Lade Login-Box.

STURMTIEFS

03.11.2019

Schlaglichter

Rund 140 000 Haushalte wegen Sturms in Frankreich ohne Strom

Wegen eines Sturmtiefs ist am Vormittag in rund 140 000 Haushalten im Südwesten Frankreichs der Strom ausgefallen. Besonders betroffen seien die Regionen Nouvelle Aquitaine, Pays de la Loire, Auvergne... » mehr

11.10.2019

Gesundheit & Fitness

Zieh Leine ...

Kaufen ist bloß halbso schön. Der schickste Drachen ist nämlich noch immer der selbst gebaute. » mehr

03.11.2019

Schlaglichter

Herbststurm «Amélie» fegt über Frankreich - Frau vermisst

Ein heftiges Sturmtief hat in Frankreich Verkehrsbehinderungen und Stromausfälle verursacht - mehrere Menschen wurden verletzt. Nach einem Erdrutsch in Nizza wurde eine Seniorin als vermisst gemeldet,... » mehr

Im Schwimmbad Einsiedel herrschten im August gute Bedingungen für ein Beach-Volleyballturnier. Der Sommermonat war wieder einmal - gemessen an den Werten der Vergangenheit - zu warm. Archivfoto: Michael Bauroth

01.09.2019

Suhl

Drittwärmster August seit zehn Jahren

Der August fiel zwar nicht ganz so extrem trocken aus wie befürchtet, die Bilanz ist dennoch kritisch: Der Sommermonat war insgesamt wieder zu warm, immer noch zu trocken und zu sonnig. » mehr

Der Juni war in ganz Deutschland extrem heiß, im Tiefland reichte das Thermometer mancherorts an die 40-Grad-Marke heran. Im Rennsteiggarten in Oberhof (Foto) herrschen an solchen Tagen immer noch erträgliche Bedingungen, über die sich Besucher wie Konstanze Stehr und Theo Engeser aus Berlin freuen. Die Hitzewellen im rest der Republik könnten für die Oberhofer Sommerfrische ganz neue Besuchergruppen bringen. Archivfotos (2): Michael Bauroth

03.07.2019

Suhl

Nie zuvor war ein Juni so warm und sonnig

Dieser Juni hat sich den Menschen ins Gedächtnis gebrannt. In der Südthüringer Region lagen die Temperaturen 6,5 Grad über dem langjährigen Vergleichswert. Der Siebenschläfertag lässt weiter Trockenhe... » mehr

Den Regenschirm musste man in den vergangenen Wochen immer einpacken. Foto: frankphoto.de

03.06.2019

Suhl

Der Frühling war warm, sonnig und nass

Nach dem zu kalten Frühling 2013 setzte sich die Reihe zu warmer Frühjahre, die aus meteorologischer Sicht am 1. März beginnen und am 31. Mai enden, in diesem Jahr fort. Der Lenz konnte nicht mit 2018... » mehr

Absperrung wegen loser Dachziegel

13.03.2019

Suhl

Absperrung wegen loser Dachziegel

Seit Sonntagmittag ist ein Teil des Steinwegs gesperrt, weil sich wegen des Sturmtiefs Eberhard Ziegel vom Dach der Suhler Kreuzkirche gelöst hatten und herabgestürzt waren. Inzwischen hat ein Dachdec... » mehr

Christian Klose, Franziska Drabsch, Mathias Gurdon und Maja Weigt (vorn) mit Bürgermeisterin Beate Misch, Wehrführer Mathias Ilg, dem stellvertretenden Stadtbrandmeister Steven Hoffmann und Ortsteil-Bürgermeister Wolfram Lortsch (2. Reihe von links). Foto: Dolge

12.03.2019

Ilmenau

Die "Sorglos-Feuerwehr" zog Bilanz

Viel Lob gab es zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Langewiesen. Eine starke Jugendfeuerwehr gehört dazu. » mehr

In Erlau fällte die Feuerwehr vorsorglich einen Baum, weil dieser auf die Straße zu kippen drohte.	Fotos: Steffen Ittig

11.03.2019

Hildburghausen

Feuerwehren waren im Dauereinsatz

Sturmtief Eberhard fegte am Sonntag mit heftigen Sturmböen auch durch den Landkreis Hildburghausen. Glücklicherweise gab es keine größeren Schäden. Die Feuerwehren rückten mehrere Male aus, um umgestü... » mehr

Mehrere Bäume blockieren die K30 zwischen Jagdshof und Mönchsberg. Mit schwerem Gerät wird das Fichten-Mikado beiseite geräumt.

