Lade Login-Box.

STAATLICHE SICHERHEITSKRÄFTE

Bundespolizei

24.06.2019

Brennpunkte

Gewerkschafter bestätigt Sympathien in Bundespolizei für AfD

Am Wochenende hatte Friedrich Merz vor rechtsnationalen Tendenzen bei Polizei und Bundeswehr gewarnt. Damit löste er eine breite Debatte aus. Jetzt sagen Experten: Er hat recht. » mehr

Demonstrant in Khartum

05.06.2019

Brennpunkte

UN besorgt: Gewalt gegen Zivilisten im Sudan durch Militär

Viele Tote im Sudan, die Lage unübersichtlich. Für die Vereinten Nationen ein Grund zur Besorgnis, doch für eine gemeinsame Erklärung fehlt einmal mehr die Einigkeit im Sicherheitsrat. » mehr

Demonstrationen in Moskau

13.08.2019

Brennpunkte

Kreml sieht in Moskauer Massenprotesten «keine Krise»

Der Kreml äußert sich erstmals zu den Massenprotesten in Moskau. Ein Sprecher sieht keine politische Krise in Russland - und verteidigt das umstrittene Vorgehen der Polizei. » mehr

04.06.2019

Schlaglichter

Militär im Sudan spricht Machtwort

Erst ließ die Militärführung im Sudan Demonstrationen niederschlagen, dann kündigte sie alle Vereinbarungen mit der zivilen Opposition für eine friedliche Machtübergabe auf. Stattdessen solle innerhal... » mehr

Konflikt im Sudan

04.06.2019

Brennpunkte

Militär im Sudan spricht Machtwort

Nach dem Putsch im Sudan sollten Militär und Opposition gemeinsam einen Weg zur Demokratie finden. Doch die Militärführung entschied anders. Das hat Konsequenzen. » mehr

Explosion

02.06.2019

Brennpunkte

Russland: Viele Verletzte bei Explosionen in Munitionsfirma

In Russlands Rüstungsbetrieben kommt es immer wieder zu folgenreichen Explosionen. Diesmal erwischt es die Stadt Dserschinsk mit rund 200.000 Einwohnern. Die Behörden verhängen den Ausnahmezustand - u... » mehr

Bürgermeister Thomas Kästner gratuliert dem Wasunger Historiker Günther Wölfing zur Verleihung der Ehrenbürgerschaft. Wölfing leidet an der Parkinson und ist seit vielen Jahren an der Rollstuhl gefesselt.	Foto: O. Benkert

13.12.2018

Werra-Bote

Günther Wölfing ist Wasunger Ehrenbürger

Vom staatsfeindlichen Element zum Ehrenmann: Günther Wölfing ist am Mittwoch, 12. Dezember, zum Ehrenbürger der Stadt Wasungen ernannt worden. » mehr

Türausschnitt einer Gefängniszelle mit Spion und Essensklappe (Original). Sammlung der Gedenkstätte Buchenwald.

04.08.2016

Suhl

Der Streit um das richtige Gedenken

Im Mai hat der Stadtrat eine Gedenktafel zur Erinnerung an die Suhler Opfer des sowjetischen Speziallagers Buchenwald beschlossen. Zum nächsten Stadtrat im September könnte das Thema wieder auf die Ta... » mehr

Interview: Mark Hauptmann (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages, aus Suhl, zu dessen Wahlkreis der Landkreis Schmalkalden-Meiningen gehört.

