Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Schalkes Wagner kleinlaut - Klinsmanns besondere Erinnerung

Vor dem Spitzenspiel gegen Schalke fordert Bayern-Coach Flick von seiner Elf eine Mia-san-mia-Mentalität. Ex-Trainer Klinsmann hat nicht die besten Erinnerungen an Wolfsburg. Eintracht Frankfurt steht vor RB-Wochen, Gladbach will unbedingt ein Déjà-vu vermeiden.



David Wagner
Will mit Schalke die magere Bilanz gegen die Bayern aufbessern: Trainer David Wagner.   Foto: Swen Pförtner/dpa

Vor dem Topspiel zwischen dem FC Bayern München und dem FC Schalke 04 am Samstag (18.30 Uhr/alle Spiele Sky) spricht die Statistik klar für die Gastgeber.

SCHRECKENSTATISTIK: Zum 100. Mal treffen beide Vereine in der Bundesliga aufeinander - 53:18 lautet die Siegbilanz für die Münchner. Zudem wartet Schalke seit 18 Liga-Partien auf einen Sieg gegen die Bayern. Beim letzten Erfolg (2:0) im Dezember 2010 saß noch Felix Magath auf der Trainerbank.

Trotz des 2:0 gegen Gladbach vermied Trainer David Wagner daher auch großspurige Parolen. «Die Rollen sind klar verteilt, wir sind da Außenseiter», sagte er. Ein Punkt wäre super, Gewinnen wäre Wahnsinn.» Im Schalker Tor wird wieder Markus Schubert für den letztmals gesperrten Alexander Nübel stehen. Der ehemalige U21-Nationaltorhüter Nübel kann sich damit nicht mit Manuel Neuer messen, den er nach seinem Wechsel zum FC Bayern im kommenden Sommer auf Sicht als Nummer 1 verdrängen will.

ABSTURZANGST: Bloß nicht wieder einen Rückrunden-Absturz wie im Vorjahr lautet die Hoffnung bei Borussia Mönchengladbach. Nach der Niederlage beim FC Schalke zum Start nach der Winterpause ist der Dauer-Tabellenführer der Hinserie inzwischen Dritter mit fünf Punkten Rückstand auf Herbstmeister Leipzig. Doch gegen den FSV Mainz 05 wollen die Gladbacher am Samstag (15.30 Uhr) ihre Serie von sieben Heimsiegen ausbauen. «Wir haben uns erkämpft, dass der Borussia-Park wieder eine Festung geworden ist», sagte Trainer Marco Rose, der als Profi 65 Bundesliga- und 85 Zweitligaspiele für Mainz bestritten hatte.

ERINNERUNG: Der heutige Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann hat nicht die besten Erinnerungen an Wolfsburg. Dort kassierte er in seiner kurzen Zeit als Bayern-Trainer seine höchste Niederlage. Im April 2009 ging er mit den Münchnern auch dank des legendären Hackentores von Grafite mit 1:5 unter. Vor der Partie seiner Berliner am Samstag (15.30 Uhr) beim VfL Wolfsburg scherzte der frühere Bundestrainer jedoch: «Ich war zwischendurch schon ein paar Mal in Wolfsburg seit dem 5:1, also habe ich auch gute Erinnerungen an Wolfsburg.» Beide Teams starteten schlecht in die Rückrunde: Wolfsburg enttäuschte beim 1:3 in Köln. Hertha unterlag dem FC Bayern München deutlich mit 0:4.

RB-WOCHEN: Eintracht Frankfurt steht vor RB-Wochen. Am Samstag (15.30 Uhr) in der Bundesliga gegen RB Leipzig, dann im DFB-Pokal erneut gegen den aktuellen Tabellenführer. Anschließend warten in der Europa League zwei Duelle mit RB Salzburg. Eintracht-Coach Adi Hütter geht voller Respekt in die Partie gegen die Elf seines Kollegen Julian Nagelsmann. «RB Leipzig ist die Mannschaft der Stunde. Sie haben acht aus neun Spielen gewonnen. Die Fakten sprechen natürlich dafür, dass RB Leipzig in der Favoritenrolle sein wird», sagte Hütter.

