Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

«Vollgas»: München will Europas Eishockey-Krone erobern

Der EHC Red Bull München möchte weiter Geschichte schreiben. Erstmals wollen die Bayern die Eishockey-Königsklasse gewinnen. Im Finale treffen die Münchner auf Favorit Frölunda Indians. Kann der historische Coup in Göteborg gelingen?



EHC Red Bull München
Der EHC Red Bull München steht im Finale der Champions Hockey League.   Foto: Andreas Gora

Beim Gipfel von Göteborg will der EHC Red Bull München Europas Eishockey-Thron erobern.

Selbst der favorisierte Endspiel-Dauergast Frölunda Indians aus Schweden soll die Mannschaft von Erfolgstrainer Don Jackson auf ihrem historischen Marsch durch die Königsklasse am Dienstag (19.00 Uhr/Sport1 und DAZN) nicht mehr aufhalten. «Wir versuchen, dass wir sie niederkämpfen und niederrennen und am Schluss als Champion vom Eis gehen», verkündete Nationalspieler Konrad Abeltshauser.

Die Münchner sind in ihrem ersten Endspiel in der Champions Hockey League (CHL) ein Eindringling. Mit Sparta Prag 2016/17 erreichte zuvor nur einmal eine nicht-nordische Mannschaft das Finale. Die ersten drei Auflagen gewannen Schweden, in der vergangenen Saison waren Finnen erfolgreich. Allein Frölunda sicherte sich bei drei Finalteilnahmen zweimal den Titel. «Wir wissen, dass sie großartig sind. Sie sind eine Top-Organisation», lobte Jackson die Mannschaft seines schwedischen Trainer-Kontrahenten Roger Rönnberg.

Mit immensem Selbstvertrauen bestiegen die Münchner am Montag den Linienflieger LH 2428 in Schwedens zweitgrößte Stadt. Nach neun Siegen nacheinander in der Deutschen Eishockey Liga will der Tross, zudem auch die noch verletzten Spieler gehörten, in der Multifunktionsarena Scandinavium den Trip krönen. «Der Weg ist noch nicht zu Ende, es gibt noch ein Spiel, und da werden wir alles reinhauen», versprach Verteidiger Abeltshauser. «Wir werden Vollgas geben, und dann sollen die sich mal einstellen, wenn wir einmarschieren.»

Rund 500 Fans begleiten den deutschen Serienmeister an die Westküste Schwedens. Frölunda ist ein Stadtteil von Göteborg, der im vergangenen Jahr nach einer von vermummten Jugendlichen begangenen Brandserie an Autos in die Schlagzeilen geraten war.

In der mit 12 044 Zuschauern ausverkauften Arena werden die Fans aus Deutschland in der Minderheit sein. «Wir haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass die Champions League ein wichtiger Wettbewerb für uns ist. Und wir gehen immer an den Start, um zu gewinnen», stellte Rönnberg klar. Es werde ein «hartes Finale» gegen die Bayern. «München ist ein sehr organisiertes, defensiv starkes Team mit einigen sehr talentierten Spielern.»

Einer unter ihnen erlebt definitiv sein letztes CHL-Finale: Michael Wolf. Der Kapitän der Münchner beendet am Saisonende seine Karriere und will vor der nächsten deutschen Meisterschaft den wichtigsten europäischen Club-Wettbewerb gewinnen. «Wir stehen im Finale der Champions League - diese zum Abschied zu gewinnen, wäre natürlich grandios», sagte der 38 Jahre alte DEL-Rekordtorschütze.

Wolfs Zeit in der Nationalmannschaft ist längst vorbei - zumindest leise Erinnerungen an Pyeongchang werden aus schwedischer Sicht aufkommen. Auf dem Weg zum Sensationssilber bei den Olympischen Spielen 2018 schlug Deutschland im Viertelfinale die Skandinavier um Kapitän Joel Lundqvist. Der Mittelstürmer ist auch Anführer der Frölunda Indians und feiert nun ein Wiedersehen mit Danny aus den Birken, Yannic Seidenberg, Patrick Hager & Co.

«Deutsche Teams sind immer unangenehme Gegner. Wir sind damals mit Respekt angetreten, und wir werden auch am Dienstag mit Respekt antreten», sagte Lundqvist. «Es wird ein hartes Finale, aber wir haben großes Vertrauen in unsere Stärke.» Vertrauen in ihre eigenen Stärken haben natürlich auch die Münchner. Und Hager verkündete selbstbewusst: «Wir fahren da hin und wollen gewinnen.»

Veröffentlicht am:
04. 02. 2019
12:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Champions League Don Jackson FC Bayern München Hockey Kapitäne Michael Wolf Red Bull
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Goalie

06.02.2019

EHC Red Bull München frustriert: «Tut wahnsinnig weh»

Dem EHC Red Bull München bleibt in der Eishockey-Königsklasse das ganz große Happy End versagt. Aus der Niederlage in Göteborg schöpfen die Bayern aber Zuversicht. » mehr

EHC Red Bull München

12.12.2018

EHC Red Bull München schreibt Eishockey-Geschichte

Das war noch keinem deutschen Verein gelungen: Red Bull München steht unter den letzten vier Teams der Champions Hockey League und macht Werbung für das deutsche Eishockey. Im Halbfinale kommt es nun zu einem brisanten K... » mehr

Red-Bull-Duell

17.01.2019

«Riesenschritt» für deutsches Eishockey: München im Finale

Selbst der ehemalige Bundestrainer Marco Sturm lässt sich am TV-Gerät den historischen Einzug des EHC Red Bull München ins Finale der europäischen Königsklasse nicht entgehen. Die Bayern schreiben nach Olympia-Silber vor... » mehr

Zufrieden

20.02.2019

1981 als Mahnung: Starkes Signal der alten Bayern-Garde

Das 0:0 in Liverpool ist «kein gefahrloses Ergebnis» für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde Auf-und-ab-Saison im Titelglanz enden könnte. Die «Ü30»-Fraktion verhehlt eine Genugtuung nicht. Das Gefühl... » mehr

FC Bayern München

14.02.2019

Bayern-Agenda: Druck auf BVB erhöhen - Schwung für Liverpool

Erst Augsburg, dann Liverpool: Für den FC Bayern hängen beide Partien ganz eng zusammen. Es geht um eine «breite Brust». Im Fokus steht der Münchner Kapitän. Der FCA-Coach sieht eine «Zwickmühle». » mehr

München-Coach

12.03.2019

Rache-Pläne und Trainer-Rückkehr: München empfängt Berlin

Im Vorjahr standen sich München und Berlin noch im Endspiel der DEL gegenüber, nach sieben spannenden Matches jubelten die Bayern. Dafür wollen die Hauptstädter nun Revanche. Diesmal müssen sie schon im Viertelfinale geg... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Männerballetttreffen Frankenheim Frankenheim

Männerballetttreffen Frankenheim | Frankenheim
» 21 Bilder ansehen

Brand Wohnblock in Suhl Suhl

Wohnblock-Brand Suhl | 20.03.2019 Suhl
» 20 Bilder ansehen

Unfall Veilsdorf Veilsdorf

Unfall B89 Veilsdorf | 18.03.2019 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
04. 02. 2019
12:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".