Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

RB Leipzig und die Verfolger - Treffen der Dienstältesten

Festigt RB Leipzig seine Titelansprüche weiter? Ein Sieg gegen den bislang stark gestarteten FC Schalke 04 wäre noch ein Zeichen an die Konkurrenz. Ins Verfolgerfeld mit dem FC Bayern könnte gehörig Bewegung reinkommen.



Tabellenführer
Trainer Julian Nagelsmann (l) will sich mit RB Leipzig an der Tabellenspitze behaupten.   Foto: Jan Woitas

Die Verfolger um den deutschen Rekordmeister FC Bayern München müssen auf einen Ausrutscher hoffen, Tabellenführer RB Leipzig will genau das aber verhindern.

Die Mannschaft und ihr Trainer Julian Nagelsmann wollen mit einem Sieg auch gegen den FC Schalke 04 ihre Spitzenposition behalten. Die Hoffnung auf den ersten Sieg ist beim Tabellenletzten SC Paderborn Trumpf, das Problem ist der Gegner. Die mutigen Ostwestfalen empfangen die Bayern.

AN DER SPITZE: Besser ist RB Leipzig noch nie in eine Bundesliga-Saison gestartet. Der Sachsen-Club spielt allerdings auch erst seit Sommer 2016 im Oberhaus. Unter Nagelsmann präsentiert sich die Mannschaft schon titelreif. Das soll gegen die Schalker so bleiben. Das zehnte Heimspiel ohne Niederlage wäre ein Vereinsrekord, auf Remis ist RB aber nicht aus. Angriff in der Verteidigung ist die Devise: «Wir wollen durch ein aggressives Verteidigen die offensiven Spieler von Schalke stoppen», erklärte Nagelsmann. Er ist auch gewarnt. Die Gäste reisen ebenfalls mit einem überzeugenden Saisonstart an, mit einem Sieg könnten die Schalker am Samstag (15.30 Uhr) nach Punkten sogar mit Leipzig gleichziehen.

IN DER VERFOLGUNG: Den FC Bayern auf Platz zwei und den VfL Wolfsburg auf Rang neun trennen lediglich zwei Punkte. Es könnte also ordentlich Bewegung in die Verfolger kommen. Die vermeintlich leichteste Aufgabe hat der Titelverteidiger aus München (2. Platz/11 Punkte) am Samstag zeitgleich mit Leipzig. Gastgeber Paderborn holte noch keinen Sieg, nur ein Punkt steht auf dem Konto des Aufsteigers. Dafür 14 Gegentore in fünf Spielen. Und Münchens Torjäger Robert Lewandowski ist in gehöriger Trefferlaune, drei Punkte sind für die Bayern also Pflicht, sonst gerät auch noch Platz zwei in Gefahr.

Wobei: Selbstläufer sind auch die Partien von Borussia Dortmund (3./10) daheim gegen den SV Werder Bremen (18.30 Uhr) mit dem ehemaligen BVB-Profi Nuri Sahin, von Borussia Mönchengladbach (6./10) bei 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr), Bayer Leverkusen (8./10) beim FC Augsburg (15.30 Uhr) und Wolfsburg (9./9) beim Tabellenvorletzten 1. FSV Mainz (15.30 Uhr) nicht.

AM TABELLENENDE: Durch die 1:2-Niederlage von Neuling 1. FC Union zum Auftakt des sechsten Spieltag gegen Eintracht Frankfurt könnten die Teams ab Platz 15 vorbeiziehen an den Eisernen (4 Punkte). Allen voran Stadtrivale Hertha BSC (15./4). Zum Abschluss des Spieltags am Sonntag (18.00 Uhr) würde ein Remis bei Rückkehrer 1. FC Köln (3/16.) zumindest reichen, um im Hauptstadt-Ranking vorn zu liegen. Nach dem ersten Saisonsieg zuletzt gegen Paderborn müsste aber schon eher ein Sieg her.

AM RANDE: Die Dienstältesten sind am Sonntag (15.30 Uhr) unter sich. Seit März 2016 trainiert der 65 Jahre alte Friedhelm Funkel Gastgeber Fortuna Düsseldorf, seit Dezember 2011 hat der 54 Jahre alte Christian Streich beim SC Freiburg das Sagen. Sportlich steht Streich mit seinen Breisgauern recht gut da: Der Sportclub mischt mit zehn Punkten im Verfolgerfeld mit. Düsseldorf holte vier Zähler, ist 13.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 09. 2019
07:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1.FC Köln Bayer Leverkusen Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt FC Augsburg FC Bayern München Fortuna Düsseldorf Friedhelm Funkel Hertha BSC Julian Nagelsmann Nuri Sahin RB Leipzig Robert Lewandowski SC Freiburg SC Paderborn 07 Schalke 04 TSG Hoffenheim Trumpf GmbH + Co KG VfL Wolfsburg Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
BVB-Jubel

19.10.2019

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Der BVB entscheidet das Spitzenspiel gegen Gladbach für sich. Wolfsburg punktet auc... » mehr

Meisterschale

31.07.2019

Meistertipp: Bayern Favorit, aber die Konkurrenz wird größer

Nach sieben Meistertiteln in Serie geht der FC Bayern nach Meinung der Bundesligatrainer als erster Titelanwärter in die Saison. Der Kreis der Konkurrenten wird aber größer. Einige sagen ein enges Rennen um den Titel vor... » mehr

Christopher Trimmel

13.08.2019

Gjasula & Co.: Auf diese 18 Akteure sollte man achten

Der Mann mit der Maske, der Tattoo-Spezialist, der Däne mit dem Rasta-Zopf - die Bundesliga bietet zur neuen Saison nicht nur optisch viele Hingucker. » mehr

Marco Reus

29.09.2019

Laktat in den Augen, ein Augsburger «Depp» und Reus in Sorge

Kein Heimsieg bisher, dafür ein gestürzter Tabellenführer und ein wenig glanzvoller neuer Spitzenreiter. Die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga boten so einiges. » mehr

Robert Lewandowski

27.10.2019

Lewandowski-Rekord, Derby-Nullnummer, Paderborn-Premiere

Der FC Bayern gewinnt und ist Tabellenführer. Schalke und Dortmund trennen sich wieder einmal torlos. In Paderborn wird der erste Sieg gefeiert. Leipzig enttäuscht. » mehr

Berliner Dery

02.11.2019

Geteilte Stadt, Spitzenspiele und «die besten Fans» der Liga

Der Samstag steht ganz im Zeichen des ersten Berliner Bundesliga-Derbys zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC. Zuvor geht es um die Tabellenführung. Der FC Bayern bekommt es in Frankfurt mit «den besten Fans» der Liga ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

WG: Unfall Meiningen Rohrer Berg

Unfall Meiningen Rohrer Berg |
» 5 Bilder ansehen

Bombenblindgänger in Meiningen

Bombe in Meiningen |
» 22 Bilder ansehen

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 31 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 09. 2019
07:10 Uhr



^