SIEGESSICHER: Ein Spiel zwischen dem SC Freiburg und dem SC Paderborn endete in Freiburg noch nie unentschieden. In allen bisherigen fünf Begegnungen in der ersten oder 2. Liga gab es am Ende einen Sieger, Freiburg führt dabei 3:2. Auch vor dem Vergleich am Samstag (15.30 Uhr) ist die Auswahl von Trainer Christian Streich klar favorisiert. Tabellenschlusslicht Paderborn steuert auf den Abstieg zu, der SCF hat weiter Kontakt zu den Europapokalplätzen.

MITTELFELD: Sowohl Union Berlin als auch der FC Augsburg befinden sich vor dem direkten Duell am Samstag vorerst im gesicherten Tabellenmittelfeld. Beide sind aber alles andere als in Sicherheit. Union holte als Neuling bereits 20 Punkte, Augsburg drei Zähler mehr. Zuletzt allerdings kassierten die Berliner drei Niederlagen nacheinander und sind seit vier Spielen ohne Sieg. «Wir haben gesagt, wir werden um den Klassenerhalt kämpfen», erinnerte Union-Trainer Urs Fischer an die grundsätzliche Ausgangslage. Die Fans und er hoffen (auch) auf das Startelf-Debüt von Winter-Neuzugang Yunus Malli.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 01. 2020
16:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FSV Mainz 05 Alexander Nübel Borussia Mönchengladbach DFB-Pokal Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München Felix Magath Grafite Julian Nagelsmann Jürgen Klinsmann Manuel Neuer Marco Rose RB Leipzig SC Freiburg SC Paderborn 07 Schalke 04 UEFA Europa League Union Berlin VfL Wolfsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rückstand verkürzt

26.01.2020

Fünf Torgrüße an die Liga: FC Bayern auf der Überholspur

Zwei Siege, 9:0 Tore - «der FC Bayern ist wieder da». Der Input von Trainer Flick zeigt Wirkung. Die Münchner setzen kurz vorm direkten Duell mit Leipzig den Blinker. In den Rückspiegel schauen sie nicht. » mehr

Christoph Daum

15.01.2020

Christoph Daum: RB Leipzig oder Bayern München wird Meister

Die Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga werden RB Leipzig und der FC Bayern München unter sich ausmachen. Das vermutet Christoph Daum. Für einen einstigen Top-Club sieht der frühere Meistertrainer schwere Zeiten bis ... » mehr

RB Leipzig

13.01.2020

Liga-Rivalen sehen RB Leipzig als Titelfavorit

Der FC Bayern München ist nicht mehr der Top-Favorit auf die Fußball-Meisterschaft. Gerade bei den aktuellen Titelkonkurrenten gilt Herbstmeister RB Leipzig als erster Anwärter auf das Championat. » mehr

Doppelpacker

25.01.2020

Leipzig verliert, Bayern und Gladbach holen auf

Leipzig verliert - und die Bayern sind sofort da. Mönchengladbach dreht gegen Mainz das Spiel und bleibt oben dran. Aufsteiger Union Berlin wird immer besser und auch der zweite Berliner Club gewinnt. » mehr

Auswärtspunkt

15.02.2020

Leipzig verschärft Werder-Krise - Hertha siegt in Paderborn

Die Bayern sind Platz eins der Fußball-Bundesliga vorerst wieder los. RB Leipzig zieht wieder vorbei. Hertha BSC hat nach dem Schock des Rücktritts von Trainer Jürgen Klinsmann wieder Grund zum Jubeln. » mehr

Bayern-Trainer

12.02.2020

Bundesliga-Bosse trauen Teams international Großes zu

Im Europapokal war für die deutschen Vereine in den vergangenen Jahren nichts zu holen. Nicht mal für den FC Bayern. Höchste Zeit, das zu ändern - meinen unter anderem Joachim Löw, Hansi Flick und Christian Seifert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 01. 2020
16:44 Uhr



^