Lade Login-Box.

STAATSKONZERNE

06.06.2019

Schlaglichter

Bahn untersucht auffällige Beraterverträge

Bei der Deutschen Bahn ist es zu Auffälligkeiten bei Beraterverträgen gekommen. Der Staatskonzern teilte mit, intern würden Verträge von 2010 bis 2018 untersucht. Dabei gehe es auch um ehemalige Konze... » mehr

Güterzug

30.03.2019

Wirtschaft

FDP fordert Konzept für kriselndes Gütergeschäft der Bahn

Mehr Güter auf die Schiene - das hat 2018 zwar geklappt. An der Deutschen Bahn lag es aber nicht. Sie verlor Marktanteile - und das nicht zum ersten Mal. » mehr

Züge der Bahn

19.06.2019

Wirtschaft

Neue Konzernstrategie: Mehr Bahn für Deutschland

Die Bahn könnte für die Kunden deutlich besser werden - wenn wirklich alles so kommt, wie es unter vielen Schlagworten und Fotos in der neuen Strategie steht. Doch die Arbeit daran beginnt jetzt erst. » mehr

Konzernzentrale der Deutschen Bahn

28.03.2019

Reisetourismus

Mehr Fahrgäste im Fernverkehr der Deutschen Bahn

Für Reisende sind Zugverspätungen und Ausfälle nervig. Das haben sie 2018 häufig erlebt. Sie scheinen dem Staatskonzern dennoch nicht den Rücken zu kehren. » mehr

Verspätungen

28.03.2019

Wirtschaft

Trotz Fahrgastrekords im Fernverkehr: Bahn-Gewinn bricht ein

Für Reisende sind Zugverspätungen und Ausfälle nervig. Das haben sie 2018 häufig erlebt. Sie scheinen dem Staatskonzern dennoch nicht den Rücken zu kehren. Dessen Finanzlage aber wird immer angespannt... » mehr

Arriva in Großbritannien

27.03.2019

Wirtschaft

Bahn-Führung soll Verkaufsoptionen für Tochter Arriva prüfen

Die Deutsche Bahn treibt einen möglichen Verkauf ihrer profitablen Auslandstochter voran - nun auch per Ansage von ganz oben. Dahinter steht ein Ziel. » mehr

Sitz der Weltbank in Washington

09.03.2019

Wirtschaft

Weltbank: Venezuela muss US-Ölkonzern Entschädigung zahlen

Das von politischen Machtkämpfen und einer Wirtschaftskrise erschütterte Venezuela muss über acht Milliarden Dollar an einen großen US-Ölkonzern zahlen. So zumindest lautet das Urteil einer Schiedsste... » mehr

Mit einem Feuerwerk krönte die Stadt Meiningen ihren Jahresempfang im Volkshaus. Zuvor gab es im Saal ein festliches Programm. Dazu gehörten mehrere Gesprächsrunden, die Meininger Tageblatt -Redakteur Marko Hildebrand-Schönherr (kleines Bild Mitte) führte. Am Anfang stellten sich (von links) die Ortsteilbürgermeister Reiner Hoßfeld und Thomas Hartung, Bürgermeister Fabian Giesder, die Ortsteilbürgermeisterin Ute Pfeiffer und Staatssekretär Uwe Höhn den Fragen.

02.02.2019

Meiningen

"Zusammenarbeit führt zum Erfolg"

Meiningen - Beim Jahresempfang am Donnerstagabend im Volkshaussaal mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und dem Ehrenamt hat die Stadt Meiningen ihren Zusammenschluss mit » mehr

Verspätungen bei der Bahn

30.01.2019

Wirtschaft

Bahn-Finanzen auch nach drittem Krisentreffen ungeklärt

Die Erwartungen an ein drittes Spitzentreffen zur Lage bei der Bahn waren hoch, öffentlich wurde dann nur wenig. Die Finanzierung der Milliarden Euro, die das Unternehmen braucht, ist noch ungeklärt. » mehr

