Lade Login-Box.

STADTRÄTE UND GEMEINDERÄTE

Volles Haus im Sozialen Zentrum: Die Ansprechpartner der Suhler Selbsthilfegruppen trafen sich zu ihrem alljährlichen Arbeitstreffen.	Foto: Berthot

25.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhler Selbsthilfe geht mit vielen Plänen ins Jubiläumsjahr

Zum Arbeitstreffen schauten die Ansprechpartner der Selbsthilfegruppen zurück und besprachen zugleich Vorhaben für die kommenden Monate. Diese stehen im Zeichen des 30-jährigen Bestehens. » mehr

Volles Haus im Sozialen Zentrum: Die Ansprechpartner der Suhler Selbsthilfegruppen trafen sich zu ihrem alljährlichen Arbeitstreffen.	Foto: Berthot

25.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhler Selbsthilfe geht mit vielen Plänen ins Jubiläumsjahr

Zum Arbeitstreffen schauten die Ansprechpartner der Selbsthilfegruppen zurück und besprachen zugleich Vorhaben für die kommenden Monate. Diese stehen im Zeichen des 30-jährigen Bestehens. » mehr

Mittelpunkt für viele Veranstaltungen im gesellschaftlichen Leben in Belrieth ist die ehemalige Turnhalle. Hier befindet sich auch das Gemeindeamt. Die Mieteinnahmen decken nicht die Ausgaben, doch das zahlt die Gemeinde gern.

25.02.2020

Meiningen

Gemeinde bleibt leistungsfähig

Mehrfach haben die Gemeinderäte von Belrieth über den Haushalt für das laufende Jahr 2020 beraten. Nun ist das Zahlenwerk stimmig und wurde jüngst verabschiedet. » mehr

Peggy Greiser.

25.02.2020

Meiningen

Kreistag berät über Sport, Geld und Gewerbeflächen

Meiningen - Fast 20 Tagesordnungspunkte müssen die Mitglieder des Kreistags Schmalkalden-Meiningen zu ihrer Sitzung am Donnerstag, 27. Februar, abarbeiten, darunter das Schanzenprojekt in Brotterode. » mehr

Studenten der Hochschule Schmalkalden haben Ideen für die Aufwertung des Wasserfall-Tourismus vorgestellt. Im Bild Brotterode-Trusetals Bürgermeister Kay Goßmann, der von der Präsentation begeistert war. Links im Bild die an der Hochschule forschende und lehrende Tourismuswirtschaftlerin Nancy Richter. Foto: fotoart-af.de

24.02.2020

Schmalkalden

Bergstadttourismus soll wieder pulsieren

Brotterode-Trusetal forciert seine touristische Entwicklungspolitik: Kay Goßmann will an kleinen Rädchen schrauben und große Räder drehen. Zur Stadtratssitzung hat der Bürgermeister angeschnitten, was... » mehr

Hat nach anfänglichen Irritationen rasch zu einer konstruktiven Arbeit zusammengefunden: Der Gemeinderat mit Heike Bauersachs, Katja Esser, Bürgermeister Martin Thiel, Hans-Günther Schrott, Berndi Reckwell und Hartmut Förtsch (von links). Nicht mit im Bild ist Stefan Greiner. Hinten rechts eine Protokollführerin der VG Dolmar-Salzbrücke.	Foto: J. Glocke

24.02.2020

Meiningen

Bürgermeister: Räte ziehen an einem Strang

Der Ausgang der Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2019 in Utendorf machte die Sacharbeit anfangs nicht leicht. Inzwischen bescheinigt der Bürgermeister dem Rat eine konstruktive Arbeit. » mehr

Seit etlichen Jahren immer wieder verschoben: die Erneuerung der Brücke am Haseltal-Radweg. Wegen des schlechten Bauwerkszustands musste schon vor etwa acht Jahren für eine Reduzierung von Belastungsspitzen gesorgt werden - mittels einer Breitenbeschränkung, welche die Überfahrt von Autos verhindert. Foto: J. Glocke

21.02.2020

Meiningen

Eine zweite Brückenerneuerung möglich

Neben dem in der kommunalen Straße Hohle kann in Dillstädt in diesem Jahr ein weiteres Brückenbauvorhaben realisiert werden. Eine kürzlich eingegangene Förderzusage macht es möglich. » mehr

