Lade Login-Box.

STADTBEFESTIGUNG

Grabungsleiterin Martina Reps und Grabungshelfer Hannes Schönewald erforschten die Fläche hinter dem Volksbad. Fotos (2): Sascha Bühner

08.11.2019

Schmalkalden

Erstaunlich

Fast unbemerkt von neugierigen Zaungästen erkundeten Mitarbeiter des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie eine kleine Fläche hinter dem Volksbad in Schmalkalden. Dabei stieß das Team von Mart... » mehr

Stadt Murten im Lichterglanz

06.11.2019

Reisetourismus

Lichterfeste, Winterwandern und ein Salzbergwerk

In der dunklen Jahreszeit freuen sich die Menschen an Lichtern. Strahlende Ausflugsziele finden Urlauber zum Beispiel in Venedig, in der Schweiz und in Sachsen. » mehr

12.11.2019

Bad Salzungen

Millionenschwerer Haushalt für das kommende Jahr

Der Geisaer Stadtrat hat den Haushalt für 2020 einstimmig verabschiedet. Das Gesamtvolumen umfasst reichlich 15,3 Millionen Euro. Der Finanzplan bis 2023 fand ebenfalls einhellige Zustimmung. » mehr

Richtfest gefeiert (von links): Statiker Mario Nothe (Büro Trabert), Jens Schneider (Geschäftsführer Baugesellschaft Ulstertal), Christine Meißner (DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft), Schulleiter Andreas Berk, Bürgermeister Martin Henkel, Architektin Susann Schildbach, Vize-Landrat Udo Schilling, Landtagsabgeordneter Manfred Grob und Bauamtsleiter Steffen Wendler. Foto: Stefan Sachs

24.10.2019

Bad Salzungen

Richttanne auf dem Grundschul-Anbau

Der Erweiterungs-Anbau an der Geisaer Grundschule wächst. Am Mittwochnachmittag wurde Richtfest gefeiert. 4,1 Millionen Euro werden in das Projekt investiert, das auch die Sanierung des vorhandenen Sc... » mehr

Nadine Demharter. Foto: Dorothea Brandt

18.10.2019

Meiningen

Eine Zukunft ohne Mauern

Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Nadine Demharter aus Meiningen diese Fragen aus ihrer ganz persönliche... » mehr

Antike Metropole

07.10.2019

Boulevard

Antike Metropole in Israel entdeckt

Rund 6000 Menschen lebten einst in der Metropole, die in Israel entdeckt wurde. Die Ausgrabungsleiter nennen sie «das New York der Frühbronzezeit». » mehr

San Felipe de Barajas

03.09.2019

Reisetourismus

In Kolumbien den Zauber der Vergangenheit spüren

Kolumbiens Kolonialstädte locken mit Geschichte, beeindruckenden Naturlandschaften und schöner Architektur. Aber es gibt hier mehr zu erleben: etwa Weltliteratur zum Nachleben oder leckere Ameisen. » mehr

Sie hat eine grundhafte Sanierung dringend nötig: die Römhilder Stephansklostergasse. Foto: frankphoto.de

21.08.2019

Region

Rundumkur für die Stephansklostergasse

Straßen und Plätze Römhilds sollen in den kommenden Jahren in den Fokus genommen werden. Die Stephansklostergasse beispielsweise. Sie zu sanieren, steht auf der Agenda. Im Herbst geht’s los. » mehr

Symbolischer Bandschnitt zur Einweihung mit Vertretern der am Bau beteiligten Institutionen und Unternehmen sowie Kindern der Anwohnerfamilien.