Politische Krise in Venezuela

25.01.2019

Hintergründe

Der Ruin des Karibik-Sozialismus

Das Elend in Venezuela fängt schon am Flughafen an. Das Öl wurde zum Segen und Fluch zugleich - aber auch deutsche Unternehmen stehen vor der Frage: Besser bleiben, um dabei zu sein, wenn die Wende ko... » mehr

17.01.2019

Schlaglichter

Erneutes Spitzentreffen zur Krise der Bahn

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und die Führung der Deutschen Bahn sind am Morgen zu erneuten Gesprächen über Wege aus der Krise des Staatskonzerns zusammengekommen. » mehr

15.01.2019

Schlaglichter

Spitzenrunde berät über Wege zu besserer Bahn

Die Probleme der Deutschen Bahn beschäftigen zur Stunde eine Spitzenrunde in Berlin. Vertreter des Staatskonzerns und des Bundesverkehrsministeriums trafen im Amtssitz von Ressortchef Andreas Scheuer ... » mehr

15.01.2019

Schlaglichter

Krisentreffen soll Wende bei der Bahn einleiten

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Bahnchef Richard Lutz suchen heute bei einem Spitzentreffen einen Ausweg aus der Krise des Staatskonzerns. Im vergangenen Jahr fuhr jeder vierte Fernzug zu s... » mehr

Seiler und Weselsky

04.01.2019

Wirtschaft

Bahn und Lokführer einigen sich auf Tarifvertrag

Die Deutsche Bahn und vor allem ihre Kunden können aufatmen. Weil nun auch die Lokführer neuen Tarifverträgen zustimmen, sind Streiks bei dem Staatskonzern bis ins Jahr 2021 ausgeschlossen. » mehr

Deutsche Bahn

23.12.2018

Wirtschaft

Schwere Kritik an «Katastrophenveranstaltung» Bahn

Die Pünktlichkeitsquote bei Fernzügen der Deutschen Bahn war im November auf 70,4 Prozent gesunken. Und auch an anderen Stellen brodelt es in dem staatlich kontrollierten Konzern. Die Gewerkschaft EVG... » mehr

Mitarbeiter der DB-Sicherheit

22.12.2018

Wirtschaft

Mehr Übergriffe auf Bahnpersonal

Die Wut von Bahnreisenden bei Ausfällen und Pannen ist groß. Ihren Frust lassen sie oft an Mitarbeitern des Unternehmens aus - immer häufiger artet dies nach neuen Zahlen sogar in Gewalt aus. Auch aus... » mehr

Fahrkartenkontrolle. Symbolfoto.

22.12.2018

Brennpunkte

Immer mehr Übergriffe auf Bahnpersonal

Die Wut von Bahnreisenden bei Ausfällen und Pannen ist groß. Ihren Frust lassen sie oft an Mitarbeitern des Unternehmens aus - immer häufiger artet dies nach neuen Zahlen sogar in Gewalt aus. Auch aus... » mehr

Verkehrsminister Scheuer

21.12.2018

Wirtschaft

Scheuer macht Druck für Verbesserungen bei Bahn

Rund um Weihnachten werden die Züge voll sein. Und es drohen wieder einmal Verspätungen. Auch sonst steckt die Bahn in der Krise. Der Bund will eine Trendwende im neuen Jahr - und zwar schnell. » mehr

16.12.2018

Schlaglichter

Bund greift Management der Deutschen Bahn an

Die Bundesregierung erhöht angesichts der Pannen bei der Deutschen Bahn den Druck auf das Management und fordert einen raschen Umbau des Staatskonzerns. Man sei besorgt darüber, wie der DB-Vorstand da... » mehr

Lithium-Produktion in Bolivien

12.12.2018

Wirtschaft

Deutsche Lithium-Offensive: Zugriff auf weltgrößte Reserven

Es ist eine Premiere: Ein deutsches Unternehmen bekommt Zugriff auf Lithiumreserven im großen Stil, in einem Salzsee in Bolivien werden die größten Reserven vermutet. Die Bundesregierung hofft auf Rüc... » mehr

