Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

Schuster: Real könnte versuchen, Löw im Sommer zu holen

Der ehemalige Fußball-Europameister Bernd Schuster glaubt, dass Bundestrainer Joachim Löw ein Kandidat für das Traineramt bei Real Madrid ist.



Joachim Löw
Joachim Löw hat beim DFB noch einen Vertrag bis 2022.   Foto: Marius Becker

«Im Rahmen einer Ehrung habe ich länger mit Präsident Florentino Perez gesprochen. Ich habe ihn mal auf Jogi Löw angesprochen. Da hat er mich so komisch angeguckt, als hätte ich ihn bei irgendetwas erwischt«, sagte Schuster in einem Interview der «Welt am Sonntag».

Schuster, Europameister von 1980, war von 2007 bis 2008 Real-Trainer und spielte in Spanien zunächst für den FC Barcelona, dann für Real und auch für Atlético Madrid. «Ich beobachte das mit dem Jogi schon seit einigen Jahren. Deutsche sind sehr beliebt bei Real, wir haben ja schließlich alle dort einen guten Job gemacht. Mich würde nicht wundern, wenn Real versucht, Löw im Sommer zu holen», sagte der 59-Jährige.

Der Deutsche Fußball-Bund hatte den Vertrag mit Löw schon vor der Weltmeisterschaft in Russland bis ins Jahr 2022 verlängert und auch nach der WM-Pleite an der Zusammenarbeit mit dem Bundestrainer festgehalten.

Beim Champions-League-Sieger Real Madrid läuft es nach dem Wechsel von Stürmerstar Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin und dem Abschied von Trainer Zinédine Zidane nicht rund. Für Real werde diese Saison deshalb nur ein Überbrückungsjahr sein, glaubt Schuster. «Real wird enorm viel Geld in die Hand nehmen für die kommende Saison. Einen neuen Trainer werden sie auch präsentieren», meinte er.

Schuster traut Bundestrainer Löw den Real-Job zu. «Ich weiß nur: Deutschland hat unter seiner Führung attraktiven Fußball gespielt und ist Weltmeister geworden, das ist es, was bei Real zählt. Er ist Deutscher, und Deutsche passen gut zur spanischen Mentalität, das haben viele deutsche Trainer in Spanien bewiesen», meinte Schuster.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
07:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Atlético Madrid Bernd Schuster Bundestrainer Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro Deutscher Fußball-Bund FC Barcelona Fußball-Europameister Joachim Löw Juventus Turin Real Madrid Zinédine Zidane
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rückkehrer

11.03.2019

Real holt in der Krise Zidane zurück - Solari entlassen

Neun Titel gewann Zinédine Zidane in zweieinhalb Jahren als Trainer mit Real Madrid. Seinen Nachfolgern gelang in den vergangenen neun Monaten wenig. Nach dem Verpassen aller Saisonziele kehrt nun überraschend der Franzo... » mehr

Juve-Superstar

21.02.2019

«Nacht des Albtraums» - Ronaldo-Wut nach Juve-Pleite

Sami Khedira sieht nach seiner Herz-OP das 0:2 von Juventus bei Atlético nur aus der Ferne. Es gab viel Aufregung in Madrid: Superstar Ronaldo reagiert mit wütenden Gesten. Atlético-Coach Simeone greift sich selbst in de... » mehr

Weltfußballer

25.09.2018

Modric dankt jedem - Messi gibt Ronaldo Stimme

Kroatiens Vize-Weltmeister Luka Modric feiert als Weltfußballer sein persönliches Triple. Auch von Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Kapitän Manuel Neuer bekommt er Stimmen. Ein deutscher Profi wird geehrt. » mehr

Elfter Erfolg

25.12.2018

Chronologie des Sports im Jahr 2018 - Teil zwei

Das war's: Die Deutsche Presse-Agentur blickt auf das Sportjahr 2018 zurück. » mehr

Luka Modric

25.09.2018

Modric genießt ohne Schwänzer - Kritik an Ronaldo und Messi

Für die fehlenden Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gibt es Kritik, das stört den neuen Weltfußballer Luka Modric herzlich wenig. Sein Sieg leitet eine neue Zeitrechnung ein. Von Bundestrainer Joachim Löw und Ex-Kapitän... » mehr

Vorfreude

18.09.2018

Jagd auf Real Madrid: Klopp, Tuchel und Co. greifen an

In der Champions League soll für Real Madrid der vierte Titel in Serie folgen. Zu den größten Herausforderern gehören auch zwei deutsche Trainer. Einen deutschen Einfluss gibt es in jeder Gruppe. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Klima-Demonstration in Hildburghausen Hildburghausen

Klima-Demo in Hildburghausen | 22.03.2019 Hildburghausen
» 29 Bilder ansehen

Klima-Demo in Ilmenau

Klima-Demo in Ilmenau | 22.03.2019 Ilmenau
» 20 Bilder ansehen

Das große Schlagerfest

Das große Schlagerfest | 22.03.2019 Erfurt
» 91 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 01. 2019
07:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".