Lade Login-Box.

STEUERERHÖHUNGEN

Clemens Tönnies

14.08.2019

Sport

DFB-Ethik-Kommission berät über Tönnies - Kritik von Gauck

Nach den Äußerungen über Afrikaner von Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies berät die DFB-Ethik-Kommission am Donnerstag über den Fall. Danach soll es eine Erklärung der Ethikhüter geben. Kritik... » mehr

Ute Groth

14.08.2019

Sport

DFB-Kandidatin Groth für härteres Urteil gegen Tönnies

Präsidentschaftskandidatin Ute Groth hofft vor der Sitzung der DFB-Ethikkommission auf eine härtere Sanktionierung von Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. » mehr

Clemens Tönnies

15.08.2019

Sport

Fall Clemens Tönnies: DFB-Ethikkommission braucht noch Zeit

Die Ethikkommission des DFB arbeitet nach Aussagen ihres Vorsitzenden Schneider «sehr sorgfältig»: Für die schlagzeilenträchtige Causa Clemens Tönnies will das sich Gremium deshalb noch mehr Zeit nehm... » mehr

Clemens Tönnies

07.08.2019

Sport

Kompromiss mit Nachwirkung: Causa Tönnies sorgt für Unruhe

Die Causa Clemens Tönnies beschert dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 weiter unliebsame Schlagzeilen. Auch der Versuch des Ehrenrates, die Wogen zu glätten, konnte daran nichts ändern. Selbst tr... » mehr

In der Bredouille

06.08.2019

Sport

Kritik von Anti-Rassismus-Organisationen an Tönnies Worten

Nach seinen als rassistisch kritisierten Aussagen über Afrikaner muss Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies sich vor dem Ehrenrat des Fußball-Bundesligisten verantworten. Der Druck auf den Untern... » mehr

Grundsteuer

07.07.2019

Brennpunkte

Sachsen setzt auf eigenes Grundsteuer-Gesetz

Nach den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts muss die Grundsteuer bis Jahresende neu geregelt sein. Sachsen will dabei neben Bayern seinen eigenen Weg gehen. » mehr

28.06.2019

Schlaglichter

Kramp-Karrenbauer gegen Steuererhöhungen für Klimaschutz

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich gegen Steuererhöhungen für den Klimaschutz ausgesprochen. Es gebe in Deutschland schon heute ein System von Energieabgaben, Steuern und Umlagen, das bis ... » mehr

Grundsteuer

17.04.2019

Brennpunkte

Grundsteuerreform soll nicht zu Steuererhöhungen führen

Gibt es bei der neuen Grundsteuer in bestimmten Fällen drastische Steuererhöhungen? Beispielrechnungen sorgen für Wirbel. Ein zentraler Hebel werde darin nicht berücksichtigt, sagt der Städtetag. » mehr

Kuba steigert Zigarren-Absatz

19.02.2019

Wirtschaft

Kuba steigert Zigarren-Absatz trotz strengerer Gesetze

Kuba hat im vergangenen Jahr trotz zunehmend strenger Anti-Tabak-Gesetze seinen Absatz an Zigarren im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. » mehr

Olaf Scholz

31.01.2019

Brennpunkte

Höhere Steuern für Topverdiener? Scholz erntet Widerspruch

Der Finanzminister will an der Steuerschraube für Gutverdiener drehen - und bietet der Union ein Tauschgeschäft an: die komplette Soli-Abschaffung. Aber die Union will keinerlei Steuererhöhungen. » mehr

Protest

06.12.2018

Brennpunkte

Neue Krawalle in Frankreich erwartet

Eskaliert die Lage - so wie am vergangenen Wochenende? Oder wird es gar noch schlimmer? Was Frankreich am Samstag bei erneuten Protesten der «Gelben Westen» erwartet, ist ungewiss. Die französische Re... » mehr

05.12.2018

Schlaglichter

Macron setzt Steuererhöhungen aus - Appell zur Ruhe

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat die Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel, die in Frankreich gewalttätige Proteste ausgelöst hatten, für das gesamte Jahr 2019 ausgesetzt. Elyséekreise bestä... » mehr

