Lade Login-Box.

STAATSBANKROTT

Argentiniens Finanzminister Martin Guzman

31.05.2020

Wirtschaft

Guzmán: «Vertrauen in Argentinien ist beschädigt»

Der zweitgrößten Volkswirtschaft Südamerikas stand das Wasser schon bis zum Hals, dann wurde sie von der Corona-Pandemie erwischt. Ein Schuldenschnitt soll nun zum Befreiungsschlag werden - sonst droh... » mehr

Corona in Mexiko

18.05.2020

Brennpunkte

Corona in Lateinamerika: Der neue Krisenherd

Während Europa die Pandemie langsam unter Kontrolle zu bekommen scheint, schlägt sie in der Region zwischen Feuerland und Rio Grande mit voller Kraft ein. Brasilien registriert die vierthöchste Anzahl... » mehr

Martín Guzmán

02.06.2020

Wirtschaft

Argentinien bekommt IWF-Unterstützung und verlängert Frist

Nicht erst seit der Pandemie steckt Argentinien in einer schweren Krise. Die zweitgrößte Volkswirtschaft Südamerikas muss Kredite restrukturieren. Nun haben sich Buenos Aires und der IWF angenähert. » mehr

Frankreich

28.04.2020

Brennpunkte

Corona global: Wie ein Virus die Welt verändert

Wo breitet sich das Coronavirus gerade am rasantesten aus? Wo sind die Gegenmaßnahmen am härtesten und die Folgen am dramatischsten? Aber auch: Wo gibt es Hoffnung? Diesen Fragen sind Korrespondenten ... » mehr

Südafrika

22.04.2020

Wirtschaft

Schwellenländer an der Schwelle zur Krise

Entspannung in einigen Industrieländern, aber immer tiefere Krise im weniger entwickelten Teil der Welt: Das Coronavirus verschärft alte Gegensätze. Im Süden bedrohen die Beschränkungen das Überleben ... » mehr

Regierungstreffen

17.04.2020

Wirtschaft

Argentinien sucht Weg aus den Schulden

Die zweitgrößte Volkswirtschaft Südamerikas muss mal wieder ihre Schulden restrukturieren. Argentinien steckt seit Jahren in der Rezession, die Corona-Pandemie verstärkt die Krise noch. Nehmen die Glä... » mehr

Olaf Scholz

08.04.2020

Wirtschaft

Rettungspaket: EU quält sich mit der Antwort auf die Krise

EU-Nachtsitzungen sind nicht ungewöhnlich - aber auch kein Garant für einen Durchbruch. Die Hängepartie um ein milliardenschweres Rettungspaket gegen die Wirtschaftskrise ist noch nicht ausgestanden. » mehr

Centeno -Corona-Bonds

31.03.2020

Brennpunkte

Streit um Corona-Bonds tobt weiter

Wie kommt Europa zusammen aus der Wirtschaftskrise? Der Streit über eine gemeinsame Schuldenaufnahme ist in vollem Gange. Nun wählen italienische Politiker einen ungewöhnlichen Weg. » mehr

Olaf Scholz und Markus Söder

31.03.2020

Wirtschaft

Scholz und Söder gegen Corona-Bonds

Sollen die EU-Staaten in der Krise gemeinsam Schulden aufnehmen? Die Frage entfacht einen alten Grundsatzstreit. Deutschland bleibt hart - doch der Druck wächst. » mehr

Internationale Währungsfonds

20.02.2020

Wirtschaft

IWF empfiehlt Argentinien einen Schuldenschnitt

Der Internationale Währungsfonds glaubt nicht mehr daran, dass Südamerikas zweitgrößte Volkswirtschaft aus eigener Kraft der Krise entkommt. Jetzt sollen die privaten Gläubiger bluten. Die Kredite des... » mehr

Europäische Kommission

20.11.2019

Wirtschaft

Acht Länder mit Problemen beim Euro-Stabi-Pakt

Die Konjunkturaussichten für 2020 haben sich deutlich eingetrübt, nun drohen in einigen Euro-Staaten auch wieder Probleme mit den öffentlichen Finanzen. Für Deutschland aber hat die EU-Kommission in e... » mehr

