr

05.02.2019

Meiningen

Jugendlichen einen Raum geben

Seit Oktober 2018 bekleidet Titus Böttger das Amt des Jugendreferenten im Kirchenkreis Meiningen. Er möchte den jungen Erwachsenen helfen, sich selbst zu verwirklichen. » mehr

Kerzen sorgen gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit für stimmungsvolles Licht. Bei Franziska und Wolfram Fromke kann die Seele auftanken.

30.11.2018

Schmalkalden

Feuer und Flamme für die Kerze

Kerzen ziehen die Menschen seit jeher magisch an. Ihr Licht spendet Wärme und Geborgenheit. In Kleinschmalkalden gibt es gleich ein ganzes Haus davon. » mehr

Stefan Kunze ist neuer Vorsitzender des Hennebergisch-Fränkischen Geschichtsvereins.

08.11.2018

Werra-Bote

Geschichte - Fundament jeder Kultur

Mit Stefan Kunze steht seit Kurzem wieder ein Wasunger an der Spitze des Hennebergisch-Fränkischen Geschichtsvereins. Der will weiter Heimatgeschichte erforschen und Relikte der Vergangenheit bewahren... » mehr

«Schöne Aussichten auf die besten Jahre»

29.09.2018

dpa

Top Ten der Ratgeber: Neueinstieg für Margot Käßmann

Mit «Schöne Aussichten auf die besten Jahre» zeigt die Theologin Margot Käßmann sehr persönlich auf, wie man positiv in die Lebensphase ab Mitte fünfzig starten kann. Nur wenige Wochen nach der Veröff... » mehr

Am Nachmittag werden die Einsatzmöglichkeiten des Fahrzeuges vorgeführt.

15.07.2018

Region

Das neue Feuerwehr-"Mitglied" ist eine wahre Allrounderin

Mit einem großen Fest wird in Steinach die neue Drehleiter Depot willkommen geheißen. Seit 2012 ringt die Brunnenstadt um die Investition. » mehr

Die Totenhofkirche, von der Raumstruktur vergleichbar mit der Amalia-Bibliothek in Weimar, wäre ein Objekt, das einen Teil der DDR-Bibliothek aufnehmen könnte. Peter Sodann (links), im Gespräch mit Bürgermeister Thomas Kaminski, ist begeistert. Foto: Sascha Bühner

05.07.2018

TH

Sodann und sein Bücherschatz

Peter Sodann, Schauspieler und ehemaliger Tatort-Kommissar, ist Herr über mehr als drei Millionen Bücher aus DDR-Zeiten. Nun will der 82-Jährige sein Lebenswerk in gute Hände geben. Zum Beispiel in di... » mehr

Schlechtes Gewissen

08.01.2018

dpa

Am Bettler vorbeigelaufen: Zu Recht ein schlechtes Gewissen?

Herrliche Naturlandschaften bestaunen und fremde Kulturen kennenlernen - doch gerade auf Reisen in ferne Länder begegnen uns häufig auch soziale Gegensätze. Scheinbar unermesslicher Reichtum existiert... » mehr

Von Friedrich Rauer

19.11.2017

TH

Gedanken-Sprünge

Bei der Gestaltung von Hochzeiten, Trauerfeiern und anderen Zeremonien ist der Pfarrer heute längst nicht mehr konkurrenzlos. Nach wie vor verlieren ja in Deutschland die beiden großen Kirchen Jahr um... » mehr

"Alles in Butter mit Martin Luther?" - so lautet der Titel des Vortrags von Ricklef Münnich, in dem der Theologe nach der vielfältigen Anerkennung, die Luther in diesem Jubiläumsjahr zuteil kam, einmal die Schattenseiten des Reformators in den Fokus rückt. Fotos: W. Swietek

10.11.2017

Region

"Was Hitler getan hat, hat Luther geraten"

Die Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 ist eine, in der Menschen allerorts in Deutschland Leid zugefügt wurde. Auch in Themar. Am Donnerstagabend wurde an sie, die ehemaligen jüdischen Mitbürger e... » mehr

Gäste ließen sich das Buch signieren und kamen dabei mit den zwei Autoren ins Gespräch. Foto: Annett Recknagel

26.10.2017

Region

Herzerfrischende Lesung mit Bezug zur Gegenwart

Als rebellischer Mönch und entlaufene Nonne standen Martin Luther und seine Käthe im Mittelpunkt einer Lesung mit Christian Nürnberger und dessen Ehefrau Petra Gerster. » mehr

Ein Dorf, zwei Kirchen: In Kleinschmalkalden kamen Bischof, Pröpstin und Dekan mit dem dortigen Kirchenvorstand zusammen.

22.08.2017

Region

Ein fröhlicher Kirchenkreis

Vier Tage, 19 Programmpunkte, Begegnungen mit 750 Menschen: Bischof Martin Hein (EKKW) hat während seiner Visitation in Schmalkalden einen bunten, offenen, fröhlichen und innovativen Kirchenkreis erle... » mehr

18.05.2017

TH

Ein Streit, zwei Sieger

Die "Leipziger Disputation" von 1519 wird als wichtiges Ereignis der Reformation im Stadtgeschichtlichen Museum der Messestadt neu präsentiert. » mehr

Wolfgang Fehn und Franz Müller vom Höhlenverein, Ortsgruppe Sonneberg.

02.04.2017

Region

Ein Heimattag ganz im Zeichen Luthers und der Reformation

Samstag war Judenbach Gastgeber-Ort des siebten Heimattages des Landkreises Sonneberg. » mehr

^