Lade Login-Box.

STADTENTWICKLUNG

Städtetagspräsident Jung

05.05.2020

Brennpunkte

Städtetag erwartet beispiellose Einbußen durch Corona-Krise

Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren in den Kassen von Städten und Gemeinden. Vor allem die wichtigste Einnahmequelle bricht weg, weil es der Wirtschaft schlecht geht. Nun sollen Bund und Länder ... » mehr

Die drei Blumenkübel, die die Stadtverwaltung vor der Fleischerei Greiner hat aufstellen lassen, werden in Absprache mit dem Ladenbesitzer baldigst versetzt. Sie sollen das illegale Parken vor Ort unterbinden. Fotos: Kerstin Hädcke

20.04.2020

Meiningen

Kübel-"Gespräch": Kleine Freuden, weniger Frust

Eine gutgemeinte Aktion der Meininger Stadtverwaltung hatte kurzfristig für Ärger gesorgt. Doch der Unmut über die drei vor der Fleischerei Greiner aufgestellten Blumenkübel konnte geglättet werden. » mehr

Unter Corona-Auflagen sind die Mitarbeiter der Stadtverwaltung...

06.05.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Stadträte kritisieren Kommunikation nach Eilentscheiden

Wochenlang konnte der Zella-Mehliser Stadtrat nicht tagen. In dieser Zeit traf der Bürgermeister eilige Entscheidungen allein. Dass sie darüber nicht unverzüglich informiert wurden, kritisieren nun ei... » mehr

Für den Behindertenbeirat gehört die Aktion Meilenstein, hier ein Foto von 2016, zu den Höhepunkten. Am 5. Mai, so war der Plan, sollte diese Traditionsveranstaltung zum 11. Mal anlässlich des Tages des Protestes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung auf dem Markt ausgetragen werden. Foto: Archiv

29.03.2020

Meiningen

Stadtwette: Nicht verloren, sondern vertagt

Immer wieder mal besucht der Behindertenbeirat den Meininger Stadtrat. Zur März-Sitzung in diesem Jahr hatten die Beiratmitglieder eine Einladung für die Stadträte dabei. Auch wenn die nun, wegen der ... » mehr

Nah dran am Wald die Brandruine an der Jerusalemer Straße. Der Stadtrat will, dass wieder Grün Einzug hält, und lehnt die Wiederbebauung mit einem Getränkemarkt ab. Archivfoto: any

23.03.2020

Meiningen

Schadensersatzforderungen angedroht

Mit einem Brief wandte sich das Unternehmen Hütter Marktplatz-Center aus Sinsheim an den Meininger Stadtrat, den Bürgermeister und die Öffentlichkeit. Es ist eine Kampfansage, den Handelsstandort Jeru... » mehr

05.03.2020

Ilmenau

Auch Hauptausschuss stimmt für Bebauungsplan für Schlossmauer

Ein Bebauungsplan für die Fläche an der Schlossmauer wird weiter diskutiert. Am Donnerstag nahm der Hauptausschuss dazu Stellung. » mehr

Ulf Wagner. Foto: Otto

05.03.2020

Bad Salzungen

Stadtwald: Die Natur hilft sich teilweise selbst

Dem Bad Liebensteiner Stadtwald geht es schlecht. Stürme und Käferplage haben den Bäumen zugesetzt. Revierförster Ulf Wagner informierte im Bauausschuss über die aktuelle Situation. » mehr

Rotweinverkostung

05.03.2020

Reisetourismus

Ein Trip in die Weinmetropole Bordeaux

Durch weltbekannte Weine ist Bordeaux seit jeher in aller Munde. Zum Reise-Trendziel hat sich die Stadt in Frankreichs Südwesten aber erst jüngst entwickelt - weil sie Klassik und Coolness verbindet. » mehr

Sanierung der Werner-Seelenbinder-Halle: Andreas Bock erläutert die Baumaßnahmen. Foto: Mareen Wieber

02.03.2020

Region

"Zeitfenster so klein wie möglich halten"

Die Werner-Seelenbinder-Halle in Bad Salzungen ist hoch frequentiert - und ebenso sanierungsbedürftig. Im Sommer sollen die Bauarbeiten beginnen. » mehr

Mit 25 Außenstandorten ist die Bundesgartenschau im Jahr 2021 nicht nur in Erfurt vertreten. Foto: Sebastian Haak