20.08.2019

Region

Neue Treppe zur historischen Kernstadt

Die neu gestaltete Pfortentreppe in Geisa, der in diesem Bereich erneuerte Stadtgraben sowie ein weiteres Stück sanierte Stadtmauer wurden am Montagnachmittag eingeweiht. » mehr

16.08.2019

Region

Stadtsanierung wird fortgesetzt

Die Frist für das Sanierungsgebiet "Innenstadt Geisa" würde 2021 enden. Der Stadtrat beschloss einstimmig eine Verlängerung bis Ende 2028, weil noch nicht alle Sanierungsziele erreicht sind. » mehr

Die vier Geschwister, die auf dem Vachaer Storchenturm wohnen, vertragen sich nicht. Der Schwächste wird gemobbt. Foto: Stefan Sachs

09.07.2019

Region

Familiendrama über den Dächern der Stadt

Die Storchenfamilie, welche auf einem Turm der historischen Stadtbefestigung in Vacha lebt, wird von vielen Fans via Internet beobachtet. Für einen Jungvogel könnte dies die Rettung sein. » mehr

Mit Informationen die Stadt aus einem anderen Blickwinkel sehen.

12.05.2019

Region

Städtebauförderung spült Millionen in die Kreisstadt

Die Stadt Hildburghausen hatte gestern zu einem Stadtrundgang im Zeichen der Städtebauförderung eingeladen. Seit 1991 flossen 53,3 Millionen Euro in die Stadtkernsanierung. » mehr

Eberbach am Neckar

02.05.2019

Reisetourismus

Wandern auf dem Neckarsteig

Rucksack packen, Schuhe schnüren - und los geht es entlang des Odenwalds. Beim Wandern auf dem Neckarsteig können Urlauber viel entdecken - von Heidelberg über bewaldete Höhen bis nach Bad Wimpfen. » mehr

Knochenkammer

22.04.2019

Deutschland & Welt

Tote Römer, schön gestapelt: Schaudern in der Knochenkammer

Hunderte Schädel, Tausende Knochen... eine uralte Kölner Kirche wartet mit Makaberem auf. Am bekanntesten ist das größte Beinhaus nördlich der Alpen allerdings für eine bestimmte Art von Lächeln. » mehr

Pompejis Wende

17.04.2019

Deutschland & Welt

Pompejis Wende - «Der Notstand ist beendet»

Osterzeit ist Ferienzeit - und nach Pompeji strömen wieder die Touristen. Jahrelang stand die Ausgrabungsstätte für Verfall und Zusammenbruch. Nun gibt es wieder spektakuläre Funde, lang gesperrte Geb... » mehr

Andreas Holz. Foto: Dorothea Brandt

12.04.2019

Meiningen

Wie kann man Mauern in den Köpfen einreißen?

Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Andreas Holz aus Meiningen diese Fragen aus seiner ganz persönlichen S... » mehr

Sicherheitsmaßnahmen

07.03.2019

Deutschland & Welt

Innenminister in Kiel fordert Stadtplanung gegen Terror

«Wir müssen uns ein Stück weit abschotten», sagt Schleswig-Holsteins Innenministers. Die Risiken von Terroranschlägen sollten seiner Meinung nach in der Stadtplanung berücksichtigt werden. «So traurig... » mehr

Das Schanzenviertel in Hamburg

05.03.2019

Reisetourismus

Diese deutschen Reiseziele finden Netzwerker auf Instagram

Ich reise, also poste ich - das gilt vor allem für Millennials. Der Urlaub wird live im Internet dokumentiert, vor allem auf Instagram. Welche Ziele in Deutschland auf dem Fotonetzwerk besonders belie... » mehr

27.02.2019

Meiningen

Rat beschließt kommunale Verfassung

Mit Beschluss einer Hauptsatzung, welche die fünf Ortsteilverfassungen mit einschließt, hat der neue Stadtrat von Wasungen die Weichen für die gemeinsame Zukunft gestellt. Das Regelwerk fand die Zusti... » mehr

Wecker

05.02.2019

Region

"Er gegen sie": Hildburghäuser sollen am Mittwoch Wecker mitbringen

Der Antenne-Thüringen-Wettbewerb „Er gegen sie“ macht am Mittwoch in Hildburghausen Station. Hildburghausen steht im Wettbewerb mit Pößneck. Wer vorbeikommt, sollte einen Wecker dabei haben. » mehr

