Lade Login-Box.

STROMERZEUGUNG

Glühbirne

25.10.2019

Bauen & Wohnen

Gehamsterte Glühbirnen nicht mehr nutzen

Als in der EU vor einigen Jahren das Aus der Glühbirne anstand, haben viele Menschen sie noch schnell auf Vorrat gekauft. Aber Experten raten heute: Besser LEDs der Hamsterware vorziehen. » mehr

Windräder

25.10.2019

Wirtschaft

Windenergie-Branche sieht tausende Jobs in Gefahr

Deutschland ist weltweit Vorreiter bei der Energiewende - dem Umstieg auf erneuerbare Energien. Doch ausgerechnet im wichtigsten Erneuerbaren-Bereich im deutschen Markt gibt es große Probleme. » mehr

Transnet BW

14.11.2019

ContentAd

GRÜNER STROM IN NEUEN NETZEN

Als Bindeglied zwischen Stromerzeugung und Stromverbrauch transportiert TransnetBW Strom zu mehr als 11 Millionen Menschen – 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Doch im Zuge der Energiewende wandelt ... » mehr

23.10.2019

TH

Alle Fragen offen

Die Bundesregierung schreibt in ihr Klimapaket im Prinzip nur das, was ohnehin schon gesetzlich geregelt war. Nämlich in der Energiesparverordnung. » mehr

Stromzähler

20.10.2019

Deutschland & Welt

Stromnetzgebühren steigen auf Höchststand

Stromnetzgebühren und EEG-Umlage: das sind zwei große Kostenblöcke bei den Strompreisen - bei beiden gibt es Steigerungen, warnen Experten. » mehr

Strommast

15.10.2019

Tagesthema

Strompreise könnten in Deutschland steigen

Die Strompreise in Deutschland sind im europäischen Vergleich bereits sehr hoch - und könnten weiter steigen. Die Regierung verspricht Entlastungen, gerät aber zunehmend unter Druck. » mehr

Übergabe des Hybridbusses an Wartburgmobil in Geisa (von links): Frank Will (Wartburgmobil), Jens Ludwigkeit (Scania), Andrea Reum (Wartburgmobil), Bürgermeister Martin Henkel, Wartburgmobil-Vorstand Horst Schauerte, Ortsteilbürgermeister Jürgen Dücker und Elmar Heger (Wartburgmobil). Fotos: Stefan Sachs

10.10.2019

Region

Umweltfreundlich unterwegs in Tälern und auf Bergen der Rhön

Das Verkehrsunternehmen Wartburgmobil nahm in Geisa den ersten Hybridbus des Unternehmens für den Linienverkehr in Betrieb. Das Fahrzeug soll vor allem im Geisaer Amt zum Einsatz kommen. » mehr

Windenergie für Dienstanbieter

28.10.2019

Netzwelt & Multimedia

Grüne Internetdienste denken an die Umwelt

Bäume pflanzen oder ausschließlich Ökostrom nutzen - mit solchen Versprechen werben Suchmaschinen oder Mailanbieter um umweltbewusste Kunden. Tut man der Natur damit wirklich einen Gefallen? » mehr

08.10.2019

Region

Solarstrom vom Kohlelagerplatz: Verfahren fast abgeschlossen

Sonnenstrom von Flächen des ehemaligen Breitunger Heizkraftwerks II und dem dazugehörigen Kohlelagerplatz: Diesem Plan sind die Investoren „H&H“ einen weiteren Schritt nähergekommen. » mehr

Peter Altmaier

01.10.2019

Deutschland & Welt

Altmaier für internationale Kooperation bei Energiewende

Für die Energiewende will Peter Altmaier einen stärkeren internationalen Austausch mit seinen Kollegen im Ausland. «Wir sind alle in einem Boot», sagt der Wirtschaftsminister. » mehr

Braunkohleförderung in der Lausitz

29.09.2019

Deutschland & Welt

Weitere Braunkohleblöcke gehen vom Netz

Es ist ein Vorgriff auf den Kohleausstieg. Seit 2016 werden nach und nach acht Braunkohleblöcke abgeschaltet. Jetzt sind die letzten beiden an der Reihe. Die Stromkunden kostet das viel Geld. » mehr

Kohlekraftwerk in den USA

25.09.2019

Topthemen

Klimapolitik in anderen Ländern: Alles fürs Klima?