26.02.2020

Thüringen

Buga 2021: Auch für andere Orte

Damit von der Bundesgartenschau 2021 nicht nur Erfurt, sondern auch andere Kommunen in Thüringen profitieren, hat die sogenannte Buga etwa zwei Dutzend Außenstandorte. » mehr

Haben ausgedient: Die Elemente der Skateranlage am JFZ Allendorf sind durch die häufige Nutzung stark verschlissen. Fotos (3): Heiko Matz

19.02.2020

Region

Pumptrack-Trail, Kleinspielfeld und eine neue Skateranlage

Rund 646.000 Euro investiert die Stadt Bad Salzungen in die Außenanlagen des Jugendfreizeitzentrums Allendorf und erfüllt auch Wünsche der Jugendlichen. » mehr

Das Gerätehaus der Stützpunktfeuerwehr Bad Salzungen wird in diesem Jahr um zwei Garagen und einen Waschplatz erweitert. Fotos (5): Heiko Matz

17.02.2020

Region

Es wird viel investiert

In diesem Jahr wird in Bad Salzungen wieder viel investiert - in Spielplätze, in die Werner-Seelenbinder-Halle oder die Feuerwehr. » mehr

14.02.2020

Meiningen

Bau im Außenbereich auf Eis gelegt

Vertröstet bis zum Sommer hat der Meininger Bauausschuss eine Familie, die einen alters- und rollstuhlgerechten Bungalow mit Carport im Maßfelder Weg bauen will. Jetzt soll die Umweltbehörde mit ins B... » mehr

Henriettenallee: Die restlichen Altbäume sind innen hohl. Fotos: Torsten Roeder

13.02.2020

Meiningen

Marode Pappeln kommen unter die Axt

Acht Pappeln am Meininger Henriettenplatz werden Ende des Monats gefällt. Sie sind marode und können zur Gefahr für Leib und Leben werden. » mehr

Parteifreunde, Stadträte und Mitstreiter statteten Philipp Weltzien in dessen neu eröffnetem Wahlkreisbüro einen Besuch ab. Fotos: frankphoto.de

13.02.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Wahlkreisbüro bleibt an gewohntem Ort

Wer das Wahlkreisbüro von Philipp Weltzien sucht, der hat es ganz einfach. Denn der Landtagsabgeordnete der Linken hat die Räumlichkeiten von seiner Vorgängerin Ina Leukefeld übernommen. » mehr

Von der Einmündung Otto-Grotewohl-Straße/Leimbacher Straße bis zum Herkules-Markt (Grünstreifen) wird in diesem Jahr ein Gehweg angelegt.

12.02.2020

Region

Straßenausbau geht weiter

20 Millionen Euro will die Stadt Bad Salzungen in diesem Jahr investieren. Ein Teil des Geldes fließt in den Straßenbau und vorbereitende Planungen für die nächsten Jahre. » mehr

10.02.2020

Meiningen

Furcht vor einem Präzedenzfall

Bauplätze sind rar in Meiningen. Um potenzielles Bauland als solches nutzen zu können, müsste mitunter erst der Flächennutzungsplan geändert werden. Ob das im 2. Tongraben geschehen sollte, darüber en... » mehr

Mehr als 20 Händler und Dienstleister haben innerhalb weniger Jahre in Hildburghausens Innenstadt geschlossen. Foto: frankphoto.de

07.02.2020

Region

Kirner fordert Dringlichkeit: "Es brennt lichterloh"

Die Belebung der Innenstadt wird ein wichtiges Thema bleiben - das hat die Sondersitzung des Stadtrates Hildburghausen am Mittwochabend erneut gezeigt. » mehr

Geschäftsbereichsleiterin Iris Gutt zeigt die Pläne für den Neubau eines öffentlichen Parkplatzes mit dem Bau einer Fußgängerbrücke über den äußeren Bleichgraben. Bis Mai sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

07.02.2020

Meiningen

Baustopp beim Brückenbau

Die Arbeiten für den Bau einer Fußgängerbrücke über den Bleichgraben in Meiningen ruhen im Moment. Die Stadt als Bauherrin geht aber davon aus, dass es bald weitergeht. » mehr