11.03.2019

Sonneberg/Neuhaus

Die Nacht im Feuerwehrdepot verbracht

Sturmtief "Eberhard" hatte in der Nacht auf Montag flächendeckend den Landkreis im Griff. Am schlimmsten erwischte es Mönchsberg. Das Bergdorf war von der Außenwelt abgeschnitten. » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

«Dragi», «Eberhard», «Franz»: Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer: Die Schäden der Frühlingsstürme sind gravierend. Einsatzkräfte kämpften bundesweit bei Tausenden von Einsätzen gegen die Schäden, die de... » mehr

Mit der Drehleiter waren die Kameraden der Feuerwehr in der Talstraße im Einsatz, um Fassadenteile zu beseitigen, die herabzufallen drohten. Foto: Feuerwehr

11.03.2019

Suhl

Feuerwehr im Sturm-Einsatz, Unfälle auf glatten Straßen

Sturmtief Eberhard hat am Sonntagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr in der Talstraße gesorgt. Folge des Schneefalls in der Nacht zum Montag waren zahlreiche Unfälle zum Wochenanfang. » mehr

Zugverkehr in NRW

11.03.2019

Reisetourismus

Bahn-Verkehr bleibt nach «Eberhard» erschwert

Zugausfälle und Verspätungen: Auch nach dem Ende von Sturmtief «Eberhard» sind die Folgen für Reisende zum Wochenbeginn noch spürbar. Von den Orkanböen waren nicht nur die Menschen in Deutschland beei... » mehr

Leere Gleise

11.03.2019

Brennpunkte

«Dragi», «Eberhard», «Franz»: Ein Sturmtief jagt das nächste

Tote und Schwerverletzte, ausgefallene Züge, abgedeckte Dächer, bis zu 800 Millionen Euro Schaden: Die Auswirkungen der Frühlingsstürme sind gravierend. Und das nächste Tief ist schon auf dem Weg. » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

Nach Sturmtief: Erste Züge in NRW rollen wieder

Nach dem sturmbedingten Ausfall des Zugverkehrs in Nordrhein-Westfalen sind am Morgen die ersten Züge im Fern- und Regionalverkehr wieder gefahren. «Pendler sollten mit Verspätungen rechnen und sich i... » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

Dorf ohne Strom von der Außenwelt abgeschnitten

Im ganzen Land hat Sturmtief «Eberhard» unzählige Bäume zum Umstürzen gebracht - und in Thüringen damit ein Dorf von der Außenwelt abgeschnitten. Auf der einzigen Verbindungsstraße nach Föritztal-Mönc... » mehr

11.03.2019

Schlaglichter

Hunderte in defektem IC: Sturmtief verzögert Rettung

Wegen des Sturmtiefs «Eberhard» haben rund 400 Fahrgäste eines Intercity-Zuges mehr als drei Stunden lang im nordhessischen Wabern ausharren müssen. Wegen einer technischen Störung am Fahrzeug hatten ... » mehr

10.03.2019

Schlaglichter

Sturmtief: Mindestens ein Toter und Probleme bei der Bahn

Mit Orkanböen bis Windstärke 12 ist das Sturmtief «Eberhard» über den Westen und die Südhälfte Deutschlands gezogen. Ein Autofahrer starb bei Bestwig im Sauerland, als ein entwurzelter Baum während de... » mehr

Schotten dicht: Vor dem Anpfiff sind sich selbst Hildburghausens Trainer Mario Lochmann (links) und sein Co Martin Gleicke für nichts zu schade. Unglücklicherweise landen kurz darauf zwei spielentscheidende Bälle in diesem Netz.	Foto: frankphoto.de

10.03.2019

Lokalsport Hildburghausen

Die auf den Rückenwind pfeifen

Eigentlich ist Eintracht Hildburghausen bereits weit vor dem Schlusspfiff geschlagen. Doch mit dem Rücken zur Wand kämpfen sie sich gegen den Spitzenreiter der Fußball-Landesklasse (Staffel drei) zurü... » mehr

