STAATSKONZERNE

Hauptbahnhof in Leipzig

07.09.2018

Wirtschaft

Bahn bekommt Verspätungen nicht in den Griff

Bei den Fernzügen der Deutschen Bahn nehmen die Verspätungen weiter zu. Vorstandschef Richard Lutz hat dazu eine Botschaft - und zwar an seine Führungskräfte. » mehr

Bewerbung

12.07.2018

Karriere

Abschied vom Anschreiben? Firmen vereinfachen die Bewerbung

Wer einen Job sucht, hängt meist eine ganze Weile am Bewerbungsschreiben. Selbst was ausdenken oder kopieren? Manche Unternehmen verabschieden sich davon nun. » mehr

Anzeigetafel

10.09.2018

Wirtschaft

Bahnchef Lutz verschickt alarmierend offenen Brandbrief

Die Pünktlichkeit im Keller und die Gewinnziele in Gefahr: Selten hat ein Bahnchef so offen die Probleme seziert. Selbst die Unterstützer des Konzerns reden die Lage nicht schön. » mehr

Flixtrain

12.06.2018

Reisetourismus

Bahn-Konkurrent Flixtrain lässt mehr Züge fahren

Drei Monate nach dem Start sei man überwältigt, sagen die Betreiber des einzigen DB-Rivalen im Fernverkehr. Nun kommen zusätzliche Züge auf die Schiene - und ein kostenpflichtiges Angebot für die Kund... » mehr

09.02.2018

Wirtschaft

Chinesischer Staatskonzern greift nach ostdeutschem Stromnetz

Berlin - Chinas größter Staatskonzern SGCC will einen Anteil am deutschen Stromnetz übernehmen. » mehr

Lokführer

04.01.2018

Karriere

Lokführer werden verzweifelt gesucht

Als Traumberuf hat die Arbeit in der Lokomotive für viele ausgedient. Händeringend suchen die DB und andere Bahnen Nachwuchs. Mehr Geld und Wertschätzung fordert die Gewerkschaft. Können Quereinsteige... » mehr

Autonom-fahrender Bus

25.10.2017

dpa

Bahn setzt ersten autonomen Elektro-Bus im Nahverkehr ein

Premierenfahrt bei der Deutschen Bahn: Durch den niederbayerischen Kurort Bad Birnbach pendelt der erste fahrerlose Bus des Staatskonzerns. Eine weitere Strecke ist in Hamburg geplant. » mehr

Der Widerstand wächst: 3500 Bürger protestierten am letzten Apriltag in Fambach gegen die Südlink-Pläne. Foto: Schunk

08.05.2017

Thüringen

Südlink: Misstrauen und Protest

Ab Dienstag wollen Trassengegner in Ilmenau auf den Tisch packen, was gegen die Stromtrasse Südlink spricht. Sie fordern, dass alles auf den Prüfstand kommt. Lippenbekenntnisse aus Berlin reichen nich... » mehr

Rund 3500 Protestteilnehmer kamen nach Fambach und zeigten damit ihre Ablehnung zum Südlink. Foto: Birgitt Schunk

01.05.2017

Region

Fingerzeig nach Berlin: "Mit uns nicht!"

Der Protest gegen die Stromtrasse Südlink hat eine neue Dimension erreicht. Rund 3500 Menschen sagten am Samstag in Fambach (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) Nein zur Mega-Trasse. Und auch in Berlin ... » mehr

Landrat Peter Heimrich (2. v. l.) setzte als Erster seine Unterschrift gegen die Stromtrasse auf die Liste in Wasungen - im Beisein von Christoph Friedrich, Thomas Kaminski und Guntram Ziepel (v. l.). Foto: Schunk

13.11.2016

Meiningen

"Es reicht nicht, Taschentücher zu verteilen und sich zu trösten"

Das Nein zur Stromtrasse durch Südthüringen war auch in Wasungen nicht zu überhören. Doch Lippenbekenntnisse reichen nicht, um die Planungen zu stoppen, waren sich die Gegner einig. Jetzt müssen Taten... » mehr

19.04.2016

TH

Vattenfall verkauft seine Braunkohlesparte

Kritiker sprechen von einem schmutzigen Deal: Nach einem langen Poker ist die Entscheidung über die Lausitzer Braunkohle gefallen. Der neue Eigentümer ist in Deutschland kein Unbekannter. » mehr

Besucher in der Kaverne des Pumpspeicherwerks. Von der Anlage wollte sich Vattenfall im Zuge des Verkaufs seiner Braunkohlensparte trennen. F.: camera900.de

18.04.2016

Region

Rolle rückwärts bei den Steuererlösen

Der Energiekonzern Vattenfall verabschiedet sich heuer als Finanzier der Gemeinde Goldisthal. Flossen in den zurückliegenden Jahren Millionenbeträge an Gewerbesteuer, sind für 2016 nunmehr null Euro z... » mehr

