Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

«Trainingslager at home»: Bundesligisten bleiben daheim

Keine weiten Reisen, kaum neue Spieler und weiterhin ohne Fans: Zum Start der Saisonvorbereitung mussten alle Bundesligaclubs umplanen. Viele bleiben zuhause, die Fans werden zum Teil digital versorgt.



Sommer-Vorbereitung
Die meisten Bundesliga-Clubs bestreiten ihre Sommer-Vorbereitung in heimischen Gefilden.   Foto: Marius Becker/dpa

Keine Werbetouren nach Asien oder in die USA, weniger Trainingslager und keine Stars zum Anfassen - auch bei der Vorbereitung auf die neue Fußballsaison ist in der anhaltenden Corona-Pandemie alles anders.

Vor allem für die Fans, die weiterhin keine Möglichkeit haben, ihre Teams live zu erleben oder ins Trainingslager zu begleiten. Volksfest-Atmosphäre zum Auftakt wird es in diesem Sommer ebenfalls nicht geben. Wegen der langen Transferphase sind auch die Kader der Clubs noch lange nicht komplett.

Fast die Hälfte der Erstligisten verzichtet in der Vorbereitung auf ein Trainingslager und bleibt lieber daheim. Der FC Schalke 04, Werder Bremen, der VfB Stuttgart, der SC Freiburg und Arminia Bielefeld fahren ins Nachbarland Österreich. Borussia Dortmund steigt wie in den Jahren zuvor in Bad Ragaz in der Schweiz ab. Einige Teams beziehen Quartier auf deutschem Boden.

Borussia Mönchengladbach hat sogar das traditionelle Sommerquartier in Rottach-Egern abgesagt, wo die Mannschaft schon achtmal zur Vorbereitung abgestiegen ist. «Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden. Wir hoffen, dass in naher Zukunft die Normalität in unseren Alltag zurückkehrt und wir dann im Sommer 2021 wieder an den Tegernsee zurückkehren können», sagte Sportdirektor Max Eberl.

Der Urlaubsort am südlichen Tegernsee, wo viele Fans von Borussia ihre Zelte während des Aufenthaltes der Mannschaft aufgeschlagen haben, kommt wegen des zu hohen Besucher- und Fanaufkommens nicht in Frage. Stattdessen bleiben die Gladbacher in Nordrhein-Westfalen und steigen eine Woche im Sporthotel Klosterpforte im ostwestfälischen Marienfeld ab. Dort hat man Erfahrung mit Fußballteams. Der WM-Vierte von 2006, Portugal, hat seinerzeit fast vier Wochen abgeschirmt in der Klosterpforte verbracht.

Aber auch dort spürt man die Veränderung. «Bei uns sind in diesem Sommer deutlich mehr deutsche Teams als sonst», sagte Christopher Schemmink aus der Geschäftsleistung. Sicherheitsprobleme gebe es keine. «Wir haben mittlerweile Zäune um das Gelände und können alles absperren», erläuterte Schemmink.

Auch Schalke verzichtet auf das liebgewonnene Schloss Mittersill im Salzburger Land, weil dort im angestrebten Zeitraum ein Brautpaar Hochzeit feiert. Dessen Pläne wollte man nicht durchkreuzen.

«Trainingslager at home» ist die Variante, die Mainz 05 bevorzugt. «Hier haben wir Top-Bedingungen, sowohl am Bruchweg als auch in unserem Team-Hotel und können hier sowie in der ganzen Umgebung gemeinsame Teamevents abhalten», sagte Sportvorstand Rouven Schröder.

Um die Fans doch irgendwie mitzunehmen, hat sich der FC Bayern, der im letzten Sommer noch auf US-Tour war, zu einer virtuellen Sommertour entschieden und will seine Anhänger digital versorgen. «Unsere Fans auf der ganzen Welt können sich auf spannende Inhalte auf unseren Plattformen freuen», versprach Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Auftakt des Teamtrainings an diesem Sonntag.

Für die Bayern wird es wie für die Frühstarter RB Leipzig, VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen eine komplizierte Vorbereitung wegen der noch auszutragenden Europapokalspiele, die Anfang August anstehen. «Andere Länder haben später angefangen, länger nicht gespielt. Wir waren die erste Liga, die wieder angefangen hat und jetzt Pause hatte. Es ist unbekannt, ob das ein Vor- oder Nachteil sein wird. Wir versuchen, mit den Umständen so gut wie möglich umzugehen», sagte Leverkusens Trainer Peter Bosz.

Die DFL hat den Clubs, die weiterhin die Hygieneregeln befolgen müssen, unter bestimmten Voraussetzungen auch Testspiele im Ausland erlaubt. Wichtig sei, dass die gegnerischen Teams auch getestet seien. Daher wird es voraussichtlich insgesamt weniger Vorbereitungsspiele geben und auch weniger gegen unterklassige Mannschaften.

© dpa-infocom, dpa:200724-99-911610/2

Veröffentlicht am:
24. 07. 2020
13:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FSV Mainz 05 Arminia Bielefeld Bayer Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Bundesligaclubs Eintracht Frankfurt FC Bayern München Karl Heinz Karl-Heinz Rummenigge RB Leipzig SC Freiburg Schalke 04 VfB Stuttgart VfL Wolfsburg Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Fan-Rückkehr

04.08.2020

Wie viele Zuschauer dürfen ins Stadion?

Nicht nur NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann steht Bundesligaspielen mit mehreren Tausend Zuschauern «sehr skeptisch» gegenüber. Wie die Sicht der Erstligisten selber vor der Mitgliederversammlung der DFL ist, ze... » mehr

Europa League

03.08.2020

Das bringt die Fußball-Woche: Europacup, DFL, Spielplan

Jetzt rollt auch im Europacup wieder der Ball! Leverkusen, Wolfsburg und Frankfurt wollen in der Europa League ins Finalturnier. In der Champions League scheint dies für die Bayern nach dem 3:0 im Hinspiel gegen Chelsea ... » mehr

FC Bayern München

27.07.2020

Bayern soll 70,64 Millionen Euro TV-Gelder erhalten

Mit 70,64 Millionen Euro soll der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München auch in der neuen Bundesliga-Saison den größten Anteil der TV-Gelder aus der nationalen Vermarktung erhalten. » mehr

BVB-Geschäftsführer

16.09.2020

Politik legt vor: Clubs bereiten sich auf Fan-Rückkehr vor

Die Zeit der Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga ist vorbei - vorerst. Schon das Eröffnungsspiel des Triple-Sieger Bayern München gegen Schalke 04 soll vor Fans stattfinden. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert sieh... » mehr

Fans im Stadion

14.09.2020

Das bringt die Fußball-Woche

Es geht wieder los. Am Freitag beginnt die neue Bundesliga-Saison 2020/21, die Bayern empfangen den FC Schalke zum ersten Pflichtspiel. Außerdem tagt die FIFA - und die DFB-Frauen bestreiten ihr erstes Pflichtspiel nach ... » mehr

Kopfballtor

vor 6 Stunden

Fans feiern Bundesliga-Rückkehr - BVB gewinnt Topspiel

Die Fans sind zurück. In fünf von sechs Stadien am Samstag werden die Bundesliga-Teams von Zuschauern angefeuert. Es gibt aber nur einen Heimsieg zu bejubeln. In Köln feiert Hoffenheim die Kramaric-Show. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
24. 07. 2020
13:20 Uhr



^