Im Hemd und mit Krawatte ging es für die Wernshäuser Kameraden zum Einsatz. Foto: privat

10.03.2019

Schmalkalden

Fliegende Ziegel und blockierte Straße

Der Landkreis Schmalkalden-Meiningen kam bei den Stürmen am Wochenende glimpflich davon. » mehr

10.03.2019

Schlaglichter

Sturmtief «Eberhard» stört Bahnverkehr

Mit Orkanböen bis Windstärke 12 hat Sturmtief «Eberhard» den Bahnverkehr in Teilen Deutschlands zum Erliegen gebracht. Die Deutsche Bahn empfahl Reisenden im Fernverkehr, nach Möglichkeit heute keine ... » mehr

Sturmschäden

10.03.2019

Topthemen

Mindestens ein Toter durch Sturmtief «Eberhard»

Bäume und Kräne stürzen um, der Fernverkehr der Bahn kommt in weiten Teilen Deutschlands zum Erliegen: Ein heftiger Sturm zieht von West nach Ost. Im Sauerland stirbt ein 47-Jähriger in seinem Auto. » mehr

10.03.2019

Schlaglichter

Sturm: Bahn stellt Fernverkehr in NRW ein

Die Deutsche Bahn stoppt wegen Sturmtief «Eberhard» den Fernverkehr und Teile des Regionalverkehrs in Nordrhein-Westfalen. Alle Züge, die noch unterwegs waren, sollten am nächsten Bahnhof gestoppt wer... » mehr

10.03.2019

Schlaglichter

Deutsche Bahn erwartet Störungen wegen Sturmtief

Die Deutsche Bahn erwartet in Teilen Deutschlands Störungen im Zugverkehr wegen eines Sturmtiefs. Fahrgäste, die heute eine Reise antreten wollten, können diese kostenfrei stornieren. » mehr

Feuerwehr beseitigt Baum in Erlau Thüringen

Aktualisiert am 10.03.2019

Thüringen

Sturmtief "Eberhard": Feuerwehr und Polizei rücken 120 mal aus

Auch am Sonntag waren in Thüringen Feuerwehr und Polizei wegen Unwetterschäden beschäftigt. Am Abend waren bei der Landeseinsatzzentrale rund 120 Fälle bekannt, in denen Äste abgebrochen, Bäume umgest... » mehr

05.03.2019

Thüringen

Windböe drückt Transporter unter Sattelzug, Gespann kippt um

Ein Transporter wird auf der A9 unter einen Sattelzug gedrückt, ein Anhänger kippt auf der A71 um, Dachboxen öffenen sich - auch auf Thüringens Autobahnen machte sich das Sturmtief am Rosenmontag beme... » mehr

04.03.2019

Schlaglichter

Sturmtief fegt über Deutschland - Mindestens ein Toter

Sturmtief «Bennet» ist über Deutschland gefegt und hat mindestens einen Menschen getötet. Im münsterländischen Ochtrup war ein Autofahrer auf einer Landstraße unterwegs, als ein Baum umfiel und das Fa... » mehr

Beschädigtes Windrad

04.03.2019

Brennpunkte

Sturmtief fegt über Deutschland: Mindestens ein Toter

Zwangspause für Zoo, Friedhof und Skilift - «Bennet» peitscht Böen mit bis zu 144 km/h über das Land. Die Folgen sind teils verheerend. » mehr

Sturmschäden Schleusingen Schleusingen

04.03.2019

Thüringen

Sturmtief: Bäume krachen auf Bus und Autos, Dächer abgedeckt

Ein heftiger Sturm hat in Thüringen Bäume umgeweht, Dächer abgedeckt, Autos und einen Bus getroffen. Auch der ICE-Verkehr wurde behindert. Trotz einiger Unfälle kam das Land aber vergleichsweise glimp... » mehr

03.03.2019

Schlaglichter

Stürmischer Rosenmontag - Narren zwischen Hoffen und Bangen

Den Narren in den rheinischen Karnevalshochburgen wird diesmal viel Nervenstärke abverlangt. Als erste Großstadt entschied Köln, dass der Rosenmontagszug trotz des drohenden Sturmtiefs an den Start ge... » mehr

