THEATERINTENDANTEN

Ramona Akgören als Maria Barbara, Adrian Burri als Johann Sebastian und Nadine Kühn als Anna Magdalena Bach (von links) fiebern der Premiere entgegen. Foto: Richter

14.09.2018

Ilmenau

Der rebellische Bach

Am 21. September feiert im Arnstädter Theater das neue Musical "Bach - der Rebell" Weltpremiere. Im Mittelpunkt steht vor allem der junge Johann Sebastian. » mehr

17.09.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 11. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. September 2018: » mehr

Die Schweizer Künstler Francine Eggs und Andreas Bitschin vor ihrem Kubus "Europa" im Lichterhof des ZentralDepots.

17.09.2018

Meiningen

Weltkunst für einen auserlesenen Kreis

Zu einer ungewöhnlichen Vernissage war kürzlich ins ZentralDepot, in dem ursprünglich die Deutsche Bundesbank ihren Sitz hatte, ein auserlesener Kreis eingeladen. » mehr

Andris Plucis Foto (Archiv): ari

20.08.2018

Feuilleton

"Tun alles, um Spielzeit nicht zu gefährden"

Eisenach - Nach dem Brand in den Werkstätten des Landestheaters Eisenach wollen die Mitarbeiter alles daran setzen, den Spielplan 2018/2019 zu 100 Prozent zu erfüllen. Das sagte gestern Theaterleiter ... » mehr

20.08.2018

Bad Salzungen

Kriminalpolizei untersucht Brand in Eisenacher Theaterwerkstatt

Eisenach - Die Kriminalpolizei hat am Montag mit der Untersuchung des Brandes in der Werkstatt des Landestheaters Eisenach begonnen. » mehr

Die kapriziöse Lucie (Jessica Meier) hat Luigi gut im Griff und Doktor Finke (Silvio Weigold) wird vom Dienstmädchen Rosa bedrängt.

15.08.2018

Werra-Grabfeld

Leichte Kost unterhaltsam serviert

Wohl selten war in den letzten Jahren das Zuschauer-Areal des Bauerbacher Naturtheaters bei einem Erwachsenenstück so gut gefüllt, wie zur Premieren am vergangenen Wochenende. "Der Floh im Ohr" machte... » mehr

"Der Floh im Ohr" - so heißt das Lustspiel, das am 11. August auf der Bauerbacher Naturbühne Premiere hat. Theaterleiter Sebastian Nickel (r.) und Regisseur Andreas Schubert hoffen, dass sich auch Petrus von seiner besten Seite zeigt und zumindest für die sechs Vorstellungen die Regenwolken fern hält. Fotos: Karla Banz

13.07.2018

Werra-Grabfeld

Ein amüsantes Sommerabend-Vergnügen

Die zweite Hälfte der Sommerspielzeit im Bauerbacher Naturtheater beginnt am 11. August mit der Premiere des Lustspiels "Der Floh im Ohr". Das Publikum darf sich auf eine unterhaltsame Aufführung freu... » mehr

Peter Sodann hat sich - zumindest offiziell - von der Bühne verabschiedet. Foto (Archiv): dpa

24.04.2018

Feuilleton

Vom Herrn der Bühne zum Herrn der Bücher

In Halle/Saale sagt Schauspieler und Kabarettist Peter Sodann der Bühne Adieu - und stellt sich einem Kreuzverhör. » mehr

Zu einer "Reise von BaLie nach Bali", so Bibliotheksleiterin Petra Hohmann augenzwinkernd in ihrer Begrüßungsrede, lud Michael Schindhelm ein, der sein neues Buch über den Maler und Komponisten Walter Spies, der in den 1920er Jahren auf die indonesische Insel auswanderte, in der Wandelhalle vorstellte. Foto: Heiko Matz

15.03.2018

Bad Salzungen

Die wundersame Welt des Walter Spies

Das Interesse war groß und es gab viel Applaus: Michael Schindhelm las in der Bad Liebensteiner Wandelhalle aus seinem neuen Buch. » mehr

Andreas Schubert (l.), Sarina Schielke und Theaterleiter Sebastian Nickel in einer Szene von "Figaros Hochzeit" im vergangenen Jahr.

