Lade Login-Box.

STEUEREINNAHMEN

Banknoten

13.01.2020

Brennpunkte

«Fette Jahre» wirklich vorbei? Bund mit Rekord-Überschuss

Die Wirtschaft schwächelt, die Warnungen sind laut - doch aus dem Finanzministerium kommen überraschend positive Nachrichten. Der Bund hat einen Rekord-Überschuss erzielt. Was tun mit dem plötzlichen ... » mehr

10.01.2020

Meiningen

Ortsteile im Haushalt gut vertreten

Die ersten Unterlagen zum Haushalt 2020 bekam der Meininger Stadtrat schon im Dezember auf den Tisch, in der Januarsitzung folgten nun weitere, darunter ein ausführlicher Vorbericht, den die Stadtkämm... » mehr

Steuern

20.01.2020

Brennpunkte

Immer mehr Arbeitnehmer zahlen Spitzensteuersatz

Man muss nicht zu den Reichen zählen, um in Deutschland den Spitzensteuersatz zu zahlen. Neue Zahlen werfen die Frage auf: Belastet unser Steuersystem die Falschen? In Berlin sorgt das für eine ungewö... » mehr

Geldscheine

02.01.2020

Thüringen

Aus nach 25 Jahren: Tschüss und danke, Solidarpakt !

Egal, ob für Privatleute oder den Staat: Es ist nie gut, wenn eine Einnahmequelle versiegt - wie nun der Solidarpakt-II für den Freistaat. Doch die Ost-Länder sind vorbereitet, auch Thüringen. » mehr

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer

30.12.2019

Brennpunkte

Handwerkspräsident: Beschäftigte brauchen Entlastungen

Die Konjunktur in Deutschland hat sich abgekühlt. Im Handwerk aber laufen die Geschäfte weiter gut. Welche Forderungen der Handwerkspräsident an die Bundesregierung hat. » mehr

Alibaba

24.12.2019

Wirtschaft

Steuereinnahmen von Onlinehändlern aus China steigen

Der deutsche Fiskus hat 2019 deutlich mehr Steuern aus dem Internet-Verkauf von Produkten chinesischer Unternehmen kassiert. » mehr

Knut Korschewsky.

18.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Finanzmittel der Kommunen nicht gekürzt

Der Landtagsabgeodnete Knut Korschewsky (Die Linke) hält den CDU/FDP-Vorschlag für Einmalzahlungen an die Kommunen für nicht nachhaltig und zielorientiert. » mehr

15.12.2019

Schmalkalden

SPD-Fraktion stärkt Landrätin den Rücken

Die SPD will dem Kreishaushalt zustimmen, die Freien Wähler nur, wenn es nicht zu zusätzlichen Stellen in der Verwaltung kommt. Am nächsten Donnerstag soll der Kreistag über den Etat 2020 abstimmen. » mehr

Nach den Baumaßnahmen am und im Bürgerhaus in Neuhaus, der Sonneberger Straße und der Ortsdurchfahrt in Scheibe-Alsbach reiht sich das Vorhaben "Sportplatz Igelshieb" als viertes in die Liste der teuersten Projekte ein. Knapp über eine halbe Million Euro sollen 2020 in das Areal fließen. F.: Ittig (2), Zitzmann (1), privat (1)

11.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

In Neuhaus heißt’s "Backen zusammenkneifen"

Die Neuhäuser Stadträte geben dem Haushalt fürs nächste Jahr grünes Licht. Das heißt: Einerseits wird in 2020 fleißig investiert, andererseits leert sich der Spartopf und die Schulden wachsen an. » mehr

Angesichts Verlagerung der Steuerdebatte zum Landgemeinde-Etat 2020 in den nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung gleicht es für die Öffentlichkeit einem verschwommenem Blick in die Kugel, womit die Verwaltung im Rathaus für kommendes Jahr an Einnahmen, Bürger und Firmen an Ausgaben rechnen dürfen.