In der kleinen Eigenheimsiedlung auf dem Gelände des alten Krankenhauses - vor Jahren auf Initiative der SPD als Bauland für Junges Wohnen ausgewiesen - haben sich etliche junge Familien ein Nest gebaut. Ob die Stadt dem Beispiel folgt und weitere derartige Baugebiete auflegt, hängt auch von der finanziellen Leistungsfähigkeit ab. Foto: frankphoto.de

21.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Mehr Bauland für junge Familien

Auch wenn die Stadt aktuell kein konkretes Projekt dazu im Köcher hat: Mit der Bereitstellung von kostengünstigem Wohnbauland soll die Ansiedlung junger Leute in der Stadt gefördert werden. » mehr

21.02.2020

Ilmenau

Haushaltsverabschiedung im Eilverfahren

Mit großer Mehrheit wird Arnstadts Haushalt 2020 beschlossen. Die Beratung dauert gerade einmal zwei Wochen. » mehr

Laut Betriebserlaubnis, bietet der Kindergarten der Brunnenstadt 126 Jungs und Mädchen Platz. Da in der Vergangenheit diese Zahl nahezu ausgeschöpft wurde, gab es bereits Diskussionen im Stadtrat, ob sich perspektivisch ein Neubau erforderlich macht. Archiv: Zitzmann

21.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Steinach geht davon aus, dass die Kapazität des Kindergartens reicht

Im zweiten Anlauf klappte es: Zur Februar-Sitzung beschloss Steinachs Stadtrat den Haushalt für den AWO-Kindergarten "Villa Sonnenschein". » mehr

Stadtrat ernennt Chronisten für die Ortsteile

21.02.2020

Ilmenau

Stadtrat ernennt Chronisten für die Ortsteile

Der Ilmenauer Stadtrat hat am Donnerstag fünf neue Chronisten für die Ortsteile ernannt. » mehr

200 Menschen haben sich am Dienstagabend zur Einwohnerversammlung zum Thema Windpark auf der Waldauer Höhe im Schleusinger Ratssaal versammelt. Weitere hundert Frauen und Männer müssen draußen bleiben, weil die Saalkapazität erreicht ist. Doch durch die offenen Fenster hören auch sie, dass im Innern gepfiffen, gerufen aber auch gefragt und geantwortet wird. Fotos: frankphoto.de

19.02.2020

Hildburghausen

Windpark auf dem Waldauer Berg bekommt starken Gegenwind

Es ist laut vor dem Schleusinger Ratssaal - und noch viel lauter darin: Zum Bersten gefüllt ist er am Dienstag zur Einwohnerversammlung. Das Windpark-Projekt auf dem Waldauer Berg ist das Thema und di... » mehr

Silvia Frenzel.	F: chz

19.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Frenzel: "Wasserstoffregion ist nur grünes Feigenblatt"

Die Stadtratsmehrheit stellt sich in ihrer letzten Sitzung gegen den Antrag der Fraktion SPD/Ge-Mu-Feu-Tra, den Ausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr in Sonneberg wiedereinzusetzen. » mehr

Die Schanze soll innerhalb von drei Jahren umgebaut werden. Foto: fotoart-af.de

19.02.2020

Schmalkalden

Stadt Brotterode-Trusetal ist Vorspringerin für Schanzenbau

Brotterode-Trusetals Stadtrat hat für die Gründung eines Zweckverbandes mit dem Landkreis gestimmt. Der soll den Umbau der Inselbergschanze in den nächsten drei Jahren organisieren, mehr nicht. » mehr

Im vergangenen Frühjahr hatten sich Schüler der Ersten Stadtschule und des Gymnasiums mit Kommunalpolitik auseinander gesetzt. Das dreitägige Projekt endete mit einer fiktiven Stadtratssitzung im Pressenwerk. Fotos: Heiko Matz

18.02.2020

Bad Salzungen

WLAN-Hotspots bald an elf Punkten in der Stadt

Schüler machen Kommunalpolitik: Was als Projekt begann, mündete in der echten Kommunalpolitik sogar in Entscheidungen. » mehr

War schon im vergangenen Jahr Bestandteil des Haushaltsplans, wird aber erst in diesem Jahr realisiert: die Freiflächenneugestaltung inklusive erforderlicher Brunnenbauarbeiten im Bereich der Quelle "Wild". Fotos: J. Glocke

18.02.2020

Meiningen

Sparsam haushalten bleibt Maxime

Keine Schulden, aber auch nicht im Geld schwimmend - bei der Verabschiedung des Haushaltsplans für 2020 in Utendorf wurden Abstriche bei der Dorferneuerung deutlich. » mehr