Alle reden über die Klimaerwärmung, den Umweltschutz und die globalen Folgen. Und dennoch: Ein Blick in die Welt zeigt, dass es in vielen Ländern der Welt noch gewaltigen Nachholbedarf gibt. » mehr

Besonderer Anziehungspunkt beim Tag der offenen Tür der Teag war das Blockheizkraftwerk im Rathaus von Themar, das ausführlich in Augenschein genommen wurde. Fotos: Swietek

01.09.2019

Region

"Alles richtig gemacht" mit dem Kraftwerk im Rathauskeller

An zwölf Standorten hatte die Teag am Samstag zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Themar war nicht zufällig unter den Auserwählten - das Rathaus ist nämlich beispielhaft. » mehr

30.08.2019

Deutschland & Welt

Grüne in Sachsen: Kohleausstieg kommt schneller als geplant

Die Grünen in Sachsen erwarten, dass der Ausstieg aus der Braunkohle wesentlich schneller abläuft als bislang geplant. Die Förderung und Verstromung rechne sich schon heute nicht mehr und dürfte daher... » mehr

28.08.2019

Deutschland & Welt

Kabinett beschließt Entwurf zu Hilfen für Kohleregionen

Das Bundeskabinett hat kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen einen Gesetzentwurf für den Strukturwandel in den vom Kohleausstieg betroffenen Regionen beschlossen. Vorgesehen sind Mill... » mehr

Windenergie

28.08.2019

Deutschland & Welt

Erneuerbare verdrängen Kohle im Sommer

Sonne und Wind verdrängen immer mehr die fossilen Energien bei der Stromerzeugung. In diesem Sommer wurde besonders wenig Braun- und Steinkohle in deutschen Kraftwerken verbrannt. Das lag auch am nied... » mehr

28.08.2019

Deutschland & Welt

Viel Sonne und noch mehr Wind - starker Ökostromsommer 2019

Sonne und Wind haben in diesem Sommer die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen kräftig angetrieben. Von Juni bis August speisten Windräder und Photovoltaikanlagen nach Berechnungen des Fraun... » mehr

Klausur Bündnis 90/Die Grünen

27.08.2019

Deutschland & Welt

Grüne wollen Bauzeiten für Klimaschutz-Projekte halbieren

Für den Klimaschutz pochen die Grünen auf einen schnellen Kohleausstieg - und machen sich damit wenig Freunde in den Kohleregionen. Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wollen sie ze... » mehr

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Leader Rhein-Eifel hat die Wartburgregion besucht. Auf dem Programm der zweitägigen Exkursion stand unter anderem der Stopp im Messerstübchen in Steinbach, in das Mittel der RAG Leader Wartburgregion geflossen sind. Fotos (2): Susann Eberlein

26.08.2019

Region

Besuch aus der Eifel: Aktionsgruppen tauschen sich aus

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Leader Rhein-Eifel hat die Wartburgregion besucht und unter anderem in Steinbach und in Dermbach halt gemacht. Die Akteure tauschten sich über die Entwicklung der Orte u... » mehr

Tagebau Garzweiler

21.08.2019

Deutschland & Welt

Kohleregionen: Gesetzentwurf zu Milliarden-Hilfen vorgelegt

Bis 2038 soll Deutschland aus dem Kohlestrom aussteigen. Der Bund lässt sich den Kompromiss mit Industrie und Ländern viele Milliarden Kosten. Unmittelbar vor den Landtagswahlen im Osten will der Wirt... » mehr

RWE - Quartalszahlen

14.08.2019

Deutschland & Welt

RWE setzt auf grünen Strom - vor allem im Ausland

Gute Gewinne, steigende Aktienkurse und Entschädigungen für abgeschaltete Braunkohlekraftwerke in Sicht. Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz läuft es derzeit rund. Was seine «neue RWE» in Deutschland vor... » mehr

Solarzellen

13.08.2019

Deutschland & Welt

Eine zweite Chance für Solarzellen «Made in Germany»?