03.03.2019

Schlaglichter

Kölner Rosenmontagszug findet mit Einschränkungen statt

Der Kölner Rosenmontagszug findet trotz des drohenden Sturmtiefs statt - allerdings mit erheblichen Einschränkungen. Das teilten das Festkomitee und die Stadt mit. Auf tragbare Großfiguren, Fahnen, Sc... » mehr

Regenschutz

03.03.2019

Brennpunkte

Sturmtief und kräftige Schauer an Rosenmontag

Die Vorfreude und Vorbereitung der Karnevalisten auf und für den Rosenmontag scheinen Tief "Bennet völlig egal zu sein. Böen von bis zu 80 Kilometern pro Stunde drohen zum Wochenbeginn über Nordrhein-... » mehr

03.03.2019

Schlaglichter

Wetterdienst: Sturmtief und kräftige Schauer an Rosenmontag

Auch kurz vor den geplanten Rosenmontagszügen müssen sich die Narren am Rhein Sorgen wegen Sturm und Regen machen. Tief «Bennet» werde voraussichtlich mit Geschwindigkeiten von 70 bis 80 Kilometern pr... » mehr

Sturmflut in Hamburg

09.01.2019

Brennpunkte

Sturmtief «Benjamin» zieht weiter: Sturmflut an der Ostsee

Schnee im Süden, Hochwasser im Osten: An der Ostsee steht die zweite Sturmflut dieses Jahres bevor. Für die Nordseeküste gibt es Entwarnung. » mehr

Winterlandschaft

08.01.2019

Brennpunkte

Sturmtief «Benjamin» fegt über deutsche Küsten

Sturmtief «Benjamin» wütet über den deutschen Küsten. Gegen Mittag erreicht eine Sturmflut die Hochseeinsel Helgoland. Manche Fährverbindung zu anderen Inseln wurden eingestellt. » mehr

Am 15. Dezember konnte das Weihnachtsbaumschlagen am Nordknoten Oberhof zumindest mit einer dünnen Schneedecke stattfinden. Insgesamt war es der zehnte zu warme Monat in diesem Jahr und der achte zu milde Dezember seit dem sehr kalten und schneereichen Dezember 2010.	Archivfoto: Michael Bauroth

02.01.2019

Suhl

Alle Jahre wieder: Weihnachtstauwetter

Auch diesmal stellte sich das mit einer markanten Milderung einhergehende Weihnachtstauwetter ein, wenn auch ein paar Tage früher als üblich. In etwa sieben von zehn Jahren ist damit zu rechnen. » mehr

Sarah Hofmann, Mitarbeiterin der Touristinformation, Elke Hellmuth, Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins und Bürgermeister Heiko Schilling schauen sich die Gewürze im Museum an. Foto: frankphoto.de

28.12.2018

Hildburghausen

In der Welt der Gewürze

Die Verbindung der Gewürze zu Schönbrunn ist natürlich weit älter. Aber seit zehn Jahren informiert darüber ein Museum in der ehemaligen Fabrikantenvilla. » mehr

Sturmtief «Friederike»

13.12.2018

Brennpunkte

Mehrere Tote und hoher Schaden: DWD zieht Unwetterbilanz

Vor allem monatelange Dürre hat das Jahr 2018 geprägt. Doch immer wieder gab es auch Gewitter mit heftigem Regen, der teilweise ganze Dörfer unter Wasser setzte. » mehr

Äpfel im Schnee konnten die Suhler am 20. November sehen. Der Herbst hatte die Menschen mit tendenziell zu warmen Temperaturen verwöhnt. Schnee wurde wieder als etwas besonderes wahrgenommen. frankphoto.de

09.12.2018

Suhl

Achter zu warmer Herbst in Folge

Nach dem zweitwärmsten Frühling und Sommer in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnungen folgte nun ein zu warmer Herbst, der überaus sonnenscheinreich und zu trocken war. » mehr

Auch für die Norweger beeindruckend: Der Harvester nimmt einzelne geschädigte Bäume aus dem Bestand. Fotos: Brüsch

15.11.2018

Ilmenau

Hiesiger Waldumbau Vorbild für Norwegen

18 Norweger, die im Forst oder in forstnahen Berufen tätig sind, waren in dieser Woche hier zu Gast und schauten sich unter anderem den Wald rund um Allzunah, Schmücke und Goldlauter genau an. Ziel da... » mehr