Emmanuel Macron

05.12.2018

Brennpunkte

Macron setzt Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel aus

Blockaden im ganzen Land, Ausschreitungen in Paris: Nun geht die Mitte-Regierung auf die Protestbewegung «Gelbwesten» zu - und setzt die für 2019 geplanten Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel aus. » mehr

04.12.2018

Schlaglichter

Frankreichs Regierungschef legt nach Protesten Steuererhöhung auf Eis

Nach Krawallen und Massenprotesten der «Gelbwesten» setzt die französische Regierung geplante Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel für sechs Monate aus. Keine Steuer rechtfertige es, die Einheit der... » mehr

04.12.2018

Schlaglichter

Nach Protesten: Philippe legt Steuererhöhung auf Eis

Nach Krawallen und Massenprotesten der «Gelbwesten» setzt die französische Regierung geplante Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel für sechs Monate aus. «Keine Steuer rechtfertigt es, die Einheit de... » mehr

Édouard Philippe

04.12.2018

Brennpunkte

Frankreichs Regierungschef setzt Steuererhöhung aus

Blockaden im ganzen Land, Ausschreitungen in Paris: Nun geht die Mitte-Regierung auf die Protestbewegung «Gelbwesten» zu. Es gibt jedoch Zweifel, dass sich die Lage beruhigt. » mehr

04.12.2018

Schlaglichter

Frankreichs Regierung will Steuererhöhungen aussetzen

Im eskalierten Konflikt mit der Protestbewegung «Gelbwesten» will der französische Premierminister Édouard Philippe die umstrittenen Steuererhöhungen auf Benzin und Diesel aussetzen. » mehr

Ausschreitungen in Paris

03.12.2018

Brennpunkte

Macron nach Krawallen und «Gelbwesten»-Protest unter Druck

Straßenzüge sind verwüstet, Autos ausgebrannt, Läden zerstört: Nach dem dritten Protestwochenende in Folge steht Emmanuel Macron unter Druck. Frankreichs Staatschef und die Regierung suchen Auswege au... » mehr

Motorrad-Konvoi

17.11.2018

Brennpunkte

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Aus Protest gegen geplante Steuererhöhungen gehen in Frankreich Zehntausende auf die Straßen und blockieren den Verkehr. Doch die Warnwesten, die viele Demonstranten tragen, können einen tragischen Un... » mehr

Rente

08.11.2018

Brennpunkte

Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

Für die Rente bringt die Koalition einiges auf den Weg. Dafür erhält sie von den Arbeitgebern einen Rüffel. Viele Jüngere verlassen sich aber längst nicht mehr auf die gesetzliche Rente alleine. » mehr

Bürgermeister Klaus Brodführer hat gemeinsam mit Stadtrat und Wohnungsgesellschaft ein Mammut-Projekt angepackt: Die Teutsche Schule wird peu-a-peu saniert.	Foto: frankphoto.de

11.02.2018

Hildburghausen

"Ich gebe bis zum Schluss Vollgas"

Das Jahr 2017 ist Geschichte. 2018 hat längst begonnen. Es ist die Zeit zurückzuschauen und gleichzeitig nach vorne zu blicken. » mehr

Von Olaf Amm

03.02.2018

Meinungen

Die unsoziale Steuer

Onkel Dagobert sollte das neue Wappentier des Freistaates Thüringen werden. Dagobert ist im Disney-Universum eine unglaublich reiche Ente, die gerne ein Bad in ihrem riesigen Geldspeicher nimmt. Sein ... » mehr

Tunesien

11.01.2018

Reisetourismus

In Tunesien Menschenansammlungen meiden

Tunesien ist bei Urlaubern wieder im Kommen. Doch die Sicherheitslage ist derzeit wieder etwas angespannt. Wegen Protesten gegen Steuererhöhungen sollten sich Touristen von Versammlungen fernhalten. » mehr

Ronny Bössel wünscht sich für die Bürgermeisterwahl am kommenden Sonntag viele Stimmen als Legitimation für eine weitere Amtszeit an der Spitze der Stadt. Foto: Andreas Heckel