Nach mehreren schwachen Jahren rechnet die Solarbranche in Deutschland wieder mit Zuwachs. Viel Sonne hat in diesem Jahr die Stromerzeugung auf Rekordkurs gebracht. Und eine Rückkehr der Fertigung von... » mehr

Photovoltaikanlage

08.08.2019

dpa

Mit neuer Photovoltaikanlage nicht zu lange warten

Noch lohnt sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage. Doch schon bald könnte die Förderung für Solarstrom enden. Womit private Betreiber rechnen müssen. » mehr

Protest gegen Windkraftanlagen

08.08.2019

Deutschland & Welt

Windrad-Proteste: Woidke will mehr Mitsprache der Kommunen

Der Ausbau der Windkraft an Land stockt. Ein Grund sind lange Genehmigungsverfahren. Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat ein Krisentreffen angekündigt. Viele Windräder stehen in Brandenburg. Minist... » mehr

Ruprecht von Butler gehört Wald im Windvorranggebiet 4 - auf dem Höhenzug zwischen Stadtlengsfeld und Weilar. Für ihn gehören Windräder im Wald zur Energiewende dazu. Sie sollten allerdings nach der Nutzung mit Fundamenten wieder abgebaut werden können. Fotos (2): Heiko Matz

05.08.2019

Region

Energie sollte dort erzeugt werden, wo sie verbraucht wird

Ruprecht von Butler aus Dietlas besitzt Wald auf dem Höhenzug zwischen Stadtlengsfeld und Weilar, dem sogenannten Waldvorranggebiet 4, und möchte in der Windraddebatte einige Argumente nennen. » mehr

Intelligenter Stromzähler

29.07.2019

Geld & Recht

Die Probleme mit dem intelligenten Stromzähler

Der Stromzähler soll intelligent werden - und den Verbrauchern helfen, die Energiekosten zu senken. Doch die Einführung der Smart Meter ist zum nicht endenden Hindernislauf geworden, klagt die Branche... » mehr

Heute an morgen denken

29.07.2019

Bauen & Wohnen

Was braucht ein zukunftsfähiger Neubau?

Die Angst vieler Bauherren: Man baut heute ein Haus für mehrere Hunderttausend Euro. Und morgen ist es veraltet. Kann man besser planen? » mehr

26.07.2019

TH

Die Kapelle spielt schon

Elektrisch, vernetzt, intelligent, Nutzung statt Besitz und Flexibilität statt ausgedünnter Fahrpläne: Es braucht wirklich neue Ansätze in der Verkehrspolitik, kommentiert Walter Hörmann. » mehr

Vattenfall-Logo

19.07.2019

Deutschland & Welt

Vattenfall-Gewinn steigt - Deutschland bleibt größter Markt

Nach Jahren in der Verlustzone hat sich der schwedische Energieriese gefangen. Konzernchef Hall spricht nach dem ersten Halbjahr 2019 von einer stabilen Entwicklung - und weist auf den wichtigen deuts... » mehr

CO2-Debatte

18.07.2019

Topthemen

Darüber wird im «Klimakabinett» verhandelt

Im Herbst soll der neue Plan für den Klimaschutz in Deutschland stehen. Und zwar einer, der die Bürger nicht komplett auf den Baum treibt. Wie kann das gehen, wenn Tanken und Heizen teurer werden soll... » mehr

Windenergie

17.07.2019

Deutschland & Welt

Ausbau der Windenergie hat Obergrenze für 2020 fast erreicht

Zuverlässig leistet die Windenergie ihren Beitrag zur Energiewende. Um jedoch die Klimaziele und das Pariser Klimaabkommen zu erfüllen, müsse die Bundesregierung ambitionierter Auftreten. So die Forde... » mehr

14.07.2019

Deutschland & Welt

Windenergie-Ausbeute aus der Nordsee steigt um 16 Prozent

Die Windenergie auf See leistet einen zuverlässigen Beitrag zur Energiewende. Doch der wird nicht ausreichen, um die Klimaziele der Bundesregierung und des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen. » mehr

Gas

09.07.2019

Deutschland & Welt

Bundesgerichtshof entlastet Strom- und Gaskunden

Der BHG stärkt die Bundesnetzagentur in ihren Bemühungen, den Anstieg der Netzkosten in der Stromrechnung zu stoppen. Das sorgt nicht überall für Freude. » mehr