02.03.2018

Werra-Grabfeld

Von Zeitreisen und Seitensprüngen

Spannend, turbulent und ganz schön komisch - so wird der Sommer im Bauerbacher Naturtheater. Zwei Premieren stehen auf dem Spielplan der Naturtheater-Saison. » mehr

Großer Applaus und ein besonderes Präsent für den Nominierten: SPD-Ortsvorsitzende Janine Merz übergab Fabian Giesder ein Schild mit der Aufschrift "In diesem Haus wird SPD gewählt". Auch wenn dieser Spruch sicher nicht an jedem Meininger Haus Platz finden würde, startet der SPD-Kandidat mit einem dicken Amtsbonus in den Wahlkampf. Fotos: Ralph W. Meyer

02.02.2018

Meiningen

Grüne und Linke unterstützen Giesder

Die Meininger Sozialdemokraten haben wenig überraschend Fabian Giesder als ihren Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 15. April nominiert. Bemerkenswert sind hingegen die klaren Aussagen von Grünen... » mehr

Am Ende der Diskussion wurde mit Sängerin Nadine Kühn (rechts) geschunkelt. Von Links: Intendant Oliver Meier, Landrätin Petra Enders, die Bürgermeister Alexander Dill und Kay Tischer sowie Moderator Frank Sitter. Foto: Richter

10.01.2018

Ilmenau

Wie viel Kultur muss man sich leisten?

Zum Neujahrsempfang von Landkreis und Sparkasse ist in diesem Jahr manches neu. Im Mittelpunkt steht erstmals nicht die Wirtschaft sondern die Kultur. » mehr

Die Bauerbacher übergeben symbolisch eine Einladung an Masaru Takahashi, der mit Tochter und Sohn beim Deutschlandbesuch auch in Bauerbach Station macht.

01.09.2017

Werra-Grabfeld

Konnichiwa - Japan wieder im Fokus

Die in den letzten Jahren stagnierte Partnerschaft zwischen dem Naturtheater Bauerbach und dem Osuto-Noh-Theaterverein im japanischen Asahi-Mura soll wieder aufleben. Eine Einladung nach Bauerbach ist... » mehr

Dominik Wilgenbus beherrscht die Klaviatur der Gefühle. Nur ganz selten kommt es zu Explosionen. In seiner Meininger Zeit geschah das so gut wie nie. Außer im Umgang mit Christine Mielitz. Da gingen ihm zumindest einmal die Nerven durch, wie er beim Gespräch im Münchner Parkcafé anschaulich darstellt. Foto: Siggi Seuß

01.09.2017

Meiningen

Der Traum von einem freundlichen Theater

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: der Regisseur Dominik Wilgenbus. » mehr

Blick auf das Landestheater Altenburg

22.01.2017

Feuilleton

Angst nach dem Auftritt: Ausländische Schauspieler als Rassismusopfer

Ob im thüringischen Altenburg oder im österreichischen Graz: So manch Schauspieler, der Ausländer ist, wird Opfer von Rassismus. Die Intendanten suchen nach Lösungen. » mehr

Zur Jahreshauptversammlung des Bauerbacher Naturtheatervereins wurde eine Kinder- und Jugendabteilung neu gegründet. Ihr gehören an (v. l.): Sarah Häußler, Aileen Rosenberg , Sarina Schielke, Nancy Banz, Celin Abt , Sabrina Hill und Tamara Kälber (nicht auf dem Foto). Den Vorsitz hat Sarina Schilke übernommen, Aileen Rosenberg ist ihre Stellvertreterin.