Zug im Bahnhof

04.12.2018

Wirtschaft

Bahn im Verspätungstief: Kunden wollen früher Entschädigung

Die Bahn erleidet bei ihrem Bemühungen um mehr Pünktlichkeit einen Rückschlag. Die Kunden verlangen eine frühere und einfachere Entschädigung. In der Tarifrunde wird es spannend. » mehr

Schnellfahrstrecke München-Berlin

30.11.2018

Wirtschaft

4,4 Millionen Bahnfahrer auf Neubaustrecke München-Berlin

In schwierigen Zeiten legt die Bahn eine Bilanz für ihre neue Paradestrecke München-Berlin vor. Die Zahlen sind für den Staatskonzern ein Ansporn, noch einmal nachzulegen. » mehr

Schienen der Bahn

26.11.2018

Wirtschaft

FDP: Trennung von Netz und Betrieb bei der Bahn überfällig

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat sich angesichts der vielen Probleme bei der Bahn für einen Umbau des Staatskonzerns ausgesprochen. » mehr

25.11.2018

Schlaglichter

Konzern-Chef: Weg zur besseren Bahn wird länger dauern

Bahn-Chef Richard Lutz sieht angesichts der vielen Probleme bei Technik und Pünktlichkeit den Staatskonzern auf einer längeren Fahrt aus der Krise. «Zur Wahrheit gehört: Dieser Weg wird länger dauern ... » mehr

Schienen der Bahn

25.11.2018

Wirtschaft

Konzern-Chef: Weg zur besseren Bahn wird länger dauern

Die Bahn plant eine Investitionsoffensive und hat dafür Rückendeckung des Bundes. Für zufriedene Kunden, mehr Schienenverkehr und gute Unternehmenszahlen muss der Staatskonzern mehr Geld in die Hand n... » mehr

Verspätungen bei der Bahn

18.11.2018

Wirtschaft

Zu viele Verspätungen: Bahn tauscht Fernverkehr-Vorstand aus

Die vielen Verspätungen bei der Deutschen Bahn haben personelle Konsequenzen. Künftig soll Philipp Nagl als Vorstand Produktion bei der zuständigen Tochter DB Fernverkehr dafür sorgen, die ICE nach de... » mehr

Richard Lutz

10.09.2018

Wirtschaft

Bahnchef Lutz verschickt alarmierend offenen Brandbrief

Die Pünktlichkeit im Keller und die Gewinnziele in Gefahr: Selten hat ein Bahnchef so offen die Probleme seziert. Selbst die Unterstützer des Konzerns reden die Lage nicht schön. » mehr

Hauptbahnhof in Leipzig

07.09.2018

Wirtschaft

Bahn bekommt Verspätungen nicht in den Griff

Bei den Fernzügen der Deutschen Bahn nehmen die Verspätungen weiter zu. Vorstandschef Richard Lutz hat dazu eine Botschaft - und zwar an seine Führungskräfte. » mehr

Bewerbung

12.07.2018

Karriere

Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung

Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun. » mehr

Flixtrain

12.06.2018

Reisetourismus

Bahn-Konkurrent Flixtrain lässt mehr Züge fahren

Drei Monate nach dem Start sei man überwältigt, sagen die Betreiber des einzigen DB-Rivalen im Fernverkehr. Nun kommen zusätzliche Züge auf die Schiene - und ein kostenpflichtiges Angebot für die Kund... » mehr

09.02.2018

Wirtschaft

Chinesischer Staatskonzern greift nach ostdeutschem Stromnetz

Berlin - Chinas größter Staatskonzern SGCC will einen Anteil am deutschen Stromnetz übernehmen. » mehr