09.07.2019

Deutschland & Welt

Erneuerbare-Dachverband für CO2-Preis - Start bei 60 Euro

Der Bundesverband Erneuerbare Energie wirbt für einen CO2-Preis fürs Heizen und die Stromproduktion aus fossilen Brennstoffen wie Kohle. Für den Verkehrsbereich solle die Quote für die Treibhausgas-Mi... » mehr

Windräder

07.07.2019

Deutschland & Welt

«Greta-Effekt» auf dem Strommarkt? Ökostrom immer gefragter

Bei der Nachfrage nach Ökostrom gibt es deutliche Schwankungen. Momentan gehen die Zahlen nach oben. Experten vermuten einen «Greta-Effekt». » mehr

Windräder

26.06.2019

Deutschland & Welt

Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2019

Beim Ökostrom zeigt der Pfeil nach oben. Die Wetterbedingungen sind im ersten Halbjahr 2019 günstig - erst stürmt es, dann gibt es viel Sonne. Experten mahnen aber: Der Ausbau muss schneller gehen. » mehr

Für die Förderung und Unterstützung der FBF erhielten der Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich (FDP, Mitte), die Landrätin Peggy Greiser (rechts), der Geschäftsführer der Werrablitz GmbH Jürgen Schmidt (nicht im Bild) und die Prokuristin der FFT GmbH Bettina Dietze das von Gerhard Usbeck (Steinbach-Hallenberg) für die FBF geschaffene Designkunstwerk "Durch Wissen - Verantwortung für die Zukunft" vom FBF-Vorsitzenden, Norbert Krah (zweiter von links), überreicht. Mit im Bild Bürgermeister Thomas Kaminski.	Foto: fotoart-af.de

03.06.2019

Region

Ein Blick zurück und sieben voraus

24 Jahre nach der Gründung der FBF – Forschungs- & Bildungs-Fördergesellschaft e. V., traf man sich zur Jahrestagung 2019 der FBF – Stiftung für Wissenschaft und Kunst sowie der FBF-Galerie im Konfere... » mehr

Vitrinen mit uralten Elektrogeräten faszinieren die Besucher. Schon Anfang des 20. Jahrhunderts wurde mit Elektrizität geheizt oder Wasser gekocht. Fotos: Kurt Lautensack

20.05.2019

Region

Im Rodachtal sprang der Funke zuerst über

Das Zweiländermuseum in Streufdorf besteht seit zehn Jahren. Aus diesem Anlass gibt es eine Sonderausstellung, die zeigt, wie die Elektrizität ins Rodachtal kam - noch vor Coburg, Sonneberg, Meiningen... » mehr

Windräder

13.05.2019

Deutschland & Welt

Windräder liefern Strom wie noch nie

Zwei Nachrichten aus diesem Frühjahr passen auf den ersten Blick nicht zusammen: Windkraftanlagen haben in Deutschland so viel Strom produziert wie noch nie. Und es werden kaum noch neue Anlagen an La... » mehr

Photovoltaikanlage

06.05.2019

dpa

Stromverbrauch bestimmt Größe von Solaranlage und Speicher

Die Sonnenenergie für die eigene Stromerzeugung zu nutzen - diese Idee überzeugt immer mehr Hausbesitzer. In den meisten Fällen soll sie mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach umgesetzt werden. Doc... » mehr

Interview: Steffen Harzer Landtagsabgeordneter (Die Linke), ehemaliger Bürgermeister von Hildburghausen (1996 bis 2014) bis dahin auch Mitglied der Regionalen Planungsgemeinschaft Südwest

06.05.2019

Thüringen

"Wir brauchen die Windenergie als Lastesel der Energiewende"

Früher standen Windmühlen zum Mehl mahlen in der Landschaft, heute Windräder zur Stromerzeugung , sagt Steffen Harzer. Der Linken-Landtagsabgeordnete fordert regionale und dezentrale Energieerzeugung. » mehr

Kristin Floßmann.