26.10.2016

Werra-Grabfeld

Führungswechsel und Neuausrichtung

Mit einer komplett neuen Vereinsspitze und neu gegründeter Kinder- und Jugendabteilung startet das Naturtheater Bauerbach in die Spielsaison 2017. Mit dem Nimmerland-Musical "Peter Pan" wird die Spiel... » mehr

Hin und wieder spielt Matthias Brenner selbst - wie hier in "Der Trinker" am Neuen Theater in Halle/Saale. Foto: nt

14.07.2016

Feuilleton

Ein Meininger an der Saale

Matthias Brenner ist ein echter Meininger. Und auch noch einer, der auf der Meininger Bühne in jungen Jahren Theaterluft schnupperte - als Laiendarsteller. Mittlerweile ist der Intendant des Schauspie... » mehr

Rundumerneuert: Das Innenleben der zwei kleinen Kinosäle 2 und 3 wird saniert. Einzig die herkömmliche Bestuhlung wird wieder eingebaut. Fotos: camera900.de

13.06.2016

Sonneberg/Neuhaus

Verjüngungskur für Kammerlichtspiele

Kinogänger müssen dieser Tage etwas kürzer treten. Zwei Säle der Kammerlichtspiele Sonneberg befinden sich im Umbau. Nach der Sanierung soll es Ende Juni mit dem 5. Teil von Ice Age weiter gehen. » mehr

Kurzweilig, amüsant und auf jeden Fall sehenswert ist das Märchen-Musical des Bauerbacher Naturtheaters. Astrid Hagen-Wehrhahn als gute Fee verzaubert auch die Zuschauer und für die kleinen Zwerge mit ihren witzigen Dialogen gab's ebenfalls viel Beifall. Fotos: Karla Banz

30.05.2016

Werra-Grabfeld

Super Stimmung und rundum gelungen

Bei hochsommerlicher Witterung erlebten am Sonntag knapp 700 Zuschauer die Premiere von "Das tapfere Schneiderlein - 7 Märchen auf einen Streich" auf der Bauerbacher Naturbühne. » mehr

"Künstlerische Produktionsbedingungen, die es so im Westen nicht mehr gibt." Das glaubte Vicco von Bülow nach dem Besuch des Meininger Theaters. Operndirektor Ingolf Huhn war der persönliche Betreuer von Loriot während der Endprobenwoche zu dessen Meininger Inszenierung von Flotows komischer Oper "Martha" im Herbst 1993. Fotos: Archiv/Meininger Theater

01.01.2016

Meiningen

Schwerelos im Meininger Kosmos

Was wurde aus den Künstlern, die das Meininger Theaterleben in der Aufbruchzeit 1990 bis 2001 mitprägten? Heute: Ingolf Huhn und Tamara Korber. » mehr

Noch kann der wiedergewählte Vorstand des Theatervereins, Beisitzer Frank Below, Schatzmeisterin Martina Lang, Vorsitzender Reinhard Köhler, Schriftführerin Heike Schmid und Stellvertretende Vorsitzende Regina Barthel (von links) auf dem Rang Platz nehmen. Wie lange noch?	Foto: Richter

17.12.2015

Ilmenau

Theater Arnstadt droht ohne Zuschüsse die Insolvenz

Der Arnstädter Theaterverein hat einen neuen Vorstand. Ob dieser aber in Kürze noch ein Theater hat, bleibt ungewiss. » mehr

1896 schuf Arthur Fitger für Schloss Elisabethenburg das Gemälde "Der Thespiskarren".	Foto: Meininger Museen

25.11.2015

Feuilleton

Ein Ebenbild in der Antike

Georg II. war nicht nur ein Theatermann, er war auch Künstler und Kunstförderer. In dieser Serie stellen wir Ihnen einige wichtige Künstlerkontakte des Herzogs vor. Heute: Arthur Fitger. » mehr