Lokführer

04.01.2018

Karriere

Lokführer werden verzweifelt gesucht

Als Traumberuf hat die Arbeit in der Lokomotive für viele ausgedient. Händeringend suchen die DB und andere Bahnen Nachwuchs. Mehr Geld und Wertschätzung fordert die Gewerkschaft. Können Quereinsteige... » mehr

Autonom-fahrender Bus

25.10.2017

dpa

Bahn setzt ersten autonomen Elektro-Bus im Nahverkehr ein

Premierenfahrt bei der Deutschen Bahn: Durch den niederbayerischen Kurort Bad Birnbach pendelt der erste fahrerlose Bus des Staatskonzerns. Eine weitere Strecke ist in Hamburg geplant. » mehr

Der Widerstand wächst: 3500 Bürger protestierten am letzten Apriltag in Fambach gegen die Südlink-Pläne. Foto: Schunk

08.05.2017

Thüringen

Südlink: Misstrauen und Protest

Ab Dienstag wollen Trassengegner in Ilmenau auf den Tisch packen, was gegen die Stromtrasse Südlink spricht. Sie fordern, dass alles auf den Prüfstand kommt. Lippenbekenntnisse aus Berlin reichen nich... » mehr

Rund 3500 Protestteilnehmer kamen nach Fambach und zeigten damit ihre Ablehnung zum Südlink. Foto: Birgitt Schunk

01.05.2017

Region

Fingerzeig nach Berlin: "Mit uns nicht!"

Der Protest gegen die Stromtrasse Südlink hat eine neue Dimension erreicht. Rund 3500 Menschen sagten am Samstag in Fambach (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) Nein zur Mega-Trasse. Und auch in Berlin ... » mehr

Landrat Peter Heimrich (2. v. l.) setzte als Erster seine Unterschrift gegen die Stromtrasse auf die Liste in Wasungen - im Beisein von Christoph Friedrich, Thomas Kaminski und Guntram Ziepel (v. l.). Foto: Schunk

13.11.2016

Meiningen

"Es reicht nicht, Taschentücher zu verteilen und sich zu trösten"

Das Nein zur Stromtrasse durch Südthüringen war auch in Wasungen nicht zu überhören. Doch Lippenbekenntnisse reichen nicht, um die Planungen zu stoppen, waren sich die Gegner einig. Jetzt müssen Taten... » mehr

19.04.2016

TH

Vattenfall verkauft seine Braunkohlesparte

Kritiker sprechen von einem schmutzigen Deal: Nach einem langen Poker ist die Entscheidung über die Lausitzer Braunkohle gefallen. Der neue Eigentümer ist in Deutschland kein Unbekannter. » mehr

Besucher in der Kaverne des Pumpspeicherwerks. Von der Anlage wollte sich Vattenfall im Zuge des Verkaufs seiner Braunkohlensparte trennen. F.: camera900.de

18.04.2016

Region

Rolle rückwärts bei den Steuererlösen

Der Energiekonzern Vattenfall verabschiedet sich heuer als Finanzier der Gemeinde Goldisthal. Flossen in den zurückliegenden Jahren Millionenbeträge an Gewerbesteuer, sind für 2016 nunmehr null Euro z... » mehr

29.11.2015

Thüringen

Post findet nicht genug Saisonkräfte für Adventszeit

Offenbar hat die Post massive Probleme, genug Aushilfskräfte für die Vorweihnachtszeit zu finden. Bei dem ehemaligen Staatskonzern macht die Interessenten dafür verantwortlich. » mehr

Das Pumpspeicherwerk Goldisthal, das Foto zeigt die Schaltzentrale, wurde 2003 in Betrieb genommen. Es ist mit einer Leistung von 1060 Megawatt das größte Wasserkraftwerk Deutschlands und eines der größten in Europa. Nun hat der Energiekonzern Vattenfall Vorkehrungen getroffen, um die Anlage etwaig im Paket mit seinem Braunkohlegeschäft veräußern zu können. Foto: camera900.de

