Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Revierderby torlos, Bayern an der Spitze, Leipzig enttäuscht

Schalke und Dortmund trennen sich im Revierderby torlos. Die Bayern gewinnen gegen Union und sichern sich vorerst die Tabellenführung vor dem SC Freiburg, der überrascht. Paderborn feiert den ersten Saisonsieg, Hoffenheim gewinnt in Berlin.



Kopfballduell
Dortmunds Julian Weigl (l) und Schalkes Daniel Caligiuri kämpfen im Kopfballduell um den Ball.   Foto: Guido Kirchner/dpa » zu den Bildern

Kein Sieger im Revier: Der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund sind im Derby nicht über ein 0:0 hinausgekommen, der BVB verteidigte damit den einen Punkt Vorsprung vor dem Verfolger.

Die Tabellenführung übernahm vor den Sonntagsspielen Rekordmeister FC Bayern München durch ein 2:1 (1:0) gegen Aufsteiger Union Berlin. RB Leipzig verlor überraschend mit 1:2 (0:1) beim SC Freiburg, der damit zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz kletterte.

In der unteren Tabellenhälfte gelang Aufsteiger SC Paderborn beim 2:0 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf der langersehnte erste Saisonsieg. Die TSG 1899 Hoffenheim gewann bei Hertha BSC mit 3:2 (2:0). Im Abendspiel trennten sich Bayer Leverkusen und Werder Bremen 2:2 (1:1). Der Ex-Leverkusener Ömer Toprak (4.) mit einem Eigentor und Lucas Alario (58.) trafen für die Werkself. Milot Rashica (40.) und Davy Klaassen (48.) hatten das Spiel zwischenzeitlich gedreht.

In Gelsenkirchen war Schalke über weite Strecken die bessere Mannschaft. Salif Sané traf die Latte (28.), Suat Serdar den Pfosten (33.). Der BVB hatte wie zuletzt große Probleme, in der Offensive Druck aufzubauen.

Die Bayern mit Thomas Müller in der Startelf gingen durch Innenverteidiger Benjamin Pavard (13.) in Führung, Robert Lewandowski (53.) traf auch im neunten Liga-Spiel in Folge. Nationaltorwart Manuel Neuer parierte einen Handelfmeter von Sebastian Andersson (58.), Berlins Sebastian Polter (86.) machte es beim Foulelfmeter kurz vor Schluss besser.

Die zwischenzeitlich deutlich überlegenen Leipziger gerieten durch das Tor von Nicolas Höfler (45.+3) kurz vor dem Halbzeitpfiff in Rückstand und erholten sich davon nicht mehr. Joker Nils Petersen (89.) erhöhte, der Anschlusstreffer von Lukas Klostermann (90.+2) brachte nichts mehr ein. Für Paderborn trafen Abdelhamid Sabiri (43.) und Sebastian Schonlau (64.) gegen biedere Düsseldorfer, die nur noch drei Punkte Vorsprung vor dem Schlusslicht haben.

Hoffenheim ging durch Jürgen Locadia (33.) in Führung, außerdem trafen Andrej Kramaric (38.) und Benjamin Hübner (78.) für die Kraichgauer. Dodi Lukébakio (55.) mit einem Fallrückzieher und Salomon Kalou (69.) hatten die Hertha zwischenzeitlich hoffen lassen. Berlins Vladimir Darida sah Gelb-Rot (84.).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 10. 2019
20:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andrej Kramaric Bayer Leverkusen Benjamin Hübner Benjamin Pavard Borussia Dortmund FC Bayern München Fortuna Düsseldorf Hertha BSC Lucas Alario Lukas Klostermann Manuel Neuer Nils Petersen RB Leipzig Robert Lewandowski SC Freiburg SC Paderborn 07 Salif Sané Salomon Kalou Schalke 04 Sebastian Polter Suat Serdar TSG Hoffenheim Thomas Müller Union Berlin Vladimir Darida Werder Bremen Ömer Toprak
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Platzverweis

30.11.2019

Leipzig vorerst Nummer eins - Bayern patzt gegen Bayer

Leipzig an der Spitze. RB ist da, wenn andere schwächeln. So wie der FC Bayern. Die Münchner kassieren die erste Niederlage unter Flick. Das erste Spiel unter Klinsmann geht indes für Hertha verloren. Gut für Favre, der ... » mehr

Heimerfolg

19.10.2019

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Der BVB entscheidet das Spitzenspiel gegen Gladbach für sich. Wolfsburg punktet auc... » mehr

Robert Lewandowski

27.10.2019

Lewandowski-Rekord, Derby-Nullnummer, Paderborn-Premiere

Der FC Bayern gewinnt und ist Tabellenführer. Schalke und Dortmund trennen sich wieder einmal torlos. In Paderborn wird der erste Sieg gefeiert. Leipzig enttäuscht. » mehr

Timo Horn

13.08.2019

Gjasula & Co.: Auf diese 18 Akteure sollte man achten

Der Mann mit der Maske, der Tattoo-Spezialist, der Däne mit dem Rasta-Zopf - die Bundesliga bietet zur neuen Saison nicht nur optisch viele Hingucker. » mehr

Gladbach-Heimsieg im Topspiel

07.12.2019

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Ein Last-Minute-Tor lässt Mönchengladbach gegen den großen FC Bayern jubeln. Die Münchner enttäuschen. Leipzig und der BVB feiern überzeugende Siege. Mainz verliert erstmals unter Achim Beierlorzer. » mehr

Zweikampf

21.09.2019

Leipzig verteidigt Tabellenführung - Bayern bleiben dran

RB Leipzig bleibt Bundesliga-Spitzenreiter, die Bayern demonstrieren zum Wiesn-Auftakt Stärke. Der SC Freiburg verpasst den zwischenzeitlichen Sprung an die Spitze, und Hertha BSC feiert den ersten Saisonsieg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Meiningen Mallorca Party

Meiningen Mallorca Party | 08.12.2019 Meiningen
» 138 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Eisfeld Eisfeld

Weihnachtsmarkt Eisfeld | 08.12.2019 Eisfeld
» 53 Bilder ansehen

Weihnachtsgala Ilmenau

Weihnachtsgala In Takt | 08.12.2019 Ilmenau
» 9 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 10. 2019
20:37 Uhr



^