Übergabe des Fördermittelbescheids in großer Runde vor dem Rathaus (vorn von links): Bauamtsleiterin Rosmarie Fischer, Stadtrat und Bauausschussvorsitzender Michael Wolf (CDU), Bürgermeister Martin Müller, Mario Lerch vom Ministerium, CDU-Landtagsabgeordneter Martin Henkel und die Beigeordnete der Stadt Vacha Daniela Tischendorf (CDU). Fotos (4): Heiko Matz

06.02.2020

Region

4,9 Millionen Euro Fördergeld für das größte Projekt der Stadt Vacha

"Das ist der Moment, auf den wir lange hingearbeitet haben", sagte ein glücklicher Vachaer Bürgermeister am Donnerstag. Er nahm den Fördergeldbescheid für die Rathaussanierung entgegen - "das größte P... » mehr

Am Ende des Waldwegs soll ein sehr modernes Wohnhaus entstehen, auf einem nicht ganz einfachen Grundstück. Dafür aber ist eine Befreiung von etlichen Festsetzungen des Bebauungsplans nötig. Der Bauausschuss will diese Ausnahmen gewähren.	Foto: Antje Kanzler

04.02.2020

Meiningen

"Mit der Zeit gehen" und "beliebig werden"?

Wie weit darf man gehen, wenn Bauherrn die Vorgaben des Bebauungsplans außer Kraft gesetzt haben möchten? Diese Frage führte zu kontroversen Diskussionen im Meininger Bauausschuss. » mehr

Die Siedlerstraße soll voraussichtlich ab Mitte dieses Jahres ausgebaut werden. Statt Gehweg und Fahrbahn wird eine Mischverkehrsfläche angelegt.

28.01.2020

Meiningen

Siedlerstraße: Eine Verkehrsfläche für alle

Nicht nur in der Meininger Innenstadt soll im Laufe dieses Jahres eine Straße neue Gestalt annehmen. Auch die Siedlerstraße am Drachenberg hat sehr gute Aussichten, in Form gebracht zu werden. » mehr

Die Eleonorenstraße hat das Kurprogramm bitter nötig. Geplant ist der Baustart noch in diesem Jahr. Künftig werden die Fahrzeuge nicht mehr schräg parken, sondern beidseitig parallel zu den Gehwegen.	Foto: Markus Kilian

24.01.2020

Meiningen

Volles Kurprogramm für Eleonorenstraße

Jedes Jahr wenigstens eine Straßensanierung in Meiningen - so war mal der Plan. 2019 ging der nicht auf, doch in diesem Jahr sollen gleich Zwei in die Kur: die Eleonorenstraße im Stadtzentrum und die ... » mehr

Stadtförster Matthias Wetzel erklärt beim Waldabend des Thüringerwald- Vereins Ilmenau viel Wissenswertes zur Wiederaufforstung nach dem Orkan Kyrill.	Foto: Appelfeller

24.01.2020

Region

Nach Kyrill stresst Trockenheit den Wald

Der Ilmenauer Stadtwald stand im Mittelpunkt beim Waldabend des Thüringerwald-Vereins Ilmenau. Laut Stadtförster Matthias Wetzel ist die Situation nach Trockenheit und Borkenkäferbefall schwierig. » mehr

Bürgermeister Markus Böttcher. Foto: fotoart-af.de

22.01.2020

Region

Mit Fördermitteln und Abrissen Brachflächen wieder beleben

Steinbach-Hallenbergs Bürgermeister Markus Böttcher will dem Leerstand in der Stadt mit politischer Initiative begegnen. Fördermittel könnten helfen, Altlasten zu beseitigen, danach sollen die Grundst... » mehr

Am Silvestertag wechselten Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder (links) und sein Stepfershäuser Kollege Jens Töpfer das Ortsschild aus. Seit diesem Tag ist die Rhön-Gemeinde Ortsteil von Meiningen. Giesder ist aber auch ein gutes Verhältnis mit dem nicht eingemeindeten Umland sehr wichtig.	Foto: Ralph W. Meyer

17.01.2020

Meiningen

Um das Geba-Projekt wieder intensiv kümmern

Über die Dampflok-Erlebniswelt, das stockende Geba-Tourismusprojekt und viele weitere Themen hat Meininger Tageblatt mit Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder gesprochen. » mehr