Während das Biathlon-Stadion am Wochenende des Weltcups gut besucht war, herrschte in der Stadt gähnende Leere - zum Bedauern der Gewerbetreibenden. Archivfoto: Michael Bauroth

18.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Keine Autos mehr, aber auch keine Gäste

Das neue Parkleitsystem für den Biathlon-Weltcup hat sich bewährt. Kaum ein Fan reist noch im eigenen Auto nach Oberhof. Der Vorteil ist gleichzeitig auch ein Nachteil: Die Stadt bleibt leer. » mehr

Matthias Rost von der Straßenbaubehörde spricht zur Baustelle am Marktplatz. Foto: fotoart-af.de

17.02.2020

Schmalkalden

Altes Brückengewölbe wird durch Betonfertigteile ersetzt

Die Straßenbaubehörde will die Wiebachbrücke in Kleinschmalkalden entfernen und eine neue aus Fertigteilen in zwei Etappen errichten. Die Art und Weise der Sanierung sorgt auch für Kritik. » mehr

Für viele Familien ist die Fackelwanderung des Fördervereins ein fester Termin. Auch der Nieselregen hielt sie am Freitagabend nicht von einem kleinen Spaziergang um das Denkmal ab. Foto: Michael Bauroth

16.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Im Fackelschein geht es einmal rund ums Denkmal

Die alljährliche Fackelwanderung des Fördervereins hat ihre Fangemeinde. Zum Ausklang der Winterferien treffen sich wieder viele Familien auf dem Lerchenberg. » mehr

Wiese bei Struth-Helmershof: Die Gemeinde will das Gewerbegebiet Tonäcker II erschließen. Foto: fotoart-af.de

14.02.2020

Schmalkalden

Gewerbepark Tonäcker wächst in die Breite

Floh-Seligenthal plant im Ortsteil Struth-Helmershof ein weiteres Gewerbegebiet. Rund vier Hektar Fläche sollen erschlossen werden. Drei Unternehmen wollen investieren. Der Kommune winken Fördermittel... » mehr

Kinderbetreuung ist, wie auf diesem Beispielfoto zu sehen ist, aufwendig und kostet. Die Neufestsetzung der Elternbeiträge beschloss jüngst der Frankenheimer Gemeinderat. Die Eltern werden dennoch angesichts zwei beitragsfreier Jahre weniger stark zur Kasse gebeten als früher. Foto: Archiv

14.02.2020

Meiningen

Den Kosten Rechnung tragen

Die Elternbeiträge für Kinderbetreuung haben die Frankenheimer angepasst. Im Vergleich mit den Kindergärten der VG Hohe Rhön bleibt die Erhöhung aber durchweg akzeptabel. » mehr

Großes Interesse: Rund 250 Menschen waren zu der Veranstaltung in den Kleinschmalkalder "Adler" gekommen. Fotos (2): fotoart-af.de

13.02.2020

Schmalkalden

Kleinschmalkalden rüstet sich für Großbaustelle

Kleinschmalkalden ist ab März 2020 nur über Brotterode und aus Friedrichroda zu erreichen. Die Zufahrt aus Hohleborn wird gesperrt, weil Versorger Rohre und Leitungen verlegen. Ab Juni wird auch im Or... » mehr

13.02.2020

Meiningen

Erweiterung Am Rangenberg geplatzt

Die vorgesehene Erweiterung des Wohngebietes Am Rangenberg in Jüchsen kann so nicht umgesetzt werden - ein Grundstückseigner wollte nicht verkaufen. Jetzt wird umgeplant. » mehr

Aufgebrachte Sparkassenkunden protestieren im Januar vor dem geschlossenen Sparkassen-SB-Bereich in der Rimbachstraße. Foto: Archiv/frankphoto.de

12.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Sparkasse im Spagat zwischen Anspruch und Wirtschaftlichkeit

Die Rhön-Rennsteig- Sparkasse wird trotz verärgerter Kunden und Proteste aus den Reihen der Stadträte geschlossene SB-Standorte nicht wieder öffnen. Die Entscheidungen dazu beruhen auf rückläufigen Nu... » mehr

12.02.2020

Ilmenau

Kindergarten Gehlberg: Hat Suhl viel zu spät reagiert?