Mitwirkende Autoren auf einem Bild vereint. Von links erste Reihe: Amélie-Josephine Nauert, Ute Simon, Susanne Seifert, Volker Morgenroth, Martina Reps. Dahinter von links: Jürgen Messerschmidt, Peter Handy, Klaus Holland-Letz, Volker Kellner, Michael Scholz, Jochen Halbig und Susann Schönewald. Fotos (2): Annett Recknagel

02.12.2018

Region

Bunte Themenvielfalt lockt zur Lektüre

Der mittlerweile 8. Band der "Schmalkaldischen Geschichtsblätter" ist erschienen. Im Ratskeller stellten die 14 Autoren ihre Beiträge vor und regten so zum Lesen an. » mehr

Romantisch: Der Park Fontaine mit seiner alten Rotbuche zog viele Gäste an, auch in den Abendstunden. Foto: fotoart-af.de

11.09.2018

Region

"Haben alles richtig gemacht"

Genuss im Grünen, zwischen Parkanlagen und Fachwerk: Das Konzept ist voll aufgegangen, sagen die Veranstalter des 1. Gourmet-Gartens in Schmalkalden und ziehen ein erstes Resümee. » mehr

Mit eigenen Augen machten sich Besucher zum Denkmaltag in Wasungen bei einer Stadtführung ein Bild von den Veränderungen an den Straßen und Wegen in der Stadt. Ein Vortrag ging zuvor auf das Thema "Entdecken, was verbindet", ein.

10.09.2018

Meiningen

Lebensraum und Veranstaltungsort

Straßen und Wege als verbindende Elemente in einer Gemeinschaft standen am Sonntag in Wasungen beim diesjährigen Denkmaltag unter dem Motto "Entdecken, was uns verbindet" im Mittelpunkt. » mehr

Das Interesse für die Musik ist geweckt: Die Geschwister Sophia an der Trompete und Philipp an der Flöte. Fotos: frankphoto.de

29.08.2018

Region

Die Posaunen von Jericho in Eisfeld

Bereits zum zweiten Mal ist der Platz vor der Eisfelder Dreifaltigkeitskirche fest in Kinderhand. Mit Pauken und Trompeten wird ein musikalisches Kirchplatzfest gefeiert. » mehr

Alte Häuser erzählen: Dieses Mal stand die Villa K im Mittelpunkt. Die Gäste hatten es sich unter dem Zelt im Garten bequem gemacht. Fotos (2): Erik Hande

13.08.2018

Region

Zwischen Musik, Kino und Geschichte

Die Villa K ist als Freizeittreff bekannt. Konzerte, Arbeitsgemeinschaften, Feriengestaltung und Kino gehören zu ihrem Programm. Die Geschichte der Villa rückte bei "Alte Häuser erzählen" wieder in de... » mehr

Mathias Seidel und Martin Seifert sind begeistert von den Funden in der Oberen Marktstraße.

29.06.2018

Region

Erstaunlich: Turmfundament gut erhalten

Archäologen sind bei den Ausgrabungen in der Oberen Marktstraße in Hildburghausen auf Reste der Stadtmauer und des Eisfelder Tores gestoßen. Zudem gibt es spannende Funde, vor allem Keramikscherben, d... » mehr

Pflanzkästen

12.07.2018

Reisetourismus

Essbare Stadt Andernach

Kohl, Kräuter und Kürbisse, Hopfen, Wein und Salate - all das wächst in der Andernacher Altstadt. Pflücken ist erlaubt, denn Andernach ist eine «Essbare Stadt». » mehr

Meister-Tanz: Die Volleyballer des TSV 1911 Themar schwingen nach dem letzten Spiel das Tanzbein.	Foto: fan