06.06.2017

Ilmenau

Übergangszeit mit Herausforderungen

Am 11. Juni wählen 3412 wahlberechtigte Gehrener, Jesuborner und Möhrenbacher einen Bürgermeister. Zum dritten Mal steht Ronny Bössel auf dem Wahlzettel. Die Zeit, in der der 50-Jährige die Geschicke ... » mehr

13.03.2017

Meiningen

Bürgermeister ziehen jetzt die Karte SM+WAK+EA

Bürgermeister der Region werden in dieser Woche die Landesregierung auffordern, den Kreis Schmalkalden-Meiningen mit dem Wartburgkreis und der Stadt Eisenach zu vereinen. Dieses Gebilde ist für sie da... » mehr

18.02.2017

Bad Salzungen

"Wie schaffen wir das, Vacha künftig mit zu ernähren?"

Die Fusionsgespräche zwischen Unterbreizbach und Vacha verlaufen nach Angaben der Beteiligten fair und kommen gut voran. In der Bürgerfragestunde in Unterbreizbach stieß das auf Skepsis. » mehr

Interview: Bürgermeister Thomas Hugk.

24.01.2017

Bad Salzungen

"Wir können wieder investieren"

In diesem Jahr müssen die Dermbacher nicht mit Kostensteigerungen rechnen, sagt Bürgermeister Thomas Hugk (CDU). Er gibt einen Ausblick, was sich in den kommenden Monaten tun wird und berichtete rückb... » mehr

Für den Kauf von Immobilien oder Grundstücken fallen seit 1. Januar in Thüringen höhere Grunderwerbssteuern an.	Foto: Wengert/pixelio.de

12.01.2017

Suhl

Drohende Steuererhöhung trieb Immobilienkäufer zur Eile

Zum 1. Januar 2017 ist die Grunderwerbssteuer in Thüringen angehoben worden. Für viele Suhler war das Ansporn, noch rechtzeitig vor dem Jahreswechsel Immobilien oder Grundstücke zu kaufen. » mehr

Der alles in allem "historische" Beschluss zur Eingliederung des Gemeinderates der Wolfsberggemeinde zur Stadt Ilmenau wurde einstimmig gefasst. Foto: Dolge

14.12.2016

Ilmenau

Wolfsberg entscheidet sich klar für Ilmenau

Die Wolfsberggemeinde beriet am Dienstagabend die Eingliederung nach Ilmenau. » mehr

25.05.2016

Schmalkalden

Schwallunger Gemeinderat lehnt höhere Gewerbesteuer ab

Der Schwallunger Gemeinderat will sich nicht dazu zwingen lassen, die Gewerbesteuer nach den Vorstellungen des Landes zu erhöhen. Das Gremium lehnte eine entsprechende Beschlussvorlage ab. » mehr

27.04.2016

Sonneberg/Neuhaus

Lauschaer Stadtrat fühlt sich unter Druck gesetzt

Nunmehr zum dritten Mal in Folge hat der Stadtrat von Lauscha eindeutig gegen eine Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuern gestimmt. Nun muss das Landratsamt in Sonneberg Maßnahmen ergreifen. » mehr

VG-Kämmerin Marlies Haaße musste ordentlich rechnen, um Großbreitenbachs Haushalt nochmal rund zu bekommen. Die "Reichensteuer" haut ordentlich ins Kontor. Foto: b-fritz.de

12.03.2016

Ilmenau

Steuererhöhung statt Totsparen

Mit Steuererhöhungen geht Großbreitenbach ins Haushaltsjahr 2016. Betroffen sind Hausbesitzer und Gewerbetreibende. Die Maßnahme ist durchaus auch ein taktischer Schritt, um deutlichere Erhöhungen abz... » mehr

Das Borntal ist die nächste Straße in Breitungen, die grundhaft ausgebaut werden soll. Vorgesehen sind zwei Bauabschnitte in diesem und im nächsten Jahr. Fotos (2): fotoart-af.de

01.03.2016

Schmalkalden

Breitungen: Erstes Geld aus Solarstrom

Der Breitunger Gemeinderat hat den Haushalt für 2016 einstimmig beschlossen. Zu den größten Vorhaben zählen die weitere Modernisierung der Wohnblöcke und der Ausbau des Borntals. Die Gewerbesteuer ste... » mehr

Die beiden Diagramme zeigen die Verteilung der laufenden Einnahmen und Ausgaben der Stadt Bad Liebenstein. Der Verwaltungshaushalt hat ein Volumen von zirka 11,6 Millionen Euro.