Der Pulverdampf hat sich verzogen, Theaterdirektor (Ernst Garstenauer) sinniert über die Musik. Fotos (2): ari

19.10.2015

Feuilleton

"In edler Melodie der schöne Gedanke"

Anthony Pilavachi inszeniert "Capriccio" am Meininger Theater: Den illustren Dialog um ästhetische Fragen trennen nur Fenster vor dem Bombenkrieg des Jahres 1942. Es ist eine Verbeugung des Regisseurs... » mehr

Schiller-Vereinsvorsitzende Rosemarie Fickel beglückwünschte Wolfgang Hocke zu der hohen Auszeichnung, die ihm Ministerpräsident Ramelow verliehen hat.

04.08.2015

Werra-Grabfeld

Ehrung und Erinnerung in Bauerbach

Der Schillerverein Bauerbach erinnerte dieser Tage an den Dichter Friedrich Schiller und seine Zeit in Bauerbach. Gleichzeitig gab es Glückwünsche für Mitglied Wolfgang Hocke. » mehr

Irritation und Provokation - auch dafür steht das Kunstfest Weimar. Am 3. September kommt die Eigenproduktion "Mein Kampf" zur Uraufführung. 	Foto: dpa

22.04.2015

Feuilleton

Die ganze Stadt wird Bühne

Das Kunstfest Weimar will anders sein als andere Festivals in Deutschland. Das Programm im Spätsommer 2015 ist künstlerisch, politisch, aufregend, provokant und fragwürdig. » mehr

Als Regisseur für das Stück "Die drei Musketiere" konnte Stefan Schael gewonnen werden, der schon mehrere Stücke in Bauerbach inszenierte.

28.02.2015

Hildburghausen

Finanzsorgen, aber zwei Premieren

In wenigen Wochen beginnt die neue Spiel-Saison auf der Bauerbacher Naturbühne. Noch bereitet den Theaterleuten dort aber die Finanzierung der Spielzeit ein wenig Kopfzerbrechen. » mehr

Der deutsche Wald ist abgeholzt: Modell des Bühnenbilds zu Webers "Freischütz" unter der Kulisse des Erfurter Doms. 	Foto: Edelhoff

26.02.2015

Feuilleton

Der "Freischütz" auf den Domstufen

"Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen. . ." - wer kennt diesen berühmten Ohrwurm nicht? Nach Dominique Horwitz' Erfurter Stümmel-Version des "Freischütz" inszeniert Intendant Guy Montavon die... » mehr

Tilo Kummer, Mitglied des Thüringer Landtags (r.), im Gespräch mit der Bauerbacher Ortsteilbürgermeisterin Rosemarie Fickel (l.), Theaterleiter Detlef Häußler und dem Leitungsmitglied Jeanette Biedermann. 	Fotos: Karla Banz

06.02.2015

Werra-Grabfeld

Kompromisse sind unumgänglich

In wenigen Wochen beginnt die neue Spiel-Saison auf der Bauerbacher Naturbühne. Noch bereitet den Theaterleuten dort aber die Finanzierung der Spielzeit ein wenig Kopfzerbrechen. » mehr

28.08.2014

Feuilleton

Goethe-Preis in Weimar verliehen

Weimar - Die polnische Theaterintendantin und Festivalleiterin Krystyna Meissner ist in Weimar mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet worden. » mehr

Kultur bedeutet Identität. Soweit war man sich auf dem Suhler kulturpolitischen Forum am Mittwochabend einig. Es diskutierten Lutz Unbehaun, Ina Leukefeld, Diana Lehmann, Diana Kern (Moderation), Roberto Kobelt, Wolfgang Voß und Hendrik Neukirchner (v.l.). 	Foto: ari

06.06.2014

Feuilleton

Kultur ist gut!