27.02.2018

Lokalsport

Wo Freud und Leid so nah sind

Es sind die Herren der Schöpfung die das interne Kopf-an-Kopf-Rennen innerhalb der Volleyball-Abteilung TSV 1911 Themar für sich entscheiden. Auf der anderen Seite herrscht dagegen Tristesse. » mehr

Zeigt ihren farbenfrohen, ausdrucksvollen Blick auf Heimat und Ferne in leuchtenden Aquarellfarben in der neuen Ausstellung "Europa ist bunt", die am Donnerstagabend mit vielen Gästen Eröffnung feierte: Andrea Rexhäuser, langjähriges Mitglied und Vorsitzende des Bad Salzunger Malrings. Foto: Heiko Matz

09.02.2018

Region

Stadtansichten und Naturimpressionen

Im Landratsamt in Bad Salzungen wurde eine neue Ausstellung eröffnet: "Europa ist bunt" von Andrea Rexhäuser. » mehr

Michael Brodführer.

21.01.2018

Region

In die Zukunft spurten

Beim Neujahrsempfang in Bad Liebenstein betonte Dr. Michael Brodführer die Vorzüge des Dorfes, des Kleinen. Um die Einheitsgemeinde weiterzuentwickeln, baut er auch auf die Initiative der Bürger. » mehr

So sehen Sieger aus: Trainer und Mannschaft nach dem Sieg über Friedrichroda.

15.01.2018

Lokalsport

TSV ist wieder spitze

Die Volleyball-Frauen vom TSV 1911 Themar gewinnen zum Rückrundenauftakt der Verbandsliga Süd das Spitzenspiel gegen den S05 Friedrichroda. Und das, obwohl sich der ein oder andere zu Beginn an die Pl... » mehr

Julian Lünser.

11.12.2017

TH

OFFEN GESAGT ...

Jerusalem ist eine beeindruckende Stadt. Eine Stadt, wie es nicht viele gibt. Als ich diesen Sommer zum ersten Mal durch die meterdicke, mittelalterliche Stadtmauer gegangen bin, war es mir, als würde... » mehr

Die alte Wasunger Stadtmauer im Bereich der Kirche ist wieder standhaft. Auf einer Länge von 70 Metern ist sie nach historischem Muster von zwei Seiten mit Sandsteinmauerwerk neu hochgezogen und im Inneren mit Beton und Bewehrung verfüllt worden. Auf dem Bild sieht man die Pfaffenburg, an der die alte Mauer beginnt, die bis zur Kirche reicht. Foto: ob

25.09.2017

Meiningen

Standhafte Wasunger Stadtmauer

Mit der Umsetzung ihrer Investitionsmaßnahmen konnte Wasungen erst spät beginnen, liegt der Stadt doch erst seit Anfang September ein genehmigter Haushalt vor. 2018 will man eher zum Zug kommen. Der n... » mehr

14.09.2017

Lokalsport

Die Wiederholung

Zum zweiten Mal findet am Samstag der Wettkampf "Stärkster Mann und stärkste Frau im Werratal" in Themar statt. » mehr

Der ehemalige Wehrturm auf der Westseite der Geisaer Stadtmauer ist begehbar und dient heute als Aussichtsturm. Fotos: Stefan Sachs

15.08.2017

Region

Geisa erhält 540 000 Euro für Sanierung in historischer Altstadt

Der Stadt Geisa im Wartburgkreis stehen 540 000 Euro für die Sanierung ihrer alten Stadtmauer, des Stadtgrabens und der Pfortentreppe zur Verfügung. » mehr

Wasungens Bürgermeister Thomas Kästner, Bauplaner Frank Raßmann und der städtische Sanierungsbetreuer Jens Weisheit während einer Bauberatung an der historischen Stadtmauer - hier mit Blick auf die Pfaffenburg. Fotos: O. Benkert

Aktualisiert am 15.07.2017

Meiningen

Mauer zwischen Kirche und Pfaffenburg in der Kur

Die Sanierung der alten Stadtmauer im Bereich der Kirche St. Trinitatis in Wasungen stand ein paar Jahre auf der Vorhaben- liste. Nun läuft das Projekt, für das im Haushalt 195 000 Euro eingestellt wo... » mehr