06.05.2019

Thüringen

Keine Windräder im Wald

Dass die Landesregierung sich zum Ziel gesetzt hat, ein Prozent der Fläche des Freistaats Thüringen für Windkraft zur Verfügung zu stellen, ist nicht neu, teilt CDU-Landtagsabgeordnete Kristin Floßman... » mehr

26.01.2019

Deutschland & Welt

Kohlekommission erzielt Einigung - bis Ende 2038 Ausstieg

Deutschland soll nach dem Willen der von der Regierung eingesetzten Kohlekommission bis spätestens Ende 2038 die Stromgewinnung aus Kohle beenden. Darauf einigte sich das 28-köpfige Gremium am frühen ... » mehr

Innogy

22.01.2019

Deutschland & Welt

Schwacher Wind bremst RWE-Tochter Innogy

Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat unter dem windarmen Sommer 2018 gelitten. Von Mai bis August habe das Windaufkommen in beinahe ganz Europa deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt gelegen, sagt... » mehr

25.12.2018

Deutschland & Welt

Dreiköpfige Familie stirbt bei Generatordefekt in Tschechien

Eine dreiköpfige Familie ist in ihrem Bauernhaus in Tschechien erstickt. Wie die Polizei mitteilte, wurde als Unglücksursache ein Defekt an einem Generator zur Stromerzeugung in dem alleinstehenden Ha... » mehr

Übergabe

22.12.2018

Deutschland & Welt

Steinkohleförderung in Deutschland beendet

Ein letztes Glückauf für den Bergbau: Bundespräsident Steinmeier bekommt auf der Zeche Prosper-Haniel das letzte Stück Kohle überreicht. Damit ist der Steinkohlenbergbau in Deutschland endgültig und u... » mehr

Atomkraftwerk in Fessenheim

27.11.2018

Deutschland & Welt

Macron: Uralt-AKW Fessenheim wird 2020 geschlossen

Für das Alt-Atomkraftwerk Fessenheim im Elsass fehlte bisher ein Abschalttermin. Nun legt sich Staatschef Macron persönlich fest. Aus Deutschland kommt Lob und Tadel. » mehr

Wasserkraftwerk am Kongo

17.10.2018

Deutschland & Welt

Kongo will 14 Milliarden Dollar teuren Riesenstaudamm bauen

Der Kongo hat mit zwei internationalen Konsortien einen Vorvertrag zum Bau eines rund 14 Milliarden Dollar (12 Milliarden Euro) teuren Riesenstaudamms abgeschlossen. » mehr

Hambacher Forst

09.10.2018

Deutschland & Welt

RWE will nach Rodungsstopp Förderung in Hambach drosseln

Wie geht es weiter am Braunkohletagebau Hambach? Trotz des Rodungsstopps im angrenzenden Wald will RWE weiter fördern. Aber deutlich weniger als bisher geplant. Das hat Folgen für die Stromproduktion. » mehr

21.09.2018

TH

Thüringen im Bundesrat für weitere Förderung von Kleinkraftwerken

Thüringen will gemeinsam mit anderen Bundesländern verhindern, dass Unternehmen mit eigener Stromproduktion die Förderung deutlich gekürzt wird. » mehr

Bewährte Technik: Im Generatorensaal des Wasserkraftwerks Spichra Krauthausen sieht man die fast 100 Jahre Geschichte. Fotos (2): ari

18.08.2018

Thüringen

Im Wasser liegt die Kraft - und ein Problem

Die seit Jahrhunderten genutzte Wasserkraft erzeugt Strom auch in Thüringen. Als erneuerbare Energie wirkt sie dem Klimawandel entgegen. Doch der macht ihr inzwischen selbst zu schaffen. » mehr

Dr. Olaf Michelsson referierte über Technik- und Firmengeschichte von Siemens. Außerdem konnte der Generatorenspezialist sachkundig Auskunft über den Museumsgenerator geben. Fotos: frankphoto.de

29.04.2018

Region

Wasserkraft treibt Hundertjährigen

Am vergangenen Samstag war der Tag der erneuerbaren Energien. Ein Tag, ausgerufen vor 23 Jahren, der die regenerativen Energien in den Fokus rückt. Das Museum in Kloster Veßra beteiligte sich erstmals... » mehr

^