Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Sport

Unfall: EM-Aus für Siebenkämpferinnen Grauvogel und Arndt

Die Siebenkämpferinnen Louisa Grauvogel und Mareike Arndt müssen bei der Leichtathletik-EM in Berlin nach einem Autounfall ins Krankenhaus. Der Wettkampf ist für beide vor dem Abschluss beendet.



Louisa Grauvogel
Louisa Grauvogel musste ebenso wie Mareike Arndt nach einem Autounfall zur Untersuchung ins Krankenhaus.   Foto: Sven Hoppe

Großer Schreck für die deutschen Leichtathleten: Nach einem Autounfall müssen die Siebenkämpferinnen Louisa Grauvogel und Mareike Arndt auf ihren EM-Start in der letzten Disziplin verzichten.

Das teilte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am Freitagabend vor dem abschließenden 800-Meter-Lauf mit. «Nach dem aktuellen Feedback kann man erste Entwarnung geben, es liegen keine schwerwiegenden Verletzungen vor», sagte der deutsche Cheftrainer Idriss Gonschinska in der ARD. Die dritte deutsche Starterin Carolin Schäfer war nicht beteiligt.

Grauvogel hatte am Freitagabend das Krankenhaus bereits verlassen, Arndt wurde zunächst noch weiter überwacht. «Das Wichtigste ist jetzt, dass sie bald wieder gesund werden», sagte Gonschinska. Der Unfall habe sich auf der Rückfahrt vom Olympiastadion ins Mannschaftshotel nach der Vormittagssession am zweiten Tag des Mehrkampfes ereignet, hieß es weiter.

Die 21 Jahre alte Grauvogel von der LG Saar lag nach einem starken Wettkampf nach sechs Disziplinen auf Rang sieben. Die Leverkusenerin Mareike Arndt (26) war Zwölfte. Schäfer von der LG Eintracht Frankfurt befand sich als Drittplatzierte auf Medaillenkurs. Die erste Entwarnung zum gesundheitlichen Zustand ihrer Teamkolleginnen «wird Caro beruhigen», sagte Gonschinska. «Sie wird sicher für beide mitlaufen.»

Es ist bereits der zweite Autounfall in kurzer Zeit, in den eine deutsche Leichtathletin verwickelt gewesen ist. Nach ihrem deutschen Meisterschaftssieg in Nürnberg war Kugelstoßerin Christina Schwanitz auf der Fahrt zu einem Fernsehauftritt auf ein anderes Auto aufgefahren. Dabei hatte sie sich ein Schleudertrauma und eine Kapselverletzung zugezogen. Dennoch konnte sie bei der EM an den Start gehen und holte Silber.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
20:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ARD Autounfälle Deutscher Leichtathletikverband Eintracht Frankfurt Leichtathletik-Europameisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
EM-Bronze

10.08.2018

Unfall von Teamkolleginnen: Schäfer teilt Siebenkampf-Bronze

Vor dem EM-Abschluss im Siebenkampf müssen die deutschen Leichtathleten einen Schock verkraften. Louisa Grauvogel und Mareike Arndt kommen nach einem Autounfall ins Krankenhaus. Ihre Teamkollegin Carolin Schäfer holt sic... » mehr

Fabian Heinle

08.08.2018

Weitspringer Heinle holt überraschend EM-Silber

In einem Final-Krimi mit reichlich Verwirrung hat Weitspringer Fabian Heinle vom VfB Stuttgart bei der Leichtathletik-EM überraschend die Silbermedaille gewonnen. » mehr

Gold mit dem Speer

10.08.2018

Hussong holt drittes EM-Gold - Silber für Gierisch

Gastgeber Deutschland nutzt den Heimvorteil bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Mit vier weiteren Medaillen am Freitag konnte die Zahl der Edelplaketten auf 13 erhöht werden. Herausragend war der goldene Wurf von Speerw... » mehr

Medaillen-Hoffnung

11.08.2018

Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-EM

Endspur bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Am Samstag sind erst einmal die Geher über 20 Kilometer auf der Straße gefordert, ehe es im Olympiastadion am Abend weiter geht. » mehr

Siebenkampf

10.08.2018

Siebenkämpferin Schäfer fällt auf Rang vier zurück

Vize-Weltmeisterin Carolin Schäfer besitzt nach dem Start in den zweiten Siebenkampf-Tag bei der Leichtathletik-EM in Berlin weiter Medaillenchancen. » mehr

Siegerin Krause

12.08.2018

Lauf-Darling Krause stürmt zu Hindernis-Gold

Mit einer taktischen Meisterleistung sichert sich Gesa Felicitas Krause ihr zweites EM-Gold. Bis kurz vor Schluss hält sie sich über 3000 Meter Hindernis zurück und zündet dann den Turbo. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gasaustritt Hildburghausen

Gas-Haverie in Hildburghausen | 18.08.2018 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

highfield 2018 freitag Großpösna

Highfield-Festival 2018 | 18.08.2018 Großpösna
» 24 Bilder ansehen

Wohnungsbrand Steinach 17. August 2018

Wohnungsbrand Steinach | 17. August 2018
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
20:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".