Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

PSG-Siegesserie endet in Monaco - Volland führt AS zum Sieg

Kevin Volland ist sportlich endlich angekommen in Monaco: Mit einem Doppelpack gegen Paris ist er der Mann des Abends. Auch Trainer Niko Kovac hat ein Lob parat für den früheren Bundesliga-Profi.



AS Monaco - Paris Saint-Germain
Kevin Volland (M.) war für Monaco der Matchwinner.   Foto: Valery Hache/AFP/dpa

Für Niko Kovac war die Leistung von Matchwinner Kevin Volland keine Überraschung.

«Weil ich weiß, was Kevin dem Team geben kann», sagte der Trainer von AS Monaco zur bisher besten Leistung des früheren Leverkusener Fußball-Profis. Mit zwei Toren (52./65.) war der 28 Jahre alte Angreifer am Freitagabend ebenso maßgeblich am 3:2 (0:2)-Triumph der Monegassen gegen Meister und Pokalsieger Paris Saint-Germain beteiligt wie Siegtorschütze Cesc Fàbregas (84./Foulelfmeter).

Und so wurden die beiden bei den lautstarken und ausgelassenen Freudentänzen in der Kabine auch besonders von ihren Teamkollegen gefeiert, ehe Kovac nach dem dritten Monaco-Sieg in Serie gegen den Hauptstadtclub sich an seine Spieler wandte: «Ihr seht, was möglich ist, wenn ihr dran glaubt.»

Denn zur Halbzeit sah es alles andere als nach einem Heimsieg aus. Nach einem Doppelpack durch Weltmeister Kylian Mbappé (25., 37./Elfmeter) führte der Favorit zur Pause klar. In der Kabine fand Kovac dann ganz offensichtlich die richtigen Worte. «Ich sagte, ich wollte das wahre Gesicht dieser Mannschaft sehen und dass noch alles möglich sei», sagte der frühere Bayern- und Eintracht-Coach Kovac (49). Im ersten Durchgang habe seine Elf «ein wenig Angst» vor Mbappé & Co. gehabt. «Dafür gibt es aber keinen Grund. Ich habe gesagt, sie sind auch nur Menschen wie wir. Und wenn wir schnell spielen und die Räume angreifen, könnten wir etwas tun.»

Gesagt, getan: Nach einer packenden Aufholjagd drehte das Kovac-Team die Partie und fügte dem Gegner um Trainer Thomas Tuchel nach acht Siegen nacheinander die erste Niederlage zu. Und das vor dem wichtigen Heimspiel von PSG in der Champions League gegen RB Leipzig am kommenden Dienstag und trotz des Comebacks von Superstar Neymar.

Vor allem Volland war nicht zu stoppen. Der Angreifer, der Anfang September von Bayer 04 Leverkusen ins Fürstentum gewechselt war, spielte im Stade Louis II groß auf und erzielte zwei Treffer, ehe er in den Schlussminuten im Strafraum von Abdou Diallo gefoult wurde - Rote Karte für den PSG-Profi und Elfmeter für Monaco, den Fàbregas zum Siegtreffer verwandelte. In der Tabelle kletterte die AS zunächst auf Rang zwei mit nur noch vier Punkten Rückstand auf Paris.

«Ich kann nicht erklären, wie wir das Spiel verloren haben, aber wir haben verloren. Es war ein sehr bizarres Spiel. Wir hatten das Spiel unter Kontrolle, wir haben Tore geschossen und dann haben wir unsere Konzentration und Qualität sowohl am Ball als auch außerhalb des Balls verloren», sagte Tuchel, der auf die verletzten deutschen Nationalspieler Julian Draxler und Thilo Kehrer verzichten musste.

Er will und muss die Niederlage aber schnell abhaken mit Blick auf das Duell mit Leipzig in der Königsklasse. «Wir werden uns das Spiel noch mal anschauen, aber wir dürfen uns nicht zu lange damit aufhalten. Denn der Dienstag ist ein großer Test für uns und wir müssen uns darauf vorbereiten wie auf ein Pokalfinale.»

Auch Mbappé will Monaco schnell aus dem Kopf bekommen. «Das Spiel gegen Leipzig ist ein völlig anderes. Wir werden diese Niederlage als Motivation nutzen, um das Spiel zu gewinnen», sagte der Stürmer.

© dpa-infocom, dpa:201121-99-411303/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2020
13:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AS Monaco Abdou Diallo Bayer Leverkusen Cesc Fàbregas Champions League FC Paris St. Germain Julian Draxler Kevin Volland Ligue 1 Louis II. Monegassen Neymar da Silva Santos Júnior Niko Kovac Profi-Fußballer RB Leipzig Thilo Kehrer Thomas Tuchel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Julian Nagelsmann

vor 18 Stunden

Nagelsmanns Hochachtung für PSG-Spieler Neymar und Mbappé

Die Abwehr von RB Leipzig steht in Paris vor zwei großen Problemen. Die heißen Neymar und Mbappé, sind wieder fit und kommen am Dienstag im Gegensatz zum Hinspiel zum Einsatz. Auch Nagelsmann bewundert das außergewöhnlic... » mehr

Torschütze

17.09.2020

Draxler köpft PSG in der Nachspielzeit zum ersten Saisonsieg

Paris Saint-Germain hat im dritten Anlauf den ersten Saisonsieg geholt. In einer Hauptrolle: Ein deutscher Nationalspieler, dessen Treffer Trainer Thomas Tuchel nur hören konnte. » mehr

Triple-Sieger

24.08.2020

Reaktionen nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern

Die Reaktionen nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern München. » mehr

Zweikampf

04.11.2020

Big Point für RB Leipzig: Forsberg sichert Sieg gegen Paris

Nach zuletzt zwei Niederlagen stand RB Leipig gegen Paris unter Druck. Nach Rückstand und schwacher Anfangsphase fing sich das Team von Julian Nagelsmann. Und Emil Forsberg behielt die Nerven. » mehr

RB-Abschlusstraining

04.11.2020

Leipzig will mit Sieg Revanche nehmen - PSG ohne Superstars

Kein Kylian Mbappé, kein Neymar, kein Mauro Icardi - Paris Saint-Germain ist ohne die erste Sturmreihe nach Leipzig gereist. Die Sachsen wollen diese einmalige Chance nutzen. » mehr

Julian Nagelsmann

03.11.2020

Druck gegen PSG: Nagelsmann will mit Sieg gut aussehen

Nach der Klatsche in Manchester wurde mehr über das Outfit von Leipzig-Trainer Nagelsmann als über das Spiel geredet. Gegen das personell stark dezimierte Team aus Paris muss nun seine Mannschaft ein ansprechendes Spiel ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall_Lkw_Oberhof Oberhof

Lkw-Unfall Oberhof | 24.11.2020 Oberhof
» 11 Bilder ansehen

Schnee Steinhied

Der erste Schnee in der Region |
» 7 Bilder ansehen

Unfall Meiningen Meiningen

Unfall Meiningen | 22.11.2020 Meiningen
» 6 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 11. 2020
13:45 Uhr



^