Auf dem Gelände Am Bielstein wird gebaut: Vor dem enthüllten Bauschild traf sich das Architektenteam (links) mit den Verantwortlichen der Volksbank Raiffeisenbank als Bauherrin, Eigentümerin und Vermieterin sowie dem Bürgermeister und der städtischen Referatsleiterin. Von links: Maik Trautwein, Andreas Grigat und Ann-Catrin Rödiger, Markus Merz, Michael Reif, Rico Spatschek, Fabian Giesder, Lana Trubelja, Bernhard Dittrich, Iris Gutt. Foto: Sigrid Nordmeyer

10.01.2020

Meiningen

Drei Stadtvillen an der Werraaue

Die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG baut barrierefreie Wohnhäuser Am Bielstein. Das Interesse an dem Projekt in zentrumsnaher Lage im Hochwasser- Risikogebiet ist groß. » mehr

Generationswechsel: Johannes Häfner folgt Ingrid Krauss im Amt des Vorsitzenden des Stadt- beziehungsweise neuen Gebietsverbandes der Linken. Foto: eh

05.01.2020

Region

"Wir müssen neue Wege beschreiten": Aufbruch bei der Linken

Nach neun Jahren Vorsitz trat Ingrid Krauss im "Linke"-Stadtverband nicht mehr für das Amt an. Ihr Nachfolger ist seit Freitag Johannes Häfner aus Breitungen. Er führt nun den "Gebietsverband Schmalka... » mehr

Eine Baustelle der Stadt Schmalkalden geriet 2019 das ein oder andere Mal in Schieflage: Der grundhafte Ausbau der Kasseler Straße im Westen der Fachwerkstadt wurde zum unheilvollen Nadelöhr und thematischen Dauerbrenner, der die Nerven der Kraftfahrer öfter vor eine Zerreißprobe stellte.	Fotos (2): fotoart-af.de

26.12.2019

Region

"Unfassbar große Herausforderungen"

Kurz vor Jahresfrist ließ Thomas Kaminski, Bürgermeister der Stadt Schmalkalden, 2019 für die Leserschaft in wichtigen Sequenzen Revue passieren und er wagte parallel einen kurzen Ausblick auf 2020. » mehr

Durch Brandstiftung wurde der Aldi im Juli 2019 völlig zerstört. Foto: Archiv

17.12.2019

Meiningen

Schwierige Lage: Ja zu Wiederaufbau des Brandhauses

Dem Bauantrag zur Sanierung des abgebrannten Einkaufszentrums in der Jerusalemer Straße 6 haben die Meininger Bauausschussmitglieder in ihrer jüngsten Sitzung mit nur einer Stimme Mehrheit zugestimmt. » mehr

Was wird der Jugend Attraktives geboten, um sie in Großbreitenbach zu halten? Ein echter Anlaufpunkt fehlt seit Jahren - einer vieler Kritikpunkte.	Foto: Klämt

06.12.2019

Region

Firmenboss liest Großbreitenbach Leviten: Macht Euch einen Plan!

Ein heißer Wind blies den Bürgermeistern diese Woche im Großbreitenbacher Glaswerk entgegen. Der Firmenchef stellte grundsätzliche Fragen zur Entwicklung der Region und bekam zunächst keine zufrieden ... » mehr

Sanierungsbedarf: Für das Marktkarree will die Stadt Eisfeld eine Quartierstudie erstellen lassen. Foto: Steffen Ittig

25.11.2019

Region

Vermögenshaushalt braucht Finanzspritze aus Rücklage

Ohne große Diskussion und Kontroversen verabschiedet der Stadtrat Eisfeld einen Nachtragsetat. Grund: weniger Steuereinnahmen und Mehrausgaben im Verwaltungshaushalt sowie für Bauprojekte. » mehr

Von Weitem sieht das Hallenboden noch gut aus. Er ist aber stark abgenutzt und soll ersetzt werden.