22.02.2016

Bad Salzungen

Es kann investiert werden

Geplante Bauvorhaben mit einem Gesamtwert von rund 2,5 Millionen Euro, keine Steuererhöhungen und keine neue Schulden sind die Eckpunkte des Haushaltes 2016 der Einheitsgemeinde Bad Liebenstein. » mehr

20.02.2016

Ilmenau

Reiche Stadt gerät in Schieflage: Steuererhöhung

Großbreitenbachs Hausbesitzern und Unternehmen drohen Steuererhöhungen. Die Stadt sieht sich ansonsten nicht mehr in der Lage, einen ausgeglichenen Haushalt für 2016 auf die Beine zu stellen. » mehr

30.01.2016

Ilmenau

Das Wunder von Friedersdorf: Geldregen ohne Ende

Fast ist es wie ein kleiner Lottogewinn, was Friedersdorf noch 2015 beschert wurde: Der kleine Ort schwimmt im Geld wie Jahre zuvor nicht mehr. Schon werden Investitionen mit der fast sechsstelligen S... » mehr

Weiter geht's: Der Betrieb des Inselbergbades ist zunächst bis Jahresmitte 2016 gesichert. Foto: fotoart-af.de

16.12.2015

Schmalkalden

Inselbergbad bis Juni gesichert

Steuersätze erhöht, Inselbergbad gerettet: Brotterode-Trusetals Stadtrat hat am Dienstag Auflagen von Behörden und Forderungen des Kreistages erfüllt. Nun winkt tatsächlich frisches Geld. » mehr

16.12.2015

Ilmenau

Seeber will Steuer für Zweitwohnsitz prüfen

Wegen der klammen Stadtkasse schließt der Oberbürgermeister eine Zweitwohnsitzsteuer unter anderem für Studenten nicht aus. Jedoch, so Seeber, dürfe damit der Uni nicht geschadet werden. » mehr

15.12.2015

Ilmenau

Neustadt: Goldene Türklinken und verschenkte Lebenszeit

Zur Einwohnerversammlung in Neustadt gab Bürgermeister Dirk Macheleidt drastische Rück- und Ausblicke. » mehr

Heike Taubert

13.12.2015

Thüringen

Häuslebauer sollen dem Land Millionen Mehreinnahmen bringen

Thüringen will die Grunderwerbssteuer erhöhen. Jetzt ist erstmals eine Zahl dazu genannt worden, wie viel Geld mehr das Land durch diese unbeliebte Maßnahme einnehmen will. » mehr

Sven Seifert (r), der neuen Mann im Rat von Oepfershausen, ist zur jüngsten Sitzung von Bürgermeister Hubert Schmidt in sein Ehrenamt eingeführt worden. Mit der Erhöhung der Kita-Gebühren fasste der 37-Jährige, der verheiratet und Vater eines Kindes ist, auch gleich seinen ersten Beschluss. Seifert (Wählergruppe Oepfershausen) rutschte für den zurückgetretenen Reinhard Keibe nach. Foto: ob

07.12.2015

Werra-Bote

Oepfershausener Rat beschloss Anhebung der Kita-Gebühren für 2016

Die Gebühren für den Kindergarten in der Gemeinde Oepfershausen werden 2016 angehoben. "Notgedrungen" fassten die Gemeinderäte diesen Beschluss. » mehr

Ob Lauscha noch Geld vom Land Thüringen erwarten darf, ist ungewisser denn je. Foto: camera900.de

29.10.2015

Sonneberg/Neuhaus

Stadtrat sagt Nein zu höheren Hebesätzen

Eigentlich hätten die Lauschaer Stadträte in ihrer vergangenen Stadtratssitzung höhere Hebesätze beschließen sollen. » mehr

