SPRACHERWERB UND SPRACHENTWICKLUNG

In der voll besetzten Multihalle übergab Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (2. v. l. neben Schulleiter Olaf Petschauer) die Ehrung "Europaschule 2018" an die Henflingianer. Mit im Foto die Initiatoren der Internationalisierung der Schule, Mariola Goribar (3. v. l.), Anne Adam (4. v. l.) und Norman Zwerrenz (2. v. r.), sowie Schulamtsleiter Michael Kaufmann (r.) und Landrätin Peggy Greiser (3. v. r.). Fotos: Kerstin Hädicke

13.08.2018

Meiningen

So viele Sprachen - so viele Leben

Das Meininger Henfling-Gymnasium darf sich ab sofort Europaschule 2018 nennen: Thüringens Bildungsminister Holter übergab während der traditionellen Eröffnungsveranstaltung des neuen Schuljahres die E... » mehr

Lesen in der Kita

13.07.2018

Familie

Zweitsprache lernen Kinder am besten im natürlichen Kontext

Manche Eltern wollen schon früh die Sprachentwicklung ihrer Kinder fördern. Idealerweise lernt der Nachwuchs dann schon im Kindergarten eine Zweitsprache. Die Kleinen dürfen dabei aber nicht überforde... » mehr

Sprachen lernen im Kindesalter

04.09.2018

Familie

Kinder brauchen bei Grammatikfehlern keine Korrekturen

Es ist immer wieder erstaunlich, mit welcher Leichtigkeit Kinder Sprachen erlernen. Auf dem Weg dorthin machen sie jedoch auch Fehler. Eltern sollten davon absehen, ihre Kinder zu korrigieren. » mehr

Eugenia Butakow und Alina Uhlhorn

26.04.2018

Familie

Kitas arbeiten mit Gebärden

In immer mehr Kindertagesstätten nutzen Erzieherinnen Gebärden, um sich mit Babys und Kleinkindern zu verständigen. Die Idee: Schon bevor sie sprechen können, sollen sich die Kleinsten mitteilen könne... » mehr

Seit Anfang des Jahres bietet die Stadt- und Kreisbibliothek Bad Salzungen die sogenannte Onleihe an. Im digitalen Fundus können Bücher, Hörbücher und Videos ganz bequem von zu Hause aus bestellt und genutzt werden. Foto: Susann Eberlein

23.10.2017

Region

Keine Scheu vor Technik: Auch Senioren nutzen digitale Bücher

Um ihre Zukunft zu sichern, setzen die Bibliotheken im südlichen Wartburgkreis nicht nur auf ihre Stammleser. Kooperationen mit jungen Bücherwürmern sowie digitale Angebote sind Schwerpunkt der Arbeit... » mehr

Babysprachlabor in Konstanz

11.09.2017

Familie

Babysprachlabor: Wie kommen die Kleinsten zur Sprache?

Wann lernt ein Baby eine Sprache? Wie nehmen Säuglinge die verschiedenen Laute wahr? Und wann bildet sich die Muttersprache heraus? Das wollen Forscher an der Universität Konstanz herausfinden - in ei... » mehr

Wörter aus dem Großstadt-Slang: Für "Späti" (Spätverkaufstelle) hat die neueste Duden-Auflage ein Plätzchen frei. .Foto: dpa

07.08.2017

TH

"Spaß an der Sprache"

Für viele ist der Duden noch immer eine Instanz in Rechtschreibfragen. Logisch - wo sonst, sollte man nachschauen? Jetzt hat die Redaktion das Stichwörter-Verzeichnis wieder einmal deutlich erweitert. » mehr

Katrin Reinhard testet im Beisein von Bürgermeister Martin Müller mit einigen Kindern schon mal den "Märchenbilderschaukasten". Foto: Beate Funk

Aktualisiert am 01.04.2017

Region

Kindergarten legt besonderen Wert auf sprachliche Bildung

Der Integrative Kindergarten in Vacha wird Sprach-Kita. Dafür gibt es 100 000 Euro Fördergeld. » mehr

Die beiden Logopädinnen Susanne Bauer (links) und Katrin Sprycha haben ein musikalisches Konzept zur Sprachförderung entwickelt. "Die Lieder bieten viele Spielmöglichkeiten an", sagt Susanne Bauer.	Fotos (2): Carsten Jentzsch

12.07.2016

Region

Motivationskraft Musik

Ihre Vorliebe zur Musik haben sich zwei Logopädinnen zunutze gemacht und einprägsame Lieder zur Sprachförderung von Kindern entwickelt. » mehr

Der fünfjährige Leon hat das Buch über den Otter namens Schubert ausgepackt.