Im Drama um den Gehlberger Kindergarten wirft Ingrid Ehrhardt, Fraktionschefin Freie Wähler/Grüne, der Stadtverwaltung und dem Oberbürgermeister "Totalversagen" vor. » mehr

"Alte Schule" Gehlberg: Hier könnte der Kindergarten ein neues Domizil finden.

12.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Kindergarten Gehlberg: Hat die Stadt viel zu spät reagiert?

Im Drama um den Gehlberger Kindergarten wirft Ingrid Ehrhardt, Fraktionschefin Freie Wähler/Grüne, der Stadtverwaltung und dem Oberbürgermeister "Totalversagen" vor. » mehr

Der ehemalige erste Beigeordnete im Angelrodaer Gemeinderat, Alexander Barth (links), erhob schwere Vorwürfe gegen Ex-Bürgermeister Udo Lämmer. Seine Vorwürfe betreffen angeblichen Amtsmissbrauch und persönliche Bereicherung auf Kosten der Kommune. Foto: Karl-Heinz Veit

12.02.2020

Ilmenau

Ehrensold für Udo Lämmer abgelehnt

Dass das Thema Ehrensold explosiven Zündstoff enthielt, ahnte zu Beginn der Gemeinderatssitzung in Martinroda niemand. In der Diskussion kam einiges zur Sprache. » mehr

Vincent Kühn ist einer der Schülersprecher.

12.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Jugendhilfeausschuss jetzt mit Schülersprechern verstärkt

Künftig sind im Jugendhilfeausschuss auch Schülersprecher vertreten. Sie bekommen Paten und eine beratende Stimme. Damit wächst der Ausschuss auf nunmehr 25 Mitglieder. » mehr

André Henneberg

11.02.2020

Hildburghausen

Kindergartenträgerschaft muss neu geregelt werden

Der Schleusinger Kindergarten "Schleuseknirpse" wird seit 28 Jahren in Trägerschaft eines Vereins geführt. Daran könnte sich in absehbarer Zeit etwas ändern. » mehr

Bushaltestelle Zentrum: Der ÖPNV in Suhl ist gut aufgestellt - noch. Denn in der Forderung des Landes nach weiteren Fahrpreiserhöhungen sieht der Stadtrat die Gefahr eines weiteren Rückgangs der Fahrgastzahlen. Foto: frankphoto.de

11.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadt will bessere Förderung des Busverkehrs

Die vom Land turnusmäßig geforderten Fahrpreiserhöhungen bei der Städtischen Nahverkehrsgesellschaft Suhl/Zella-Mehlis will der Stadtrat nicht länger hinnehmen. Er fordert die Abschaffung der Pflicht ... » mehr

Die Beleuchtung im Ortskern in Merkers rund um die Gemeinschaftsunterkunft soll auch nachts brennen. Foto: Heiko Matz

09.02.2020

Bad Salzungen

Mehr Licht für mehr Sicherheit

Die Beleuchtung nachts in Merkers und die Qualifikation des Sicherheitsdienstes waren Themen beim aktuellen "Runden Tisch" in der Gemeinschaftsunterkunft in Merkers. » mehr

Hanni Hellbach (links) und Jennifer Schneider zeigen Thüringer Bratwurst mediterrane: alles Original mit Fähnchen.

09.02.2020

Ilmenau

Thüringer Bratwurst ist nicht in Gefahr

Wer Thüringen regiert ist derzeit unklar. Fest steht jedoch: Die Thüringer Bratwurst bleibt so wie sie ist! Ilmenaus OB Daniel Schultheiß hatte von den Karnevalisten verlangt, die Thüringer Nationalsp... » mehr

Mehr als 20 Händler und Dienstleister haben innerhalb weniger Jahre in Hildburghausens Innenstadt geschlossen. Foto: frankphoto.de

07.02.2020

Hildburghausen

Kirner fordert Dringlichkeit: "Es brennt lichterloh"

Die Belebung der Innenstadt wird ein wichtiges Thema bleiben - das hat die Sondersitzung des Stadtrates Hildburghausen am Mittwochabend erneut gezeigt. » mehr

Lätzchen hängen zum Trocknen im Hof des Kindergartens "Werraknirpse" in Schwallungen. In der Einrichtung können bis zu 97 Kinder ab einem Jahr betreut werden. Die Gebühren sind vergleichsweise niedrig - auch wenn sie nun erhöht worden sind. Foto: fotoart-af.de

