Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sport

Mick Schumacher in engerer Auswahl für Formel-1-Tests

Mick Schumacher könnte schon im April einen aktuellen Formel-1-Rennwagen testen.



Mick Schumacher
Ferrari hat einen großen Platz in seinem Herzen: Mick Schumacher. Foto: Uwe Anspach   Foto: dpa

Der 19 Jahre alte Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher befindet sich in der engeren Auswahl beim Ferrari-Partnerrennstall Alfa Romeo für die Nachwuchsfahrer-Tests nach dem Großen Preis von Bahrain (8. April). Das bestätigte Alfa-Romeo-Teamchef Frédéric Vasseur der Formel-1-Homepage. Mick Schumacher würde die Kriterien für den Rookie-Test erfüllen, sagte er.

Die Wahl sei limitiert. «Wir haben aber noch keine Entscheidung getroffen.» Man werde die Optionen mit Ferrari durchgehen. Alfa Romeo, das ehemalige Sauber-Team, arbeitet eng mit Motorenlieferant Ferrari zusammen. Über Sauber stieg Charles Leclerc zum Stammpiloten neben Sebastian Vettel bei Ferrari auf.

Die Scuderia hatte Mick Schumacher Mitte Januar in ihre Akademie aufgenommen. Seit seiner Geburt habe Ferrari einen großen Platz in seinem Herzen, hatte Mick Schumacher betont. Für den italienischen Rennstall hatte Vater Michael fünf seiner sieben Fahrertitel geholt. Mit dem Aufstieg in die Formel 2 nach dem Gewinn der Formel-3-EM im vergangenen Jahr machte Mick Schumacher zudem den nächsten Schritt auf dem klar angestrebten Weg in die Königsklasse des Motorsports.

Die Testfahrten in Bahrain finden am 10. und 11. April statt. Auf dem Wüstenkurs hatte Vater Michael nach seiner Karrierepause im März 2010 sein Comeback im Mercedes gegeben. Zudem finden nach dem Europa-Auftakt der Formel 1 in diesem Jahr in Barcelona (12. Mai) weitere zwei Testtage für Nachwuchsfahrer statt. Teilnehmen müssen an zwei der insgesamt vier Tage junge Fahrer, die nicht mehr als zwei Grand Prix bestritten haben.

Aktuell testet Mick Schumacher mit seinem italienischen Prema-Team den neuen Formel-2-Rennwagen im südspanischen Jerez de la Frontera. Zum Auftakt hatte er am Dienstag den dritten Platz belegt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2019
11:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akademien Alfa Romeo Ferrari Formel 1 Leclerc Michael Schumacher Sebastian Vettel Sherry Väter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Langsam

24.05.2019

Vettel in Sorge: Die Formel 1 verliert ihre Charakterköpfe

Monaco steht immer auch für eine Zeitreise. Zurück in die Vergangenheit der Formel 1. Ursprünglich, authentisch. Etwas das Sebastian Vettel auch bei handelnden Personen immer mehr vermisst. » mehr

Ferrari-Pilot

29.03.2019

«Talentierter Junge»: Vettels neuer Teamkollege Leclerc

Die Beziehung zu Charles Leclerc bezeichnet Sebastian Vettel als «ziemlich frisch». Kein Wunder. Der junge Monegasse hat erst zu dieser Saison Kimi Räikkönen abgelöst. Sich klaglos hinter Vettel einreihen, will Leclerc n... » mehr

Zielsetzung

04.03.2019

Vettel will den Titel im fünften Ferrari-Jahr

Michael Schumacher ist die Richtgröße für Sebastian Vettel. Wie einst sein Vorbild strebt auch der Hesse in seiner fünften Formel-1-Saison bei Ferrari endlich den ersten WM-Titel mit der Scuderia an. Kommt es wieder zum ... » mehr

Trauer

22.05.2019

Hamilton im Trauermodus: Kein Medientermin nach Lauda-Tod

Lewis Hamilton weiß, wie viel er Niki Lauda zu verdanken hat. Nun muss der Mercedes-Superstar die Trauer um seinen Ratgeber vor dem Klassiker in Monaco bewältigen. Es wird für viele ein besonderes Rennen, ein besonders t... » mehr

Mick Schumacher

26.03.2019

Schumacher gibt Testdebüt im Ferrari - Wechsel mit Vettel

Mick Schumacher ist schon mittendrin in der Formel 1. In Bahrain wird der Sohn von Rekordchampion Michael Schumacher sogar schon sein Testdebüt für Ferrari geben. Vorher hat der Nachwuchspilot aber noch einen anderen Job... » mehr

Sektdusche

13.05.2019

«Widerstand zwecklos»: Mercedes-Dominanz erdrückt Formel 1

Gewinnt Mercedes in diesem Jahr jedes Formel-1-Rennen? Der fünfte Doppelerfolg der Silberpfeile in Serie lässt der Konkurrenz um Sebastian Vettel kaum noch Hoffnung. Lewis Hamilton ist das gar nicht recht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schmalkaldener PrachtParade Schmalkalden

Prachtparade Schmalkaden Samstag | 25.05.2019 Schmalkalden
» 31 Bilder ansehen

25. Feuerwehr-Jugendleistungsmarsch in Eisfeld Eisfeld

25. Jugendleistungsmarsch | 25.05.2019 Eisfeld
» 11 Bilder ansehen

Schmalkalden feiert „Am Walperloh“ - Mit dem Schweizer Star-DJ Antoine Schmalkalden

Prachtparade Schmalkalden Freitag | 24.05.2019 Schmalkalden
» 20 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2019
11:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".