11.12.2019

Ilmenau

Großbreitenbach: Etat 2020 und schnelleres Internet

Mit knapp 13 Millionen Euro will die Landgemeinde Stadt Großbreitenbach ins Haushaltsjahr 2020 gehen. Die Debatte zur Steuerfrage wurde im Stadtrat in den nichtöffentlichen Teil verlegt. Einen Schritt... » mehr

Im Haushalt 2020 sind Arbeiten an der Eleonorenstraße geplant.	Foto: M. Kilian

04.12.2019

Meiningen

Straßenbau, Feuerwehr und Sportlerheime

Bürgermeister Fabian Giesder hat die Schlüsselprojekte des Haushaltsplanes 2020 vorgestellt. Offiziell eingebracht wird der Etat-Entwurf im Januar. » mehr

Sanierungsbedarf: Für das Marktkarree will die Stadt Eisfeld eine Quartierstudie erstellen lassen. Foto: Steffen Ittig

25.11.2019

Hildburghausen

Vermögenshaushalt braucht Finanzspritze aus Rücklage

Ohne große Diskussion und Kontroversen verabschiedet der Stadtrat Eisfeld einen Nachtragsetat. Grund: weniger Steuereinnahmen und Mehrausgaben im Verwaltungshaushalt sowie für Bauprojekte. » mehr

Landwirtschaft, Industrie und Häuslebesitzer bringen den Kommunen Steuern ein, die diese wieder in die Region investieren. In der Landgemeinde Stadt Großbreitenbach, die aus allen drei Gruppen schöpfen kann, steht für diese kommendes Jahr eine Hebesatzangleichung bevor, wenn der Stadtrat dem zustimmt. Foto: Klämt

15.11.2019

Ilmenau

Landgemeinde steuert gleiche Hebesätze für alle Orte an

In der Landgemeinde Großbreitenbach sollen die Steuersätze angeglichen werden. Hintergrund sind die nun erreichte Gemeinschaft von zehn Orten, die teils mit unterschiedlichen Hebesätzen agieren, und d... » mehr

Soli-Abschaffung

14.11.2019

Hintergründe

Wer beim Soli-Abbau wie viel spart

Die entscheidende Frage ist: Gehöre ich zu den oberen zehn Prozent? Alle anderen müssen ab 2021 keinen Soli mehr zahlen. Doch die ersten Klagen sind schon angekündigt. » mehr

Steuerschätzung

30.10.2019

Brennpunkte

1,7 Milliarden weniger Steuereinnahmen 2020 als geplant

Für die Einnahmen des Staates hatten viele angesichts der schwachen Konjunktur schon Rot gesehen. Doch ganz so schlimm kommt es nicht. Und in diesem Jahr hat der Bund sogar mehr Spielraum. » mehr

30.10.2019

Thüringen

Sonnenblume im Schatten

In seinem aktuellen Schwarzbuch rügt der Bund der Steuerzahler zwei Projekte aus Thüringen. Gleichzeitig kritisiert der Verein staatliche Rückkaufprogramme für Wohnungen. » mehr

Steuererklärung

25.10.2019

Brennpunkte

«Spiegel»: Steuereinnahmen steigen trotz Konjunkturabkühlung

Ungeachtet der Abkühlung der Konjunktur rechnet Finanzminister Olaf Scholz (SPD) 2019 mit mehr Steuereinnahmen als im Frühjahr noch erwartet. » mehr

Eisenach

23.10.2019

Thüringen

Eisenach verhängt als dritte kreisfreie Stadt Haushaltssperre

Als dritte kreisfreie Stadt in Thüringen muss Eisenach eine Haushaltssperre erlassen und damit Ausgaben streichen. Die von den Gremien der Stadt beschlossene Sperre betreffe knapp 4,1 Millionen Euro. » mehr

Während in den zehn Landgemeinde-Orten von den Ortschaftsräten Vorschläge für den Haushalt 2020 vorgelegt werden, klingen im Umfeld die Investitionen dieses Jahres aus: In Friedersdorf bekam die Trauerhalle eine neue Fassade, die von einer Firma der Region zu pflasternden Wege sollen Oktober fertig werden. Foto: Klämt