14.07.2017

Thüringen

Mehr als 60 archäologische Ausgrabungen 2016 im Freistaat

Erfurt - In Thüringen hat es im vergangenen Jahr mehr als 60 archäologische Grabungen gegeben. Die Archäologen stießen unter anderem auf spätgotische Kelleranlagen an der Stadtmauer am Hildburghäuser ... » mehr

In der Innenstadt

06.07.2017

Reisetourismus

Fachwerk und Heavy Metal: Das mittelalterliche Dinkelsbühl

Fachwerk, Heavy Metal und eine bewegte Geschichte: Dinkelsbühl ist ein kleiner Ort in Mittelfranken mit bestens erhaltenem Stadtkern aus dem Mittelalter. Für die heutige Bekanntheit der Stadt sorgte e... » mehr

Die von Bäumen gesäumte Freianlage ist ideal für Veranstaltungen, jedoch nicht zum Parken ausgelegt. 24 Parkplätze stehen im Bereich hinter dem Hauptgebäude zur Verfügung.	Fotos (2): fotoart-af.de

29.06.2017

Region

Stadtmauer mit grünem Band erlebbar

Ein grüner Gürtel zieht sich durch die Schmalkalder Innenstadt. Am Mittwoch wurde er offiziell eingeweiht. » mehr

Ideenspielerei: Die Fotos zeigen Beispiele, wie die jetzigen Brachflächen in der Meininger Burg- und Klostergasse zukünftig baulich aussehen könnten.

11.05.2017

Meiningen

"Springende Dächer": Alt und Neu "bewohnen" Brachflächen

Die zwei großen Brachflächen Burggasse und Klostergasse beschäftigen die Meininger Verwaltung seit geraumer Zeit. Jetzt stellte ein Planungsbüro im städtischen Bauausschuss spannende Ideen für eine zu... » mehr

Am Katzensprung gab es Osterrätsel - allerdings waren die nicht sehr schwer. Vorne im Bild Bertl Werner. Fotos (2): Anmett Recknagel

17.04.2017

Region

Historisch, sportlich, österlich, lustig

Mehr als 100 Gäste erlebten am Ostersamstag einen ganz speziellen Osterspaziergang in Schmalkalden. Es ging an einem Teil der Stadtmauer entlang. » mehr

Ralph Bauriedl, Geschäftsführer der Volkssolidarität, präsentiert die neuen Zimmer der vollstationären Pflege im Seniorenzentrum. Foto: Swietek

29.12.2016

Region

Statt Tagespflege vollstationäre Betreuung

Die Handwerker haben ihre Arbeit getan - ab Januar präsentiert sich das Seniorenzentrum an der Stadtmauer in Themar mit einigen Änderungen. » mehr

Bauabnahme: Der Grüngürtel im Bereich Alte Schule-Neu ist fertig. Restarbeiten folgen im Juni 2017. Foto: Sascha Bühner

22.12.2016

Region

Mit neuem Charme

Der städtische Grüngürtel schließt sich: Am Dienstag wurden die Bauarbeiten im Bereich der Alten Schule-Neu in Schmalkalden für beendet erklärt. Die Partner sind mit ihrem Werk zufrieden. » mehr

Bürgermeister Hubert Böse und Künstlerin Manuela Schüller bei der Übergabe des Platzes an der Stadtmauer Themar. Foto: J. Hanf

15.11.2016

Region

Aus Schandfleck wird echter Hingucker

Themar zeigt sich strahlend schön: Der Platz an der Stadtmauer, der jahrelang keinen freundlichen Anblick bot, ist eine Augenweide geworden. Am Freitag wurde er feierlich übergeben. » mehr