29.11.2015

Thüringen

Post findet nicht genug Saisonkräfte für Adventszeit

Offenbar hat die Post massive Probleme, genug Aushilfskräfte für die Vorweihnachtszeit zu finden. Bei dem ehemaligen Staatskonzern macht die Interessenten dafür verantwortlich. » mehr

Das Pumpspeicherwerk Goldisthal, das Foto zeigt die Schaltzentrale, wurde 2003 in Betrieb genommen. Es ist mit einer Leistung von 1060 Megawatt das größte Wasserkraftwerk Deutschlands und eines der größten in Europa. Nun hat der Energiekonzern Vattenfall Vorkehrungen getroffen, um die Anlage etwaig im Paket mit seinem Braunkohlegeschäft veräußern zu können. Foto: camera900.de

20.10.2015

Region

Pumpspeicher als Anreiz im Milliarden-Deal

Wechselt der Hausherr beim Pumpspeicherwerk in Goldisthal? Der Vattenfall-Konzern jedenfalls schließt nicht aus, sich in einem Aufwasch sowohl vom Braunkohle-Geschäft wie von der Wasserkraft-Sparte zu... » mehr

Das Aussehen des Bahnhofareals lässt zu wünschen übrig. Auf den Bahnsteigen gibt es gerade einmal eine Bank der Deutschen Bahn mit drei Plätzen, irgendwer hat wenigstens noch eine zweite Bank dazugestellt. Fotos (2): Erik Hande

20.09.2015

Region

Höchste Eisenbahn für Haltepunkt

Christian Endter und Maik Nothnagel ziehen rund um Bahnhof und Schiene an einem Strang. Der Steinbach-Hallenberger CDU-Bürgermeister und der Linke-Stadtrat sehen dringenden Umbaubedarf. » mehr

Gerste steht auf einem Getreidefeld. Das friedliche Idyll trügt, denn ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung tobt in Ostdeutschland zwischen Bauern, Investoren und Konzernen ein regelrechter Kampf um die Agrarflächen. Foto: dpa

17.07.2015

TH

Kampf um Äcker im Osten

Äcker sind bei Spekulanten begehrt, besonders in Ostdeutschland. Bauernvertreter kritisieren immer wieder die Preispolitik der bundeseigenen BVVG. Der Hektar-Kampf hat jetzt sogar den Europäischen Ger... » mehr

Walter Hörmann  zur "schwarzen Null"

20.10.2014

TH

Strohfeuerchen

Man sollte sich von Ökonomen, die von einem immer schnelleren Umlauf von Geld leben, nicht leichtfertig in schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme quatschen lassen. Das sind Rezepte aus der Mottenkist... » mehr

16.10.2014

TH

Opfer Bahn

Rund 5,5 Millionen Menschen reisen täglich mit der Bahn. Sie alle sind betroffen, wenn beim Staatskonzern gestreikt wird. Ihr Zorn richtet sich gegen das Unternehmen. Dabei ist die Bahn in dem eskalie... » mehr

Trassenbündelung: Vor den Toren Erfurts laufen die Thüringer Strombrücke und die Leitung ins hessische Mecklar nebeneinander - Masten, so weit das Auge reicht.

26.04.2014

Thüringen

Plötzlich stehen die Masten da

Seit fast einem Jahrzehnt wird über den Bau der Höchstspannungsleitung durch den Thüringer Wald gestritten. Trotz Verfassungsklage arbeiten 200 Menschen an der Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts... » mehr

Walter Hörmann  zum Konflikt um die Ukraine

08.03.2014

TH

Der Hebel

Jetzt also Gas. Der russische Staatskonzern Gazprom droht der Ukraine - wenig überraschend - mit einem Lieferstopp. Angeblich wegen offener Rechnungen, ganz sicher aber natürlich auch, um die Regierun... » mehr

Dirk Manthey mit der eigens aufgelegten Informationsbroschüre des Netzbetreibers 50 Hertz. 	Foto: camera900.de

08.10.2013

Region

78 Stahlmasten zwischen Rennsteig und Froschgrund

Das Genehmigungsverfahren für den dritten Bauabschnitt der 380 kV-Leitung ist gestartet. In den nächsten sechs Wochen liegen die Unterlagen in den Rathäusern der betroffenen Kommunen aus. » mehr

Packen die LLS gemeinsam an: Thomas Regge, Geschäftsführer der Suhler Verlagsgesellschaft, und LLS-Vorstand Lars Buntrock (rechts). 	Foto: ari

26.10.2011

TH

Eine Alternative für Briefe und Pakete

Seit fast 13 Jahren ist die LLS Brief & Paket AG in Thüringen aktiv. Rund 3000 Boten bringen Briefe und Pakete an den Mann. Seit Anfang des Jahres mit einem neuen Partner. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".