18.10.2019

Ilmenau

Haushalt in heißer Phase: Noch können Bürger Ideen anmelden

Nach prognostizierten Steuereinnahmen steht die Landgemeinde kommendes Jahr besser da, als 2019. Doch bei Investitionen für die zehn Orte agiert Stadtchef Peter Grimm lieber vorsichtig. Auch die Bürge... » mehr

Grundsteuer

16.10.2019

Brennpunkte

Etliche Kommunen wollen Steuern und Gebühren erhöhen

Auch dank sprudelnder Steuereinnahmen geht es den deutschen Kommunen besser als zuletzt. Trotzdem wollen einer Studie zufolge viele Städte und Gemeinden nun ihre Gebühren und Steuern erhöhen. Im Fokus... » mehr

Für die Sanierung des Schlossensembles in Kaltennordheim sind im Nachtragshaushalt 500 000 Euro eingeplant.

02.10.2019

Meiningen

Nachtrag: mehr Ortsteile, mehr Geld

Der Kaltennordheimer Stadtrat verabschiedete einstimmig den Nachtragshaushalt für 2019. Dieser fällt erheblich höher aus als das ursprüngliche Budget der Rhönstadt. » mehr

10.09.2019

Meinungen

Schwarz. Rot. Null.

Walter Hörmann kommentiert den Bundeshaushalt: Die Verengung des Blicks auf das Dogma „schwarze Null“ verstellt eifrigen Verteidigern des Prinzips die Sicht auf Notwendigkeiten; zugleich stützt der sc... » mehr

27.08.2019

Schlaglichter

Fiskus erzielt Milliardenüberschuss

Der deutsche Staat hat trotz der Konjunkturflaute im ersten Halbjahr 2019 einen Milliardenüberschuss erzielt. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen nahmen unter dem Strich rund 45,3 Milliar... » mehr

Geldscheine

27.08.2019

Wirtschaft

Deutscher Staat im ersten Halbjahr mit Milliardenüberschuss

Die Staatskasse ist prall gefüllt. Die Einnahmen übersteigen bei weitem die Ausgaben. Doch ob Steuern und Sozialbeiträge weiter kräftig sprudeln, ist fraglich. » mehr

Solidaritätszuschlag

21.08.2019

Hintergründe

Was Scholz' Soli-Pläne für den Steuerzahler bedeuten

Steuerzahlern stellt sich gerade die Frage: Gehöre ich zu den unteren 90 oder doch zu den oberen 10 Prozent? Denn die ersten werden bald keinen Soli mehr zahlen müssen. Was bedeuten die Pläne genau? » mehr

Solidaritätszuschlag

12.08.2019

Hintergründe

Was Scholz' Soli-Vorschläge für die Bürger bedeuten

Wer den Soli zahlt, hat Grund zur Freude - jedenfalls höchstwahrscheinlich. Denn für die meisten Zahler soll diese Abgabe auf die Einkommensteuer wegfallen. » mehr

11.08.2019

Schlaglichter

Kramp-Karrenbauer fordert Abwrackprämie für Ölheizungen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer plädiert dafür, den Klimaschutz über eine Steuerreform voranzutreiben. Das bestehende Gesamtgebäude aus Entgelten, Umlagen, Abgaben und Steuern im Energiesektor m... » mehr

Finanzminister Scholz legt Gesetz zu Soli vor

11.08.2019

Topthemen

Was Scholz' Soli-Vorschläge für Bürger bedeuten

Wer den Soli zahlt, hat Grund zur Freude - jedenfalls höchstwahrscheinlich. Denn für die meisten Zahler soll diese Abgabe auf die Einkommensteuer wegfallen. » mehr

Eine Maß Bier wird in einem Festzelt hochgehalten

23.07.2019

Thüringen

Biersteuer spült 10,346 Millionen Euro in Thüringer Landeskasse

Mit ihrem Bierkonsum haben Thüringer dem Freistaat in diesem Jahr schon mehr 10 Millionen Euro an Steuereinnahmen beschert. » mehr

Thüringer Rechnungshof legt Jahresbericht 2019 vor

01.07.2019

Thüringen

Rechnungshof: Zu teure Lizenzen und gesponserte Reisen

Jedes Jahr schauen Thüringens oberste Finanzprüfer Behörden in die Bücher und machen laxen Umgang mit Steuergeld oder ineffiziente Strukturen öffentlich. Erneut sind sie fündig geworden. » mehr

