Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Rückkehr nach 37 Jahren: Hrubesch soll HSV-Talente veredeln

Horst Hrubesch ist wieder da. Fünf Jahre hatte der einstige Mittelstürmer beim HSV gespielt, nun soll er dort die Nachwuchsarbeit leiten. Sein Name steht für Erfolg.



Horst Hrubesch
Wird Nachwuchsdirektor beim Hamburger SV: Horst Hrubesch.   Foto: Robert Michael/dpa

37 Jahre nach seinem letzten Einsatz für den Hamburger SV ist Horst Hrubesch zurück beim Traditionsclub. Der 69 Jahre alte ehemalige Nationalspieler und DFB-Trainer übernimmt als Nachwuchsdirektor die Verantwortung für die Talente-Entwicklung beim Fußball-Zweitligisten.

«Der HSV war und ist immer mein Verein», schwärmte das einstige «Kopfball-Ungeheuer» am Freitag auf der HSV-Homepage und versprach: «Im Bewusstsein der derzeitigen Situation werde ich versuchen, meinen Teil zur Verbesserung der sportlichen Gesamtsituation beizutragen.»

Lange hat es Hrubesch nicht mit dem beschaulichen Rentnerdasein ausgehalten. Nur anderthalb Jahre nach der Verabschiedung in den Ruhestand zieht es den einstigen Torjäger zurück an die Fußball-Basis. «Nun, da ich Rentner bin und eigentlich mit meiner Frau und Familie meine Freizeit genießen wollte, kommt es dann doch anders», sagte der einstige Mittelstürmer, der im HSV-Trikot 133 Tore in 211 Pflichtspielen erzielt hatte. Er sei von Sportvorstand Jonas Boldt und dessen Team «absolut überzeugt» und wolle «bei der ganzheitlichen Neustrukturierung» mitwirken, betonte er.

Als Hrubesch den HSV 1983 nach fünf Jahren verließ, war das Team von Trainer Ernst Happel gerade deutscher Meister geworden und hatte den Europapokal der Landesmeister gewonnen. Der Glanz ist lange verblasst. Jetzt geht der Verein in der 2. Liga ins dritte Jahr.

Der zweite gescheiterte Versuch bei der Bundesliga-Rückkehr sollte den Verantwortlichen Warnung genug sein, meinte Hrubesch. Es dürfe «endgültig nicht mehr um einzelne Personen, sondern nur noch um den HSV gehen. Das Motto «Nur der HSV» beschreibt eigentlich alles», betonte der gebürtige Westfale.

Im Umgang mit Talenten ist Hrubesch erfahren. Von 2000 bis 2016 arbeitete er im Nachwuchsbereich des DFB in unterschiedlichen Funktionen. 2008 wurde er mit der U19 und 2009 mit der U21 Europameister, 2016 gewann er mit der Olympia-Auswahl in Rio de Janeiro die Silbermedaille. Er habe einen «enorm wertvollen Erfahrungsschatz», lobte Boldt seine Neuerwerbung. Im Umgang mit jungen Fußballern treffe er «den richtigen Ton und ist zudem ein echter HSVer». Einen Wunsch hat der bescheidene Hrubesch jedoch: Die Medien mögen ihn nicht in das Zentrum der Berichterstattung zerren.

© dpa-infocom, dpa:200731-99-994563/5

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
14:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutscher Fußball-Bund Dieter Hecking Ernst Happel Europameister Hamburger SV Horst Hrubesch Mittelstürmer Rentnerdasein
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Derby-Pleite

23.02.2020

Nach Derby-Pleite: Gedemütigter HSV zwischen Häme und Trotz

Die Schmach sitzt tief. Zwei Pleiten gegen St. Pauli in einer Saison - das trifft den HSV bis ins Mark. Die Häme nimmt Trainer Hecking in Kauf. Es gibt Wichtigeres. » mehr

Dieter Hecking

27.07.2020

Hecking Nürnbergs neuer Sportvorstand: «Viel Arbeit vor uns»

Ein Rückkehrer ist der große Hoffnungsträger beim 1. FC Nürnberg. Dieter Hecking übernimmt den Krisenverein als neuer Sportvorstand. Der frühere Pokalsieger-Coach will für Aufbruchstimmung sorgen. Auf Hecking warten viel... » mehr

Dieter Hecking

26.07.2020

Medien: Hecking unterschreibt als Sportvorstand in Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg setzt auf einen ehemaligen Trainer als neuen Sportvorstand. Nach Medienberichten ist der Deal mit Dieter Hecking perfekt, es sollen sogar schon Verträge unterzeichnet sein. Auch bei der Trainerfrage wi... » mehr

Auswärtsdreier

08.02.2020

HSV übernimmt Platz eins - VfB zieht mit Bielefeld gleich

Der HSV muss hart für den Sieg gegen den KSC arbeiten. Hinterseer beschert den Hamburgern die Rückkehr an die Spitze. Kann Bielefeld nachziehen? » mehr

Pyrotechnik

08.02.2020

Premiere: HSV-Fans zünden kontrolliert Pyrotechnik

Erstmals im deutschen Fußball ist Pyrotechnik erlaubt und wird kontrolliert gezündet. Die Aktion vor dem Spiel des HSV gegen den Karlsruher SC ist ein Testlauf. » mehr

Der Neue

07.07.2020

«Anlauf nehmen»: HSV-Kaderplanung mit Neu-Trainer Thioune

Einen Tag nach seiner Vorstellung geht Daniel Thioune an die Planung des HSV-Kaders. Unklar ist aber, wer bleiben kann. Bringt der Hecking-Nachfolger Profis von seinem Ex-Verein mit? » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Montgolfiade Heldburg

Montgolfiade | Heldburg
» 24 Bilder ansehen

Brand Tettau Tettau

Großbrand Tettau | 09.08.2020 Tettau
» 39 Bilder ansehen

Flächenbrand Limbach Limbach

Flächenbrand Limbach | 09.08.2020 Limbach
» 10 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
14:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.