29.07.2016

Schmalkalden

"Die Sicherheit der eigenen Leute geht vor"

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Mark Hauptmann (32) bereist regelmäßig seinen Wahlkreis, besucht Kommunalpolitiker, Firmen, soziale Einrichtungen, kommt mit den Bürgern ins Gespräch. Die Redaktion nutzt... » mehr

Andreas Ziebell (l.) traf bei Lesung und zugehörigem Gespräch auf offene Ohren.	 Foto: he

04.03.2015

Ilmenau

Vor 50 Jahren: Wilderei im Fokus der Staatssicherheit

Unter dem Aktenzeichen "Rennsteigecho" hielten die damaligen Sicherheitsorgane der DDR ihre Ermittlung gegen die Wilderer aus Neustadt Mitte der 1960er Jahre in ihren Unterlagen fest. » mehr

Betont immer wieder, dass nicht nur die Linke eine DDR-Vergangenheit hat: Bodo Ramelow.

27.10.2014

Thüringen

Bodo Ramelow und die Mühen der Ebene

Je näher die Thüringer Linken der Macht kommen, desto heftiger wird aus ihrer Sicht der Widerstand gegen den Einzug Bodo Ramelows in Staatkanzlei - weshalb sich die Partei am Wochenende ausführlich ih... » mehr

Goering Eckardt

11.09.2014

Thüringen

"Dieser Einschlaf-Wahlkampf regt mich auf"

Am Sonntag haben die Thüringer die Wahl - nach einem Wahlkampf, der nicht so sehr für Höhepunkte gesorgt hat. Wir sprachen darüber mit der Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, der Thüringerin Katr... » mehr

Bodo Ramelow, Fraktionschef der Linken im Landtag und Spitzenkandidat seiner Partei bei der Landtagswahl, sagt: "Nicht der Bürger oder der Betrieb soll durch die Instanzen laufen, sondern die Behördenakten sollen sich bewegen."	Foto: dpa

28.08.2014

Thüringen

Ramelow: "Ein Typ mit Ecken und Kanten bleiben"

Bodo Ramelow könnte der erste linke Ministerpräsident eines deutschen Bundeslandes werden - allerdings nicht ausschließlich Kraft seiner eigenen Partei. Er braucht die Unterstützung mindestens der SPD... » mehr

Aus eigener Erfahrung berichteten Helmut Göhring (2. v. l. ) und der damalige Suhler Superintendent Erhard Kretschmann (3. v. l.). 	Foto: Rein-Brandenburg

30.07.2014

Suhl

Eine "Mülldeponie für 100 Jahre" leitete das Ende ein

Wie aus einem lokalen Problem eine Oppositionsbewegung entstand zeigte die Lesung aus Stasi-Akten zum Marisfelder Umweltgottesdienst am Dienstag in der Suhler Stasi-Unterlagenbehörde. » mehr

Viele Fragen zu seiner Vergangenheit bleiben ungeklärt: Kai-Uwe Trinkaus.

29.03.2014

Thüringen

Der letzte Zeuge

Wahrscheinlich zum letzten Mal wurde im Trinkaus-Untersuchungsausschuss ein Zeuge vernommen. Der Auftritt des Verfassungsschützers war ebenso brisant wie die erneute Frage, ob Trinkaus vielleicht doch... » mehr

Interessierte Besucher vor Tafeln der Ausstellung über den 17. Juni 1953 im Bezirk Suhl.

16.06.2013

Suhl

Der 17. Juni in Suhl vor 60 Jahren

Eine vom Thüringischen Staatsarchiv Meiningen erarbeitete Dokumentenausstellung gibt Auskünfte über die Zeit am und um den 17. Juni 1953 in Südthüringen. » mehr

07.10.2009

Feuilleton

Früher war alles besser?

Immer wieder werden ganze Epochen rückblickend vergoldet: die Kaiserzeiten, die "Goldenen Zwanziger", gar die Erfahrungen von Kameradschaft im Krieg. Auch die verblichene DDR wird nach nunmehr 60 Jahr... » mehr

sm-aaastasi_190211

19.02.2011

Bad Salzungen

"Nur die zuverlässigsten Genossen"

Die Mitarbeiter der Staatssicherheit der DDR verstanden sich als Elite. Wie wurde man Teil dieser Gruppe Auserlesener? Ein Blick in die Akten gibt Auskunft. » mehr

^