Kulturpolitik als Streitthema für den Landtagswahlkampf - das scheidet nach Lage der Dinge wohl aus. Beim Expertenforum des Thüringer Kulturrats in Suhl schläferten die Podiumsteilnehmer das Publikum ... » mehr

Bepflanzungsvorschlag des Hofgärtners Adolf Schaubach. Auch Hofbaumeister Behlert war eingebunden in die erforderlichen Baumaßnahmen.	Repros(2): Thüring. Staatsarchiv Meiningen

17.02.2014

Meiningen

Aufstellung des Monuments in aller Stille - trotz Menschenmassen auf Friedhof

Anlässlich der hundertsten Wiederkehr von Georgs II. Todestags soll mit folgendem Beitrag die wechselvolle Historie der Grabstätte von Georg II. und Freifrau Helene rekonstruiert werden. » mehr

Maja Rodigast und Daniele Nese sind die Paradiesvögel. 	Foto: br

16.10.2013

Ilmenau

Ein Traum von Freiheit auf der Bühne

Mit dem Stück "Paradiesvögel" begannen Dienstag die Kinder- und Jugendtheatertage in » mehr

Die Sonne lachte und Carmen Werner von den Stadtwerken hatte auch gut lachen: Die Siedewürstchen im Solarkocher waren im Nu gar. Die Lokalprominenz griff beim Rundgang durch die Meininger Parkwelten gerne zu. Veranstalterin Barbara Wagner (links neben der Hütes-Holle) hofft, dass das Wetter bis Sonntag schön bleibt. Der Eintritt zur Verkaufsausstellung ist gratis. Zum Oberhofer Bauernmarkt am Abend ist allerdings ein Ticket nötig. 	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

07.09.2013

Meiningen

Parkwelten mit sonnigem Vergnügen

Zwischen Schloss Elisabethenburg, Marstall und Werra ist eine neue bunte Welt entstanden: Bis Sonntag präsentieren sich hier bei den Meininger Parkwelten 132 Aussteller in idyllischer Kulisse. » mehr

Prinz Calaf mit den Ministern Ping, Pang und Pong. 	Foto: TE

06.07.2013

Feuilleton

Drama mit Drachen: "Turandot" auf den Domstufen

Die Domstufen-Festspiele sind ein Opern-Event. Sehen und gesehen werden - bei der Premiere am Donnerstagabend eine notwendige Übung. Die Kunst an sich, Puccinis unvollendete "Turandot", erobert sich m... » mehr

Bilder malen wolle die Sprache, und nicht missbraucht und geslammt werden. Behauptete zumindest der Kölner Florian Cieslik beim Wortgefecht am Samstag im Kulturhaus der Eisenbahner in Meiningen. 	Foto: Michael Bauroth

25.06.2013

Feuilleton

Es muss nicht immer die Spaß-Ecke sein

Zum vierten Mal luden die Meininger Bibliothek und der Verein Lesezeichen aus Jena zu einem Poetry Slam in der Theaterstadt. Rund 150 Zuhörer kamen am Samstag zum modernen Dichterwettstreit. » mehr

Mit Shakespeares "Romeo und Julia" bringt der Bauerbacher Theaterverein dieses Jahr ein Shakespeare-Stück auf die Naturbühne. Premiere ist am 21. Juni. In den Titelrollen zu sehen sind Robert Seifert und Desireé Stobbe. 	Fotos: K.Banz

25.05.2013

Meiningen

Liebestragödie und Katzenjammer

Grabfeld-Bauerbach - Mit dem Kinderstück "Das Katzenhaus" wird am 2. Juni die Naturtheater-Saison in Bauerbach eröffnet. Knapp drei Wochen später steht dann auch die Premiere von "Romeo und Julia" auf... » mehr

Oiver Hilmes las im Foyer aus seiner Biografie "Herrin des Hügels: Das Leben der Cosima Wagner". 	Foto: C. Scherzer

