Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Nagelsmanns Plan: Lyon schlagen und Erster bleiben

Der Heim-Auftakt in der Champions League wird für Leipzig gleich wegweisend. Mit einem Sieg gegen Lyon würde man die Tabellenführung der Gruppe G behaupten und einen großen Konkurrenten abschütteln.



Vorbereitet
Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann hat einen klaren Plan: Olympique Lyon besiegen und Spitzenreiter bleiben.   Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Diese Tabellenführung will RB Leipzig nicht auch noch hergeben: Nach der Niederlage gegen Schalke und dem Sturz von Platz eins der Fußball-Bundesliga soll in der Gruppe G der Champions League die Spitze erfolgreich verteidigt werden.

In Olympique Lyon kommt heute (21 Uhr/DAZN) ein mächtig angeschlagener Gegner in die Red Bull Arena. Die Ausgangslage für den zweiten Sieg im zweiten Spiel könnte kaum besser sein.

QUAL DER WAHL: Personell kann RB-Trainer Julian Nagelsmann nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen. Lediglich die langfristig verletzten Tyler Adams und Hannes Wolf stehen nicht zur Verfügung, dazu befindet sich Kevin Kampl im Aufbautraining. Dafür könnte Neuzugang Patrik Schick eine Option sein. Der Stürmer trainierte nach überstandenen Sprunggelenksproblemen am Montag erstmals komplett mit der Mannschaft.

KNIPSER-QUOTE: Timo Werners Bilanz in der Champions League ist beeindruckend. In der bisher sieben Spiele erzielte der Nationalspieler fünf Tore. Allerdings: Werner traf immer nur auswärts, zuletzt doppelt beim 2:1-Auftaktsieg in Lissabon. Am Mittwoch soll endlich das erste Königsklassen-Tor in der Red Bull Arena her.

FRUST BEI OLYMPIQUE: Lyon ist unter dem neuen Trainer Sylvinho furios in die Saison gestartet. Nach den ersten beiden Spielen standen zwei Siege und 9:0-Tore in der Statistik. Doch dann folgte der große Einbruch. Mittlerweile hat Lyon sieben Pflichtspiele in Serie nicht gewonnen. Und in Frankreich fragt man sich, wie es um die Geduld des mächtigen Präsidenten Jean-Michel Aulas bestellt ist. Leipzig könnte sogar schon ein Endspiel für Sylvinho sein.

SPEKTAKEL: Julian Nagelsmann hat gegen Lyon bereits Erfahrungen sammeln können - allerdings keine Siege. Mit Hoffenheim traf der 32-Jährige in der vergangenen Saison in der Gruppenphase der Königsklasse zweimal auf die Franzosen. Beide Spiele wurden zum Tor-Festival, endeten 3:3 und 2:2. Hoffenheim gelang jeweils in der Nachspielzeit der Ausgleich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
07:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Champions League Julian Nagelsmann Kevin Kampl Olympique Lyon RB Leipzig Timo Werner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gruppensieger

11.12.2019

Nagelsmann zählt die zweite RB-Reihe an: «Gefälle»

Leipzig wurde in der Champions League letztlich souverän Erster der Gruppe G. Doch nach dem Spiel in Lyon war Trainer Nagelsmann mächtig sauer. Für einige Spieler könnte das schon in der nächsten Transferphase Konsequenz... » mehr

Torjubel

10.12.2019

Leipzig als Gruppensieger ins Achtelfinale

Das Weiterkommen stand schon vorher fest, doch RB Leipzig wollte unbedingt als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League. Bei Olympique Lyon halfen zwei Elfmeter nach Videobeweis. » mehr

Julian Nagelsmann

10.12.2019

Werner in der Nagelsmann-Rotation in Lyon unantastbar

Das Spiel in Lyon soll mehr sein als ein fröhlicher Betriebsausflug. Obwohl Leipzig bereits für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert ist, spielen die Sachsen auf Sieg. » mehr

Julian Nagelsmann

09.12.2019

Leipzigs Lyon-Mission: Gruppensieg und Revanche

Die Niederlage aus dem Hinspiel ist nicht vergessen. Das 0:2 gegen Lyon im eigenen Stadion war das einzige Spiel, in dem Leipzig in der Champions League als Verlierer vom Platz ging. In Frankreich soll es nun die Revanch... » mehr

Führungstreffer

27.11.2019

Dank Retter Forsberg: RB Leipzig erstmals im Achtelfinale

RB Leipzig ist erstmals in die K.o.-Runde der Champions League eingezogen. Möglich macht den Coup ein cooler Schwede: Emil Forsberg trifft in der Schlussphase gleich zweimal - aus einem 0:2 wird so das erlösende 2:2. » mehr

Abschlusstraining

05.11.2019

RB Leipzig will «großen Schritt» zur K.o.-Runde machen

Im Hinspiel hat Leipzig die russische Torfabrik stoppen können, jetzt sind die Vorzeichen umgekehrt. RB reist mit der Empfehlung von 14 Treffern aus zwei Spielen nach St. Petersburg und will dort die Tabellenführung in d... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock

Neues Löschfahrzeug Crock |
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
07:19 Uhr



^