12.11.2019

Region

Werner-Seelenbinder-Halle bekommt einen neuen Doppelschwingboden

Mit rund 1,4 Millionen Euro soll im nächsten Jahr die Werner-Seelenbinder-Halle in Bad Salzungen saniert werden. » mehr

Grabungsleiterin Martina Reps und Grabungshelfer Hannes Schönewald erforschten die Fläche hinter dem Volksbad. Fotos (2): Sascha Bühner

08.11.2019

Region

Erstaunlich

Fast unbemerkt von neugierigen Zaungästen erkundeten Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie eine kleine Fläche hinter dem Volksbad in Schmalkalden. Dabei stieß das Team von Mart... » mehr

An der Hersfelder Straße: Wo jetzt noch Ackerfläche ist, sollen im nächsten Jahr Gewerbegrundstücke erschlossen werden. Foto: Heiko Matz

07.11.2019

Region

"Langes Maß": Erster Bauabschnitt wird erschlossen

Die Grundstücksfragen sind geklärt, die Erschließung ist geplant - jetzt kann der erste Bauabschnitt des Gewerbegebietes "Langes Maß" in Angriff genommen werden. » mehr

24.10.2019

Region

Zum ausgeglichenen Haushalt fehlen Ilmenau 15 Millionen Euro

Bei Ilmenauer Haushaltsplan für das kommende Jahr klafft zwischen der Ausgaben- und Einnahmenseite derzeit noch eine Lücke von rund 15 Millionen Euro. » mehr

Philipp Weltzien (rechts), der Direktkandidat der Linken mit seinen Freunden Ronja Lenz und Philipp Leibling und mit seiner Freundin Laura Raßbach (von links) in seiner Lieblingskneipe Irish Pup "Moist Corner" (Feuchte Ecke). Fotos (2): frankphoto.de

20.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Mit Leidenschaft und ohne Furcht vor großen linken Fußstapfen

Diese Abende sind selten geworden in Zeiten der Wahlkämpfe. Diese Abende mit Freundin Laura, Freunden und guten Gesprächen in der Lieblingskneipe, die Philipp Weltzien (Linke) genießt. » mehr

"Ich habe noch nie einen Förderbescheid in solcher Höhe entgegennehmen können", freute sich Bürgermeister Fabian Giesder (Mitte) und schaute sich den Scheck des Thüringer Wirtschaftsministers noch einmal ganz genau an. (Von links: Vize-Landrätin Janine Merz, Minister Wolfgang Tiefensee, der Bürgermeister, die städtische Geschäftsbereichsleiterin Stadtentwicklung und Bauen, Iris Gutt, und Dampflokwerkleiter Marcel Scholz.) Foto: Antje Kanzler

15.10.2019

Meiningen

Angekommen: Fördergeld für Dampflokwelt

6543180 steht auf dem blauen Dokument, das der Meininger Bürgermeister gestern vom Thüringer Wirtschaftsminister bekam. » mehr

Zwischen dem 21. Oktober und 6. Dezember soll das Haus Nummer 5 in der Forstgasse abgerissen werden.

15.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Abrissbagger rollt in die Forstgasse

Ab dem 21. Oktober wird das Wohnhaus Nummer 5 abgerissen. 37 000 Euro kostet die Maßnahme, für die die Mitarbeiter einer Spezialfirma Fingerspitzengefühl brauchen. » mehr

Die thematische Urnengemeinschaftsanlage auf dem Zella-Mehliser Waldfriedhof bekommt durch die Stele des Künstlers Franz-Josef Vanck einen besonderen Akzent, der sich mit dem Thema "Begegnung" beschäftigt.

14.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Waldfriedhof - ein (Natur)Raum für Trauer und für Begegnungen

Der Waldfriedhof ist mittlerweile für mehr Zella-Mehliser letzte Ruhestätte als die Stadt Einwohner hat. Er bietet Raum für Trauer. Und für Kommunikation. So wie zum Tag des Waldfriedhofs. » mehr

Dass die Erschließungsstraße durch das Gewerbegebiet aussieht wie ein Laufsteg, ist Stadträtin Martina Stier aufgefallen.

11.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Laufsteg namens Hollandsmühle

Die neu angelegte Straße durch das künftige Gewerbegebiet auf dem Gelände der Baumechanik soll Holländermühle heißen. Dafür plädieren die Mitglieder des Zella-Mehliser Hauptausschusses. » mehr

Medici Living

08.10.2019

Bauen & Wohnen

Mehr Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

Co-Living-Spaces bieten nicht nur WG-Charme, sondern auch einen Hauch von Hotelkomfort. Sie werden als hipp und modern beworben. Doch für viele sind sie unbezahlbar. Kritiker befürchten eine Ausnutzun... » mehr

Gemeinsame Küche

07.10.2019

Bauen & Wohnen

Größere Wohnungsnot durch Co-Living-WGs?

