Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Slalomfahrer Straßer fällt mit Kahnbeinbruch wochenlang aus

Skirennfahrer Linus Straßer hat sich im Training eine Handverletzung zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Der 27-Jährige erlitt in Santa Caterina einen Kahnbeinbruch an der rechten Hand, wie er mitteilte.



Fehlstart
Linus Straßer muss mehrere Wochen mit dem Skirennsport pausieren.   Foto: Michael Kappeler/dpa

«Kein Skifahren für mindestens sechs Wochen», schrieb der Münchner bei Facebook. «Ich war so bereit für die Saison, und das werde ich in sechs Wochen wieder sein.» Sein Ziel sei ein Comeback in Kitzbühel.

Der Slalom-Klassiker auf dem Ganslernhang steigt am 26. Januar. Davor verpasst Straßer damit die Torläufe in Val d'Isère, Zagreb, Madonna di Campiglio, Adelboden und Wengen. Darüber hinaus wäre Straßer wohl auch für die Kombinationen in Bormio und Wengen vorgesehen gewesen.

«Ich bin beim Training auf die linke Seite gestürzt und dabei unglücklich über die rechte Hand abgerollt», sagte er. In den nächsten Tag werde Straßer operiert, teilte Mannschaftsarzt Manuel Köhne mit. Auch er prognostizierte, dass der Sportler in sechs Wochen wieder auf Schnee trainieren könne, «sollte alles gut verlaufen».

Straßer war nach dem Rücktritt von Routinier Felix Neureuther der größte Hoffnungsträger im Slalom und hatte als Achter beim ersten Rennen in Levi vor knapp zwei Wochen prompt überzeugt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2019
18:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Facebook Felix Neureuther Ski Alpin Skifahren Skirennläufer Skislalom Skisport
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Linus Straßer

12.01.2020

Slalom-Fahrer Straßer überzeugt als Sechster in Adelboden

Dank eines furiosen zweiten Laufs mit Bestzeit von Linus Straßer beim Slalom in Adelboden fällt die DSV-Bilanz des Wochenendes nicht ganz so vernichtend aus. Für den Münchner ist Rang sechs die beste Platzierung dieses W... » mehr

23.12.2019

Luitz jubelt nach Platz zwei beim Parallel-Riesenslalom

Noch am Sonntag schien Stefan Luitz die Weihnachtspause vor allem für die Frustbewältigung zu brauchen - doch einen Tag vor Heiligabend machte sich der Skirennfahrer im Flutlicht von Alta Badia selbst ein Geschenk, das f... » mehr

Felix Neureuther

24.10.2019

Neureuthers Premiere als TV-Experte: Tipps von Rubenbauer

Mit Fernsehkameras kann Felix Neureuther schon seit Jahren gut umgehen. Beim Weltcup-Auftakt in Sölden am Wochenende ist für den deutschen Rekordfahrer im Weltcup dennoch vieles neu und ungewohnt: Erstmals ist er als TV-... » mehr

Thomas Dreßen

28.12.2019

Paris siegt erneut bei Abfahrt in Bormio - Dreßen verzichtet

Seit 2012 gab es keinen anderen Gesamtweltcupsieger mehr als Marcel Hirscher. Im Sommer hat der Österreicher seine Karriere beendet - und Dominik Paris ist sein potenzieller Nachfolger. Im vorletzten Weltcup des Jahres h... » mehr

Abfahrt in Gröden

21.12.2019

Weltcup-Abfahrten wegen Wetterproblemen abgesagt

Heftige Wetterkapriolen haben das Programm des alpinen Ski-Weltcups durcheinandergewirbelt. Am Samstag mussten sowohl die Abfahrt der Herren in Gröden als auch die der Damen in Val d'Isère abgesagt werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 12. 2019
18:53 Uhr



^