Kabinettssitzung

26.06.2019

Brennpunkte

Der Scholz-Poker: Bundesregierung beschließt Haushalt 2020

Finanzminister Scholz musste beim Haushalt für 2020 auf die Bremse treten: Das Geld sitzt nicht mehr so locker. Am Ende pokert der Vizekanzler, ein wenig nach dem Prinzip Hoffnung. » mehr

20.06.2019

Meinungen

Wieder eine Großstadt

"Wenn es nicht gelingt, in kurzer Zeit die übergroße Mehrheit der Flüchtlinge in Jobs zu bringen, in denen sie einen positiven Beitrag zu den Sozialkassen und den Steuereinnahmen leistet, droht ein Pr... » mehr

Grundsteuer

17.06.2019

Brennpunkte

Koalition macht bei Grundsteuerreform Tempo

Haben sie verstanden? Beim ersten Koalitionsausschuss mit neuer SPD-Besetzung gibt es einen wichtigen Kompromiss. Ob Union und SPD tatsächlich quälenden Streit in der Sommerpause vermeiden können, ble... » mehr

14.06.2019

Thüringen

Ausgabenrekord und mehr Personal - Etat umstritten

Es war der Tag der großen Zahlen: Thüringens Parlamentarier haben sich ein letztes Mal den Landeshaushalt für 2020 vorgeknöpft. Es ging in stundenlanger Debatte um etliche Details - und einen Antrag a... » mehr

Kabinettssitzung

07.06.2019

Wirtschaft

Scholz: Große Einigkeit für globale Konzern-Mindeststeuern

Digitalkonzerne wie Facebook und Co haben Nutzer auf der ganzen Welt, aber kaum besteuerbare Firmensitze. Die Finanzminister der G20-Wirtschaftsmächte wollen nun das internationale Steuersystem umkrem... » mehr

Kämmerer Steffen Hähnlein.

06.06.2019

Sonneberg/Neuhaus

Geld für Infrastruktur ist das beste Investment

Eines der größten Haushaltsvolumina hatte die Stadt Sonneberg in 2018. Kämmerer Steffen Hähnlein spart bei der Vorstellung der Jahresrechnung nicht mit Kritik an der Höhe der Kreisumlage. » mehr

15.05.2019

Bad Salzungen

Stadtverwaltung zieht aus dem Rathaus aus

Der Umzug der Stadtverwaltung werde ein enormer Kraftakt, sagte Bürgermeister Martin Müller im Vachaer Stadtrat. Er nutzte die letzte Sitzung vor der Wahl auch für einen kurzen Rückblick auf die verga... » mehr

Olaf Scholz

14.05.2019

Brennpunkte

Koalitionsspitzen beraten Finanz-Spielraum

Es ist Wahlkampf in Deutschland - da kommt es ungelegen, dass die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln. Wer kann in der Regierung jetzt welche Prestigeprojekte durchsetzen? » mehr

Olaf Scholz

11.05.2019

Topthemen

Sinkende Steuereinnahmen sorgen für Streit in der GroKo

Die Steuern fließen nicht mehr so stark wie erwartet. Union und SPD wollen deshalb vorsichtiger mit dem Geld umgehen - vor allem bei den Projekten des jeweils anderen Koalitionspartners. » mehr

Im Regiomed-Klinikverbund ist zwischen 2014 und 2018 offenbar ein hoher zweistelliger Millionenbetrag versenkt worden. Die AfD Sonneberg hat deshalb Strafanzeige gestellt.