20.10.2015

Region

Pumpspeicher als Anreiz im Milliarden-Deal

Wechselt der Hausherr beim Pumpspeicherwerk in Goldisthal? Der Vattenfall-Konzern jedenfalls schließt nicht aus, sich in einem Aufwasch sowohl vom Braunkohle-Geschäft wie von der Wasserkraft-Sparte zu... » mehr

Das Aussehen des Bahnhofareals lässt zu wünschen übrig. Auf den Bahnsteigen gibt es gerade einmal eine Bank der Deutschen Bahn mit drei Plätzen, irgendwer hat wenigstens noch eine zweite Bank dazugestellt. Fotos (2): Erik Hande

20.09.2015

Region

Höchste Eisenbahn für Haltepunkt

Christian Endter und Maik Nothnagel ziehen rund um Bahnhof und Schiene an einem Strang. Der Steinbach-Hallenberger CDU-Bürgermeister und der Linke-Stadtrat sehen dringenden Umbaubedarf. » mehr

Gerste steht auf einem Getreidefeld. Das friedliche Idyll trügt, denn ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung tobt in Ostdeutschland zwischen Bauern, Investoren und Konzernen ein regelrechter Kampf um die Agrarflächen. Foto: dpa

17.07.2015

TH

Kampf um Äcker im Osten

Äcker sind bei Spekulanten begehrt, besonders in Ostdeutschland. Bauernvertreter kritisieren immer wieder die Preispolitik der bundeseigenen BVVG. Der Hektar-Kampf hat jetzt sogar den Europäischen Ger... » mehr

Walter Hörmann  zur "schwarzen Null"

20.10.2014

TH

Strohfeuerchen

Man sollte sich von Ökonomen, die von einem immer schnelleren Umlauf von Geld leben, nicht leichtfertig in schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme quatschen lassen. Das sind Rezepte aus der Mottenkist... » mehr

16.10.2014

TH

Opfer Bahn

Rund 5,5 Millionen Menschen reisen täglich mit der Bahn. Sie alle sind betroffen, wenn beim Staatskonzern gestreikt wird. Ihr Zorn richtet sich gegen das Unternehmen. Dabei ist die Bahn in dem eskalie... » mehr

Trassenbündelung: Vor den Toren Erfurts laufen die Thüringer Strombrücke und die Leitung ins hessische Mecklar nebeneinander - Masten, so weit das Auge reicht.

26.04.2014

Thüringen

Plötzlich stehen die Masten da

Seit fast einem Jahrzehnt wird über den Bau der Höchstspannungsleitung durch den Thüringer Wald gestritten. Trotz Verfassungsklage arbeiten 200 Menschen an der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts... » mehr

Walter Hörmann  zum Konflikt um die Ukraine

08.03.2014

TH

Der Hebel

Jetzt also Gas. Der russische Staatskonzern Gazprom droht der Ukraine - wenig überraschend - mit einem Lieferstopp. Angeblich wegen offener Rechnungen, ganz sicher aber natürlich auch, um die Regierun... » mehr

Dirk Manthey mit der eigens aufgelegten Informationsbroschüre des Netzbetreibers 50 Hertz. 	Foto: camera900.de

08.10.2013

Region

78 Stahlmasten zwischen Rennsteig und Froschgrund

Das Genehmigungsverfahren für den dritten Bauabschnitt der 380 kV-Leitung ist gestartet. In den nächsten sechs Wochen liegen die Unterlagen in den Rathäusern der betroffenen Kommunen aus. » mehr

Packen die LLS gemeinsam an: Thomas Regge, Geschäftsführer der Suhler Verlagsgesellschaft, und LLS-Vorstand Lars Buntrock (rechts). 	Foto: ari

26.10.2011

TH

Eine Alternative für Briefe und Pakete

Seit fast 13 Jahren ist die LLS Brief & Paket AG in Thüringen aktiv. Rund 3000 Boten bringen Briefe und Pakete an den Mann. Seit Anfang des Jahres mit einem neuen Partner. » mehr

^