Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Vettel: «In gewisser Weise Entscheidung getroffen»

Sebastian Vettel rechnet in den nächsten Wochen mit einer Entscheidung über seine mögliche Formel-1-Zukunft.



Sebastian Vettel
Ob und für wen Sebastian Vettel in der nächsten Saison in der Formel 1 fährt, ist noch unklar.   Foto: Mark Sutton/Pool Motorsport Images/AP/dpa

«Es wird noch ein paar Wochen gehen, heute auf morgen wird sich nix ändern», sagte der Ferrari-Pilot in einem RTL-Interview vor dem Grand Prix in Silverstone am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky). Vettel kann nach eigener Aussage die Frage «im Moment» noch nicht beantworten, ob er überhaupt über diese Saison hinaus weitermache oder eben nicht. Der 33-Jährige muss Ferrari zum Jahresende verlassen.

«Ich sehe nicht, warum ich mich unter Druck setzen lassen muss. In gewisser Weise habe ich meine Entscheidung getroffen, jetzt wird sich zeigen, ob was Vernünftiges zusammenkommt oder nicht», sagte der viermalige Weltmeister in dem Interview. Entscheidend seien unter anderem die möglichen künftigen Mitarbeiter und der Wohlfühlfaktor. «Weniger entscheidend ist, was auf dem Gehaltsscheck draufsteht. Der Antrieb ist, etwas zu erreichen», betonte Vettel.

Der Hesse wird intensiv mit Racing Point, das ab 2021 als Werksteam von Aston Martin antritt, in Verbindung gebracht. Italienische Medien berichteten, dass Vettel einen langfristigen Vertrag unterschreiben und auch eine Rolle als Markenbotschafter übernehmen könnte.

«Wenn das richtige Paket um die Ecke kommt, bin ich schon der Meinung, dass ich noch sehr viel zu geben habe», sagte er. «Wenn das nicht der Fall ist, habe ich auf jeden Fall kein Interesse weiterzumachen, nur damit ich dabei bin.»

© dpa-infocom, dpa:200807-99-76408/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2020
09:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aston Martin Ferrari Pirelli Sebastian Vettel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In der Box

14.09.2020

Ferraris endlose Fehlersuche - Vettels bittere Abschiedstour

Siege oder Podestplätze? Damit dürfte es für Sebastian Vettel im Ferrari nichts mehr werden. Die Fehlersuche bei der Scuderia geht weiter. Der schwer angezählte Teamboss bekommt Rückendeckung. » mehr

Ausfall

13.09.2020

Hamilton siegt beim Crash-Chaos - Vettels nächstes Debakel

In einem chaotischen Grand Prix fährt Lewis Hamilton in Mugello zum nächsten Formel-1-Sieg. Der Mercedes-Star kommt einer weiteren Bestmarke von Michael Schumacher ganz nah. Für Ferrari setzt es beim großen Jubiläumsrenn... » mehr

Sebastian Vettel

13.09.2020

Darauf muss man beim Großen Preis der Toskana achten

Die Ferrari-Fans müssen sehr tapfer sein. Beim 1000. Grand Prix der Scuderia in der Formel 1 ist Mercedes in Italien der Favorit. Für die Fahrer wird es in Mugello besonders anstrengend, aber immerhin werden sie vor Ort ... » mehr

Sebastian Vettel

12.09.2020

Vettel in Mugello ohne Chance - Nächste Pole für Hamilton

Viel scheint für Sebastian Vettel beim 1000. Ferrari-Rennen in der Formel 1 nicht möglich. Während Weltmeister Lewis Hamilton mal wieder ganz vorn steht, geht es für den Hessen von weit hinten los. Und das beim Jubiläums... » mehr

Bestzeit

11.09.2020

Vettel droht zum Jubiläum in Mugello das nächste Debakel

Ferrari kann mit Mercedes auch auf der firmeneigenen Strecke nicht mithalten. Valtteri Bottas dominiert in Mugello den Trainingstag, während sich Sebastian Vettel und Charles Leclerc Dreher erlauben. » mehr

Im Mittelpunkt

11.09.2020

Darüber wird in Mugello im Fahrerlager auch gesprochen

Erstmals gibt es in Mugello ein Formel-1-Rennen. Bei der Premiere begeht Ferrari zudem ein ganz besonderes Jubiläum. Für einen deutschen Fahrer ist es eine Ehre, in Italien in Diensten der Scuderia dabei zu sein. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 33 Bilder ansehen

Sperrmüllhaufen brennt in Suhl-Nord Suhl

Brand Suhl-Nord | 21.09.2020 Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 08. 2020
09:26 Uhr



^