11.05.2019

Thüringen

Thüringen könnten knapp 300 Millionen Euro an Steuergeldern fehlen

Thüringens Steuereinnahmen könnten bis zum Jahr 2023 um knapp 300 Millionen Euro geringer ausfallen als bisher prognostiziert. » mehr

Staatseinnahmen

11.05.2019

Brennpunkte

Auch Kommunen gegen Unionsprojekt der Soli-Abschaffung

Die Steuern fließen nicht mehr so stark wie erwartet. Die Union möchte deshalb die SPD-Grundrente kippen, die SPD das Unionsanliegen einer Abschaffung des Solidarzuschlags. Dabei bekommen die Sozialde... » mehr

Andrea Nahles

10.05.2019

Brennpunkte

Nahles erteilt komplettem Soli-Abbau Absage

Was kann sich die Bundesregierung nach der Steuerschätzung noch leisten? Die vollständige Abschaffung des Soli jedenfalls nicht, meint die SPD-Chefin. Aus der Union gibt es überraschende Zustimmung. » mehr

Finanzminister Scholz

09.05.2019

Hintergründe

Herr Scholz und das Ende des Wünsch-Dir-Was

Bisher war die große Koalition verwöhnt: Die Steuern sprudelten und ließen manchen Zwist einfach lösen. Damit ist es vorbei. Setzt Finanzminister Scholz seine Kabinettskollegen nun auf Entzug? » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Enge im Etat - Steuereinnahmen sprudeln weniger stark

Wegen der eingetrübten Konjunktur steigen die Einnahmen des deutschen Staates weniger stark als zuletzt. Bund, Länder und Kommunen müssen bis zum Jahr 2023 mit 124,3 Milliarden Euro weniger auskommen ... » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Steuereinnahmen wachsen nicht mehr so stark

Wegen der eingetrübten Konjunktur steigen die Einnahmen des deutschen Staates nicht mehr so stark wie zuletzt. Bund, Länder und Kommunen müssen bis zum Jahr 2023 mit 124,3 Milliarden Euro weniger ausk... » mehr

Finanzminister Scholz

09.05.2019

Brennpunkte

Steuereinnahmen sprudeln weniger stark

Zum ersten Mal seit Jahren muss ein Finanzminister sagen: Die Steuern sprudeln nicht wie geplant. Im Etat von Olaf Scholz wird es knapper. Wofür ist jetzt noch Geld da? » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Finanzminister Scholz veröffentlicht Steuerschätzung

Die Bundesregierung muss sich darauf einstellen, dass die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln wie bisher. Unter den Vorzeichen einer schwächeren Konjunktur stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz h... » mehr

Richtungsstreit

05.05.2019

Brennpunkte

Richtungsstreit in Koalition bei Steuer- und Finanzpolitik

Den 9. Mai dürften sich viele in der Bundesregierung rot angestrichen haben im Kalender. Dann nämlich kommen die Ergebnisse der neuen Steuerschätzung. Das Geld im Bundesetat könnte knapper werden. Wie... » mehr

Eine Bratwurst geht immer - die DRK-Bergwacht Rotterode versorgte alle Gäste.

02.05.2019

Schmalkalden

Bürgerwille bewahrt Natur vor Schändung

Sieben Mal luden Mitglieder der Bürgerinitiative „Kein Energiespeicher am Rennsteig“ zum Protest an die DRK-Bergwachthütte „Neuhöfer Wiese“ ein. Am 1. Mai kamen erneut einige Hundert Teilnehmer, die a... » mehr

Protestdemo gegen Pumpenspeicherwerk Rotterode

Aktualisiert am 01.05.2019

Schmalkalden

Erhalt der Natur und Sieg der Bürger gefeiert

Sieben Mal luden Mitglieder der Bürgerinitiative „Kein Energiespeicher am Rennsteig“ zum Protest zur DRK-Bergwachthütte „Neuhöfer Wiese“ ein. Am Mittwoch kamen erneut einige hundert Teilnehmer, die nu... » mehr

Konjunktur

17.04.2019

Wirtschaft

Konjunkturmotor stottert - Altmaier schägt Entlastungen vor

Der Wirtschaftsminister steht schwer in der Kritik. Er will nun wieder in die Offensive kommen und Anreize für Firmen schaffen, um das schwache Wachstum anzukurbeln. Die Frage ist, ob der Finanzminist... » mehr

Sarah Boost.

12.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Haushalt 2019: Groß, gemeinsam und investitionsfreudig

Der Haushalt für Zella-Mehlis ist beschlossen. Es ist ein besonderer, denn erstmals gilt dieser auch für Benshausen und es ist der größte Etat seit der Wende. » mehr

^