12.03.2013

Meiningen

"Herrin des Hügels" auf ihrem Weg zur Macht

Der Berliner Schriftsteller und Wagner-Experte Oliver Hilmes ist ein Stammgast in Meiningen. Bereits das vierte Mal war er hier. Diesmal um die "Herrin des Hügels" vorzustellen. » mehr

Vollzugsdienstleiter Uwe Bornkessel (r.) und Vereinsvorsitzender Dietrich Ansorg (4. v. r.) erläuterten das Vorhaben.		 Foto: D. Bechstein

25.02.2013

Meiningen

Verein fühlt sich Geschichte verpflichtet

Obermaßfeld-Grimmenthal - Der Südthüringer Amateurtheaterverein Obermaßfeld fühlt sich der Geschichte verpflichtet. In diesem Jahr will er ein Stück unter dem Arbeitstitel "1813" in der JVA Untermaßfe... » mehr

14.02.2013

Meiningen

Engagement für Kulturstadt

Meiningen - Das Kuratorium Kulturstadt Meiningen lädt am Samstag, 23. Februar, um 17 Uhr zur Mitgliederversammlung ins Schloss Elisabethenburg (Stimmzimmer neben dem Brahmssaal) ein. Neben einem kurze... » mehr

Der Tag, an dem für den Erfurter Theaterintendanten Guy Montavon (l.) die Prophezeiung eines Armeeoffiziers in Erfüllung ging: Tim Guldimann, der Schweizer Botschafter in Deutschland (r.), überreichte ihm gestern seine Ernennung zum Honorarkonsul. 	Foto: ari

16.01.2013

Feuilleton

Sympathie der kleinen Völkchen

Er sei, sagt Guy Montavon über sich selbst, der "absolut untypische Schweizer". Derlei Selbstbezichtigung schreckte die Eidgenossen nicht: Sie machten den Erfurter Theaterintendanten gestern zu ihrem ... » mehr

Bundestagsabgeordneter Jens Petermann (2. v. l.) war kürzlich einer Einladung nach Bauerbach gefolgt. Im Mittelpunkt des Gesprächs mit Theaterleiter Detlef Häußler, Gemeinderatsmitglied Hartmuth Walther, Grabfeld-Bürgermeister Ingo Hein (r.) und Theatervereinsmitglied Eckehard Schorr (l.) stand die finanzielle Absicherung der Spielsaison 2013. 	Fotos: Karla Banz

28.12.2012

Meiningen

Romeo und Julia und sehr viel Natur

Grabfeld-Bauerbach - Wer für die neue Spielzeit wieder einmal ein Stück von Friedrich Schiller erwartet hatte, mag möglicherweise enttäuscht sein. Doch man darf darauf hoffen, dass sich das Naturtheat... » mehr

Die Janácek Oper "Osud /Das Schicksal" inszeniert der Meininger Intendant und Regisseur Ansgar Haag am Tschechischen Nationaltheater Brno zur Eröffnung des Janácek-Festivals am heutigen Freitag.	Foto: Theater

16.11.2012

Meiningen

Haags Inszenierung hat heute Premiere

Brünn - Der Meininger Theaterintendant und Regisseur Ansgar Haag inszeniert derzeit am Tschechischen Nationaltheater Brünn (Brno) die Janácek Oper "Osud /Das Schicksal". Mit der Premiere am heutigen F... » mehr

Peter Sodann ist mittlerweile Herr über eine der größten europäischen Privatsammlungen. 	Foto: dapd

16.04.2012

Feuilleton

Peter Sodann zieht um - zu seiner "Staatsbibliothek"

Die Peter-Sodann-Bibliothek im sächsischen Staucha wächst und gedeiht: Etwa 1,5 Millionen Bücher umfasst die Sammlung von Literatur, die zwischen dem 8. Mai 1945 und dem 3. Oktober 1990 im Osten Deuts... » mehr

