Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sport

Lewandowski trifft auf Lieblingsgegner, Schalke will Tore

München gegen Mainz, Dortmund in Berlin. Das Fernduell der beiden Titel-Favoriten geht am Samstag in die nächste Runde. Der FC Schalke 04 hofft gegen Hertha BSC auf sein erstes Saisontor.



Robert Lewandowski
Trifft gegen Mainz besonders gerne: Münchens Torjäger Robert Lewandowski.   Foto: Sven Hoppe

Der FC Bayern München legt am dritten Bundesliga-Samstag der neuen Saison vor. Der Rekordmeister trifft um 15.30 Uhr auf den FSV Mainz 05, ehe Borussia Dortmund ab 18.30 Uhr bei Union Berlin nachziehen kann. Besonders im Fokus steht zudem der Auftritt des noch torlosen FC Schalke 04.

TORJÄGER: Am Donnerstag hat Robert Lewandowski seinen Vertrag in München verlängert, am Samstag (15.30 Uhr) trifft der Pole mit dem Rekordmeister auf einen seiner Lieblingsgegner: In seinen vergangenen 13 Spielen gegen den FSV Mainz 05 erzielte Lewandowski 14 Tore. Etwas mehr Zeit als zuletzt im Spiel bei Schalke 04 dürfte der Torjäger derweil mit seinem neuen Offensivpartner Philippe Coutinho bekommen, der Brasilianer soll bei seinem Heimdebüt mehr Minuten erhalten.

NRW: Gleich fünf Vereine aus Nordrhein-Westfalen sind gefordert. Vize-Meister Dortmund spielt bei Aufsteiger Union Berlin (18.30 Uhr), Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Schalke tritt im Heimspiel gegen Hertha BSC an. Für die beiden Aufsteiger 1. FC Köln und SC Paderborn geht es um die ersten Punkte. Paderborn muss nach seinen bislang couragierten Auftritten beim VfL Wolfsburg antreten, Köln reist zum stark gestarteten SC Freiburg (alle 15.30 Uhr).

TORE: Schalke ist das einzige noch torlose Bundesliga-Team. Allerdings wartet auch die Hertha noch auf ihren ersten Sieg. Mut machen dürfte den Königsblauen die Statistik. Zum einen hat Schalke gegen Hertha bislang 31 Mal zu null gespielt. Zum anderen gelangen Schalke in diesem Jahrtausend bislang gegen keinen anderen Gegner mehr Siege als gegen den Hauptstadt-Club (20).

FESTUNG: Freiburg war für die Kölner in den vergangenen Jahren keine Reise wert. Im eigenen Stadion ist der Sport-Club gegen die Domstädter seit 13 Pflichtspielen ungeschlagen. Der letzte Sieg des Aufsteigers an der Dreisam liegt 23 Jahre zurück (3:1 am 24. August 1996).

ANGSTGEGNER: Gegen den FC Bayern sieht die Statistik der TSG Hoffenheim mit 15 Niederlagen zwar noch enttäuschender aus. Aber auch gegen Leverkusen kassierten die Kraichgauer bereits 14 Niederlagen. Die Mannschaft des neuen Trainers Alfred Schreuder kann vor dem Auswärtsspiel allerdings Hoffnung aus der vergangenen Saison (noch unter Julian Nagelsmann) schöpfen. 2018/19 gewann Hoffenheim beide Spiele mit 4:1.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 08. 2019
08:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FSV Mainz 05 1.FC Köln Bayer Leverkusen Borussia Dortmund FC Bayern München Hertha BSC Julian Nagelsmann Philippe Coutinho Robert Lewandowski SC Freiburg SC Paderborn 07 Schalke 04 TSG Hoffenheim Union Berlin VfL Wolfsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
BVB-Jubel

vor 2 Stunden

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Der BVB entscheidet das Spitzenspiel gegen Gladbach für sich. Wolfsburg punktet auc... » mehr

Marco Reus

29.09.2019

Laktat in den Augen, ein Augsburger «Depp» und Reus in Sorge

Kein Heimsieg bisher, dafür ein gestürzter Tabellenführer und ein wenig glanzvoller neuer Spitzenreiter. Die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga boten so einiges. » mehr

Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

31.08.2019

Dortmund patzt, Bayern mit Kantersieg, Schalke jubelt

Borussia Dortmund verliert beim Aufsteiger Union Berlin. Der FC Bayern München gewinnt am Ende ohne Mühe gegen den FSV Mainz 05. Schalke 04 und der 1. FC Köln feiern am dritten Spieltag den ersten Saisonsieg. In Leverkus... » mehr

Auswärtssieg

24.08.2019

Erster Bayern-Sieg dank Lewandowski - Leverkusen gewinnt

Philippe Coutinho gibt sein Debüt im Bayern-Trikot, für die Glanzmomente sorgt aber Robert Lewandowski. Ganz oben in der Tabelle stehen Dortmund, Freiburg und Leverkusen mit je sechs Punkten. Der FC Union Berlin holt den... » mehr

Tabellenführer

28.09.2019

RB Leipzig und die Verfolger - Treffen der Dienstältesten

Festigt RB Leipzig seine Titelansprüche weiter? Ein Sieg gegen den bislang stark gestarteten FC Schalke 04 wäre noch ein Zeichen an die Konkurrenz. Ins Verfolgerfeld mit dem FC Bayern könnte gehörig Bewegung reinkommen. » mehr

Meisterschale

31.07.2019

Meistertipp: Bayern Favorit, aber die Konkurrenz wird größer

Nach sieben Meistertiteln in Serie geht der FC Bayern nach Meinung der Bundesligatrainer als erster Titelanwärter in die Saison. Der Kreis der Konkurrenten wird aber größer. Einige sagen ein enges Rennen um den Titel vor... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Schulbus Milz Römhild

Schulbusunfall | 18.10.2019 Römhild
» 14 Bilder ansehen

Unfall B 281 Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall B281 Sachsenbrunn | 16.10.2019 Sachsenbrunn
» 14 Bilder ansehen

Gebäudebrand Merbelsrod Merbelsrod

Gebäudebrand Merbelsrod | 15.10.2019 Merbelsrod
» 14 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 08. 2019
08:38 Uhr



^