Der Stadtrat debattierte im "Haus des Gastes" zwei Stunden. Foto: Erik Hande

27.10.2015

Schmalkalden

Streit ums Geld und die Gebietsreform

Erst die gute Nachricht. Der Stadtrat Brotterode-Trusetal hat die Sätze für Grund- und Gewerbesteuern nicht erhöht. Die schlechte Nachricht: Mit dem Beharren auf den bisherigen Sätzen verspielt die Ko... » mehr

02.10.2015

Thüringen

Taubert: Steuererhöhung hat nichts mit Flüchtlingskosten zu tun

Erfurt - Die geplante Erhöhung der Grunderwerbssteuer hat laut Finanzministerin Heike Taubert (SPD) nichts mit den steigenden Flüchtlingskosten zu tun. » mehr

Walter Hörmann zur Thüringer Flüchtlingspolitik

09.09.2015

Meinungen

Die Wahrheit

Wir können uns Menschlichkeit leisten. Und werden wir am Ende reicher sein, kommentiert Walter Hörmann die Ankündigung der Landesregeurung, zur finanzierung der Asylkosten die Grunderwerbssteuer zu er... » mehr

E. Bauerschmidt.

06.08.2015

Ilmenau

Linke-Kreisvorsitzender schießt gegen eigene Partei

Der Kreisvorsitzende der Linken, Eckhard Bauerschmidt, geht mit seiner Partei und der rot-rot-grünen Landesregierung hart ins Gericht. » mehr

Hausbesitzer und Unternehmer in Friedersdorf retten mit einem Hebesatzanstieg ihrer Steuern möglicherweise den Ort vor einer Zwangsverwaltung. 	Foto: b-fritz.de

30.05.2015

Ilmenau

Egons Plan: Keine Zwangsverwaltung

Die Zwangsverwaltung hat Friedersdorf abgewendet und einen Haushalt beschlossen. Nötig wurden dafür höhere Steuersätze - eine vakante Geldquelle. Im Gemeinderat herrschte eine Stunde Ratlosigkeit. » mehr

Die Kirchengemeinde soll künftig für die Nutzung des Kirchsaals Miete zahlen, das Gebäude gehört der Gemeinde, die Kirche hat ein Nutzungsrecht. 	Foto: Erik Hande

22.05.2015

Schmalkalden

Ohne Plan in den Sommer

In diesem Jahr muss die Gemeinde Bermbach ans Eingemachte. Das Geld reicht für die Ausgaben zur Verwaltung nicht, sodass Steuererhöhungen diskutiert werden. Auch das Anheben von Gebühren im Kindergart... » mehr

04.05.2015

Ilmenau

Der Oberbürgermeister schwimmt sich frei

Seit Wochen wird in der Öffentlichkeit das Für und Wider eines Schwimmhallen-Neubaus diskutiert. Trotz kritischer Fragen überwog zur jüngsten Einwohnerversammlung die Zustimmung zu einer neuen Schwimm... » mehr

08.04.2015

Sonneberg/Neuhaus

Lauscha setzt Steuern hoch für Haushaltssicherung

Die finanziellen Voraussetzungen sind für die Stadt Lauscha nicht gerade gut bestellt. Gestiegene Ausgaben stehen geringen Einnahmen gegenüber. Der Stadtrat kam nicht umhin, die Hebesätze für Grundste... » mehr

Den Hunden in Neuhaus ist die neue Hundesteuersatzung egal. Halter, die ihren Vierbeiner nicht angemeldet haben, sollen ermittelt werden. 	Foto: camera900.de

26.03.2015

Sonneberg/Neuhaus

Halter von Pfiffi und Co. müssen mehr zahlen

Hundebesitzer müssen ab kommendem Jahr tiefer in die Taschen greifen. Die Erhöhung der Steuern fällt aber niedriger aus, als von der Stadtverwaltung vorgeschlagen. » mehr

05.03.2015

Ilmenau

Gillersdorfern die Steuern erhöht

Von einem Beschluss, die Steuerhebesätze in Gillersdorf zu erhöhen, war in der Tagesordnung zur Ratssitzung nichts zu lesen. Gillersdorfs Räte folgten dem Verwaltungsantrag - aber nicht in voller Höhe... » mehr

^