Co-Living-Spaces bieten nicht nur WG-Charme, sondern auch einen Hauch von Hotelkomfort. Sie werden als hipp und modern beworben. Doch für viele sind sie unbezahlbar. Kritiker befürchten eine Ausnutzun... » mehr

Co-Living-Spaces in Berlin

07.10.2019

Deutschland & Welt

Co-Living-Spaces beeinflussen Wohnungsmarkt kaum

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sieht bisher keinen Einfluss von sogenannten Co-Living-Spaces auf den Berliner Wohnungsmarkt. » mehr

Gut besucht war der Hof des Zella-Mehliser Bürgerhauses am Samstag zum Herbstfest des linken Kreisverbandes.

30.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Beim Herbstfest die Wahl im Blick

Der linke Kreisverband lud am Samstag zu seinem Herbstfest ans Zella-Mehliser Bürgerhauses ein. Politiker aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen und der Stadt Suhl kamen mit Bürgern ins Gespräch. » mehr

Die E- und F-Junioren der WSG beim Training. Auf dem Sportplatz in der Alten Straße stehen Container als Provisorium, beispielsweise zum Umziehen oder auch für Spielbesprechungen. Fotos (2): Michael Bauroth

24.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Als Nächstes ist der Rohbau dran

Auf der Baustelle am Sportplatz Alte Straße geht es sichtlich voran. Das alte Vereinshaus ist abgerissen. An gleicher Stelle entsteht ein modernes Funktionsgebäude. » mehr

«Weiße-Stadt-Zentrum» in Tel Aviv

16.09.2019

Reisetourismus

Tel Aviv ist bedeutende Bauhausstätte

Zum 100. Geburtstag des Bauhauses eröffnet in Tel Aviv das «White City Center», Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Deutschland unterstützt das Projekt mit drei Millionen Euro - um das deutsch-... » mehr

Tel Aviv

16.09.2019

Deutschland & Welt

Deutsch-israelisches «Weiße-Stadt-Zentrum»

Zum 100. Geburtstag des Bauhauses eröffnet in Tel Aviv das «White City Center», Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Deutschland unterstützt das Projekt mit drei Millionen Euro - um das deutsch-... » mehr

Waren mit kritischem Auge in Herpf unterwegs: Ortsteilräte, Mitglieder der Meininger Stadtverwaltung und interessierte Bürger. Fotos: Markus Kilian

03.09.2019

Meiningen

Ein Spaziergang mit prüfendem Blick

Seit vielen Jahren nahmen die Herpfer ihre Heimat wieder bei einer Ortsbegehung unter die Lupe. Das Fazit: Vielerorts gibt es Verbesserungsbedarf. » mehr

Berlin

31.08.2019

Deutschland & Welt

Berliner Mietendeckel berücksichtigt auch Größe der Wohnung

Wer künftig seine Miete gesenkt haben möchte, soll nicht nur sein Einkommen offenlegen. Die Frage ist auch, ob die Wohnung angemessen ist. Das ist schon in einem Gesetz festgelegt. » mehr

Bürgermeister Fabian Giesder (rechts) empfing die Mitgliedsbescheinigung für den eingetragenen Verein "Thüringer gegen Südlink" aus den Händen des Vorsitzenden Christoph Friedrich (daneben). Fotos (3): Sigrid Nordmeyer

30.08.2019

Meiningen

Experten-Tipp: Den Bedarf keinesfalls anzweifeln

Die Tipps der Fachfrau vom Bürgerdialog Stromnetz nahmen sich die Gegner von Südlink zu Herzen. Im Rathaussal bereiteten sie sich auf die Erörterung am Dienstag in Bad Salzungen vor. » mehr

Beim Steinbacher Zukunftsstammtisch stand die Entwicklung des Sanierungsgebiets des Bergdorfs auf dem Programm. Die Bürger informierten sich über die Pläne, die Baumaßnahmen und Freiflächengestaltung beinhalten. Foto: Susann Eberlein

25.08.2019

Region

Zweite Chance für Steinbach: Ortskern soll entwickelt werden

Bei der 19. Auflage des Steinbacher Zukunftsstammtischs wurden die Pläne für das Sanierungsgebiet des Bergdorfs präsentiert. In den nächsten zehn Jahren soll sich der Ortskern entwickeln - für drei Mi... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.