Startschuss für die närrische Saison

10.11.2016

Region

Startschuss für die närrische Saison

Am 11.11. um 11 Uhr 11 Minuten starten die Karnevalisten des Landkreises wieder in die närrische Saison. Auftaktveranstaltungen für die 5. Jahreszeit gibt es allerorten: So im Gießübel, wo das 60. Kar... » mehr

denkmal_mgn Meiningen

12.09.2016

Meiningen

Einblick in die Schätze der Fachwerkstadt

Unter dem Motto "Gemeinsam Denkmal erhalten" öffneten in Wasungen am Sonntag acht Häuser und Höfe ihre Pforten. Unter ihnen waren nicht nur öffentliche Gebäude, sondern auch private Schätzchen der Fac... » mehr

Der ehemalige Wehrturm auf der Westseite der Geisaer Stadtmauer ist begehbar und dient heute als Aussichtsturm. Fotos: Stefan Sachs

05.09.2016

Region

Steine mit fast 800 Jahren Geschichte

Jahrhundertealtes Mauerwerk wurde in den vergangenen Jahren in Geisa saniert, unterstützt mit Städtebau-Fördermitteln: Teile der historischen Stadtmauer, ein Wehrturm und die Friedhofsmauer auf dem Ga... » mehr

29.08.2016

Region

Stadtfest-Bilanz: Daumen zeigt nach oben

Das 26. Stadtfest ist vorbei. Die Organisatoren in Schmalkalden sind zufrieden und glücklich, denn es war ein schönes Fest. Mit einem winzig kleinen Wermutstropfen. » mehr

Der Hohlraum unter der Straße Stiller Tor wird verfüllt. Die Baufirma ist bemüht, den Zeitplan einzuhalten. Foto: fotoart-af.de

23.08.2016

Region

Ein Relikt der Vergangenheit

Wohl Baupfusch Ende der 1980er-Jahre hat dazu geführt, dass unter der Straße am Stiller Tor ein großer Hohlraum entstanden ist. Die Trasse in Schmalkalden wurde damals einfach über einen verfüllten Ke... » mehr

In der Einfahrt zur Hoffnung prangt ein Loch in der Straße. Wie tief es ist und wie groß, wird heute untersucht. Sichtbar geworden ist zudem ein Stück Sandsteinmauer. Ihren Ursprung erkunden die Archäologen. Foto: fotoart-af.de

22.08.2016

Region

Tiefes Loch im Asphalt: Ab Mittwoch Vollsperrung

Vermutlich ein kleiner Erdfall - und ein Stück mittelalterliche Stadtmauer - zwingt die Baufirma dazu, ab Mittwoch den Bereich zwischen Einmündung Renthofstraße und Hoffnung voll zu sperren. Der Pkw-V... » mehr

Größte Flächengrabung in Schmalkalden. Vorstädtische und städtische Siedlungsspuren in der Hoffnung wurden nachgewiesen. Heute beginnt mit dem Spatenstich der Bau einer Seniorenwohnanlage, Bauherr und Träger ist die Arbeiterwohlfahrt Thüringen.	Fotos (5): fotoart-af.de

23.06.2016

Region

Schicht für Schicht gibt die Hoffnung ihr Geheimnis preis

Das hat selbst die Archäologen überrascht: Der Süden Schmalkaldens war schon im frühen 13. Jahrhundert besiedelt. Nach den Grabungen in der Hoffnung wird die Stadtgeschichte wohl um einige Kapitel umf... » mehr

Sieben Anträge konnte der Landkreis in diesem Jahr berücksichtigen. 26 000 Euro wurden ausgezahlt, um zu helfen, Denkmale zu erhalten. Fotos: frankphoto.de

22.06.2016

Region

Fördermittel statt Sonntagsreden: Sieben Bauprojekte bedacht

Alte Gemäuer können Geschichte(n) erzählen. Wer ein solches sein Eigen nennt, weiß, was es bedeutet, es zu erhalten. Hier greift alljährlich auch der Landkreis unter die Arme. » mehr

^