07.02.2020

Schmalkalden

Schwallungen erhöht seit 2014 erstmals Kindergarten-Gebühren

Zum ersten Mal seit 2014 hat der Schwallunger Gemeinderat die Gebühren für den Kindergarten erhöht. Der teuerste Platz kostet jetzt 110 Euro, 14 Euro mehr als vorher. » mehr

Martin Backert ist als Züchter von Zwerg-Hühnern sehr erfolgreich, doch für manch einen krähen seine Hähne einfach zu laut. Foto: Zitzmann

07.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Eigentlich ein Dorf, aber Hähne dürfen hier nicht krähen

Martin Backert und zwei seiner Töchter sind als Züchter sehr erfolgreich. Doch jetzt dürfen sie ihr Hühner in Bettelhecken nicht mehr halten, denn in der Stadt gelten andere Bestimmungen. » mehr

Die Tage der BStU-Außenstelle auf dem Friedberg sind gezählt. Suhl möchte die Stasi-Akten gern in der Stadt halten und regt einen Erinnerungsort in der ehemaligen Stasi-Bezirksverwaltung in der Hölderlinstraße an. Foto: frankphoto.de

07.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhl will mit Stasi-Akten Erinnerungsort schaffen

Mit einem Forderungskatalog an den Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und politische Entscheidungsträger des Landes will die Stadt Suhl den Stasi-Aktenstandort Suhl als Erinnerungsort sichern... » mehr

Wie Weihnachten: Am Markt sollen keine Parkgebühren mehr erhoben werden. Foto: Archiv/frankphoto.de

06.02.2020

Hildburghausen

Generell keine Parkgebühren auf dem Markt

Künftig sollen auf den Parkplätzen auf dem Markt der Stadt Hildburghausen keine Gebühren mehr erhoben werden. » mehr

Gemeinsam unterwegs: Kathrin Kern-Ludwig und Bürgermeister André Henneberg zur Radsternfahrt im vorigen Jahr. Foto: frankphoto.de

05.02.2020

Hildburghausen

Schleusingens Stadtrat setzt ein klares Zeichen

Der Stadtrat Schleusingen beauftragt Bürgermeister André Henneberg, Gespräche mit der Stadt Suhl und der VG Feldstein zu führen, um eine Machbarkeits- studie für den Graf-von-Henneberg-Radweg auf den ... » mehr

Ministerpräsidentenwahl Thüringen Erfurt

05.02.2020

Thüringen

Liberaler Unternehmer übernimmt Thüringer Staatskanzlei

Seine Partei hat den Sprung nur knapp in den Landtag geschafft - und nun ist er Ministerpräsident von Thüringen. Thomas Kemmerich schreibt Geschichte. » mehr

Thomas Kemmerich

05.02.2020

Hintergründe

Liberaler Unternehmer übernimmt Thüringer Staatskanzlei

Nur mühsam haben die Thüringer Liberalen den Sprung in den Landtag geschafft - jetzt ist ihr Landeschef Ministerpräsident. Thomas Kemmerich schreibt Geschichte. » mehr

Liegen statt sitzen: Unbekannte haben die Bänke auf dem Lerchenberg nicht nur beschmiert, sondern mit roher Gewalt auch die Lehne umgebogen. Foto: Bauroth

05.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wunsch nach mehr Polizeistreifen gegen blinde Zerstörungswut

Bänke auf dem Lerchenberg sind immer wieder Ziel von Randale und Zerstörungswut. Jüngst war das Thema im Sozialausschuss. Ein Allheilmittel ist allerdings nicht zu finden. » mehr

Stehen auf der Sanierungsagenda: die Brunnenstube in Kühndorf ...

04.02.2020

Meiningen

In zwei von sechs Dolmargemeinden steht der Etat

Mit Utendorf hat jetzt die zweite von sechs Dolmargemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Dolmar-Salzbrücke ihren Etat für 2020 unter Dach und Fach. » mehr

Die Tage der BStU-Außenstelle auf dem Friedberg sind gezählt. Suhl möchte die Stasi-Akten gern in der Stadt halten und regt einen Erinnerungsort in der ehemaligen Stasi-Bezirksverwaltung in der Hölderlinstraße an. Foto: frankphoto.de

04.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadt will mit Stasi-Akten Erinnerungsort schaffen

Mit einem Forderungskatalog an den Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und politische Entscheidungsträger des Landes will die Stadt Suhl den Stasi-Aktenstandort Suhl als Erinnerungsort sichern... » mehr