09.07.2016

Region

Freddy Bücherwurm gibt allen Kindern Lesefutter

Einen Bibliotheksausflug in drei Etappen machten dieser Tage rund 50 Kinder vom Spatzennest. Sprachförderung steht seit März ganz oben im Tagesablauf der Kita. » mehr

25.02.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Töpferkurs muss nicht wegen der Flüchtlinge ausziehen

Suhl - Die Wellen schlugen hoch, als bekannt wurde, dass der Töpferkurs der Volkshochschule aus dem Nordlicht auszieht. » mehr

Glückliche Gesichter bei den Knirpsen der Kindertagesstätte "Pusteblume" und ihren Betreuerinnen Anna Lena Queck (2. v. r.) und Anja Müller-Lustig (l.), als sie im Juni vergangenen Jahres den Titel der sportlichsten Kita im südlichen Landkreis ergatterten. Foto: camera900.de

03.02.2016

Region

Sprache als Schlüssel für Spatzennest und Pusteblume

Für zwei Kindergärten in der Stadt Sonneberg gibt es jetzt Geld vom Bund. Die sprachliche Entwicklung der Kleinen soll damit schon so früh wie möglich gefördert werden. » mehr

Sandra Rose bei der Anwendung des vocaStim, das zur Diagnose und Therapie von Stimmlippenlähmungen eingesetzt wird. Mit leichten Stromstößen regt es die Muskulatur an und soll die Nervenfähigkeit nachahmen. 	Foto: Heiko Matz

06.03.2014

Region

Damit jeder zu Wort kommt

Der 6. März ist der europäische Tag der Logopädie. » mehr

Bei der Spendenübergabe in der Schule: Kerstin Kožlik, Hans Ludwig, Reiner Fiebig, Kristin Unger sowie Rolf Baumann, Andraes Holz und Christa Paeger vom Meininger Töpfemarktverein. 	Fotos: Eva Gebhardt

16.05.2013

Meiningen

Training für den Auftritt in der Schulfest-Manege

Mädchen und Jungen des Förderzentrums Anne Frank üben fleißig für ein Zirkus-Projekt. Der Meininger Töpfemarktverein unterstützt dieses Vorhaben mit einer Spende. » mehr

Mit Lederscharnieren verband Josi Gebhardt aus Barchfeld, Teilnehmerin am Sommercamp, unter dem Motto "Fröbel" Holzteile zu einer mobilen Konstruktion. 	Foto: S. Eberlein

03.09.2012

Region

Von Fröbel inspiriert

Im Sommercamp gestalteten elf Jugendliche ihre eigenen Kunstwerke. Ab heute bietet die Kinder- und Jugendkunstschule in Schweina ein neues Programm. » mehr

Schlangestehen für die Zuckertütenfüllung im Kino.

22.08.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Abc-Schützen mit viel Vorfreude

Heute sitzen die Suhler Schulanfänger das erste Mal in ihren Klassenzimmern, am Wochenende ließen sie sich den "Ernst des Lebens" erst einmal versüßen. » mehr

Robert Becker ist leidenschaftlicher Amateurfilmer, aber auch ein scharfer Kritiker. 	Foto: Katrin Lublow

17.05.2011

Region

Mit Leib und Seele Kritiker

Robert Becker aus Offenbach ist seit 37 Jahren leidenschaftlicher Amateurfilmer. In diesem Jahr präsentierte er die Dokumentation "Musik fürs Leben" und bekam dafür in Bad Liebenstein eine Silbermedai... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".