13.04.2012

Meiningen

Meiningen als Schatz nicht gefährden

"Meiningen ist ein solcher Schatz, den wir nicht gefährden werden." So resümierte der Kulturstaatssekretär und Stiftungsratsvorsitzende Thomas Deufel nach Gesprächen im Meininger Theater und in der Mu... » mehr

31.03.2012

Thüringen

Mehr als 500 Menschen demonstrieren für Eisenachs Theater

Eisenach - Mit einem großen «Lärmaufzug» und einer stillen Fürbitte haben am Samstag weit mehr als 500 Menschen für eine Zukunft des Theaters Eisenach demonstriert. » mehr

15.03.2012

Feuilleton

"Die Lombarden" vor den Domstufen

Vor - ist das entscheidende Wörtchen bei den diesjährigen Erfurter Domstufen-Festspielen. Denn "vor" und damit erstmals nicht "auf" ihnen werden bei Thüringens bekanntesten Klassik-Festival im Juli Ve... » mehr

Die Feen aus dem "Sommernachtstraum" bei der Probe mit den beiden Regisseuren Stefan Schael (l.) und Dorothee Hollender (2. v. l.). 	Foto: Karla Banz

25.02.2012

Meiningen

Vom Zauber der Mythen und Märchen

Grabfeld-Bauerbach - In wenigen Wochen erwacht die Bauerbacher Naturbühne aus ihrem Winterschlaf. Die Theaterfreunde dürfen sich im Sommer wieder auf unterhaltsame Stunden in einer zauberhaften Kuliss... » mehr

Die Jahrgangsbesten Jungmeister: Alexander Götz aus Schönbrunn, Felix Quittschreiber aus Haßleben, Matthias Reum aus Fambach, Thomas Hecker aus Themar, Marc Bardt aus Wasungen, Toni Nothnagel aus Schwarza, Thomas Klein aus Floh-Seligenthal und Marco Loyal aus Viernau (v. l.).	 Fotos (2): frankphoto.de

17.10.2011

Suhl

Meisterliche Handwerker mit Brief und Siegel

Großer Tag für 142 Jungmeister aus 16 Gewerken: Im CCS erhielten sie am Samstag bei der Meister- feier 2011 der Handwerkskammer Südthüringen ihre Meisterbriefe. » mehr

In ihrer Schneiderstube in Zella-Mehlis ist Cornelia Brunngräber in ihrem Element. Mit vielen Ideen und glitzernden Stoffresten kleidet sie seit fünf Jahren die Puppen für Christians Marionettentheater Jüngst hat sie die Darsteller aus der "Zauberflöte" gewandet.	Foto: frankphoto.de

01.10.2011

Suhl

Kostümbildnerin für Mini-Schauspieler

Cornelia Brunngräber gehört zu jenen, die hinter den Kulissen dafür Sorge tragen, dass das Publikum in Christians Marionettentheater Spaß und Freude hat. » mehr

pl_meiningen_240610_1

24.06.2010

Feuilleton

Intendant nimmt das Angebot bis 2017 an

Meiningen/Eisenach - Am Ende war alles reine Formsache: Ansgar Haag hat gestern das Angebot des Stiftungsrates unterschrieben und bleibt bis 2017 Intendant des Meininger und des Eisenacher Theaters. » mehr

pl_matschie_250510

25.05.2010

Feuilleton

Die Hefe im Teig

Michael Schindhelm, einst in Eisenach geboren, einst Theaterintendant in Nordhausen und Gera, nunmehr Kulturberater in Dubai und anderswo, war eingeladen, einen fachkundigen Blick von außen auf den hi... » mehr

pl_drunter_061009

06.10.2009

Feuilleton

Wie im richtigen Leben

Wie war er denn so, der Tag der Deutschen Einheit? Früher wurde beim Republikgeburtstag ja meist die Sau rausgelassen - vorausgesetzt, er fiel nicht aufs Wochenende. Da wurde gespachtelt und verdrückt... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".