Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Perez: Hoffnung auf schnelles Formel-1-Comeback

Racing-Point-Pilot Sergio Perez hat nach seinem positiven Coronavirus-Befund weiter keine gesundheitlichen Probleme und hofft auf eine schnelle Formel-1-Rückkehr.



Sergio Perez
War positiv auf das Coronavirus getestet worden: Sergio Perez.   Foto: Sebastian Gollnow/dpa

«Mir geht's gut, ich danke Gott. Ich habe keine Symptome gehabt. So habe ich meine Tage verbracht: Training, iPad, Fernsehen, Telefonieren und Kochen», schrieb der Mexikaner in den Sozialen Medien und veröffentlichte Fotos von sich beim Training. «Ja, es waren lange Tage. Ich freue mich darauf, sehr bald wieder zurückzukommen».

Ein positiver Coronavirus-Test von Perez war am vergangenen Donnerstag öffentlich gemacht worden, anschließend musste der 30-Jährige in Quarantäne. Nico Hülkenberg nahm als Ersatzfahrer seinen Platz bei Racing Point ein. Eine Entscheidung über einen Einsatz der Fahrer soll spätestens am Donnerstag fallen. Perez muss für eine Rückkehr auf jeden Fall negativ getestet werden. Die Formel 1 fährt auch an diesem Wochenende in Silverstone.

© dpa-infocom, dpa:200805-99-49898/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2020
12:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Formel 1 Nico Hülkenberg Sergio Pérez Social Media Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sergio Pérez

10.09.2020

Perez verlässt Racing Point: Wechsel von Vettel steht bevor

In der Formel 1 schaut alles auf Sebastian Vettel. Wechselt der viermalige Weltmeister noch vor dem Großen Preis der Toskana zu Racing Point? Nach dem Abschied von Sergio Perez ist ein Platz frei. » mehr

Nico Hülkenberg

13.08.2020

Perez zurück - Hülkenbergs Kurz-Comeback wieder beendet

Nico Hülkenberg muss beim Formel-1-Team Racing Point wieder für Stammpilot Sergio Perez Platz machen. Der 30 Jahre alte Mexikaner hatte zuletzt zwei Rennen wegen positiver Corona-Tests aussetzen müssen. » mehr

Sebastian Vettel

13.08.2020

Das muss man wissen zum Großen Preis von Spanien

An die Wintertests will Ferrari erst gar nicht denken. Nun geht es im heißen Katalonien erneut auf den Kurs bei Barcelona. Eine Mercedes-Strecke in den vergangenen Jahren. Der Branchenprimus sorgt sich aber: Die Reifen, ... » mehr

Überraschung

09.08.2020

Darauf muss man beim Jubiläums-Grand-Prix achten

Sebastian Vettel rechnet sich beim zweiten Formel-1-Rennen in Silverstone nicht einmal große Chancen auf Punkte aus. Für Nico Hülkenberg eröffnet sich in England dagegen eine riesige Chance. » mehr

Nico Hülkenberg

07.08.2020

Corona-Fall Perez: Karrierechance für Ersatzmann Hülkenberg

Nico Hülkenberg bekommt eine zweite Chance. Nach einem weiteren positiven Corona-Test bei Sergio Perez steigt der Deutsche wieder in den Racing Point. Hülkenberg bietet sich in Silverstone eine Formel-1-Bewerbungsfahrt. » mehr

Nico Hülkenberg

06.08.2020

Perez beendet Quarantäne - Hülkenberg muss warten

Nach dem Corona-Fall Sergio Perez ist Nico Hülkenberg wegen eines möglichen Einsatzes beim zweiten Formel-1-Wochenende in Silverstone auf die Geduldsprobe gestellt worden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 08. 2020
12:08 Uhr



^