Alberto Fernández

28.10.2019

Brennpunkte

Machtwechsel in Argentinien: Neuer Präsident erbt üble Krise

Argentinien wendet sich in der Krise wieder den Peronisten zu. Die umstrittene Ex-Präsidentin Cristina Kirchner wird nach der Wahl neue Vizepräsidentin. Experten warnen, angesichts schwindender Reserv... » mehr

03.10.2019

Meinungen

Schöne zweite Klasse

Die deutsche Einheit wird 29 und hierzulande meint eine Mehrheit, dass Ost und West noch lange nicht zusammengewachsen seien. Stimmt das oder ist das nur ein Gefühl? Unser Autor meint, es gibt keinen ... » mehr

17.08.2019

Schlaglichter

Fitch warnt vor Gefahr einer Staatspleite Argentiniens

Die Wahlschlappe des argentinischen Präsidenten Mauricio Macri hat das Vertrauen der US-Ratingagentur Fitch in das Land schwer erschüttert. Das Institut senkte die Einstufung der Kreditwürdigkeit des ... » mehr

Scholz und Le Maire

14.06.2019

Wirtschaft

Fortschritte beim umstrittenen Eurozonenbudget

Mit großem Pinsel hatte Frankreichs Präsident Macron einst in seiner Sorbonne-Rede die Idee eines Eurozonenbudgets gezeichnet. In den vergangenen knapp zwei Jahren traf er auf erheblichen Widerstand. ... » mehr

ifo-Chef Clemens Fuest

10.11.2018

Wirtschaft

ifo-Chef sieht EU schlecht gewappnet gegen Bankrott Italiens

Der ifo-Chef Clemens Fuest sieht die Europäische Union für den Fall eines Staatsbankrotts Italiens schlecht gerüstet. » mehr

10.11.2018

Schlaglichter

ifo-Chef: EU schlecht gerüstet gegen Staatsbankrott Italiens

Der ifo-Chef Clemens Fuest sieht die EU für den Fall eines Staatsbankrotts Italiens schlecht gerüstet. Kein Land könne sich auf Dauer eine Staatsverschuldung von mehr als 130 Prozent des Bruttoinlands... » mehr

Das Geheimlabor des Apothekers fliegt in die Luft. Wirtschafterin Susanne (Anja Just) ist geschockt.

27.07.2016

Meiningen

Großer Erfolg für ein Gemeinschaftswerk

Kaum ist der letzte Vorhang beim Sommertheater in Rohr gefallen, gibt es schon Pläne für 2017. » mehr

Man ist sich einig: Eine finanziell aussichtsreiche Vermählung der Tochter des Herzogs mit einem benachbarten Fürsten (r.) soll aus misslicher Lage helfen.

18.07.2016

Meiningen

Probenmarathon beim "gelben Wagen"

Proben-Endspurt für "Hoch auf den gelben Wagen". In drei Tagen findet in Rohr die erste Vorstellung des Schauspiels statt. » mehr

Seit fünf Monaten wird geprobt. Allerdings müssen nie alle Darsteller zugegen sein. Kürzlich ergab sich die Möglichkeit, die Mitwirkenden an der großen Schlussszene aufs Bild zu bannen. Foto: J. Glocke

24.06.2016

Meiningen

Gelber Wagen nimmt zunehmend Fahrt auf

Das 2015 in Vorbereitung der 1200 Jahrfeier in Rohr entdeckte Theater-Gen ist wieder aktiv. Die Macher von "Theophanu" bringen in Kürze ein neues Stück auf die Bühne. » mehr

Monika Aschenbach (l.) zeigt Staatssekretärin Babette Winter abgewickelte Tonbandrollen, die die Stasi vernichten wollte. 	Foto: frankphoto.de

14.01.2015

Suhl/ Zella-Mehlis

Das brisanteste Material kommt in diesem Jahr

Kurz vor ihrem Untergang hat die Stasi tonnenweise Unterlagen zerrissen. Noch in diesem Jahr rechnet man nun auf dem Friedberg mit einer Menge rekonstruierter Akten - und mit Überraschungen. » mehr

15.05.2012

Klartext

Der Abgrund rückt näher

Seit Monaten bewegt sich Griechenland auf einen gähnenden Abgrund zu. Nun steht das Land nur noch wenige Zentimeter von der Katastrophe und dem Staatsbankrott entfernt. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.