Auch für die Norweger beeindruckend: Der Harvester nimmt einzelne geschädigte Bäume aus dem Bestand. Fotos: Brüsch

15.11.2018

Suhl

Thüringer Wald ist Vorbild für Norwegen

18 Norweger, die im Forst tätig sind, schauten sich den Wald rund um Allzunah, die Schmücke und Goldlauter genau an. Sie wollten erfahren, wie ein schonender Waldumbau in der Region gelingt. » mehr

Die lange Trockenheit färbte die Pflanzen im Rennsteiggarten auf der Oberhofer Höh' schon zu Beginn des Monats September herbstlich bunt. Foto: Michael Bauroth

02.10.2018

Suhl

September mit Sonne satt und am Ende viel Regen

Die ersten Septemberwochen verliefen wie die Sommermonate sehr warm und extrem trocken. Erst ein Wetterumschwung leitete gegen Monatsende eine Änderung ein, die für eine herbstlich kühle und nasse Wit... » mehr

Wellen südlich von Athen

27.09.2018

Reisetourismus

Schwerer Sturm in der Ägäis legt Fähren lahm

Griechenland-Urlaubern, die sich Ende September noch auf schönes Wetter eingestellt haben, macht ein Sturmtief nun einen Strich durch die Rechnung. Beeinträchtigt ist vor allem der Fährverkehr. » mehr

Bäume an einer ICE-Strecke

26.09.2018

Brennpunkte

Vorsorge gegen Stürme: Bahn verstärkt Baumbeschnitt

Das jüngste Sturmtief «Fabienne» ließ keinen Zweifel: Der Bahn steht nach dem lang andauernden Sommer ein turbulenter Herbst bevor. Forstexperten sollen dabei helfen. » mehr

24.09.2018

Schmalkalden

53 Millimeter Regen am Kleinen Inselsberg

Brotterode - Das Sturmtief am Sonntag hat die Wälder am Rennsteig regengepeitscht und auch jede Menge Niederschlag zurückgelassen. An der Messstelle im Bereich des Kleinen Inselsberges wurden 53 Liter... » mehr

«Fabienne» in Rheinland-Pfalz

24.09.2018

Topthemen

Herbststurm «Fabienne» hinterlässt große Schäden

Kaum hat der Herbst kalendarisch begonnen, zieht ein schwerer Sturm über Süd- und Mitteldeutschland. Eine Frau stirbt, ein Junge ist in Lebensgefahr. Bahn- und Flugverkehr kehren langsam zurück zur No... » mehr

24.09.2018

Schlaglichter

Sturmtief fordert Todesopfer und verursacht große Schäden

Der erste schwere Herbststurm hat gestern ein Todesopfer gefordert und große Schäden in Süd- und Mitteldeutschland verursacht. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk waren teils im Dauereinsatz. » mehr

23.09.2018

Schlaglichter

Sturm zieht zum Herbstanfang über Süd- und Mitteldeutschland

Pünktlich am Tag des kalendarischen Herbstanfangs ist über den Süden und die Mitte Deutschlands ein Sturm gezogen. Die Reisepläne Tausender wurden durcheinandergewirbelt. Besonders betroffen von «Fabi... » mehr

Umgestürzter Baum

23.09.2018

Brennpunkte

Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland

Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. » mehr

In Wutha-Farnroda sorgte starker Regen für Überschwemmungen. Foto: Franziska J. Braun

23.09.2018

Bad Salzungen

Gesperrte Straßen und umgestürzte Bäume

Bad Salzungen - Das Sturmtief "Fabienne" hat am Sonntagnachmittag im Wartburgkreis Schäden hinterlassen. » mehr

Herbststurm

21.09.2018

Brennpunkte

Tief «Fabienne» fegt den Sommer weg

Zwei Sturmtiefs verdrängen an diesem Wochenende den trockenen, heißen Sommer. Schon am Freitag standen Fähren und Züge still, Bäume knickten um. In der kommenden Woche soll es kühler werden. » mehr

21.09.2018

Schlaglichter

Sturmtief «Fabienne» fegt den Sommer weg

Wie auf Knopfdruck schaltet das Wetter an diesem Wochenende von Sommer auf Sturm. Genau zum kalendarischen Herbstbeginn an diesem Sonntag ist der gefühlt endlose Hitze-Sommer vorbei. » mehr

^