03.02.2020

Ilmenau

Plan B: Kleinst-Kindergarten für Gehlberger Nachwuchs

Kann die Stadt Suhl weiter zu ihrer vor der Eingemeindung gegebenen Zusage stehen, den Kindergarten im Ortsteil Gehlberg zu erhalten? Nach Kündigung der Trägerschaft durch die Kirchgemeinde Gräfenroda... » mehr

03.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Gemeinderat berät über Vereinsräume

Über den Umbau eines Nebengebäudes in Rabenäußig zum Multifunktionsgebäude beraten in ihrer nächsten Sitzung am Mittwochabend die Mitglieder des Gemeinderats Frankenblick. » mehr

Der Franzosenweg ist als Radweg ausgeschildert, aber kaum befahrbar.

03.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadtrat sagt Nein zum Radwegbau nach Benshausen

Mit einem Begleitantrag zum Haushalt wollte die Zella-Mehliser CDU den Radwegbau nach Benshausen endlich voranbringen. Die Idee traf auf Widerstand - und der Antrag wurde abgelehnt. » mehr

Klimaschutz-Demo von Schüler der Fridays for future-Bewegung im August 2019 in Suhl. Foto: Archiv/frankphoto.de

03.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadtrat will Klimaschutzmanager für Suhl

Ein Klimaschutzmanager soll in der Stadtverwaltung ein Klimaschutzkonzept für die Stadt Suhl erarbeiten. Der Stadtrat beschloss, eine entsprechende Stelle einzurichten. » mehr

Der Auslauf der Inselbergschanze erscheint als weißes Band: Trotz der Wärmewelle steht der COC-Wettbewerb vom 7. bis 9. Februar laut Stadtangaben nicht in Frage. Foto: Michael Lauerwald

31.01.2020

Schmalkalden

Dorfdepp statt Sonnyboy

Einen Flugschein für das kommende Jahr und eine verbale Goldmedaille für Wintersportverein und Publikum: Die Skiverbände DSV und FIS sichern der Inselbergschanze in Brotterode für 2021 quasi das Zerti... » mehr

Der Rhönklub-Zweigverein Melkers kann künftig auch in den Genuss einer gemeindlichen Förderung kommen, wenn die bestehende Förderrichtlinie wie geplant überarbeitet wird. Bisher war dies nicht möglich. Archivfoto: Zweigverein Melkers

31.01.2020

Meiningen

Vereinsförderrichtlinie: "Das ist wirklich alles sehr kompliziert"

Die Vereinsförderrichtlinie der Gemeinde Rippershausen aus dem Jahre 2014 wird überarbeitet. Sie soll kürzer gefasst und vereinfacht werden. Und jeder Verein soll künftig die Möglichkeit haben, einen ... » mehr

Es tut sich was im Zella-Mehliser Ortsteil Benshausen. Im Haushaltsplan ist der grundhafte Ausbau der Albrechtser Straße, früher Suhler Straße, festgeschrieben. 1,45 Millionen Euro werden in diesem und dem kommenden Jahr investiert.

31.01.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Haushaltsdebatte bricht alle Rekorde

Zella-Mehlis hat einen Haushalt. Mit Verspätung wurde das Gemeinschaftswerk von Verwaltung und Fraktionen mit einem Volumen von 32 Million Euro am Donnerstag im Stadtrat beschlossen. » mehr

Das neue Baugebiet grenzt an eine Wiese an - somit kann es Richtung Südosten noch erweitert werden, Foto: Heiko Matz

31.01.2020

Bad Salzungen

Ein neues Wohngebiet, das bei Bedarf noch wachsen kann

Die Nachfrage nach Bauplätzen im Stadtgebiet von Vacha sei groß, sagt Bürgermeister Martin Müller. Deshalb soll ein neues Wohngebiet entstehen. » mehr

Ein Bebauungsplan für das Areal am Parkplatz Schloßmauer in Ilmenau soll noch in diesem Jahr aufgestellt werden. Ein neuer Parkscheinautomat ist im Übrigen laut Ordnungsamt bestellt und soll voraussichtlich im Februar den defekten Automaten ersetzen. Foto: b-fritz.de

30.01.2020

Ilmenau

Bebauungsplan für Schloßmauer soll kommen

Ein Bebauungsplan soll künftig für klare Verhältnisse im Areal an der Schloßmauer sorgen. Ohne gültigen Bebauungsplan könnte auch der dortige Parkplatz in Frage gestellt werden. » mehr

^