Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Sport

Möglicher Auftakt der Formel 1: Entscheidung nach Ostern

Eine Entscheidung über den möglichen Saisonauftakt der Formel 1 am 14. Juni mit dem Großen Preis von Kanada soll bis spätestens in drei Wochen fallen.



Formel 1
Auch in der Formel 1 sind derzeit die Motoren aus.   Foto: Chris Putnam/ZUMA Wire/dpa

Nach der Absage der ersten acht Saisonrennen wegen der Corona-Pandemie will die Motorsport-Königsklasse versuchen, in Montréal in eine verkürzte Weltmeisterschaft zu starten.

Veranstalter Francois Dumontier sagte dem Online-Portal «Motorsport-Total.com»: «Wir sind optimistisch, aber auch realistisch.» Wenn man sich für eine Verschiebung entscheide, werde das eine gemeinsame Entscheidung mit der Formel 1 nach dem Osterwochenende am 12./13. April sein. Dabei spielen vor allem die Aufbauarbeiten eine große Rolle.

Dumontier sagte, dass er zeitgleich auch an anderen Szenarien wie einer Verschiebung des Rennens arbeite. Er schränkte jedoch ein: «Für uns ist es unmöglich, ab Ende Oktober ein Rennen auszutragen.» Es wäre zu kalt.

Die Formel 1 wollte in dieser Saison eigentlich 22 Rennen absolvieren und damit so viele wie noch nie. Nach dem Ausbruch des Virus Sars-CoV-2 planen die Macher der Serie derzeit mit 15 bis 18 Rennen. Weitere Details zu einem überarbeiteten Kalender gibt es noch nicht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
10:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Formel 1
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Marcel Nguyen

vor 12 Stunden

Süle, Vettel, Federer: Wem die Absagen Zeit schenken

Niklas Süle, Roger Federer oder Sebastian Vettel: Sie gewinnen aufgrund der Absagen als Folge der Coronavirus-Krise Zeit. Für manche Sportler scheinen Träume wieder realistischer. » mehr

Nico Hülkenberg

23.03.2020

Hülkenberg auch bei E-Sport-Grand-Prix nicht auf Podestkurs

Ein bisschen «verrückt» war es schon, das erste Rennen der neuen virtuellen Formel-1-Serie. Die Zahl der Piloten aus der Königsklasse überschaubar, dazu technische Probleme. Ein gut gelaunter Deutscher und jede Menge Act... » mehr

Großer Preis von Aserbaidschan

23.03.2020

Auch Formel-1-Rennen in Aserbaidschan wird verschoben

Die Hoffnung auf einen Start der Formel-1-Saison Anfang Juni haben sich zerschlagen. Der Große Preis von Aserbaidschan wird auch verschoben. Der Grand Prix sollte eigentlich am 7. Juni in Baku stattfinden. » mehr

Sebastian Vettel

22.03.2020

Vettel zur Zeit nach der Formel 1: «Sehe das ganz entspannt»

Für Sebastian Vettel dreht sich schon länger nicht mehr alles nur ums Rennfahren. » mehr

Lewis Hamilton

21.03.2020

Händewaschen mit Hamilton: Rettungspakt für Formel 1

Die Corona-Pandemie zwingt auch die Formel 1 zu einem Kurswechsel. Nach dem Chaos um die Renn-Absage von Australien beschließen die Bosse einen Rettungsplan mit kräftigen Einschnitten. Die Sorgen um die Zukunft erreichen... » mehr

Chase Carey

20.03.2020

Formel 1 will möglichst viele ausgefallene Rennen nachholen

Die Formel-1-Spitze kann den neuen Rennkalender ohne die Zustimmung der Teams festlegen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 03. 2020
10:29 Uhr



^